Brüder erwartet Strafverfahren
Polizei findet Räder statt Roller

Münster -

Auf der Suche nach einem gestohlenen Roller fanden Polizisten bei einer Durchsuchung statt des Kraftrades acht gestohlene Fahrräder.

Freitag, 09.02.2018, 16:02 Uhr

 
  Foto: Anne Eckrodt

Die 125er Piaggo-Maschine war im September entwendet worden. Ermittlungen führten die Beamten auf die Spur eines 20-Jährigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen. Im Keller der Familie entdeckten die Einsatzkräfte bei der Durchsuchung am Dienstag acht Fahrräder und stellten diese sicher. Bei späteren Vernehmungen des 20-Jährigen und seines 14-jährigen Bruders gaben diese die Diebstähle nach Polizeiangaben zu. Der Ältere räumte den Diebstahl des Rollers ein, sein junger Bruder gestand die Fahrraddiebstähle sowie acht weitere. Die Brüder erwarten nun Strafverfahren.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5503757?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Dachziegel rutschen auf Stände: Vier Personen leicht verletzt
Die Dachziegel des Stallgebäudes gerieten aus noch ungeklärten Gründen plötzlich ins Rutschen.
Nachrichten-Ticker