Empfang im Friedenssaal
Polizeichor besteht seit 60 Jahren

Münster -

Seit 60 Jahren besteht der Polizeichor. Von Oberbürgermeister Markus Lewe wurden die Sängerinnen und Sänger am Wochenende im Friedenssaal empfangen.

Sonntag, 25.02.2018, 19:02 Uhr

Im Friedenssaal erzählte Oberbürgermeister Markus Lewe (M.) den Sängerinnen und Sängern etwas über dessen Geschichte. In Händen hält er eine Ausgabe der Jubiläumsschrift.
Im Friedenssaal erzählte Oberbürgermeister Lewe (M.) den Sängerinnen und Sängern etwas über dessen Geschichte. In seinen Händen hält er eine Ausgabe der Jubiläumsschrift. Foto: klm

Sie heißen Polizeichor und sind eigentlich keiner mehr. Zumindest nicht in der Weise, wie das Sangesensemble 1958 gegründet worden ist: als ausschließlicher Männerchor, bei dem ausschließlich Polizisten mitmachen.

Der Polizeichor Münster ist heute ein gemischter Chor, in dem nur noch wenige aktive Polizeibeamte dabei sind. Allerdings hat jeder Aktive „in irgendeiner Form“ Verbindungen zu der Behörde, etwa durch den Partner oder Verwandte, erklärte Polizeipräsident Hajo Kuhlisch am Samstag.

Kuhlisch begleitete die Gesangsgruppe am Mittag als ihr Schirmherr bei einem Empfang im Rathaus durch Oberbürgermeister Markus Lewe . Anlass war das 60-jährige Bestehen als Polizeichor. Besonders beeindruckend findet Lewe, so sagte er bei einer Führung durch ihn im Friedenssaal, dass der Chor „Gemeinschaft trägt“ und durch die „vielen Konzerte und Reisen der vergangenen Jahre“ anderen Menschen in Europa begegnet sei. Damit täten die Frauen und Männer etwas für Europa. Denn: Die aktuelle politische Situation der EU zeige, dass „Europa zerbrechlich wie eine schöne Porzellanschüssel“ sein könne. Deshalb müsse sie gepflegt werden.

Zum Jubiläum hat der Chor eine 40-seitige Festschrift in Farbe drucken lassen – Lewe bekam am Samstag ein Exemplar.

Darin wird zum Beispiel von den Anfängen berichtet, als 24 Polizisten zur ersten Probe kamen, man dem Sängerbund der Deutschen Polizei beitrat und später dem Deutschen Sängerbund. 1973 wurde der Gruppe der Titel „Meisterchor“ verliehen.

Das Vokalensemble trat häufig in Münster auf, zum Beispiel auch zusammen mit dem Quartettverein Rheingold und dem Luftwaffenmusikkorps. 1986 gastierte man im Aachener Dom und sang bei der „Internationalen Musikparade“ des Heeresmusikkorps in der Halle Münsterland. Gemeinsam unternehmen die Sängerinnen und Sänger auch Konzert-Reisen, Frankreich und Österreich waren Ziele.

2009 wurde aus dem Männerchor ein gemischter Chor, wie in der Jubiläumsschrift vermerkt ist. „Mit 70 aktiven Mitgliedern zwischen 27 und 80 Jahren – und unser Chorleiter ist Anfang 30“, schreib die Vorsitzende Silvia Czempik in ihrem Grußwort.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5550820?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Urteil im Container-Streit: Keine Beschränkung auf karitative Organisationen
Verwaltungsgericht: Urteil im Container-Streit: Keine Beschränkung auf karitative Organisationen
Nachrichten-Ticker