Reumütig
Diebes-Paar gibt Plüsch-Panda zurück

Münster -

Wer macht denn so was? Das fragten sich nicht nur viele Münsteraner, sondern offenbar auch die Täter selbst: Reumütig gaben zwei Diebe am Donnerstag einen geklauten Plüsch-Panda zurück.

Donnerstag, 08.03.2018, 15:03 Uhr

Reumütig: Diebes-Paar gibt Plüsch-Panda zurück
Bei Facebook hatte die Polizei Münster um Zeugenhinweise zu dem Panda-Diebstahl gebeten. Foto: Polizei Münster

Die beiden Diebe, die am Dienstag in einem Geschäft an der Robert-Bosch-Straße einen großen Stoff-Pandabären gestohlen haben, haben das Plüschtier wieder zurückgeben. Das hat am Donnerstagmittag die Polizei bestätigt. Mit dem Bären hat das Pärchen in dem Geschäft außerdem Süßigkeiten übergeben, um sich für ihre Tat zu entschuldigen, so die Polizei. Danach verließen sie das Geschäft wieder.

Das Strafverfahren wegen Diebstahls soll dessen ungeachtet weiterlaufen, betonte eine Behördensprecherin. Die Namen der Täter seien der Polizei nicht bekannt, man hoffe aber, die Identität der beiden ermitteln zu können. Am Mittwoch hatte die Polizei mit einem Facebookaufruf nach Zeugen gesucht. Die Täter sind beide etwa 20 bis 25 Jahre alt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5575808?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Urteil im Container-Streit: Keine Beschränkung auf karitative Organisationen
Verwaltungsgericht: Urteil im Container-Streit: Keine Beschränkung auf karitative Organisationen
Nachrichten-Ticker