Hansaring nach Unfall wieder freigegeben
Radfahrerin in Münster von Lkw erfasst

Münster -

(Aktualisiert um 16.02 Uhr) Schwerer Unfall in Münster: Gegen 14 Uhr wurde eine Radfahrerin am Hansaring von einem Lkw erfasst und schwer verletzt. Die Straße musste vorübergehend komplett gesperrt werden.

Dienstag, 17.04.2018, 15:04 Uhr

Hansaring nach Unfall wieder freigegeben: Radfahrerin in Münster von Lkw erfasst
Die Polizei hat den Hansaring in Münster nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Dienstagnachmittag gesperrt. Foto: Matthias Ahlke

Wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage berichtet, kam es gegen 13.55 Uhr an der Kreuzung Hansaring / Dortmunder Straße zu einer Kollision zwischen einer Radfahrerin und einem Lastwagen, bei dem die Radfahrerin schwer verletzt wurde. 

Die Radlerin querte ersten Ermittlungen der Polizei zufolge den Hansaring aus Richtung Hafen und übersah dabei den auf dieser Straße fahrenden Lkw. Die Frau wurde von dem Lastwagen erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Rettungskräfte brachten sie schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Unfall Hansaring

Beim Überqueren des Hansarings wurde eine Radfahrerin von einem Lkw erfasst. Foto: Matthias Ahlke

Die Polizei sperrte den Hansaring zwischen Wolbecker Straße und Albersloher Weg für die Unfallaufnahme. Linienbusse konnten die Unfallstelle nach Angaben der Polizei passieren. Auf den umliegenden Straßen - vor allem Hafenstraße, Bremer Straße und Wolbecker Straße waren betroffen - staute sich der Verkehr. Rund zwei Stunden nach dem Unfall gab die Polizei bekannt, dass die Sperrung aufgehoben ist.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5667828?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Jugendliche schlagen auf Zugbegleiter ein
Festnahme am Bahnhof Münster Zentrum-Nord: Jugendliche schlagen auf Zugbegleiter ein
Nachrichten-Ticker