Brückenarbeiten im Bereich Umgehungsstraße
Warendorfer Straße nachts gesperrt

Münster -

In der Nacht zu Freitag – zwischen 21 und 5 Uhr – wird die Warendorfer Straße im Bereich der Umgehungsstraße gesperrt.

Donnerstag, 17.05.2018, 17:05 Uhr

Brückenarbeiten im Bereich Umgehungsstraße: Warendorfer Straße nachts gesperrt

In der Nacht zu Freitag wird die Warendorfer Straße im Bereich der Baustelle für die neue Brücke der Umgehungsstraße von 21 bis 5 Uhr gesperrt. Für den Verkehr von der Warendorfer Straße ist eine Umleitungsstrecke über die Umgehungsstraße bis zur Wolbecker Straße und den Hohenzollernring ausgeschildert. Da während der Arbeiten der Baustellenbereich auch für den Fuß- und Radverkehr gesperrt ist, wird eine Umleitungsstrecke über den Verbindungsweg von der Warendorfer Straße zur Dyckburgstraße ausgeschildert. Der Landesbetrieb Straßen NRW beleuchtet diesen Verbindungsweg während der Bauzeit.

In den letzten Monaten wurde die erste Hälfte der neuen Brücke hergestellt, jetzt wird das Gerüst für die zweite Brückenhälfte aufgebaut. Bis zum Ende des Jahres sollen die Brückenbauarbeiten für die neue Brücke der Umgehungsstraße über die Warendorfer Straße abgeschlossen sein.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5747009?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Staatsanwälte ermitteln wegen Waffenrecht-Verstößen
Das Urenco-Areal in Gronau aus der Vogelperspektive.
Nachrichten-Ticker