Streit unter Jugendlichen eskaliert
Brutale Schlägerei am Aasee

Münster -

An den Aasee-Treppen unterhalb der Annette-Allee kam es in der Nacht zum Samstag gegen 2.15 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher.

Sonntag, 01.07.2018, 16:06 Uhr

 
  Foto: dpa/Patrick Pleul

Im Verlauf des Streits, bei dem es unter anderem um einen entwendeten Rucksack ging, zeigten sich zwei Jugendliche besonders brutal. Ein 19-jähriger Münsteraner erhielt einen Schlag mit einer Flasche gegen den Kopf, berichtet die Polizei. Ein 20-jähriger Münsteraner wurde mit Tritten und Schlägen gegen den Kopf traktiert, als er schon am Boden lag. Rettungskräfte brachten beide in ein Krankenhaus.

Laut Polizeibericht beschreiben Zeugen die beiden besonders brutal aufgetretenen Täter als 16 bis 19 Jahre alt mit arabischer Abstammung. Einer ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und trug zur Tatzeit Jeans und einen grauen Pullover. Der Zweite ist 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug „schlabbrige Kleidung“ und eine Cap von Gucci.

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0251 / 2750.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5867195?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Dachstuhl ausgebrannt
In der Nacht zum Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand im Bereich Masbeck gerufen.
Nachrichten-Ticker