New-Names-Konzert im Juli 2018
Gefühlvolle Klänge am Lagerfeuer

Münster -

Bei der aktuellen Ausgabe der „New-Names-Konzerte“ im Jovel wurde unter freiem Himmel gespielt. Es gab sogar ein Lagerfeuer.

Dienstag, 17.07.2018, 17:14 Uhr

Gastgeber Steffi Stephan (2.v.r.) beim New-Names-Knozert im Jovel.
Gastgeber Steffi Stephan (2.v.r.) beim New-Names-Knozert im Jovel. Foto: Maximilian von den Benken

Ein „New Names-Konzert“ der Klänge, gefühlvollen Texte und spontanen Auftritte: Am Donnerstagabend präsentierte sich die Konzertreihe als Sommerfest unplugged und open-air im Jovel-Innenhof am Lagerfeuer. Und auch die „Open-Stage-Session“ trumpfte diesmal mit starken Überraschungen auf.

Bevor Steffi Stephan und mehrere junge Talente dort improvisierten, eröffnete Künstler Joscha den Abend und vertrieb die Wolken. Ausgestattet mit Akustikgitarre und guter Stimme spielte der münsterische Student seine gefühlvollen und kritischen, deutschsprachigen Songs, über Themen wie Liebe oder Oberflächlichkeit. Später, kurz vor der „Open-Stage-Session“, sang er spontan noch mit seiner stimmlich ebenso talentierten Schwester Jana im Duett.

Etwas lauter ging es mit dem Trio „Anni Hilation‘s Arms“ aus Kamen weiter. Sängerin Anni hatte nicht nur einige Anekdoten zu ihren englischsprachigen Kompositionen über Gefühle und Lebenslagen parat, sondern überzeugte mit energiegeladenem Gesang und auch an der Mundharmonika. Dennis Roßmann spielte dazu schöne Harmonien auf der Gitarre, sodass die wechselnden Country-, Punkrock und Folk-Einflüsse spürbar wurden. Julia Schrank vollendete die Harmonie durch zurückhaltenden Background-Gesang.

„New Names“: Open-Air-Konzert am Jovel

1/19
  • Benjamin Blitz und Nasila coverten beim „New Names“-Konert am Donnerstag (12.7.) Adeles „Turning Tables“.

    Foto: Maximilian von den Benken
  • Die Veranstaltung fand unter freiem Himmel statt.

    Foto: Maximilian von den Benken
  • Bei dem Sommerfest im Jovel-Hof traten drei Akustik-Acts auf.

    Foto: Maximilian von den Benken
  • Anschließend lud Steffi Stephan zur „Open Stage Session“ ein.

    Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken
  • Foto: Maximilian von den Benken

Mit deutlich weniger Bühnenerfahrung ein noch neuerer Name ist Songwriter Benjamin Blitz. Neben eigenen Liedern spielte er einige Cover-Songs. Der Wahl-Münsteraner zupfte mal leise Töne auf der Gitarre und sang gefühlvoll und hoch. Später aber wurde er kraftvoll und lauter an der E-Gitarre und wechselte zwischendurch auch ans E-Piano. Im spontanen Duett mit seiner Bekannten Nasila sang Blitz ein gutes Cover von Adeles „Turning Tables“.

Blitz brachte sich an der E-Orgel auch später mehrmals bei der Open-Stage-Session ein. Die hatten Jovel-Chef Steffi Stephan persönlich, Moderator Condor Degenkolbe und Freunde mit „Stand By Me“ und einer starken Blues-Einlage eröffnet. Wie die spontan herangekarrten Instrumente bewiesen, war auch das nicht geplant.

Trailer: New-Names-Konzert am 12. Juli 2018

Danach enterte „LIA“ aus dem Publikum mit überragender Stimme begleitet von Steffi Stephan die Bühne und verkündete: „Das war meine Bewerbung für das nächste New Names.“ Mitorganisatorin Vanessa Mutert zeigte sodann in wechselnder Besetzung mit Musikern aus dem Publikum ebenso ihr Talent. Unter freiem Himmel gelang die sommerliche „Open-Stage-Session“ also sogar ohne Schlagzeug.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5904050?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?
Telefon-Hotline: Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?
Nachrichten-Ticker