Mi., 17.05.2017

Das Q.Uni-Camp öffnet am 24. Juni Staunen, forschen, entdecken

Warum bloß sind die Materialien unterschiedlich warm? Die Hiltruper Erstklässler erkundeten probehalber bei einem Workshop das Q.Uni-Camp , das Organisatoren und Sponsoren vorstellten: (2. Reihe v.l.): Uni-Ehrenkonsul Wolfgang Hölker, OB Markus Lewe. Uni-Rektor Prof. Johannes Wessels. Prof. Cornelia Denz und Bernd Theilig (Sparkassenstiftung).

Münster - Die Universität Münster lädt im Sommer wieder Kinder und Jugendliche zum Forschen und entdecken ins Q.Uni.Camp auf dem Leonardo.-Campus ein. Am Mittwoch wurde unter anderem probehalber schon einmal erforscht, was Kellerasseln mögen. Von Karin Völker mehr...

Mi., 17.05.2017

Kongress für Stammzellforscher Mini-Gehirne wachsen im Labor

Prof. Hans Schöler (v.l.) mit den Nachwuchswissenschaftlern Henrik Reiner, Jan Bruder und Mandy Otto. Die drei forschen mit künstlich hergestellten Hirnzellen, wie der Alterungsprozess des Gehirn aufgehalten werden könnte.

Münster - Die Stammzellforschung macht vieles möglich. Mittlerweile gedeihen selbst gezüchtete Miniorgane in den Labors. Die Fortschritte erörtern Wissenschaftler aus aller Welt seit Dienstag in der Halle Münsterland. Von Karin Völker mehr...


Do., 11.05.2017

Neues Ranking Studium in Münster teilweise top

FH-Präsidentin  Ute von Lojewski

Münster - Das neue Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung nimmt die Massenfächer BWL und Jura unter die Lupe. Teilweise schneiden die Hochschulen in Münster sehr gut ab. Von Karin Völker mehr...


Mi., 10.05.2017

Debattierclub der Uni lud zum Duell Wenn Studenten für Gebühren plädieren

Student Matthias Gansen argumentiert am Rednerpult im Professorenduell. Mit Anna Hülemeier vertrat er die „Regierung“

Münster - Das rhetorische Talent der Redner stand bei einem Duell im Vordergrund, zu dem der Debattierclub der Uni wieder einlud. Von Maximilian Keldenich mehr...


Mi., 10.05.2017

Symposium Oeconomicum „Herausragen“ mit eigenem Kongress

Symposium Oeconomicum : „Herausragen“ mit eigenem Kongress

Münster - Ein Kongress mit über 600 Studierenden – das ist eine junge Veranstaltung. Und doch ist das Symposium Oeconomicum, der in jedem Jahr von Studierenden der Wirtschaftswissenschaften an der Uni selbst organisierte Kongress, ein Traditionsereignis. Von Karin Völker mehr...


Do., 20.04.2017

Zehn Jahre Vortragsreihe „Stadtansichten“ Das Wohnen von morgen

Die Reihe „Stadtansichten“ wird von Prof. Joachim Schultz-Granberg vom Department Städtebau der „Münster School of Architecture“ der Fachhochschule organisiert und moderiert.

Münster - Die Vortragsreihe „Stadtansichten“ des Fachbereichs Architektur geht im Sommersemester in die nächste Runde. Auftakt ist am 3. Mai. Von Martin Kalitschke mehr...


Do., 20.04.2017

Kampagne des AStA „Lasst mich doch denken“

Der AStA der Universität Münster hat bei einer Vollversammlung am Dienstag in der Aula des Schlosses einen Antrag für eine neue Kampagne für mehr Selbstbestimmung in der Lehre verabschieden lassen.

Münster - Die großen Proteste von Studierenden gegen die Bologna-Reform und die Verschulung des Studiums liegen acht Jahre zurück. Aber so richtig viel, meinen die Studierenden des soeben begonnenen Sommersemesters 2017, hat sich dennoch nicht verbessert. Von Karin Völker mehr...


Sa., 17.06.2017

Wiedereröffnung und Neubelebung der Anatomischen Sammlung Aus der Vitrine auf den Tablet-PC

Schattendasein beendet: Bei der Wiedereröffnung der Anatomischen Sammlung testeten neben (v.r.) Prosektur-Leiter Prof. Wolfgang Knabe auch Dekan Mathias Herrmann, Stiftungsgründer Prof. Rolf Dierichs, Studiendekan Dr. Bernhard Marschall, Institutsdirektor Prof. Markus Missler und Dr. Stefan Washausen die Visualisierung von Präparaten auf Tablets.

Münster - Eine Eröffnungsfeier besonderer Art erlebte jetzt die Anatomische Sammlung der Universität Münster: Im alten Institutsgebäude im Dachgeschoss untergebracht und im Zuge der Bauarbeiten für das neue PAN-Zentrum notgedrungen eingelagert, rückt die wertvolle Sammlung wieder ins Blickfeld der Studierenden – und zwar real wie auch virtuell. mehr...


Mi., 07.06.2017

Projekt in der Stern-Kita Farben für die Seele

In der Stern-Kita soll mit Körperbemalung die körpernahe Wahrnehmung der Kinder gestärkt werden.

Münster - In der Evangelischen Sternkindertagesstätte findet seit Anfang Februar ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster, Fachbereich Sozialwesen, statt. Seit dem Wintersemester 2016/17 gibt es dort das zweisemestrige Theorie-und-Praxismodul „Ästhetische Wahrnehmungsförderung durch Farben“ unter Leitung von Prof. Dr. Kulkānti Barboza und Heike Montreal („Farben für die Seele“). mehr...


So., 21.05.2017

Hilfe für FH-Studierende Münsterland ist attraktive Region

Hermann Eiling (r.), Vorsitzender der gdf, und Carsten Schröder, Vizepräsident für Forschungsmanagement und Transfer an der FH, berichteten von Zukunftsplänen.

Münster - Was tun, wenn der Uni-Abschluss geschafft ist? Die Gesellschaft der Förderer der Fachhochschule Münster bringt Studierende und Unternehmer frühzeitig zusammen, um den Start ins Berufsleben zu vereinfachen. Von Anna Spliethoff mehr...


1 - 10 von 10 Beiträgen

Empfehlungen auf Facebook

Empfehlungen auf Facebook