Di., 09.01.2018

Zuhörtelefon für Studenten Telefonseelsorge bietet jungen Akademikern Gespräche auf Augenhöhe

Zuhörtelefon für Studenten: Telefonseelsorge bietet jungen Akademikern Gespräche auf Augenhöhe

Münster - Die münsterische "Nightline" hat seit zehn Jahren ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Studenten. Die Gespräche beim Beratungstelefon führen Studenten untereinander. In der Zeit hat sich einiges getan: Leistungsdruck und Prüfungsstress beschäftigen die Anrufer zunehmend.  Von Florian Pütz, dpa mehr...

Mi., 29.11.2017

Hochschulentwicklungsplan Uni macht sich fit für die Zukunft

Uni-Rektor Johannes Wessels

Münster - Die Universität macht sich fit für die Zukunft. Der Senat hat am Mittwochabend über den Hochschulentwicklungsplan diskutiert. Der fasst eine Reihe von Zielen und Maßnahmen zusammen. Von Martin Kalitschke mehr...


Fr., 24.11.2017

Tierschutz-Kontroverse Tierversuche an der Uni Münster sollen auf ein Minimum reduziert werden

Eine narkotisierte Maus liegt an der Uni Münster unter einem Ultraschallgerät.

Münster - Tierversuche spalten wie kaum ein anderes Thema. Ein bisschen dafür oder dagegen sein geht nicht. Und weil das wissenschaftliche Experimentieren an Mäusen, Kaninchen oder Affen Emotionen weckt, werden die Debatten oft leidenschaftlich geführt. An der Uni Münster soll ein neues Leitbild den Umgang mit Tierversuchen regeln. Von Elmar Ries mehr...


Do., 23.11.2017

Hochschulwahlversammlung wählt Nachfolgerin von Dr. Ravenstein Prof. Regina Jucks wird neue Prorektorin an der WWU

Der Vorsitzende der Hochschulwahlversammlung, Prof. Dr. Georg Peters (l.), Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels (2.v.l.) und der Vorsitzende der Fíndungskommission, Prof. Dr. Wulff Plinke, beglückwünschten Prof. Dr. Regina Jucks zur Wahl als Prorektorin für Studium und Lehre.

Münster - Die Hochschulwahlversammlung wählte am Donnerstag Prof. Regina Jucks zur neuen Prorektorin für Studium und Lehre an der Universität Münster. Sie ist die Nachfolgerin von Dr. Marianne Ravenstein. mehr...


Do., 23.11.2017

Klage gegen Rentenversicherung Kein Geld zurück für den AStA

Der AStA hat eine Niederlage vor Gericht erlitten.

Münster - Der AStA der Universität ist vor dem Sozialgericht mit einer Klage gegen die Deutsche Rentenversicherung gescheitert. Die geforderte Rückzahlung von mehr als 68.000 Euro bleibt somit vorerst aus. Von Martin Kalitschke mehr...


Di., 21.11.2017

Ankündigung des Studierendenwerks Sozialbeitrag für Studenten steigt um mehr als 13 Euro

Studierende müssen künftig einen deutlich höheren Sozialbeitrag bezahlen.

Münster - Das Studierendenwerk hebt den Sozialbeitrag für Studenten in zwei Schritten um insgesamt mehr als 13 Euro pro Semester an. Der Verwaltungsrat hat bereits zugestimmt. mehr...


Di., 10.10.2017

Kinderuni Antike Mode braucht Stoff

So ein Gewand aus der Römerzeit macht viel Arbeit. Für das Ankleiden wurde immer Hilfe benötigt. Helge Nieswandt und sein Team vom Archäologischen Museum der Universität zeigen bei der Kinderuni, wie die alten Römer und Griechen sich kleideten.

Münster - Asterix und Obelix wissen es schon lange: Die spinnen die Römer, sagen die beiden gallischen Helden. Dr. Helge Nieswandt und seine Mitarbeiter vom Archäologischen Museum der Universität wissen, dass dieser Satz wirklich stimmt – mit einer kleinen Einschränkung.  Von Karin Völker mehr...


Fr., 29.09.2017

Kritik vom Asta der Uni Münster Anwesenheitspflicht-Pläne für Studierende sorgen für Empörung

Kritik vom Asta der Uni Münster: Anwesenheitspflicht-Pläne für Studierende sorgen für Empörung

Münster - Diese Meldung sorgte in den sozialen Netzwerken für Verärgerung: Das «starre Verbot » von Anwesenheitspflichten in Seminaren will NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen abschaffen.  Auch der Asta der Uni-Münster kritisierte die Pläne der schwarz-gelben Landesregierung. mehr...


So., 06.08.2017

Uni Münster und FH verschicken Zulassungen Weniger Bewerber um Studienplätze

Die Hörsäle bleiben auch im nächsten Wintersemester voll, auch wenn sich weniger Interessenten beworben haben.

Münster - Die Bewerbungsfrist für Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern zum Wintersemester ist vorüber. Sowohl Uni als auch FH verzeichnen weniger Bewerber als im Vorjahr. Den Grund sehen sie in einem neuen Bewerbungsverfahren. Von Karin Völker mehr...


Fr., 04.08.2017

Bundesministerium genehmigt Antrag NAKO-Studie geht weiter

Die Gesundheitsstudie NAKO kann weitergehen. Die Phase der Erstuntersuchungen wird verlängert.

Münster/Heidelberg - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) genehmigt den Antrag der NAKO-Gesundheitsstudie auf Verlängerung der Erstuntersuchungen bis April 2019. Die Basisuntersuchungen von 200 000 Bürgern im Alter von 20 bis 69 Jahren können bis April 2019 stattfinden. In Münster ist eines der Untersuchungszentren der NAKO-Studie. mehr...


Fr., 28.07.2017

Forschung im Aufwind Ohne Batterien geht nichts

Batterieforschung  im „MEET“. Nicht nur Autos, sondern die Digitalisierung der Industrie benötigt leistungsfähige Akkus.

Münster - Die deutsche Autoindustrie wird vom Dieselskandal erschüttert. Aber auch ohne diese öffentliche Debatte seiht sich die Batterieforschung im beständigen Aufwind. Von Karin Völker mehr...


Di., 18.07.2017

RCDS-Vertreter Philipp Schiller über die Arbeit des Studierendenparlaments Alles auf eine Karte

Philipp Schiller ist RCDS-Vertreter im Studierendenparlament.

Münster - Wenn es nach Philipp Schiller geht, hat man künftig nur noch eine Karte für Bibliothek, Mensa und Bus. Der Student sitzt nach den jüngsten Wahlen erneut für den Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) im Studierendenparlament (Stupa). mehr...


Sa., 15.07.2017

Autonomie bei der Gestaltung des Studienangebots Ritterschlag für die Fachhochschule

FH-Präsidentin Ute von Lojewski und Prof. Reinhold Grimm.  

Münster - Fast alle Hochschulen in Deutschland müssen sich ihre Studiengänge akkreditieren lassen. Nicht so die FH Münster. Sie ist als komplette Hochschule akkreditiert – und erreichte nun als erste Hochschule deutschlandweit die Erneuerung dieses Vertrauensvorschusses Von Karin Völker mehr...


Fr., 14.07.2017

Von Olberg zieht in den Bundestags-Wahlkampf „Bund soll Uni-Städten helfen“

Robert von Olberg (l.) will sich als Bundestagsabgeordneter dafür einsetzen, dass der Bund stärker den Bau von Studentenwohnungen wie hier der „Boeselburg“ fördert. Mit Charlotte Sonneborn aus dem Studierendenparlament und Fabian Bremer, Mitglied im Verwaltungsrat des Studierendenwerks, stellte er seine Ziele vor.

Münster - Robert von Olberg, münsterischer SPD-Vorsitzender, möchte im Herbst in den Bundestag einziehen – und sich als Abgeordneter gern um Bildungs- und Forschungspolitik kümmern, denn: Hochschulpolitik ist in Münster Standortpolitik“, erklärt von Olberg. Von Karin Völker mehr...


Fr., 07.07.2017

Grundsteinlegung an der Röntgenstraße Der teuerste Forschungsbau

Grundsteinlegung für den Forschungsbau „MIC“: (v.l.) Dirk Meyer, Markus Lewe, Prof. Monika Stoll, Markus Vieth, Gabriele Willems (BLB Düsseldorf) und Architekt Prof. Eckhard Gerber.

Münster - 63 Millionen Euro teuer wird der Forschungsbau „Multiscale Imaging Center“. Der Grundstein für eines der Flaggschiffe der Forschung in Münster ist am Freitag gelegt worden. Von Karin Völker mehr...


So., 02.07.2017

Wissenswertes zu Bewerbungen um einen Studienplatz „Nicht bis zur letzten Woche warten“

An den Universitäten geht es nach den Sommerferien für viele junge Leute mit dem Studium los.

Tecklenburger Land - Abi in der Tasche und nun ? Viele Abiturienten wollen nach dem Sommer ein Studium beginnen. Wir haben uns daher mal bei Pressesprecher Norbert Robers (Uni Münster) zu den wichtigsten Fragen schlaugemacht. Von Henning Meyer-Veer mehr...


So., 25.06.2017

Entdeckungspark für Kinder Das Q.Uni-Camp ist eröffnet

Das Q.Uni-Camp bietet Nachwuchsforschern noch bis zum 6. August wieder die Gelegenheit, zu experimentieren und zu entdecken, beispielsweise im Erlebnisgarten.

Münster - Tüfteln, knobeln und entdecken - seit Samstag hat das Q.Uni-Camp am Leonardo-Campus seine Türen für kleine Forscher geöffnet. Bis zum 6. August locken neben Forschungszelten, Garten und Baustelle regelmäßig Sonderaktionen. Von Maria Conlan mehr...


Sa., 17.06.2017

Wiedereröffnung und Neubelebung der Anatomischen Sammlung Aus der Vitrine auf den Tablet-PC

Schattendasein beendet: Bei der Wiedereröffnung der Anatomischen Sammlung testeten neben (v.r.) Prosektur-Leiter Prof. Wolfgang Knabe auch Dekan Mathias Herrmann, Stiftungsgründer Prof. Rolf Dierichs, Studiendekan Dr. Bernhard Marschall, Institutsdirektor Prof. Markus Missler und Dr. Stefan Washausen die Visualisierung von Präparaten auf Tablets.

Münster - Eine Eröffnungsfeier besonderer Art erlebte jetzt die Anatomische Sammlung der Universität Münster: Im alten Institutsgebäude im Dachgeschoss untergebracht und im Zuge der Bauarbeiten für das neue PAN-Zentrum notgedrungen eingelagert, rückt die wertvolle Sammlung wieder ins Blickfeld der Studierenden – und zwar real wie auch virtuell. mehr...


Mi., 07.06.2017

Projekt in der Stern-Kita Farben für die Seele

In der Stern-Kita soll mit Körperbemalung die körpernahe Wahrnehmung der Kinder gestärkt werden.

Münster - In der Evangelischen Sternkindertagesstätte findet seit Anfang Februar ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster, Fachbereich Sozialwesen, statt. Seit dem Wintersemester 2016/17 gibt es dort das zweisemestrige Theorie-und-Praxismodul „Ästhetische Wahrnehmungsförderung durch Farben“ unter Leitung von Prof. Dr. Kulkānti Barboza und Heike Montreal („Farben für die Seele“). mehr...


So., 21.05.2017

Hilfe für FH-Studierende Münsterland ist attraktive Region

Hermann Eiling (r.), Vorsitzender der gdf, und Carsten Schröder, Vizepräsident für Forschungsmanagement und Transfer an der FH, berichteten von Zukunftsplänen.

Münster - Was tun, wenn der Uni-Abschluss geschafft ist? Die Gesellschaft der Förderer der Fachhochschule Münster bringt Studierende und Unternehmer frühzeitig zusammen, um den Start ins Berufsleben zu vereinfachen. Von Anna Spliethoff mehr...


Mi., 17.05.2017

Das Q.Uni-Camp öffnet am 24. Juni Staunen, forschen, entdecken

Warum bloß sind die Materialien unterschiedlich warm? Die Hiltruper Erstklässler erkundeten probehalber bei einem Workshop das Q.Uni-Camp , das Organisatoren und Sponsoren vorstellten: (2. Reihe v.l.): Uni-Ehrenkonsul Wolfgang Hölker, OB Markus Lewe. Uni-Rektor Prof. Johannes Wessels. Prof. Cornelia Denz und Bernd Theilig (Sparkassenstiftung).

Münster - Die Universität Münster lädt im Sommer wieder Kinder und Jugendliche zum Forschen und entdecken ins Q.Uni.Camp auf dem Leonardo.-Campus ein. Am Mittwoch wurde unter anderem probehalber schon einmal erforscht, was Kellerasseln mögen. Von Karin Völker mehr...


1 - 25 von 29 Beiträgen

Empfehlungen auf Facebook

Empfehlungen auf Facebook