Pro Talent
Stipendien für 230 Studierende

Münster -

Die Stipendiaten, die vom Programm „Pro Talent“ der Universität Münster profitieren, hatten sich eine besondere Form der Anerkennung ausgedacht, um sich während der Stipendienfeier in der Aula des Schlosses bei ihren Förderern zu bedanken.

Mittwoch, 31.01.2018, 14:01 Uhr

Stipendiaten und Förderer bei der Feier  im Schloss
Stipendiaten und Förderer bei der Feier  im Schloss Foto: WWU

„Dank des Stipendiums kann ich mich weiterhin sozial engagieren“, betonte eine Stipendiatin. „Ich danke meinem Förderer, dass ich weniger jobben muss, um in Münster meine Miete bezahlen zu können“, ergänzte eine weitere. Schließlich kam sogar ein Dank vom Mittelmeer: „Durch ,Pro Talent‘ kann ich ein Semester lang in Italien studieren – mille grazie.“ Die Stipendiaten, die vom Programm „Pro Talent“ der Universität Münster profitieren, hatten sich eine besondere Form der Anerkennung ausgedacht, um sich während der Stipendienfeier in der Aula des Schlosses bei ihren Förderern zu bedanken. In einem kurzweiligen Film berichteten sie, wie sie die Zeit nutzen, die ihnen durch das Stipendium geschenkt wird: beispielsweise für die Intensivierung ihres Studiums, für ehrenamtliche Arbeit oder ein Auslandssemester.

Aktuell profitieren 230 besonders begabte und engagierte Studierende von den „Pro Talent“-Stipendien – so viele wie noch nie zuvor. 828 000 Euro haben die Stabsstelle Universitätsförderung und die Fachbereiche dafür eingeworben. Bei der Feierstunde dankte Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels den 83 „Pro Talent“-Stipendiengebern. Derzeit unterstützen 46 Unternehmen, 18 Privatpersonen sowie 19 Stiftungen und Vereine das Programm.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5473015?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F57383%2F
Schlangengift und ein Pinguin in Gefahr
Münster-„Tatort“ im Zoo : Schlangengift und ein Pinguin in Gefahr
Nachrichten-Ticker