Fr., 24.02.2017

Picasso – Die Kunst des Porträts Schau zeigt die Porträtkunst des spanischen Malers

Picassos „Frau im Lehnstuhl“: Die komplette Serie an einer Wand ist erstmals in der Ausstellung „Picasso – Die Kunst des Porträts“ zu sehen.

Münster - So viel Picasso war selten: In den letzten Jahren hat das Kunstmuseum Pablo Picasso zwar immer wieder mit feinen Ausstellungen, die die großen Schauen ergänzten, auf den Schatz seines Bestandes hingewiesen. Aber das ganze Haus mit Picasso gefüllt – das gab es seit Jahren nicht. Von Harald Suerland mehr...

Sa., 25.02.2017

Liederabend „Love Heart Attack“ von Ulrike Knobloch im Theater Nett oder durchtrieben

Ulrike Knobloch bringt Facetten des Frauenlebens mit Liedern auf die Theaterbühne – ob wild, naiv, verwegen, romantisch oder enttäuschend.

Münster - „Mach dir mal nichts vor hier auf deinem Planeten“, sang Nina Hagen, nachdem sie aus der DDR in den Westen übergesiedelt und vom Schlager auf Punk umgestiegen war. Von Helmut Jasny mehr...


Sa., 25.02.2017

Kirchenkreis zeigt Jacob Pins in der Erlöserkirche Heilige und Narren

„Heilige“ aus dem Triptychon „Heilige und Narren“ (Öl, 1962-1971) von Jacob Pins

Münster - Der Evangelische Kirchenkreis zeigt vom 1. bis 26. März Ausschnitte aus dem Werk des in Höxter geborenen deutsch-israelische Malers, Grafikers und Buchillustrators Jacob Pins (1917-2005). Die Ausstellung zeigt circa 30 Original-Exponate aus der Sammlung der Jacob Pins Gesellschaft Kunstverein Höxter sowie zusätzliche Inszenierungen. mehr...


Fr., 24.02.2017

Falco-Musical in Münster Unsterblich wurde er erst nach dem Tod

Da tobt das Leben: Hier wird Falco (Alexander Kerbst) von einem bunten Völkchen aus bekannten Stars umschmeichelt.

Münster - Eine glänzend eingespielte, fünfköpfige Live­rockband sorgt für den fetzigen Sound, spärlich bekleidete Tänzer wirbeln in ausgefeilten Choreographien über die Bühne, und spezielle Licht- und Toneffekte bilden eine discoartige Kulisse. Dazwischen agiert Alexander Kerbst als Falco in Gestik, Mimik und dialektgefärbter Sprache dermaßen authentisch, dass man glaubt, das Original reden und singen zu hören. Von Michael Schardt mehr...


Do., 23.02.2017

Ensemble Artig der Marienschule brilliert mit „Von hohen Ufern tiefe Blicke“ Mörderische Übermenschen

Es verschlägt einem den Atem, wie das Ensemble „Artig“ Ideologien der Menschenverachtung entlarvend auf die Bühne bringt.

Münster - Ich wollte damals erfahren, so schnell wie möglich erfahren, ob ich eine Laus bin, wie alle, oder ein Mensch“, begründet der Doppelmörder Raskolnikow seine Tat. Doch mit „Mensch“ meint Dostojewskis Romanfigur: wie Napoleon sein, ein Herrscher, über der Moral und der Masse stehend. Ein Außergewöhnlicher, ein Übermensch. Von Wolfgang A. Müller mehr...


Mi., 22.02.2017

Skulptur-Projekte 2017 Offizielle Künstlerliste: Wilde Mischung aus aller Welt

Mit den Kugeln von Claes Oldenburg am Aasee in Münster fing 1977 alles an.

Münster - 35 internationale Künstler, darunter Zugpferde wie Gregor Schneider, Thomas Schütte, Pierre Huyghe und Nicole Eisenman, sind bei der großen Zehn-Jahres-Ausstellung Skulptur Projekte Münster vertreten. Das teilte das Kuratorenteam um Kasper König am Mittwoch mit. Von Gerhard H. Kock mehr...


Mi., 22.02.2017

Jahresausstellung der Künstlergemeinschaft „Die Schanze“ Fast hundert und noch immer wild

An der wilden Wand haben die Teilnehmer der Jahresausstellung der „Schanze“ Skizzen angebracht, so dass jeder Besucher versuchen kann, die Handschrift der Künstler zu identifizieren und den „großen“ Arbeiten zuzuordnen.

Münster - Es sollten Papierarbeiten sein. Das ist aber auch der einzige gemeinsame Nenner der Jahresausstellung der Künstlergemeinschaft „Die Schanze“. 2019 wird der traditionsreiche Zusammenschluss einhundert Jahre alt. An Lebendigkeit mangelt es im 98. Jahr jedenfalls nicht. Von Gerhard H. Kock mehr...


Mi., 22.02.2017

„Talkschau“ von Elfriede Möllenbaum im Boulevard Karriere bei Peymann nur knapp verpasst

Zur „Talkschau“ kamen (v. l.) Monika Hess-Zanger (Borchert-Theater), Gastgeberin Elfriede Möllenbaum, Sänger Jens Zumbült und Marc Zabinski (Boulevard-Theater).

Münster - Monika Hess-Zanger (Borchert-Theater), Sänger Jens Zumbült und Marc Zabinski (Boulevard-Theater) waren Gäste der Talkschau von Elfriede Möllenbaum. Von Heike Eickhoff mehr...


Mi., 22.02.2017

Mundartkommission stellt „Das münsterländische Platt“ vor Gudd gaohn und gueden Dagg

Freude der Mundart (v. l.): Dr. Dirk F. Paßmann (Aschendorff Verlag), Autor Dr. Markus Denkler und Prof. Dr. Hermann Niebaum (Mundartkommission).

Münster - Von Rheine im Norden bis Nordkirchen im Süden, von Coesfeld im Westen bis Oelde im Osten wurde und wird münsterländisches Platt gesprochen. Der Autor Markus Denkler, die LWL-Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens und der Aschendorff Verlag stellten jetzt „Das münsterländische Platt“ vor. mehr...


Mi., 22.02.2017

André Rieu in der Halle Münsterland Im Walzerschritt durch die Halle

Ab durch die Mitte: André Rieu und seine Musiker suchten in Münster mit feinen Melodien und leichten Schrittes den direkten Kontakt zum großen Publikum.

Münster - Er kam, sah und siegte. Wo André Rieu auftritt, liegt ihm das Publikum in ausverkauften Hallen zu Füßen. So war es auch in Münster. Von Michael Schardt mehr...


Di., 21.02.2017

Theater will Abonnenten-Rabatte senken, um zur Haushaltssanierung beizutragen Nasa bittet zur Kasse

Für Abonnenten wird in der nächsten Spielzeit jede Vorstellung im Theater Münster im Schnitt fünf Euro teurer.

Münster - Das Theater soll sparen. Die „7. Finanzformel“ sieht Kürzungen von 900.000 Euro in den nächsten vier Jahren vor. Die Abonnenten sollen weniger Vergünstigungen bekommen. Von Gerhard H. Kock mehr...


Di., 21.02.2017

Kunstwerk des Monats im Landesmuseum: Albert Renger-Patzsch Möhnesee als Wattenmeer

Wattenlandschaft im ausgelaufenen See (um 1951) heißt die Fotografie von Albert Renger-Patzsch.

Münster - Die Schwarz-Weiß-Fotografie „Wattenlandschaft im ausgelaufenen See“ (um 1951) erinnert auf den ersten Blick an die Nordsee bei Ebbe, zeigt aber den Möhnesee im Kreis Soest. mehr...


Di., 21.02.2017

Marienschule spielt im Pumpenhaus Von oben herab . . .

 

Das Ensemble Artig der Marienschule zeigt im Pumpenhaus „Von hohen Ufern tiefe Blicke“. mehr...


Mo., 20.02.2017

Theater XS zeigt fesselnde Verwandlung  Auf Pickel folgt der Panzer

Die Verwandlung von Franz Kafka hat das münsterische Theater XS als pubertäre Entwicklung gedeutet und mit Jugendlichen im passenden Alter auf die Bühne gebracht.

Münster - „Ich mag Tiere“, sagt Lotte. Sie habe sich immer eines gewünscht. Doch dass jetzt ausgerechnet ihr Bruder animalische Gestalt annimmt, ist dann doch zu viel des Guten für die Heranwachsende. Erst nur ein paar Pickel, dann ein Panzer. Von Wolfgang A. Müller mehr...


Mo., 20.02.2017

„Bettys Sinfonie“ von Social Dance Work: Emotional und prägnant Von Gier besessen

Aktuelle Themen bringt die „Social Dance Work Compagnie“ von Christina Breuer auf die Bühne.

Münster - Am Ende liefern sich bei „Bettys Sinfonie oder die Frage der Sieben Todsünden 2.0“ Gut und Böse einen Showdown, bis sich beide, wie Yin und Yang, miteinander verbinden. Eine starke Leistung der Wuppertaler Social Dance Work Compagnie, die das Publikum mit teils stehenden Ovationen würdigte. Von Isabell Steinböck mehr...


Mo., 20.02.2017

Regiewechsel bei der Niederdeutschen Bühne Münster Ausgerechnet ein Demming

Niederdeutsche Bühne mit Regisseur (v.l.): Cornelius Demming, Heike Artmann (Kassiererin), Elisabeth Georges (Vorsitzende), Ludger Hove und Hermann Fischer

Münster - Die Niederdeutsche Bühne (NDB) am Theater Münster hat einen neuen Regisseur. mehr...


So., 19.02.2017

Gala zum Jubiläum Wolfgang-Borchert-Theater feiert den 60. Geburtstag

Florian Bender und Monika Hess-Zanger mit einer Beckett- Szene bei der Gala im Borchert-Theater

Münster - Das Wolfgang-Borchert-Theater hat in diesen Tagen Grund zum Feiern. Vor 60 Jahren wurde das Privattheater in Münster gegründet. Nach sechs Jahrzehnten Auf- und Ausbauarbeit ist es endlich aus dem Gröbsten raus. Münster hat Grund, die Bühne auch in Zukunft zu fördern. Von Johannes Loy mehr...


Sa., 18.02.2017

Skulptur-Projekte 2017 Eine erste Künstler-Liste: Ideen zwischen Hoffen und Bangen

Aram Bartholl – hier mit den Kuratorinnen Marianne Wagner (l.) und Britta Peters – will Münsters Tunnel der Düsternis und Tristess in eine Art prekären Palast verhandeln.

Münster - Es gibt noch keine offizielle Künstlerliste. Aber hier und da sind schon Namen gefallen, Vorhaben angedeutet worden. Die Westfälischen Nachrichten haben all diese Informationen zusammengetragen. Von Gerhard H. Kock mehr...


So., 19.02.2017

„Kappe App“-Show präsentiert neues Programm Witziges über Münster und die Welt

Hymne für die Grünen: Manni Kehr, Ulrich Sprenger, Michael Holz, Matthias Menne, Michael Tumbrinck, Christiane Balster, Björn Schimpf, Marcello Lang.

Münster - Wer Ulrich Sprenger vor Beginn des Programms sagen kann, warum man ein Sitzkissen verdient, bekommt eins für seinen Holzbankplatz. Doch auch ohne ist es bei „Lappe inEvent“ gemütlich: Kerzenschein und Blumenschmuck, freundliches Servicepersonal, das auch während der Show für Getränkenachschub sorgt. So kann das abendfüllende Programm „Das habt ihr euch verdient“ genossen werden. Von Maria Conlan mehr...


Sa., 18.02.2017

Programm "Schmitzenklasse" Ralf Schmitz gibt Lachmuskel-Training in der Halle Münsterland

Programm "Schmitzenklasse" : Ralf Schmitz gibt Lachmuskel-Training in der Halle Münsterland

"Schmitzenklasse" heißt das aktuelle Programm von Comedian Ralf Schmitz. Dabei setzt er weniger auf "richtige" Nummern, als auf sein Improvisationstalent. Auch über Köstlichkeiten aus der Kindheit kann er Witze reißen. Von Arndt Zinkant mehr...


So., 19.02.2017

„Homo sapiens sapiens. Sapiens?“ im Overberg-Kolleg Marsianer prüfen Ankömmlinge auf Herz und Nieren

Diese Zukunftsmenschen blicken tief zurück in die Vergangenheit – wo das Verhängnis seinen Lauf nahm.

Münster - Sie tragen blaue Latzhosen und Brillen mit Binärcode auf den Gläsern. Damit können sie in die Vergangenheit schauen. Die Vergangenheit, das ist das Jahr 2017. Denn „Homo sapiens sapiens. Sapiens?“ ist Science-Fiction-Theater, das die politischen und gesellschaftlichen Zustände aus der Retrospektive unter die Lupe nimmt. Von Helmut Jasny mehr...


So., 19.02.2017

Miet Warlop begeistert durch furiose Rock-Groteske im Pumpenhaus Irrwitzige Materialschlacht

Zwischen Konzert und Wahnwitz: Auf der Bühne des Pumpenhauses geschehen ungewöhnliche Dinge.

Münster - Wie eine Puppe steht Miet Warlop im Rampenlicht. In silbernem Glitzerkleid dreht sich die Performerin auf einem Podest, als sei sie Teil einer überdimensionierten Spieluhr, während drei Musiker, mit den Rücken zum Publikum, davon singen, „excited“ – aufgeregt – zu sein. Von Isabell Steinböck mehr...


So., 19.02.2017

Jahreskonzert der Jugendakademie Junge Musiker mit Ambitionen

Das zwölfköpfige Ensemble aus Studierenden der Jugendakademie und Gastmusikern. Foto: ukc

Münster - Seit einigen Jahren unterrichten Musikpädagogen der Musikhochschule und der Westfälischen Schule für Musik begabte junge Musiker in dem gemeinsam betriebenen Projekt „Jugendakademie“. Am Freitagabend erklangen im voll besetzten Konzertsaal der Musikhochschule zum Teil herausragende musikalische Kostproben der Akademie-Teilnehmer. Von Ulrich Coppel mehr...


Do., 16.02.2017

René Marik in der Halle Münsterland Kindergeburtstag für Erwachsene

Kult-Figuren: Puppenspieler René Marik brachte zu seinem Gastspiel in der Halle Münsterland natürlich den Maulwurf und den Frosch mit.

Münster - Es kommt vor, dass Publikum und Kritiker nicht einer Meinung sind. Und manchmal klafft zwischen beiden eine riesige Lücke in punkto Geschmack – und Humor. So war es am Mittwoch, als René Marik in der Halle Münsterland die Puppen tanzen ließ.  Von Arndt Zinkant mehr...


Mi., 15.02.2017

Uraufführung: Woody Allens „Match Point“ im Theater Macht Glück glücklich?

Glück und Leidenschaft gehen in „Match Point“ eine unselige Verbindung ein. Der Filmstoff von Woody Allen kommt jetzt mit Natalja Joselewitsch (Nola Rice) und Garry Fischmann (Chris Wilton) als Uraufführung ins Theater Münster.

Münster - Das Theater Münster hat einen Coup gelandet: die Uraufführungsrechte für ein Woody-Allen-Stück. Von Gerhard H. Kock mehr...


1 - 25 von 2520 Beiträgen