So., 20.08.2017

Figuren-Theater Marmelock in Münster Mit possierlichen Tierchen

Britt Wolfgram spielte mit ihren Puppen eine heitere Geschichte rund um das Geheimnis eines Leuchtturms.

Münster - Wer ist klüger als die Katz? Genau: der Ratz. Und einige dieser possierlichen Tierchen brachte das Figurentheater Marmelock am Sonntag auf die Bühne, die diesmal leider in der Musikschule aufgebaut werden musste und nicht wie sonst bei der Theaterreihe Roter Hund auf der Wiese an der Eulenburg. Die Angst vor plötzlichen Regenschauern und deren Auswirkungen auf die Technik war zu groß. Von Helmut Jasny mehr...

So., 20.08.2017

TatWort-Poetry-Slam in Münster Poetry-Slam-Fans klatschten sich gehörig warm

Florian Wintels aus Bad Bentheim war der  Gewinner: Hier winkt er mit dem hochprozentigen Siegespreis.

Münster - Es war kalt, Stühle und der Rasen feucht, doch über 400 Poetry-Slam-Fans klatschten sich warm bei der spannenden „Champions League der Bühnenliteratur“. Das TatWort-Team hatte dazu am Samstagabend in den Schlosspark eingeladen. Stefan Schwarze und Andreas Weber moderierten den Abend, und für musikalisches Beiwerk sorgte DJ AT. Von Maria Conlan mehr...


So., 20.08.2017

Stefano Manfredini beschließt den Orgelsommer in St. Lamberti Exzellent und zielsicher

Stammt aus Modena: Organist Stefano Manfredini  an der Schuke-Orgel in St. Lamberti.

Münster - Beim Finale des diesjährigen Orgelsommers zu Gast in der Lamberti-Kirche: der junge, im italienischen Modena geborene Organist Stefano Manfredini. Ein hoch talentierter und spieltechnisch exzellent arbeitender Musiker mit zielsicherem Gespür für die Vorzüge und Klangvielfalt der Schuke-Orgel. Von Chr. Schulte im Walde mehr...


Fr., 18.08.2017

Künstlerinnenforum stellt zum 15-Jährigen in der Titanickhalle aus: „Momentaufnahme“ Schwarzer Vogel – weißer Engel

Ausgeflogen heißen die Papierformen von Elisabeth Fellermann, die engelsgleich in der Halle schweben.

Münster - Breites Spektrum, bunte Vielfalt, große Lebendigkeit – das Künstlerinnen-Forum Münsterland besteht seit 15 Jahren. Ein Dutzend der heute 64 Mitglieder wurde von einer Jury ausgewählt und zeigt in der Titanickhalle am Hawerkamp die Ausstellung „Momentaufnahme“. Von Gerhard H. Kock mehr...


Sa., 19.08.2017

„Bye Bye Deutschland. Eine Lebensmelodie“ von Wagner / De Burca im „Elephant“ Vom Alltag direkt ins Paradies

Weltflucht: Während er sich im Preußen-Stadion in den Fußball-Himmel träumt, schmachtet sie im paradiesischen Tropenhaus des Botanischen Gartens (kleines Bild).

Münster - „Was ich dir sagen will, sagt mein Klavier“, schwelgt der Sänger, und irgendwie kommt es einem bekannt vor. Aber der Ort, an dem er sich lässig in schwarz-weißen Bildern räkelt, passt irgendwie nicht richtig. Von Harald Suerland mehr...


Fr., 18.08.2017

„The Moon in Alabama“ von Tobias Rehberger Lampertswalde ist wieder da

Tobias Rehbergers Stromkasten-Röhren am Hauptbahnhof.

Münster - Die wild und bunt träumenden Röhren an den Stromkästen von „The Moon in Alabama“ von Tobias Rehberger rund um das Bahnhofsviertel sind wieder fast komplett. Von Gerhard Heinrich Kock mehr...


Fr., 18.08.2017

Vorverkauf für GWK-Konzertreihe Chapeau Classique gestartet Bei Tango fängt es an – mit James Bond endet alles

Gastiert bei Chapeau Classique: das frisch gegründete Amano Quartett mit Suyoen Kim (r.) aus Münster.

Münster - „Chapeau – Hut ab!“, heißt es ab dem 21. September, wenn die Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit (GWK) die Saison 2017/18 der Konzertreihe „Chapeau Classique“ eröffnet. International besetzte junge Ensembles, deren Mitglieder renommierte Preise gewonnen haben, treten mit außergewöhnlichen Programmen auf. Die GWK, die in diesem Jahr ihren 60. mehr...


Fr., 18.08.2017

„Gloster!“-Theater spielt in den Rieselfeldern Thomas Thieme liest in den Rieselfeldern

Thomas Thieme

Münster - Die münsterischen „Gloster! Theaterproduktionen“ präsentieren vom 24. bis 27. August „Das Rieselwärterhäuschen ’17 – Schreckensmänner-Literatur und Geräusch-Manipulation“. mehr...


Do., 17.08.2017

Glaskasten Marl zeigt Münsters Skulpturen im Kleinformat Ein Wiedersehen mit guten alten Bekannten

Das Oktogon von Dan Graham in Miniatur aus dem Skulptur-Projekt von Gonzalez-Foerster von 2007.

Münster/Marl - Eine Auswahl von Modellen aus dem Skulptur-Projekte-Archiv im Landesmuseums werden aktuell in der Ausstellung „Mock-up“ im Rahmen von „The Hot Wire“ im Skulpturenmuseum „Glaskasten“ in Marl gezeigt. Die Kooperation läuft parallel zu den Skulptur-Projekten bis zum 1. Oktober. Der Eintritt zur Ausstellung rund um das Kleinformat des Modells frei. mehr...


Do., 17.08.2017

„Convoy Exceptionell“ gastiert Zirkus spielt auf Aaseewiesen

Convoy Exceptionell präsentiert auf den Aaseewiesen „Die Hoffnung stirbt zuletzt“.

Münster - Alte LKW, ein kleines Zirkuszelt, Wäsche die im Wind flattert – bei „Convoy Exceptionell“ erwachen romantische Träumereien zum Leben. mehr...


Mi., 16.08.2017

Aram Bartholl wärmt mit „12 V / 5 V / 3 V“ die Seelen Vom Digitalen in die echte Welt

Was ein bisschen Licht doch ausmacht: Der Angstraum-Tunnel zwischen Schlossplatz und Bäckergasse ist durch ein paar Teelichter zu einem zwar prekären, aber doch festlichen Saal geworden.

Münster - Ohne Feuer keine Zivilisation. Erst wurden die wilden Flammen (den Blitze sei dank) schon durch Homo Erectus gezähmt, dann durch den Homo sapiens via Feuerstein kontrolliert und weiterentwickelt bis hin zum Verbrennungsmotor. Am Anfang musste die wertvolle Energiequelle unterhalten und gehütet werden, ein perfekter Ort, miteinander ins Gespräch zu kommen, Kultur zu entwickeln. Dahin müssen wir zurück. Von Gerhard H. Kock mehr...


Mi., 16.08.2017

Neue Website des Landemuseums stellt alle Projekte vor 40 Jahre Skulptur-Projekte für jedermann zugänglich

Eine Forschungsgruppe wird in den nächsten Jahren das Archiv der Skulptur-Projekte erschließen und 2019 ein Buch darüber veröffentlichen.

Münster - Mit den Skulptur-Projekten 2017 präsentiert das Landesmuseum auf der neuen Internetseite des Skulptur-Projekte-Archivs (www.skulptur-projekte-archiv.de) alle der fünf bisher entstandenen Projekte in deutscher und englischer Sprache. mehr...


Di., 15.08.2017

Gerard Byrnes „In Our Time“ Voyeur im Rotlicht

Intimer Blick in eine Live-Sendung scheint das Skulptur-Projekt des irischen Künstlers Gerard Byrne im Klavierzimmer der Stadtbücherei zu bieten.

Münster - Was ist das für ein Film? Technische Qualität: Brillant. Inhalt: eine Live-Radio-Sendung und eine Band-Aufnahme. Zeit: eine vergangene Ära, 70er Jahre vermutlich. Was zu sehen ist? Eine Dokumentation kann es nicht sein, denn vor 40 Jahren war die Kameratechnik noch nicht so weit, um diese Spitzenbilder herzustellen. Ein Spielfilm kann es nicht sein, weil hier nicht erzählt oder dramatisiert wird. Also Kunst? Von Gerhard H. Kock mehr...


Di., 15.08.2017

Moderator zieht zur „Cloud“ am Germania Campus um Adam Riese geht in die Wolke

Die Gäste der ersten Show im neuen Raum (v.l.): Klaus Otto Nagorsnik, Vittorio Alfieri und Fritz Eckenga.

Münster - Nach zehn Jahren ständig ausverkauftem Pumpenhaus war klar: Dieses Theater ist zu klein für den Riesen. Darum gibt es die Adam-Riese-Show ab Herbst bei „Sound Lake City“ in der Konzerthalle „Cloud“ am Germania Campus. Das Konzept bleibt gleich. mehr...


Di., 15.08.2017

„Marmelock“ beim Kindertheater-Sonntag „Roter Hund“ Rattenscharfes Abenteuer über Freundschaft

Ein Abenteuer über die Freundschaft erlebt das Publikum mit dem Figurentheater Marmelock.

Münster - Rattenjunge Eliot sitzt im Zug und ist stinksauer, weil er seine Ferien auf der blöden Insel Ratzekoog verbringen soll. Doch wie es der Zufall so will, ist auch Isabella dort einquartiert. Die Idylle währt nicht lange und es entwickelt sich ein rattenscharfes Abenteuer über Freundschaft. mehr...


Di., 15.08.2017

„Benz Bonin Burr“ von Cosima von Bonin und Tom Burr Ein bedrohlicher Laster

Stellt sich quer: Es gibt in dieser Ausgabe der Skulptur-Projekte kaum Ärgernisse. Der Tieflader von Cosima von Bonin und Tom Burr ist ein Anlass für Unverständnis und Empörung. Abgesehen davon stellt sich die Frage: Passt die Skulptur überhaupt in die Kiste?

Münster - Das Auto ist eine Bedrohung für zentrale Elemente der Zivilisation. Sicherheit und Ordnung, kulturelle Werte, Umweltschutz und Klimawandel, selbst die Generationenfrage wird kritisch gestellt. Cosima von Bonin und Tom Burr haben für die Skulptur-Projekte 2017 einen Tieflader mit einer schwarzen Kiste vor das Landesmuseum, vor den Kunstverein und vor allem vor den berühmten „Bogenschützen“ von Henry Moore gestellt. Von Gerhard H. Kock mehr...


So., 13.08.2017

Originelle Version vom „Räuber Hotzenplotz“ Die schöne Oma mit den Puppen

Sabine Mittelhammer in Personalunion als Großmutter und als Puppenspielerin.

Münster - Ihr Jungbrunnen ist kalter Kaffee. Dass der schön macht, weiß jede Großmutter. Und als solche trat Sabine Mittelhammer auch auf. Nicht alleine, sondern zusammen mit einer Handvoll Marionetten, die ihren Enkel Kasperl, dessen Freund Seppel, den Wachtmeister Dimpfelmoser, den Zauberer Zwackelmann und den Räuber Hotzenplotz darstellten. Von Helmut Jasny mehr...


So., 13.08.2017

Witzige Weltdeutungen und Wehwehchen Süchtig nach Rudi Ameisenbär

Katinka Buddenkotte  sieht sich als „Avocado im Obstkorb des Lebens“.

Münster - Als Katinka Buddenkotte ihre Gäste begrüßt, ist erst mal eine Klarstellung fällig: Entgegen einer Presseankündigung stamme sie aus – Münster. „Aber sowas von Kreuzviertel!“, präzisiert sie. Dann wird in der stickigen „Hörstation“ (Windthorststraße) eine kreislauflabile Zuschauerin bestimmt, die bei akutem Sauerstoffmangel Signal geben soll. Alles klar, dann kann es losgehen! Von Arndt Zinkant mehr...


So., 13.08.2017

Von Bach bis zu Bildern einer Ausstellung Klavier und Orchester am Orgelspieltisch

Thorsten Maus begeisterte auch mit seiner kühnen Programm-Mischung.

Münster - Erst etwas Virtuoses, danach Melancholisches, gefolgt von kompositorisch Kühnem, poesievoller Anmut und schließlich erhabener Monumentalität: Für sein Orgelsommerprogramm im Paulusdom hatte Thorsten Maus eine überzeugende Dramaturgie entworfen. Von Chr. Schulte im Walde mehr...


Fr., 11.08.2017

Kammermusik in der einstigen Bahnhofspost Flötentöne am Paketschalter

Famoser Konzertort: Blockflötistin Elisabeth Champollion und das Ensemble Concerto Foscari musizierten in der alten Bahnhofspost.

Münster - Großes Finale bei der Zugabe: Fantastisch wirbelt die Blockflöte, die Mandoline kontert rockig. Streicher und Basso Continuo liefern die tiefen und mittleren Stimmen dazu. Die Zuhörer überschütten die jungen Musiker mit Beifall. Von Heike Eickhoff mehr...


Fr., 11.08.2017

Der Nachlass des Künstlers Adolph W. Knüppel wird gesichtet Geschichte sichtbar gemacht

Beim Sondieren des Nachlasses von Adolph W. Knüppel (kl. Bild) sichten Hildegard Knüppel und Dr. Hannes Lambacher im Atelier einige Dokumente, die das Stadtarchiv übernehmen möchte, hier die Fotodokumentation der „Goldenen Fuge“ am Rathaus.

Münster - „Vieles wartet darauf, sichtbar gemacht zu werden.“ Das betonte der Künstler und Architekt Adolph W. Knüppel immer wieder. Der Gievenbecker, der am 20. Januar 2017 im Alter von 83 Jahren verstarb, sah sich häufig in der Rolle des Dienenden. Nicht seine Person stellte er in den Vordergrund, sondern die vorgefundenen Materialien, die entdeckten Bezüge, die als Inspiration empfundenen Ideen. Von Ellen Bultmann mehr...


Fr., 11.08.2017

Hreinn Friðfinnsson lässt sein Skulptur-Projekt im Sternbuschpark landen Vom Haus, das als Modell auf einem Meteoriten stand

Wie vom Himmel gefallen steht das spiegelnde Haus inmitten einer Lichtung des Sternbuschparks.

Münster - Wie war das doch gleich? Ein Linienzug aus genau acht Strecken, wobei keine davon zwei Mal durchlaufen werden darf. Dazu passend acht Silben: „Das ist das Haus vom Ni-ko-laus.“ Von Petra Noppeney mehr...


Do., 10.08.2017

Ausstellung der Künstlerin Christa Henn in St. Joseph Kunst aus Röntgenbildern

Eine Gruppe Röntgenbilder und weitere Arbeiten von Christa Henn sind in St. Joseph zu sehen.

Münster - Wenn die Sonne den Kirchenraum von St. Joseph an der Hammer Straße durchflutet, erfasst sie in diesen Tagen auch ein Ensemble von Röhren: Aus Röntgenbildern von Menschen hat die in Köln lebende Künstlerin Christa Henn diese Skulptur geschaffen. mehr...


Mi., 09.08.2017

Andreas Bunte lädt zur Erforschung des Alltags ein Labor-Blick aufs Leben

Via Smartphone lassen sich an den Plakaten über einen QR-Code zwölf kleine Filme über skurrile Labor-Situationen herunterladen, ansehen und mitnehmen.

Münster - Der Alltag ist trist, öde und grau? Alles eine Frage der Perspektive und des Ausschnitts. Andreas Bunte hat an drei Stellen im Stadtraum Plakate mit Nummern und einem QR-Code aufgehängt. Der lädt dazu ein, ihn zu scannen. Wer das macht, kann ein experimentelles Wunder erleben. Findet der Neugierige sich doch in einem kuriosen Labor mit verschiedenen Untersuchungsstationen wieder. Von Gerhard Heinrich Kock mehr...


Mi., 09.08.2017

„Kompanie Handmaids“ belebt „Räuber Hotzenplotz“ neu Großmutter auf Verbrecherjagd

Solo für Sabine Mittelhammer: Noch tanzt ihr Räuber Hotzenplotz auf dem Kopf herum. Das wird sich ändern, weiß die „Kompanie Handmaids“.

Münster - Eine Großmutter auf Verbrecherjagd. Wer denkt da nicht an den Räuber Hotzenplotz und die gestohlene Kaffeemühle. Eine Neubelebung des Klassikers aus der Feder von Otfried Preußler bringt die Berliner „Kompanie Handmaids“ am Sonntag (13. August) mit nach Münster. mehr...


1 - 25 von 255 Beiträgen