Ungestüm und sperrig
Vielschichtiges Korea-Tanzfestival im Pumpenhaus

Münster -

Ein Holzbrett und eine Hand voll Papierstreifen können am Ende eines Lebens stehen – vorausgesetzt, man befindet sich in Korea. Der koreanische Choreograf Jinho Lim von der Kompanie „Goblin Party“ hat sich für seine Tanzperformance „I Go“ von Beerdigungsritualen seines Landes inspirieren lassen. Entsprechend lässt er den Körper einer Tänzerin auf ein Brett schnüren, nachdem sie zuvor imaginäre Berge bestiegen und Purzelbäume geschlagen hat. Zwei weitere Tänzer fallen immer wieder zu Boden oder laufen gebückt über die Bühne, als nähmen sie ihr Alter voraus. Aus dem Leben gerissen, steckt der Kopf der Frau plötzlich in einer Papiertüte. Es dauert seine Zeit, bis die Zeremonie beendet ist, dann ist das Stück auch schon zu Ende. Alles in allem eine Performance, die emotional Distanz wahrt und tänzerisch wenig bietet, zumal die Musik der Deol Guk Hwa Band im Stil eines Live-Konzerts so gar nicht zur Choreografie passen will.

Sonntag, 03.03.2013, 16:03 Uhr

An Bewegung und Sprüngen herrscht in den koreanischen Choreografien kein Mangel.
An Bewegung und Sprüngen herrscht in den koreanischen Choreografien kein Mangel. Foto: Pumpenhaus

„I Go“ fand zum Auftakt eines dreiteiligen Abends, „Triple Bill“, im Pumpenhaus statt, der im Rahmen des Festivals „Kore-A-moves 2013“ drei junge Choreografen aus Südkorea vorstellte. Das zweite Tanzstück des Abends, „From whom 2.0“, des Choreografen und Tänzers Suksoon Jung wirkt weniger sperrig. Mit der Tänzerin Hyejung Sohn bringt Suksoon Jung einen dynamischen Pas de deux auf die Bühne.

Die Kompagnie „EDx2“ schließlich bedient sich in dem Stück „What we´ve lost“ der Pantomime. Die Tänzer werfen einander imaginäre Objekte zu und tricksen einander aus wie Kinder. Choreograf und Tänzer Insoo Lee bindet die Dynamik fliegender Bälle in seine Produktion ein. Das Stück hat Unterhaltungswert. Dafür gab es am Ende großen Applaus.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1542077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F1758611%2F1758631%2F
Hells Angels bilden Trauerzug mit Hunderten Motorrädern
Trauerkorso von Nordhorn nach Münster: Hells Angels bilden Trauerzug mit Hunderten Motorrädern
Nachrichten-Ticker