Fr., 09.05.2014

„Frühjahrssalon“ am Hawerkamp 18 einzigartige Welten

Die Kunst lockt am Wochenende Besucher in die Ateliers am Hawerkamp. Ruth Bisping (gr. Bild) zeigt Gebetsflaggen auf Holzfurnier, Anne Fellenberg (oben rechts) erklärt ihre silberne Skulptur zu in Stanniol-Papier eingewickelter Schokolade, während die Skulptur von Kiki Schöpper das Gesicht zur Sonne neigt und Monika Scholz an Heimat denkt.

Die Kunst lockt am Wochenende Besucher in die Ateliers am Hawerkamp. Ruth Bisping (gr. Bild) zeigt Gebetsflaggen auf Holzfurnier, Anne Fellenberg (oben rechts) erklärt ihre silberne Skulptur zu in Stanniol-Papier eingewickelter Schokolade, während die Skulptur von Kiki Schöpper das Gesicht zur Sonne neigt und Monika Scholz an Heimat denkt. Foto: bra

Münster - 

Am Wochenende öffnet der „Kunstpalast“ am Hawerkamp wieder seine Pforten. Zahlreiche Ateliers in den frohbunten Backsteinhäusern laden ein, künstlerischen Innenwelten zu erkunden: beim Frühjahrssalon 2014.

Von Andrea Bracht

Sonnenlicht durchflutet das Atelier. Von der Decke hängen Mantras – Gebetssprüche, die Künstlerin Ruth Bisping in Sanskrit auf lange Ahorn-Furnierhölzer geschrieben hat. Eine Liebeserklärung an das Begreifen der Welt als Einheit, als Ort des ewigen Werdens und Vergehens, an Indien . „Da hängen die Gebetsflaggen draußen. Die Symbolik ist, dass der Wind die Botschaft in die Welt trägt.“

Am Wochenende öffnet der „ Kunstpalast “ am Hawerkamp wieder seine Pforten. Zahlreiche Ateliers in den frohbunten Backsteinhäusern laden ein, künstlerischen Innenwelten zu erkunden: zum Frühjahrssalon 2014. In ihren Ateliers präsentieren 18 Künstler ihre Werke – und auch in der großen Ausstellungshalle, in der Großformatiges richtig zur Geltung kommen.

Die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu blicken und die Entstehungsräume der vielfältigen Werke zu erkunden, ist ein Geschenk. In beseelter Atmosphäre kann man den ganzen Facettenreichtum der unterschiedlichsten Techniken, Farben und Stilistiken auf sich wirken lassen und Einblick bekommen in 18 einzigartige Welten.

Kiki Schöppers aktuelle Werke kreisen um den Menschen – „manchmal ist er auf den Bildern abwesend“, aber gerade durch das augenscheinliche Fehlen wird die Abwesenheit unterlaufen. Sie zeigt Bilder und Skulpturen. In Simone Jänkes Atelier hingegen stapeln sich sowohl Drucke als auch Siebdruckplatten. Letztere sind eigentlich nur ein Abfallprodukt. Jänke aber verarbeitet einige zu Kunstwerken weiter. Sie arbeitet mit Pappe, Papier und Gummi auf Leinwand und erschafft mehrschichtige, tiefe Bilder.

Großformatige, knallige Siebdrucke stellt Mari Girkelidse in ihrem Kelleratelier aus. Die neonbunten Werke umkreisen „Gefühle, Sexualität und Selbsterforschung“. Ähnlich farbintensiv präsentieren sich aktuelle Werke von Peter H. Adorf, der Fotografien am Computer bearbeitet und die Motive abstrahiert. Andrea Ottenjann zeigt Wasserspiegelungen und Bilder, in denen die Grenze zwischen Freiheit und Gefangensein, zwischen Meer und Goldfischglas im wilden Blau verschwimmt.

Kommunikation steht im Fokus der abstrakten Bilder von Heinz Zwernemann. Momentaufnahmen zeigen Szenen, „ohne Geschichten zu erzählen“. Die harmonisch anmutenden Bilder von Kristina Kugler verweisen aufs Wachsen im Einklang mit der Natur. Etwas konkreter sind Monika Scholz‘ Arbeiten zum Thema Heimat. An einer Säule prangen viele Quadrate, die auf Heimat verweisen, mal positiv, mal negativ konnotiert – dazwischen Texte von Kurt Tucholsky, Rose Ausländer und Ricarda Huch. Anne Fellenberg deutet mit ihrer Skulptur „Armada des Glücks“ humorvoll auf die wohltuende Wirkung von Schokolade hin. Konkreter erzählt Elke Seppmann in ihren Bildern. Etwa vom münsterischen Bahnhof, der „im Chaos zu versinken droht“. In der Welt zu Hause sind die 25 Scherenschnitte von Martina Lückener, die Kulturdenkmäler zeigen. Als „Vernetzung der Welt“ zeichnet sie Stromleitungen – mit einer selbst erdachten Technik („Kratzzeichnungen“).

Zum Thema

Frühjahrssalon im Haus G und A, Am Hawerkamp 31, geöffnet am 10. Mai (15 - 20 Uhr) und 11. Mai (11 - 19 Uhr)

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2439199?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F2575595%2F2575596%2F