Anzeige

Di., 12.07.2016

Großreinemachen nach dem Stadtfest 13 Tonnen Abfall kamen zusammen

Mitglieder des Organisations-Teams der „Münster mittendrin GmbH“ dankten den AWM für die Reinigung.

Mitglieder des Organisations-Teams der „Münster mittendrin GmbH“ dankten den AWM für die Reinigung. Foto: Stadt Münster

Münster - 

Wo gefeiert wird, fällt Abfall an. 13 Tonnen waren es nach dem Stadtfest „Münster mittendrin“ am vergangenen Wochenende, berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung.

„Im positiven Sinne ist das eine absolut durchschnittliche Bilanz für ein Event dieser Größe“, so Burkhard Lotz , Einsatzleiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM).

Mit den Reinigungsleistungen der AWM zeigte sich das Organisationsteam der „Münster mittendrin GmbH“ sehr zufrieden. „Ruckzuck war die Stadt wieder sauber. Das haben wir aber auch nicht anders erwartet. Die AWM sind seit jeher ein zuverlässiger Kooperationspartner für das Stadtfest “, sagt Marvin Lindenberg .

Mit drei Groß- und zwei Kleinkehrmaschinen, einem Müllwagen und acht Kräften am Besen waren die AWM in den Stadtfest-Nächten stundenlang im Einsatz. „Die Teams haben einen super Job gemacht“, unterstreicht Burkhard Lotz.

Ein Lob gehe aber auch an die Besucherinnen und Besucher des Stadtfestes, heißt es in der Pressemitteilung . Die rund 180 orangefarbene Tonnen und vier Glascontainer, die die AWM im Vorfeld auf den Veranstaltungsflächen aufgestellt hatten, seien gut genutzt worden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4156208?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3316396%2F