"Münster Mittendrin 2017"
Das passiert am Stadtfest-Samstag

Münster -

Tag zwei bei "Münster Mittendrin": 13 Stunden lang wird in der Innenstadt gefeiert. Zahlreiche Bands sorgen für musikalische Abwechslung. Hier der Überblick über das Programm am Samstag:

Samstag, 08.07.2017, 10:07 Uhr

"Münster Mittendrin 2017" : Das passiert am Stadtfest-Samstag
Stimmungsvolles abendliches Ambiente beim Stadtfest ist vorprogrammiert- jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Foto: Matthias Ahlke

Gefeiert wird am Samstag von 11 bis 24 Uhr. In der Zeit laden der Innenstadt 13 Erlebnisinseln und sieben Bühnen zum Verweilen und Flanieren, Mitmachen und Staunen ein. Kulinarische Genüsse werden auf dem Prinzipalmarkt und der Rothenburg angeboten, der Stubengassenplatz wird dank Sand mit Palmen und Liegestühlen zum "City-Beach" mit Menschenkicker-Fußballturnier und Astronauten-Trainingsgerät. 

Domplatz-Tickets

Einlass zu den Top-Acts auf dem Domplatz ist ab 18 Uhr. Die Besucherströme können über drei Einlassstellen (Bezirksregierung, LWL-Museum, Bischofspalais) auf den Domplatz gelangen. Eintrittskarten (9,90 Euro) für den Domplatz können auch am Veranstaltungstag ab mittags bis in die Abendstunden an einem Ticket- und Info-Container, der am Übergang vom Prinzipalmarkt zur Rothenburg steht, gekauft werden. Das Verlassen des Domplatzes und der Wiedereinlass sind für Ticketinhaber möglich.

...

 

Münster Mittendrin 2017: Das Stadtfest-Programm am Samstag

1/24
  • NENA

    Auch am Samstag treten wieder zahllose Künstler auf den Bühnen Münsters auf. Sie bringen Pop, Soul, Reggae, Funk, Rock, Schlager und vieles mehr mit sich. Top Act des Abends ist eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der deutschen Musikgeschichte: Nena ("99 Luftballons", "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann"). Das Bühnenprogramm von Samstag in chronologischer Reihenfolge:

    Foto: dpa
  • SA 1200 Crossfit WOD Demonstration

    Samstag 12.00 Uhr, Dominikanerkirche: Crossfit WOD Demonstration

    amerikanisches Fitnesskonzept

    Foto: dpa (Symbolbild)
  • Samstag 13.00 Uhr, Dominikanerkirche, Schlagerparty mit Mike: Phänomen mit Melanie Kogler und Nikolas

    Sängerduo mit seinen neuen Schlagerhits

  • Samstag 13.30 Uhr, Drubbel: Jules Ahoi & The Deepsea Orchestra

    Durchs Meer inspirierte Saltwater Folk Band

  • Samstag 14.00 Uhr, Erbrostenhof: Bues Session XXL mit Memo Gonzalez & Friends

    Musikgruppe mit einer schweißtreibenden Mischung aus Blues, Swing und Rock´n´Roll

  • Samstag 15.00 Uhr, Stadthaus I: Irie Miah & The Massive Vibes

    rootsorientierter Reggae mit knackigen Bläsersätzen

  • Der Facebook-Post wird geladen

    Samstag 15.00 Uhr, Drubbel: SKARAGE

    umfangreiche Band mit zahlreichen Selbstkompositionen und allem, was SKA zu bieten hat

  • Samstag 16.00 Uhr, Syndikatplatz: Stef & Tom (ex NUtellica) unplugged

    Zwei Stimmen und zwei Gitarren mit ihren Metallica-Songs

  • Der Facebook-Post wird geladen

    Samstag 17.00 Uhr, Stadthaus I: Disco Halt!

    starke Beats und Bässe mit allerlei scharfen Bläsern und leckeren Vocals verschmolzen

  • SA 1800 More Barn

    Samstag 18.00 Uhr, Syndikatplatz: More Barn

    Ein elektrisch-akustisches Rockfolkfeuerwerk

    Foto: More Barn
  • Samstag 18.00 Uhr, Dominikaner: Emerson Prime

    progressive Pop-Musikgruppe 

  • Samstag 18.00 Uhr, Erbdrostenhof: Voice of Münsterland

    Vorrunde des beliebten Gesangswettbewerbs

  • SA 1830 Cosmic Club

    Samstag 18.30 Uhr, Stadthaus I: Cosmic Club

    Eine Verschmelzung von Konzert und Party mit heißen Grooves und Disco-Klassikern

    Foto: Pressefoto Cosmic Club
  • Samstag 19.00 Uhr, Domplatz: The Bollock Brothers

    britische, abwechslungsreiche Rockband

  • Der Facebook-Post wird geladen

    Samstag 19.00 Uhr, Drubbel: Reisegruppe Hardrock

    dreiköpfige Punk/Hardrock-Kapelle mit den größten Musikperlen der 80er Jahre

  • SA 2000 Undercover

    Samstag 20.00 Uhr, Erbdrostenhof: Undercover

    Coverband auf höchstem musikalischen Niveau 

    Foto: Pressefoto Undercover
  • Samstag 20.00 Uhr, Dominikaner: The Session

    PartyRock-Band mit Klassikern aus vier Jahrzehnten

  • Samstag 20.00 Uhr, Syndikatplatz: The Hitch

    Lifestyle des Hardcore auf der Bühne

  • Samstag 20.30 Uhr, Stadthaus I: The Urban Turbans

    tanzbarer und unterhaltsamer Reggae-Jazz und SKA

  • Der Facebook-Post wird geladen

    Samstag 20.30 Uhr, Drubbel: Starlight Excess

    Rock-Coverband aus Münster und Osnabrück

  • Samstag 21.00 Uhr, Domplatz: Lions Head

    Musikprojekt mit modernem Pop und tanzbaren Beats

  • Samstag 22.00 Uhr, Syndikatplatz: Jamirostyle

    Das Beste vom Jamiroquai unf Pop-Hits im Funk-Gewand

  • Samstag 22.30 Uhr, Stadthaus I: Arthur Kay & The Clerks

    Ska-Band auf höchstem Niveau

  • Samstag 22.30 Uhr, Domplatz: NENA

    NENA mit ihren größten Hits

 

Weitere Infos
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4993712?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3316396%2F
„Wollte mich mit Messer schützen“
Messerstecherei in Warendorfer Unterkunft: „Wollte mich mit Messer schützen“
Nachrichten-Ticker