Do., 20.04.2017

Szenische Lesung Da steckt Leidenschaft drin

Peter Eixler ist ein Bühnenmensch. Im Ruhestand lebt er seine Leidenschaft voll aus. Sehr zur Freude von Franz Bernhard Schrewe (l.), der Regie bei den szenischen Lesungen führt.

Peter Eixler ist ein Bühnenmensch. Im Ruhestand lebt er seine Leidenschaft voll aus. Sehr zur Freude von Franz Bernhard Schrewe (l.), der Regie bei den szenischen Lesungen führt. Foto: mm

Münster - 

Peter Eixler hat Stimme und kann ausdrucksstark lesen und sich in Szene setzen. Er ist am 12. und 20. Mai im Theaterpädagogischen Zentrum zu erleben.

Von Maria Meik

Motorrad, Rennrad, Bühne – der Mann ist 75. Doch wie es scheint, hat er die Kraft der zwei Herzen. Seine Stimme ist ausdrucksstark, genauso wie seine Körpersprache. Peter Eixler setzt was in Szene. Und das kommt bestens an bei seinen Zuschauern. Er macht gerne Theater. „Das ist Fitnesstraining für den Kopf“, sagt Eixler, der einfach gut lesen kann. Als da wären seine Lesungen in Pastors Garten in Roxel, die überaus beliebt sind.

An zwei Abenden im Mai geht für ihn im Theaterpädagogischen Zentrum an der Achtermannstraße der Vorhang auf für „Das unerwartete Erwachen des Dr. Blume“.

Und für den armen Kerl kommt es ganz dicke. Die szenische Lesung trifft des Pudels Kern und den Puls der Zeit. „Das passiert 1000 mal in der Gesellschaft“, erklärt Peter Eixler den Inhalt dieses aus dem Leben gegriffenen Stücks, in dem die Träume des erfolgreichen und dynamischen Dr. Blume den Bach runtergehen. Von heute auf morgen wird der Informatiker seinen Job los, ein Jüngerer – dynamischer und billiger – nimmt seinen Platz ein. Der „Alte“ ist weg vom Fenster. Und weg ist zudem seine Frau, die auch noch das Kind mitnimmt.

Da sitzt Dr. Blume alias Peter Eixler nach einer emotionalen Einstiegsmelodie nun an seinem Schreibtisch zu Hause und erzählt dem Publikum, was ihm widerfahren ist. Er redet Tacheles, nimmt kein Blatt vor den Mund und konfrontiert die Zuhörer mit einer vollen Ladung Frust – was manchmal auch unter die Gürtellinie geht. Doch in den 45 Minuten gelangt der Hauptakteur zu ganz neuen Einsichten und Perspektiven. Die Besucher der szenischen Lesung können sich auf eine unterhaltsame Aufführung einstellen.

Die Regie führt Fachkrankenpfleger und Theaterpädagoge Franz Bernhard Schrewe. Er trainiert freischaffende Schauspieler und Theaterpädagogen als Simulationspatienten im Studienhospital der Uni Münster. Dort hat er auch Peter Eixler kennen und seine schauspielerischen Fähigkeiten schätzen gelernt, der Anfang 2000 damit begann, seine Passion als Bühnenmensch auszuleben. Fünf Jahre, bevor er 2005 seine Berufslaufbahn als regionaler Verkaufsleiter für Anzeigen bei einem Verlag in Münster beendete. Schrewe schätzt die starke Bühnenpräsenz von Eixler.

Warum er so gerne spielt? Peter Eixler sagt es mit den Worten des Schriftstellers Thomas Brasch: „Um zu spielen, um Träume von Angst und Hoffnung vorzuführen einer Gesellschaft, die traumlos an ihrem Untergang arbeitet, um den tiefen Schlaf einer erschöpften Gesellschaft mit Fratzen zu erschrecken.“

Peter Eixler hat auch im „Hamlet“ am Theater Münster mitgewirkt. Er gehörte zum Sprechchor der alten Männer. Und auch die Rolle des schwulen Schneiders Böck aus Max und Moritz hat er vor Jahren mit Bravour gemeistert.

Geprobt wurde seit Oktober für „Das unerwartete Erwachen des Dr. Blume“ des Autors Jürgen Groß, das Senioren ansprechen soll und bereits drei Mal aufgeführt wurde – mit überaus positiver Resonanz. „Viele ältere Menschen entfalten ihre Potenziale durch die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur, wenn berufliche oder familiäre Verpflichtungen nicht mehr im Vordergrund stehen“, sagt Schrewe, für den die Teilhabe an Kunst und Kultur ein Schlüssel zur Lebensqualität ist.

Zum Thema

Die szenischen Lesungen beginnen am 12. Mai (Freitag) und am 20. Mai (Samstag) im Theaterpädagogischen Zentrum Münster, Achtermannstraße 24, jeweils um 19.30 Uhr. Vorbestellungen von Karten werden empfohlen, da die Plätze begrenzt sind, ' 928 40 26. Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt zehn Euro.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4777768?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F