Ausstellungreihe
Neu im Stadtmuseum: „Schaufenster Fotografie“

Münster -

„Menschen, die behaupten sich zu lieben“ ist der Titel einer fotografischen Masterarbeit, die ab Freitag in Münsters Stadtmuseum ausgestellt wird.

Donnerstag, 15.02.2018, 15:02 Uhr

Ausstellungreihe: Neu im Stadtmuseum: „Schaufenster Fotografie“

Am Freitag, 16. Februar, startet im Stadtmuseum die Präsentation der Ausstellungsreihe „Schaufenster Fotografie“. Die Friedrich-Hundt-Gesellschaft zeigt Arbeiten aus der Masterarbeit „Menschen, die behaupten sich zu lieben“ von Eva-Marlene Etzel. Sie versucht etwas Ungreifbares wie die Liebe zwischen zwei Menschen auf einem Bild einzufangen. Eine fotografische Annäherung an die Visualisierung eines mystifizierten Gefühls, die beim ADC Junior Wettbewerb im Vorjahr in der Kategorie Abschlussarbeit ausgezeichnet wurde. Die Eröffnung findet um 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5526412?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Aus der Ohnmacht in die Offensive
Katharina Kramer wünscht sich auf der B54 eine durchgehende Betonwand zwischen den Fahrbahnen auf der Strecke von Münster bis Gronau, um Kollisionen mit dem Gegenverkehr zu vermeiden. Mit einer Petition will sie auf die Problematik aufmerksam machen. Zwei Menschen starben bei diesem Unfall im April auf der Bundesstraße 54.
Nachrichten-Ticker