Sa., 28.05.2016

Rege Beteiligung bei Fronleichnamsfeierlichkeiten „Kleiner Katholikentag“

Mit fünf Messdienern voran, gefolgt von Fahnenträgern des Offizierscorps der Achatius-Nikolai-Bruderschaft nahm die Prozession von St. Nikolaus ihren Weg durch Angelmodde.

Münster-Südost - Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster zelebrierte mit einer großen Prozession und einer feierlichen Eucharistiefeier unter freiem Himmel das Fronleichnamsfest. Von Andreas Hasenkamp mehr...

Fr., 27.05.2016

Valerie und der Priester Unterwegs mit einem Priester

Kaplan Franziskus von Boeselager mit der Bibel in der Hand. Ein Jahr lang begleitet die Berliner Journalistin Valerie Schönian den Geistlichen, der privat übrigens gerne Hardrock hört, bei seiner Arbeit.

Münster-Roxel - Das spannende Projekt wurde vom Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz und einer Kölner Agentur initiiert: Die Berliner Journalistin Valerie Schönian begleitet den Roxeler Geistlichen Franziskus von Boeselager ein Jahr lang und schreibt während dieser Zeit online darüber. Von Siegmund Natschke mehr...


Fr., 27.05.2016

Aktiv im Alter Sprung aus 4000 Metern

Synchron durch dichte Wolken sprang der 85-jährige Hans Dietrich: „Das ist, als ob man neu geboren würde.“

MÜNSTER-HILTRUP - So ein Ruhestand ist ja in den meisten Fällen wohlverdient. Aber dann einfach nichts mehr zu wagen oder Neues auszuprobieren – nein, das ist nicht die Sache von Hans Dietrich. Schmerzen im Meniskus? Egal! Diabetes? Egal? 85 Jahre alt? Egal! Und so springt Hans Dietrich aus Hiltrup aus 4000 Metern Höhe durch die Luft. Und das ist gut so. Von Peter Sauer mehr...


Fr., 27.05.2016

Forensik Alexianer nehmen Bürger-Ängste ernst

Bild von der Demo am Mittwochabend: Markante Sprüche aber friedliche Auseinandersetzung.

MÜNSTER-AMELSBÜREN - 48 Stunden nach der Demo und Infoveranstaltung: Wie bewerten die Alexianer das Zusammentreffen mit Anwohnern und Besuchern der Klinik. Welche Bilanz zieht die Bürgerinitiative? Die Antworten zeigen: Es gibt noch viel zu tun! Von Peter Sauer mehr...


Fr., 27.05.2016

Radtour zu markanten Zielen Entwicklung des Stadtteils an konkreten Punkten beleuchtet

Das Nano-Bioanalytik-Zentrum an der Mendelstraße war eine der zahlreichen Stationen, an denen die Radler Station machten.

Münster-Gievenbeck - Der Stadtteil wächst stetig und ändert sein Gesicht. Die bauliche Entwicklung auch der Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen geht zügig voran. Eine Tatsache, die nun auch die Gievenbecker Ortsunion zum Anlass nahm, die Gegebenheiten vor Ort einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und weitere Perspektiven für den Stadtteil mit den Teilnehmern einer Radtour zu diskutieren. mehr...


Fr., 27.05.2016

Neubau Kita und Gemeinschaftsraum OB Markus Lewe legt Grundstein

Willy Schmelting  (l.), Vorsitzender des Trägervereins, und Kassierer Berthold Schöning (2.v.l.) freuen sich: Im Juni wird die Grundsteinlegung gefeiert. Gaby Westhues (4.v.r.) von den Landfrauen Nienberge, versprach den Erlös aus der Neuauflage der Rezepthefte dem Trägerverein zur Verfügung zu stellen.

Münster-Nienberge - Anfang des Jahres rollten die Bagger an. Aufgabe: der Neubau der städtischen Kita am Plantstaken. „Davon betroffen ist auch der Gemeinschaftsraum“, sagte Willy Schmelting. Denn der Gemeinschafsraum muss weichen. Von Siegmund Natschke mehr...


Do., 26.05.2016

Vorschulkinder-Party Party wappnet für den Schulstart

Gemeinsam spielen und sich untereinander kennenlernen war das Ziel der Vorschulkinder-Party auf dem Gelände des Bauspieltreffs Holtrode.

Münster-Wolbeck - Rund 80 Kinder tummelten sich bei der Vorschulkinder-Party auf dem Gelände des BauspielTreffs Holtrode. Erstmals waren alle acht Kindertagesstätten Wolbecks dabei. Von Martina Schönwälder mehr...


Do., 26.05.2016

St. Petronilla gewinnt Kita-Turnier: Jubel wie bei den Großen

Vier Mannschaften der Kitas St. Petronilla, St. Josef und St. Mariä-Himmelfahrt nahmen am Turnier in Handorf teil.

Münster-Ost - Die drei katholische Kitas St. Petronilla, St. Josef und St. Mariä-Himmelfahrt tragen alljährlich ein Fußballturnier aus. Diesmal hatten die Handorfer die Nase vorn. Von Reinhold Kringel mehr...


Mi., 25.05.2016

Streit um Lärm auf Spielplatz Allensteiner Straße Vorschlag für Runden Tisch

Ein Loch ist in der Hecke am Spielplatz entstanden, weil Kinder nicht mehr durch die versperrten Eingänge hinein konnten und sich einen neuen Weg suchten.

Münster-Coerde - Der Nachbarschaftsstreit um den Spielplatz im Bereich Allensteiner Straße / Coerdestiege (wir berichteten) hat mittlerweile auch den Arbeitskreis Coerde erreicht. In ihm sind Institutionen aus dem Stadtteil vertreten: soziale Einrichtungen, Schulen, die Polizei, das Jobcenter, Vereine und die Bezirksverwaltungsstelle darunter. Von Klaus Möllers mehr...


Mi., 25.05.2016

Auftakt an Fronleichnam mit einem Frühstück am Kotten Motorradtage: PS, Leder und Lagerfeuer

Gemeinsame Ausfahrten unternehmen die Teilnehmer auch bei Dämmerung – am Freitagabend.

Münster-Coerde - An Fronleichnam geht es los: Auf dem Gelände des Vereins Mot-Treff Kotten am Coerder Liekweg 80 starten am Morgen die 35. Motorradtage Münster. Sie bieten an vier Tagen Programm. mehr...


Mi., 25.05.2016

kfd St. Anna Mecklenbeck 90 Jahre kfd St. Anna

Anlässlich des Jubiläums „90 Jahre kfd St. Anna“ laden (v.l.) Jenny Wernsmann, Susanne Beiker, Susanne Ilgemann, Ingrid Knob, Gaby Märtin und Petra Scholthaus vom Leitungsteam alle Interessierten zum Besuch der Fotoausstellung in der Pfarrkirche ein.

Münster-Mecklenbeck - Die ganze Gemeinde ist willkommen: Mit einem Festgottesdienst, einem Empfang und Kabarett lädt die katholische Frauengemeinschaft St. Anna am 5. Juni Jung und Alt zur Feier ihres Jubiläums ein. mehr...


Mi., 25.05.2016

Dreister Vogeldiebstahl in Kinderhaus Tier-Diebe kamen nachts

Nur wenige Kanarienvögel sind noch in der fünf Meter langen und etwa 3,50 Meter hohen Voliere – die anderen wurden gestohlen. Erich Welling züchtet die Tiere nicht. „Sie sind halt da und vermehren sich“, erklärt er simpel.

Münster-Kinderhaus - Erich Welling konnte es kaum fassen: Zwischen 20 und 30 wertvolle Kanarienvögel hatten ihm Diebe über Nacht aus seiner großen Voliere gestohlen. Es war nicht das erste Mal, dass derartiges passierte. Der Kinderhauser hofft, dass die dreisten Täter gefunden werden. Von Klaus Möllers mehr...


Mi., 25.05.2016

Aufklärung über Straßennamen Warum Straßen besondere Namen tragen

Der Rudolf-Schöpper-Weg: Nicht jeder weiß, was es mit dem Namensgeber des Roxeler Wegs auf sich hat.

Münster-Roxel - Nach wem wurde die Straße X benannt? Was hat es mit dem Namen von Straße Y auf sich? Damit derartige Fragen erhellt werden können, spricht sich der Roxeler Orts-Chronist Franz Weitzel für Zusatztafeln an Straßenschildern im Heimatort aus. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 25.05.2016

Feuerwehr Neue Feuer-und Rettungswache rückt näher

MÜNSTER-HILTRUP - Bessere logistische Anbindung, bessere Räume und Kostenersparnis: Die neue Feuerwache 3 verspricht einige Verbesserungen – nicht nur für den Stadtteil. Von Peter Sauer mehr...


Mi., 25.05.2016

Flüchtlinge Neues Angebot für Flüchtlingskinder

Ein erstes Treffen der Gruppe der ehrenamtlichen Helfer für die Über-Mittag-Betreuung von Flüchtlingskindern aus der Hiltruper Hauptschule gab es im evangelischen Jugendzentrum. Die Organisatoren vom Verein „Jugendhilfe Direkt“ baten darum, die Idee im Bekannten- und Freundeskreis zu verbreiten.

MÜNSTER-HILTRUP - Über-Mittag-Betreuung ist für Schulkinder ein gern angenommenes Angebot, gerade auch für Flüchtlingskinder. Eine neue Betreuungsgruppe entsteht nun in Hiltrup. Diese richtet sich an zwanzig Mädchen, die alle seit März an der Hauptschule sind. Die Gruppe bietet Mithilfe bei den Hausaufgaben und beim Deutschlernen in den Räumen des evangelischen Jugendzentrums an der Christuskirche. Von Maria Groß mehr...


Mi., 25.05.2016

Landpartie auf Haus Ruhr Ländliche Lebensart auf hohem Niveau

Das barocke Kleinod Haus Ruhr gibt der Landpartie eine prächtige Kulisse.

Die Landpartie auf Haus Ruhr geht vom 3. bis 5. Juni in die dritte Runde. Das Konzept bleibt dem Anspruch, ländliche Lebensart auf hohen Niveau zu präsentieren, treu. Handverlesene Aussteller treffen auf Kultur und Kulinarik. mehr...


Mi., 25.05.2016

Landpartie auf Haus Ruhr Ländliche Lebensart auf hohem Niveau

Senden - Die Landpartie auf Haus Ruhr geht vom 3. bis 5. Juni in die dritte Runde. Das Konzept bleibt dem Anspruch, ländliche Lebensart auf hohen Niveau zu präsentieren, treu. Handverlesene Aussteller treffen auf Kultur und Kulinarik. mehr...


Mi., 25.05.2016

Kinderlärm Wohnungsverein ließ Spielplatz mit Brettern versperren

Die Bretter, mit denen der Vermieter den Platz sperren ließ, sind am Wochenende von Kindern oder Eltern einfach beiseite gestellt worden. Auf dem kleinen Bild zeigt ein Anwohner auf eine Hecke, hinter der zu laut und zu lange Fußball gespielt werde.

Münster-Coerde - Die einen können rein, die anderen bleiben draußen – so sieht die Situation für Kinder an einem Spielplatz in Coerde zurzeit offiziell aus. Nach Beschwerden von Anwohnern wegen Lärms hat der Eigentümer des Platzes, der Wohnungsverein Münster, den Zugang von einer Seite her versperrt. Von Klaus Möllers mehr...


Mi., 25.05.2016

Grundschulen im Fokus „Licht am Ende des Tunnels“

Die Mosaikschule im Gievenbecker Auenviertel ist längst an ihre räumlichen Kapazitäten gestoßen und nutzt für den offenen Ganztag das benachbarte La Vie. Ähnlich eng ist es in der Nienberger Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule (kl. Foto), die im kommenden Jahr den ersten Jahrgang zweizügig unterrichten muss.

Münster-West - Nun also doch: Nachdem seit Jahren das defizitäre Raumangebot an der Mosaikschule in der öffentlichen Diskussion steht, könnte Bewegung in diese Angelegenheit kommen. Die Grundschule im Auenviertel steht nämlich auf einer Liste jener Einrichtungen, die die Stadt Münster hinsichtlich ihrer Kapazitäten noch einmal genauer unter die Lupe nimmt. Von Kay Böckling mehr...


Di., 24.05.2016

Schullandschaft in Münsters Westen Ausreichend Raum für alle Schüler

Blick auf den Roxeler Schulcampus: Das Areal an der Tilbecker Straße, Heimstätte der Sekundarschule, des Ludwig-Erhard-Berufskollegs und der auslaufenden Realschule, soll nach den derzeitigen Plänen der Stadtverwaltung nicht zum Standort einer möglichen dritten münsterischen Gesamtschule werden.

Münster-West - Werden die Vorstellungen der Stadtverwaltung in die Tat umgesetzt, dann sollen im Zeichen ansteigender Schülerzahlen sowie zahlreicher unterrichtspflichtiger Flüchtlingskinder auch in Roxel, Albachten und Mecklenbeck in den kommenden Jahren vorhandene Schulen erweitert werden. Von Thomas Schubert mehr...


Di., 24.05.2016

Bernd Laukötter erhielt die Urkunde von Dr. Thomas Hövelmann von der Nabu-Naturschutzstation Ein weiterer Bachpate wacht an der Werse

Bernd Laukötter (r.) erhält die Urkunde seiner Bachpatenschaft von Dr. Thomas Hövelmann von der Nabu-Naturschutzstation Münster.

Münster-Angelmodde - Die Werse ist der größte Fluss in Münster und kann daher eine weitere Bachpatenschaft gut gebrauchen: mit der Übergabe einer Urkunde an Bernd Laukötter, den Inhaber des Canu-Camp an der Werse, besiegelte Dr. Thomas Hövelmann von der Nabu-Naturschutzstation Münsterland offiziell die neue Bachpatenschaft nahe der Gaststätte „Strandhof“. Dies teilte die Nabu-Naturschutzstation jetzt in einer Pressenotiz mit. mehr...


Di., 24.05.2016

Sorge um Sicherheit Forensik-Lockerung weckt Ängste

Auf dem Gelände des Alexianerkrankenhauses sollen sich straffällig gewordene Patienten der Forensikklinik auch ohne Begleitung bewegen können. Die Bürgerinitiative protestiert heute (25. Mai) dagegen: mit einer Ackerschlepper-Demo.

MÜNSTER-AMELSBÜREN - Der Unmut über die mögliche neue unbegleitete Ausgangsregelung der Forensik wächst. Am 25. Mai demonstrieren besorgte Bürger, Anwohner und Besucher des Alexianer-Areals. Ab 18 Uhr. Von Peter Sauer mehr...


Di., 24.05.2016

Förderung von Stadtbezirksprojekten Kleine Finanzspritzen von der Bezirksvertretung

Münster-West - Stadtteilparlament Münster-West erteilt Vereinen und Initiativen Zuschüsse. Von Thomas Schubert mehr...


Di., 24.05.2016

TuS Hiltrup wächst BV kann Baustart beschleunigen

Das alte TuS-Zentrum platzt aus allen Nähten

MÜNSTER-HILTRUP - Platz für neue Kurse, Duschen und Kabinen: Die Vergrößerung des TuS-Zentrums an der Möranenstraße ist für Münsters größten Sportverein sehr wichtig. Nun könnte die Politik den Baustart beschleunigen. Von Peter Sauer mehr...


Di., 24.05.2016

BV Ost stimmt für Änderung des Flächennutzungsplans Zähe Diskussion ums Bürgerbad

Nach dem Vorschlag der Verwaltung könnte die Fläche zwischen Lammerbach, Lützowstraße (rechts) und Borggreveweg (oben) künftig wie dargestellt aufgeteilt werden. Über die Details der Bebauung ist damit noch nicht entschieden.

Münster-Handorf - Zum ersten Mal seit Jahren hat die Verwaltung eine Vorlage erarbeitet, die sowohl den Umzug des TSV als auch den Neubau des Bürgerbads vorsieht. Doch in der Bezirksvertretung Münster-Ost bleibt die Zustimmung verhalten. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 24.05.2016

Kommentar zur BV Ost Bürgerbad: Ohne Feuer und Flamme

Die Mitglieder der Bezirksvertretung haben eine günstige Gelegenheit verpasst: Ein klares Votum für die Änderung des Flächennutzungsplans wäre ein starkes Signal an Politik und Verwaltung gewesen, dass sowohl der Umzug der TSV-Sportanlagen als auch der Neubau des Bürgerbads in Handorf unbedingt gewollt sind. mehr...


Das Wetter in Münster

Heute

25°C 15°C

Morgen

23°C 16°C

Übermorgen

22°C 14°C
In Zusammenarbeit mit

Die ungewisse Zukunft des Münster-Modells

Die ungewisse Zukunft des Münster-Modells
Soll sich die Stadt Münster darum kümmern, für die Unterbringung des Münster-Modells einschließlich Finanzierung zu sorgen?