Sa., 30.07.2016

Kochkurs auch in den Ferien Aus Resten Leckeres zaubern

 Geselligkeit ist ein Aspekt, den die Teilnehmerinnen des Kochkurses des Treffpunkts Waldsiedlung schätzen.

Münster-Angelmodde - Dienstags ist Münster-Tafeltag, mittwochs wird gekocht. Brot, Gemüse und Obst werden an Bedürftige im Treffpunkt-Waldsiedlung verteilt, und wenn nicht alles abgeholt wird, bleibt für den Kochkurs noch etwas übrig. Von Helga Kretzschmar mehr...

Sa., 30.07.2016

Veränderungen am Sprickmannplatz Aus für Edeka-Markt

Nach 16 Jahren schließt nun der Edeka-Markt am Sprickmannplatz. In dieser Woche leerten sich die Regale (kl. Bild). Wie es wann konkret weitergeht, ist derzeit noch offen.

Münster-Kinderhaus - Nach 16 Jahren im Wohnquartier Brüningheide schließt der Edeka-Markt am Sprickmannplatz. Von Katrin Jünemann mehr...


Sa., 30.07.2016

Unterhaltsamer Literaturabend Auf den Spuren Mamma Carlottas

Krimi-Autorin Gisa Pauly las aus ihrem Roman „Gegenwind“ vor. Die Fan-Gemeinde der Mamma-Carlotta-Serie fand sich dieses Mal in der Buchhandlung „Buchfink“ ein.

Münster-Wolbeck - Die Angelmodder Krimi-Autorin Gisa Pauly las in Buchhandlung „Buchfink“ aus ihrem Roman „Gegenwind.“ Von Maria Groß mehr...


Sa., 30.07.2016

Nach dem Schilder-Raub wurden auf dem Friedhof „Haus Spital“ die Grabsteine saniert Die Toten haben wieder Namen

Wilhelm Klönne, Fachstellenleiter im städtischen Amt für Grünflächen, Umweltschutz und Nachhaltigkeit, stellt die in den letzten Wochen auf der Kriegsgräberstätte „Haus Spital“ restaurierten Grabsteine vor. Sie sind an den noch dunkleren Namensplaketten zu erkennen.

MÜNSTER-GIEVENBECK - Die Diebe machten ihre Opfer namenlos. Das hat sich jetzt geändert. Von Jan Schneider mehr...


Fr., 29.07.2016

Fachwerk-Ferienbetreuung geht in eine neue Runde Auf Zauberei folgt kühles Nass

Junge Zauberinnen und Zauberer hatten in der letzten Woche bei der Ferienbetreuung des Fachwerks am Grünen Finger viel Spaß. Ab Dienstag (2. August) geht es dort mit „Plitsch-Platsch-Quatsch“ zum Thema Wasser fröhlich weiter.

MÜNSTER-GIEVENBECK - Zaubern müsste man können. Für Kids in Gievenbeck wurde es jetzt möglich. mehr...


Fr., 29.07.2016

Neues Kundencenter von Sahle Wohnen Neue Anlaufstelle in der Seniorenwohnanlage

Zum Sahle-Team gehören unter anderem (v.l.) Gebäudebetreuer Rüdiger Policnik, Kundenberaterin Carolin Klopsch, Hauswart Michael Trienekens und Kundenbetreuerin Adelgund Schmitz.

Münster-Kinderhaus - Im Erdgeschoss der neuen Senioren-Wohnanlage hat Sahle auch sein neues Kundencenter platziert. mehr...


Fr., 29.07.2016

DRK-Ortsverein Roxel-Albachten Die Freizeit gehört dem DRK

Gemeinsam sind sie eine starke Mannschaft: Zusammen mit den hauptamtlichen DRK-Mitarbeitern engagieren sich (v.r.) Theo Beste, Annette Reckers, Tobias Sträter und Yvonne Hunger in ihrer Freizeit ehrenamtlich für den guten Zweck.

Münster-West - Nicht alle Menschen können einen schönen Sommerabend in Muße genießen. Manche müssen arbeiten. Und manche tun das sogar freiwillig – so wie Annette Reckers, Yvonne Hunger, Theo Beste und Tobias Sträter. Sie sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer beim DRK-Ortsverein Roxel-Albachten. An manchen Tagen, wenn andere Feierabend haben, schieben sie Dienst. Von Annegret Lingemann mehr...


Fr., 29.07.2016

St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Ende August geht es in Albachten wieder rund

Am 29. August endet Sascha Germeks Regentschaft, denn an diesem Tag wird der neue Schützenkönig ermittelt.

Münster-Albachten - So mancher in Albachten blickt dem Ende der Sommerferien bereits gespannt entgegen: Denn dann wird der neue Schützenkönig der St.-Hubertus-Bruderschaft ermittelt. Jung und Alt erwartet vom 26. bis 28. August ein buntes Programm. Von Thomas Schubert mehr...


Fr., 29.07.2016

Transportkratzer werden beseitigt Angelbrücke: Kleiner Engpass ab nächster Woche

Rostschutz für die neue Angelbrücke: Ab Montag wird unter der Brücke gearbeitet. Während dieser Zeit kann es für Radfahrer und Fußgänger zu Einschränkungen kommen.

Münster-Wolbeck - Ab nächster Woche wird es vorübergehend enger auf der neuen Angelbrücke an der Jochen-Klepper-Straße. Radfahrer müssen absteigen, Fußgänger vorsichtig sein, teilt das Tiefbauamt mit. mehr...


Fr., 29.07.2016

Verkehrssituation im Zentrum von Kinderhaus Ausweitung der Tempo-30-Zone?

Die Initiative zur Verbesserung der Kinderhauser Verkehrssituation, zu der unter anderem (v.l.) Erhard Guder, Lothar Esser, Dolores Waßenberg-Kampf und Thomas Kollmann gehören, begrüßt die Schraffierung am Ende des Parkstreifens. Weil dort geparkt wurde, wichen Fahrzeuge bislang in den Gegenverkehr aus.

Münster-Kinderhaus - Eine geplante Änderung der Straßenverkehrsordnung könnte es ermöglichen, Tempo 30 im Zentrum auszudehnen. Von Katrin Jünemann mehr...


Fr., 29.07.2016

Ehrenamt: Wolbeckerin arbeitet als Übersetzerin und begleitet Flüchtlinge zum Arztbesuch Mama Maria im Dauereinsatz

Maria und ihr Ehemann Josef Elia wohnen seit 26 Jahren direkt im Herzen von Wolbeck. „Deutschland hat viel für unsere Familie gegeben – wir wollen etwas zurückgeben“, sagt „Mama Maria“, wie sie mittlerweile von Flüchtlingen genannt wird.

Münster-Wolbeck - Vor fast drei Jahrzehnten flohen Maria und Josef Elia aus Syrien nach Deutschland. Heute hilft „Mama Maria“, wie sie mittlerweile in Wolbeck genannt wird, den Flüchtlingen von heute beim Start in ihr neues Leben. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Fr., 29.07.2016

Die Ferien-Ganztagsbetreuung im Fachwerk endet Karibik-Party zum Abschluss

Viel Spaß hatten die Kinder bei der von Lisa Schrichten (kniend) und ihrem Team organisierten Ferienbetreuung im Fachwerk. Am Donnerstag wurde schon mal für die abschließende Karibik-Party geschmückt. Mit im Bild ist das Pinata-Einhorn mit süßer Füllung.

MÜNSTER-GIEVENBECK - Eine richtig tolle Karibik-Party soll es geben. Darauf freuen sich Kinder und Betreuer. Von Jan Schneider mehr...


Do., 28.07.2016

Blütenpracht am Straßenrand Hortensien-Pracht am Burloh

Blütenpracht am Straßenrand : Hortensien-Pracht am Burloh

Heinrich Steenken pflegt üppig blühende Hortensien in einem Beet am Burloh. mehr...


Do., 28.07.2016

Gerichtsbeschluss: Geschäfte dürfen zum Weinfest öffnen

Musik und eine entspannte Stimmung gehören zum Hiltruper Weinfest dazu.

Münster-Hiltrup - Zum Hiltruper Weinfest 2016 können die Kaufleute an der Marktallee ihre Geschäfte öffnen. Die Richter des Verwaltungsgerichtes Münster haben keine grundlegenden Einwände gegen einen verkaufsoffenen Sonntag aus Anlass des Hiltruper Weinfestes. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 28.07.2016

„Droste-Tage“ auf Burg Hülshoff Kreative Proben mit dem Jugendorchester

Die Burg Hülshoff am Rande Roxels ist malerischer Schauplatz für die Inszenierung „Mutter, lügen die Förster?“, die bei den „Droste-Tagen“ ihre Premiere feiert.

Münster-Roxel - Bei den vierten „Droste-Tagen“ auf der Burg Hülshoff hat die Inszenierung „Mutter, lügen die Förster?“ Premiere. In die Entwicklung und Aufführung des Stückes von Judith Kuckart sind auch Musiker des Havixbecker Jugendorchesters eingebunden. mehr...


Do., 28.07.2016

Nach dem Ausbau der Umgehungsstraße „Freie Fahrt nach Handorf“

Thomas Marquardt weist in Fahrtrichtung Handorf: Nach dem 2021 vollendeten Ausbau der Umgehungsstraße bis zum Schifffahrter Damm werde der Verkehr durch den Ortskern nachlassen.

Münster-ost - Das aktuelle Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur Umgehungsstraße werde nicht zu einem Baustopp führen, meint Thomas Marquardt. Der Landtagsabgeordnete rechnet damit, dass der Neubau der Umgehungsstraße die Verkehrssituation in Handorf völlig verändern wird. Von Lukas Speckmann mehr...


Do., 28.07.2016

Zwei Jahre nach der Flutkatastrophe Das Wasser kam am Abend

Komplett unter Wasser stand das Kinderhauser Schwimmbad. Die Sanierung läuft noch. Mit einer Wiedereröffnung wird im Februar 2017 gerechnet.

Münster - Vor zwei Jahren, am Abend des 28. Juli 2014, versank Kinderhaus in den Fluten des Jahrhundert-Unwetters. Zwei Menschen starben in dieser Nacht in Münster. Die Häuser liefen voll, die Infrastruktur des Stadtteils ging unter. Von Katrin Jünemann mehr...


Do., 28.07.2016

Ende September Infoabend zum Hochwasserschutz

Münster-Kinderhaus - Ende September, der genaue Termin steht noch nicht fest, informieren Tiefbauamt und Bürgerinitiative Igelbach über Ideen zum Hochwasserschutz. Von Katrin Jünemann mehr...


Do., 28.07.2016

Hauptkommissar Andreas Kröger arbeitet jetzt als Bezirksdienstbeamter in Gievenbeck. Neu im „aufblühenden Stadtteil“

Neuer Bezirksdienstbeamter für Gievenbeck und Sentrup ist jetzt Hauptkommissar Andreas Kröger (im Bild). Er hat gemeinsam mit seinen Kollegen André Pieroth und Dietmar Ewen das Geschehen vor Ort im Blick. Die Sprechstunde der Polizei findet dienstags von 17 bis 18 Uhr im La Vie statt.

MÜNSTER-GIEVENBECK - Er ist „der Neue“ in einem Dreier-Team. Und er macht seinem Stadtteil ein großes Kompliment. Von Jan Schneider mehr...


Mi., 27.07.2016

Urlaubs-Rückkehrer bringen manchmal sandige Medien zurück Halbzeit in der Bücherei

Ungestört schmökern kann man jetzt in der Bücherei-Filiale im La Vie besonders gut. Charlotte Görge freut sich mit ihren Kindern Emilia (3) und Jasper (5) über die Schätze der Bilderbuchkiste.

MÜNSTER-GIEVENBECK - Allmählich kommen die ersten aus dem Urlaub zurück. Das gilt für Menschen und für Medien. mehr...


Mi., 27.07.2016

Am Lindenkamp: Wenig Parkraum Parkplatznot am Lindenkamp

Blick in die Anwohnerstraße Am Lindenkamp: In der kurzen Sackgasse am Albachtener Schienenhaltepunkt ist es stets schwer, einen Parkplatz zu ergattern. Die öffentlichen Stellflächen sind zum Ärger so mancher Anwohner meist komplett belegt.

Münster-Albachten - Es gibt Anwohner der Straße Am Lindenkamp, denen die Parksituation vor ihrer Haustür alles andere als behagt. „In der Regel ist hier alles zugeparkt. Jetzt ist es besonders schlimm“, sagt Manfred Rösmann. Immer wieder muss er beobachten, dass sämtliche öffentlichen Stellplätze der Anliegerstraße am Albachtener Schienenhaltepunkt restlos belegt sind. Es ist schwer, dort einen Parkplatz für ein Vehikel zu finden. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 27.07.2016

SV Concordia Albachten Fußballturnier zum Ferienende

Münster-Albachten - Ein Wettstreit für den kickenden Nachwuchs führt der SV Concordia am 20. August auf der Vereinsanlage an der Hohen Geist durch: Teams der U6- und der U8-Altersklasse gehen an den Start. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 27.07.2016

St. Anna Mecklenbeck Festmesse im Zeichen der Namenspatronin

Die Nachbildung des Telgter Gnadenbilds wurde bei der Festmesse zu Ehren der Heiligen Anna in die Betrachtung von Pfarrer Timo Weissenberg einbezogen.

Münster-Mecklenbeck - In der Mecklenbecker Pfarrgemeinde St. Anna wurde zu Ehren der Namenspatronin ein festlicher Gottesdienst abgehalten. Dabei stand auch eine Nachbildung des Telgter Gnadenbilds im Altarraum. mehr...


Mi., 27.07.2016

Vorleseclub Der schönste Ort der Welt

„Bilder aus Westfalen“ heißt ein Text der Annette von Droste-Hülshoff, den Heinz Ludwig Leding vom Hiltruper Vorleseclub vortrug. Er suchte zu allererst in Westfalen nach dem schönsten Ort der Welt, weil er in Münster geboren ist.

Münster-Hiltrup - Ob die klügsten Köpfe bei dieser Suche weiterhelfen können? Schriftsteller, die Werke von Weltrang verfasst haben, dürften in besonderer Weise geeignet sein, Hinweise zu geben, wie – und vielleicht wo – der schönste Ort der Welt zu finden ist. Von Michael Grottendieck mehr...


Mi., 27.07.2016

Lebensmittel an Bedürftige: Einige Ehrenamtliche engagieren sich seit Jahrzehnten Helfer der Tafel-Runde

In den Sommerferien reicht ein kleineres Team für die Ausgabestelle im Treffpunkt Waldsiedlung. Die Ehrenamtlichen Michaela Gödering (v.l.), Renate Sölken, Robert Schleuter und Roman Sokolowski haben bereits alles für die bis zu 30 Abholer pro Woche vorbereitet.

Münster-Angelmodde - Etwa 1,5 Millionen Menschen holen sich Brot, Gemüse und Obst bei den Tafeln in Deutschland. Überzählige Lebensmittel an Bedürftige verteilen, anstatt das Essen einfach auf den Müll zu werfen – diese Idee aus Amerika hat in den 1990er Jahren schnell auch in Münster Schule gemacht. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mi., 27.07.2016

Neue Bürgerinitiative ist gegen die Wiederbelebung der WLE-Strecke Südost fürchtet den Zug-Zwang

Die WLE-Trasse bei Gremmendorf: Bei einer Reaktivierung des Personennahverkehrs würden Haltepunkte an der Loddenheide, der Halle Münsterland, in Gremmendorf, Angelmodde, Wolbeck sowie in Albersloh und Sendenhorst eingerichtet.

Münster-Südost - Eine neue Bürgerinitiative will die Westfälischen Landeseisenbahn (WLE) zwischen Münster und Sendenhorst endgültig auf das Abstellgleis stellen. In der Gaststätte Strandhof in Angelmodde trafen sich die Gegner der WLE-Reaktivierung erstmals öffentlich Von Markus Lütkemeyer mehr...


Das Wetter in Münster

Heute

23°C 15°C

Morgen

22°C 12°C

Übermorgen

23°C 13°C
In Zusammenarbeit mit