Fr., 28.11.2014

Dritter Nahverkehrsplan Es geht ohne Grevener Straße 311

Die Sprakeler waren Donnerstagabend bei der Vorstellung des Entwurfs zum Nahverkehrsplan im Schulzentrum Kinderhaus gut vertreten. Für Christoph Happe (kl. Bild), der sich seit 2012 gegen die Bushaltestelle Grevener Straße 311 stark gemacht hatte, gab es Entwarnung: Auf sie kann verzichtet werden.

Münster-Kinderhaus / Sprakel - Planer stellen Verkehrsplan im Schulzentrum vor und nehmen dezidierte Anregungen aus Sprakel mit. Von Katrin Jünemann mehr...

Do., 27.11.2014

Häger soll bis 2026 an die Hauptkläranlage in Coerde angeschlossen werden „Planerische Herausforderung“

Die Kläranlage in Häger ist zu klein für den Stadtteil, vor allem wenn das Baulandprogramm realisiert wird. Deshalb soll die Anlage am Plantstaken bis 2026 geschlossen werden.

Münster-Nienberge - Der Ausschuss für Umweltschutz, Klimaschutz und Bauwesen befürwortete einstimmig das Aus für die Hägeraner Kläranlage bis zum Jahr 2026. Der Stadtteil soll bis dahin an das Hauptklärwerk in Coerde angeschlossen werden. Von Marion Fenner  mehr...


Do., 27.11.2014

Feier in der Mehrzweckhalle 115 Jahre Löschzug Gelmer

Eine grüne Beleuchtung sorgte für ein ganz neues Raumgefühl in der alten Mehrzweckhalle.

Münster-Gelmer - 1899 wurde der Löschzug Gelmer gegründet. Anlass genug für eine Feier in der stilecht geschmückten Mehrzweckhalle. Von Regina Robert mehr...


Do., 27.11.2014

Land unter nach Regenfällen Werseradweg: Endstation Pfütze

Unpassierbar ist an manchen Tagen der Weg an der Werse, weil sich in tiefen Senken das Wasser staut. Bärbel Prenger (l.) hat Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek gebeten, sich ein Bild von der Lage zu machen.

Münster-Handorf - Der Werseradweg zwischen dem Dorf und der Warendorfer Straßenbrücke ist nach starkem Regen oft nicht passierbar. Spaziergänger beklagen den Zustand. Von Regina Robert mehr...


Do., 27.11.2014

„Offensive Kinderhaus“ „Offensive Kinderhaus“ ist startklar

Die „Offensive Kinderhaus“ ist gegründet. Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink (l.) gratuliert dem neuen Vereinsvorstand (v.l.): Petra Reinhold-Kollmann, Jochen Temme und Agnete Geißdörfer.

Münster-Kinderhaus - Impulse aus dem Stadtteil: Ein besseres Profil ist das Ziel des Vereins Von Reinhold Kringel mehr...


Do., 27.11.2014

Eröffnung der Ortsumgehung Das große Finale

Wer das rote Band bei der Eröffnung der Ortsumgehung durchschneidet, ist noch offen: Zunächst steht nur der Termin fest.

Münster-Wolbeck - Das Wo und Wie bleibt vorerst offen. Doch zumindest das Datum steht jetzt nach bangem Warten felsenfest: Am 16. Dezember wird die Ortsumgehung Wolbeck feierlich dem Verkehr übergeben. Von Iris Sauer-Waltermann, Markus Lütkemeyer mehr...


Do., 27.11.2014

Vor dem Hiltruper Bahnhof: Wie lange bleibt diese Brache?

Die Brachfläche vor dem Hiltruper Bahnhof möchte das münstersche Unternehmen Stroetmann mit einem Lebensmittelmarkt für die Familie Wiewel bebauen. Im Sommer 2013 hieß es, im Herbst 2014 sei Baubeginn. Jetzt signalisiert die Verwaltung, dass erst im ersten Halbjahr 2015 Baurecht geschaffen werde.

Münster-Hiltrup - Auf der großen Brache vor dem Hiltruper Bahnhof werden einige neue Haufen aus Erdreich und Schotter aufgeschichtet – und schon denken die ersten Passanten, jetzt endlich falle der Startschuss für das Stroetmann-Projekt. Weit gefehlt. Auf sein Baurecht wartet der Investor weiterhin vergeblich und wird sich, wie Recherchen unserer Zeitung ergaben, noch ein Weilchen in Geduld üben müssen. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 27.11.2014

Bei der KG ZiBoMo sind die Jungkarnevalisten begeistert bei ihrer ersten Session dabei Alles ein bisschen weniger offiziös

Ausgelassen nach ihrer ersten Gedicht-Einlage: (1. Reihe v.l.) die Jungkarnevalisten Niklas Schröder, Steffen Steinbrede, Rene Wiewel, Nico Klein, Philipp Arndt sowie in der zweiten Reihe: Daniel Schröder, Viktor Klemke, Florian Schöning, Kevin Ruppel, Christian Pennekamp und Sascha Welling.

Münster-Wolbeck - Die Idee kam von da, wo ZiBoMo herkommt: von unten. Daniel Schröder wollte einen weiteren Platz für junge Leute in der Karnevalsgesellschaft schaffen. Am Nachmittag des Rosenmontag 2014 saß die ZiBoMo in der Kiepe beisammen, da sprach Schröder seinen Präsidenten Rainer Mertens an und stieß, wie er sagte, „auf offene Türen“. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mi., 26.11.2014

Modelleisenbahner sind beim Genussmarkt der KAB St. Anna mit von der Partie Sonderzüge nach Mecklenbeck

Christoph Hansen (l.) und Meinhard Hockmann laden zum „Genussbasar“ der KAB St. Anna im Hof Hesselmann ein. Eine Attraktion wird dabei eine Modellbahnanlage mit dem Nachbau des ehemaligen Bahnhofs Mecklenbeck sein.

Münster-Mecklenbeck - Bald halten am Bahnhof Mecklenbeck wieder Züge. Mit dem Einsteigen wird es allerdings schwierig, denn der Bahnverkehr findet nur im Kleinen statt: Die Katholische Arbeiternehmer-Bewegung (KAB) St. Anna hat zu ihrem „Genussbasar“ am Wochenende (29. / 30. November) im Bürgerzentrum Hof Hesselmann den Modelleisenbahnclub Münster eingeladen. Von Jan Schneider mehr...


Mi., 26.11.2014

„Zucchini-Sistaz“ Ein „gemüsikalischer“ Musikgenuss

Die „Zucchini-Sistaz“ wollen das Publikum im Fachwerk swingend auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Münster-Gievenbeck - Die „Zucchini-Sistaz“ singen Weihnachtslieder mehr...


Mi., 26.11.2014

„Schule mit Köpfchen“ „Eine gute Leistung wird honoriert“

Anreiz zur Leistung: Der Verein „Schule mit Köpfchen“ setzt auf Motivation. Zum Vorstand gehören (1. Reihe, v.l.) Schulleiter Clemens Krause, Stephanie Knubel, 1. Vorsitzende Agnete Geißdörfer, Anneliese Bläschke, Schulleiterin Birgit Wenninghoff, Joachim Stricker und Dr. Christoph Quante.

Münster-Kinderhaus - Verein „Schule mit Köpfchen“knüpft persönliche Verbindungen zur lokalen Wirtschaft. Von Reinhold Kringel mehr...


Mi., 26.11.2014

Klinikchef referiert und diskutiert Viele Fragen zur Forensik

Die Gebäude der Christophorus-Klinik, die diese vor der Eröffnung entstandene Luftaufnahme zeigt, sind von Graben und hohen Zäunen umgeben.

Senden/Amelsbüren - Der Protest hat sich gelegt: Hinter hohen Zäunen arbeitet die Christophorus-Klinik der Alexianer seit gut drei Jahren. Über den Alltag und die Anforderungen an eine Forensik sprach der ärztliche Direktor Dieter Seifert vor der Senioren Union. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 26.11.2014

Neuer Lebensmittelmarkt: Münster-Premiere

An der Davertstraße im Süden Amelsbürens hat K+K einen neuen Lebensmittelmarkt errichtet. Seit gestern steht auch der Werbe-Pylon mit dem Logo der Firma. Die Eröffnung ist für den 22. Januar fest eingeplant.

Münster-Amelsbüren - Im Januar wird K+K seinen neuen Lebensmittelmarkt in Amelsbüren eröffnen. In Münster wird es für die Gronauer der erste Markt sein, der ein echter Neubau ist. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 25.11.2014

Historisches Roxeler Gewässer wird nicht zugeschüttet Der alte Dorfteich bleibt erhalten

Dieses Grundstück an der Roxeler Straße will die Stadt Anfang kommenden Jahres an Häuslebauer vermarkten.

Münster-Roxel - Viele Roxeler werden sich freuen: Der Seihofteich bleibt ihrem Heimatort erhalten. Die Stadt wird das Gewässergrundstück nun doch nicht für Bebauungszwecke vermarkten. Einziger Wermutstropfen ist indes, dass das Nachbargrundstück verkauft werden soll. Von Thomas Schubert mehr...


Di., 25.11.2014

Der Gievenbecker Landwirt Norbert Kreuzheck hat jetzt Sommergerste eingefahren Getreideernte kurz vor dem Advent

Vorne wächst der Grünkohl und hinten fährt der Mähdrescher. Dieses Bild lockte am Sonntag mehrere Schaulustige an.

Münster-Gievenbeck - Eine zweite Getreideernte hat der Landwirt Norbert Kreuzheck jetzt eingefahren. Auf gut Glück hatte er im Juli noch einmal Sommergerste gesät, die aufgrund der Witterung gut wuchs. Am vergangenen Wochenende konnte der Mähdrescher anrücken. Von Marion Fenner mehr...


Di., 25.11.2014

Am Sportplatz Wangeroogeweg findet eine Dioxin-Entsorgung statt. Gefahr für die Bäume

Der Boden im Bereich der alten Westfalia-Tribüne am Wange­roogeweg wird abgetragen. Er ist mit Dioxin belastet. Bei den Entsorgungsarbeiten wurde auch der Baumbestand in Mitleidenschaft gezogen.

Münster-Kinderhaus - Eine Gefahr aus der Vergangenheit soll durch den Bodenaushub auf dem alten Westfalia-Sportgelände beseitigt werden. Von Jan Schneider mehr...


Di., 25.11.2014

Gesundheit und Wirtschaft: Im besten Fall haben alle Beteiligten etwas davon

Gesundheit und Wirtschaft wollen sie zusammenbringen (v.li.): Leopold Lauenstein, Geschäftsführung Herz-Jesu-Krankenhaus, Hugo Pettendrup, HP-FundConsult, Jan Kaven, Stadtteiloffensive, Dr. Ulrich Müller, Förderverein, Prof. Dr. Rüdiger Horstmann, Ärztlicher Direktor, Torben Fleischer, Wirtschaftsverbund, sowie Winfried Stein, stellvertretender Bezirksbürgermeister.

Münster-Hiltrup - Sie bewegen sich auf einem schmalen Grad. Und doch sind sie vom Erfolg ihrer Idee überzeugt: Die Verantwortlichen von Herz-Jesu-Krankenhaus, Förderverein, dem Wirtschaftsverbund Hiltrup und der Stadtteiloffensive Hiltrup haben sich mit einem Berater zusammengetan, um eine Verbindung von Gesundheit und Wirtschaft herzustellen. Von Bettina Richter mehr...


Di., 25.11.2014

Adventskonzert der Musikschule und des Vereins Kultur Vor Ort Posaunen und eine Portion Kuba

Das Programm steht schon: (v.l.) Musikschulleiter Hans-Dieter Otto und Raymund Freiherr Droste zu Senden vom Verein Kultur Vor Ort stellen das gemeinsame Adventskonzert auf die Beine.

Münster-Wolbeck - Weihnachtsmusik mit kubanischen Anklängen gefällig? Darf es auch etwas Klassik sein, mit Violine, Posaune und Cello, dazu Gesang? Und als Nachtisch Musik mit E-Gitarre und Schlagzeug? Beim großen Adventskonzert der Wolbecker Musikschule und dem Verein Kultur Vor Ort gibt es das alles im Paket. Kein Wunder, dass es auf der Bühne eng wird. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mo., 24.11.2014

Pfadfinderschaft St. Anna feiert das 25-jährige Bestehen „Aktivposten der Gemeinde“

Jung und Alt in stilechter Kluft: Die Pfadfinder vom traditionsreichen Stamm St. Anna feierten mit Ehemaligen, Weggefährten und Gründern das 25-jährige Bestehen im Mecklenbecker Bürgerzentrum.

Münster-Mecklenbeck - Großer Bahnhof im Bürgerzentrum: Mit zahlreichen Gästen und Weggefährten begingen die Mecklenbecker Pfadfinder das große Jubiläum: am 28. November 1989 – vor einem Vierteljahrhundert – wurde ihr Stamm gegründet. Von Thomas Usselmann mehr...


Mo., 24.11.2014

Zwei Chöre unter der Leitung von Harald Berger gestalten in der Lukasgemeinde die erste Adventsmusik Musikalischer Willkommensgruß

Der Junge Chor Münster wird am Samstagabend mit

Münster-Gievenbeck - Harald Berger wird mit zwei Chören, dem jungen Chor Münster und dem Chor der evangelischen Lukasgemeinde, den Auftakt der Adventskonzerte in der Lukas-Kirche arrangieren. Das Konzert beginnt am 29. November um 19 Uhr. Von Hendrik Heft mehr...


Mo., 24.11.2014

Hiltruper Lichterfest: Der Kulturbahnhof zieht auch mit

Ein zauberhaftes Lichterfest versprechen (v.l.) Oliver Ahlers und Oliver Schmidt (beide Wirtschaftsverbund), Philomena Brinkbäumer (Landwirtschaftsverlag), Achim Schilling (Wirtschaftsverbund) sowie Karl Franke und Jan Kaven (beide von der Stadtteiloffensive).

Münster-Hiltrup - Lichterfest auf der Marktallee und erstmals am Hiltruper Kulturbahnhof. Dazu der Landlust Winterzauber. Am Wochenende ist in Hiltrup allerhand los. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 24.11.2014

Stadtverbandsschau im Begegnungszentrum Meerwiese Münsters Züchter stellten 287 Kaninchen vor

Lothar Scholthaus, erster Vorsitzender des Stadtverbands, mit Charly, einem Kaninchen aus seiner Zucht.

Münster-Coerde - Münsters Züchter stellten sich dem Wettbewerb und präsentierten ihre Kaninchen einem interessierten Publikum. Von Reinhold Kringel mehr...


Mo., 24.11.2014

Plattdeutscher Abend mit dem Heimatverein Schnacken und Singen wie früher

Westfälische Mundart im Pfarrheim St. Nikolaus. Rund 60 Kehlen sangen die plattdeutschen Lieder mit. Eingeladen hatte der Heimatverein Wolbeck. Der plant bereits die nächste Veranstaltung auf Plattdeutsch: Einen Besuch der Niederdeutschen Bühne.

Münster-Wolbeck - Plattdeutsch ist praktisch ausgestorben? Nicht in Wolbeck. Nahezu 60 Liebhaber der plattdeutschen Sprache konnte der Vorsitzende des Heimatvereins, Josef Leifert, im Pfarrheim begrüßen. Gemeinsam sangen alle im niederdeutschen Dialekt. mehr...


So., 23.11.2014

Hiltruper Weihnachts Circus plant neue Aufführungen im Dezember Der Zauber der Serengeti

Zur Musik aus „König der Löwen“ verwandelt sich die Turnhalle in die Wüste Serengeti, strömen als Zebras oder Löwen verkleidete Kinder herbei.

Münster-hiltrup - Hier sind alle ständig in Bewegung: Kinder, die gerade keinen bestimmten Programmpunkt einstudieren, schlagen ein Rad oder üben den Handstand. Die Größeren unter ihnen lassen gleich mehrere Hula-Hoop-Reifen um ihre Hüften kreisen oder jonglieren mit dem Diabolo. In der Turnhalle der Primusschule in Berg Fidel steht an diesem Abend keiner still, denn am 27. Dezember ist Premiere. Von Bettina Richter mehr...


So., 23.11.2014

Zum 80. Geburtstag von Erwin Löhr: Ausstellung im Hiltruper Museum Sich in der Kunst selbst entdecken

 Prof. Dr. Thomas Sternberg (r.), hielt die Laudatio auf den Künstler Erwin Löhr (Mitte). Links neben ihm Museumsleiter Heinz Müuschinski.

Münster-Hiltrup - Es war schon ein besonderer Anblick, der sich den zahlreichen Besuchern am Sonntag im Alten Museum an der Feuerwache bot: Alle Stühle und Tische waren beiseite geräumt. Sogar die Dauerausstellung musste weichen. Statt dessen erwarteten den Betrachter großflächige Gemälde in zartem Pastell. Von Bettina Richter mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter