So., 14.09.2014

Kunsthandwerk einmal etwas anders präsentiert Koffer im Kulturbahnhof ausgepackt

In ihrem Koffer hatte Ausstellerin Ina Dersen selbstgemachte Marmeladen und Liköre mit in den Kulturbahnhof gebracht.

Münster-Hiltrup - Im Koffer präsentierten die Aussteller des Kunsthandwerkermarktes ihre Produkte im Kulturbahnhof. Nicht nur die Vielfalt des Angebots, sondern auch das besondere Ambiente des frisch renovierten Bahnhofs kam bei Ausstellern und Besuchern gleichermaßen gut an. Von Annalena Wolcke mehr...

So., 14.09.2014

Johanna Fennenkötter und Sebastian Aland sind Kinderregenten der Achatius-Bruderschaft Schwere Kette für jungen König

Das neue Kinder-Offizierscorps mit Königspaar (v.l.): Luca Stening, Johannes

Münster-Wolbeck - Bei schönstem Sonnenschein war das Kinderschützenfestder Achatius-Nikolai Bruderschaft Wolbeck am Samstag ein Erfolg – auch nach dem Fall des Vogels, für den Sebastian Aland verantwortlich war. Bei dem Mädchen hatte die vierjährige Johanna Fennenkötter die glückliche Hand. Von Andreas Hasenkamp mehr...


So., 14.09.2014

Chor der Martin-Luther-Kirche wünscht sich weitere Mitwirkende „Singende Predigt“ zum 20-Jährigen

Mit ambitioniert dargebotenen Vokalwerken gestaltete der Kirchenchor der Martin-Luther-Kirche unter Leitung von Peter Heinrich (vorne 5.v.r.) den Festgottesdienst zu seinem 20-jährigen Bestehen.

Münster-Mecklenbeck - Der Chor der Martin-Luther-Kirche feierte sein 20-jähriges Bestehen und wünscht sich weitere Mitwirkende - am besten wäre eine Verdoppelung auf 30 Mitglieder. Von Thomas Usselmann mehr...


So., 14.09.2014

Jubiläumsaktion der Grundschule Kinderhaus-West mit dem Zirkus „Johnny Casselly Zirkus mit 250 Artisten und Clowns

Zum 40-jährigen Bestehen durften die Schüler der Grundschule Kinderhaus-West in die Welt des Zirkus eintauchen. Eine ganze Woche lang stand nicht Rechnen oder Schreiben auf dem Stundenplan, sondern Feuerspucken, Bodenakrobatik und Clownerie.

Münster-Kinderhaus - Eine Jubiläumsaktion mit viel Action erlebte die Grundschule Kinderhaus-West mit dem Zirkus „Johnny Casselly. 250 Kinder hatten Kunststücke einstudiert und beeindruckten das Publikum. mehr...


So., 14.09.2014

Einige Pkw-Fahrer über Sperrung verärgert Spaß und Ärger beim Marathon

Von riesigen Vögeln, auf denen Fische ritten, wurden die Läufer in Roxel begrüßt.

Münster-West - Einige Pkw-Fahrer waren über Sperrungen der Straßen anlässlich des Marathons verärgert. Die meisten Menschen in Münsters Westen hatten sich jedoch auf den Marathon eingestellt. Viele feierten die Sportler an der Strecke. Von Luke Bölling und Ellen Bultmann mehr...


So., 14.09.2014

Restaurationsarbeiten in St. Sebastian: Über den Orgelpfeifen

Die feinen Rankenornamente, mit denen die Gewölbe rund um die Schlusssteine bemalt sind, sind nicht beschädigt. Die Malereien stammen aus der Zeit um 1450.

Münster-Amelsbüren - Oberhalb der Orgel wurden mehrere Risse im Gewölbe der Kirche St. Sebastian entdeckt. Eine aufwendige Restaurierung ist angelaufen. Von Michael Grottendieck mehr...


Sa., 13.09.2014

Premiere im Kulturbahnhof James Dean bleibt hier Zuschauer

Premiere nach der Premiere: Zum ersten Mal wurde ein Theaterstück im Kulturbahnhof Hiltrup aufgeführt. Die integrative Gruppe des „Seht-Traumtheaters“ nutzt die neue Spielstätte.

Münster-Hiltrup - Ein inklusives Theaterprojekt, das Paula Artkamp vom „Seht-Traumtheater“ mit Menschen mit und ohne Behinderungen inszeniert, erlebte jetzt im Kulturbahnhof Hiltrup seine Premiere. Von Helga Kretzschmar mehr...


Fr., 12.09.2014

Stadt und Alexianer informieren über Flüchtlingsunterbringung im alten Albachtener Pfarrhaus 18 Personen aus sechs Nationen

Das Podium (v.l.) musste nicht nur über Engpässe beim Wohnraum sprechen:

Münster-Albachten - Bis 2015 sollen rund 70 bis 72 Flüchtlinge in Albachten ein sicheres Zuhause finden. Einige davon werden auch im alten Pfarrhaus untergebracht. Die Alexianer wollen es der Stadt auch weiterhin zur Verfügung stellen. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Fr., 12.09.2014

Der gelernte Koch Toshi Susuki stattet seiner ehemaligen Hauptschule in Wolbeck einen Besuch ab Lob vom Rektor: „Köstlich!“

Der gelernte Koch Toshi Susuki (l.) stattete seiner ehemaligen Schule, der Hauptschule Wolbeck, jetzt einen Besuch ab und unterstützte die Schüler beim Hauswirtschaftsunterricht. Schulleiter Peter Wessels (2.v.r.) ließ es sich ebenfalls schmecken.

Münster-Wolbeck - Kochen – für den einen lästige Pflicht, für den anderen echte Leidenschaft. So ist es auch im Hauswirtschaftsunterricht von Karin Chmiel an der Hauptschule Wolbeck. Einige freuen sich auf die Stunden am Herd, andere machen nur mit, weil sie müssen. Toshi Susuki war vor sieben Jahren ein Schüler, der diesen Unterricht liebte, denn für ihn war immer schon klar, dass er einmal Koch werden wollte. Von Marion Fenner mehr...


Fr., 12.09.2014

Neue Räume mit prima Aussicht Neue Räume mit prima Aussicht

Den Umzug haben Hans Tillack (r.) und sein Team vom Kommunalen Sozialdienst Nord hinter sich. In der vorigen Woche bezogen sie ihre neuen Räume „oben rechts“ n dem markanten Gebäude an der Kristiansandstraße 141.

Münster-Kinderhaus - Der Kommunale Sozialdienst Nord ist zur Kristiansandstraße 141 umgezogen. Von Jan Schneider, Jan Schneider mehr...


Fr., 12.09.2014

Führung durch die Baustelle zur Renaturierung des Flusses Natur-Oase entlang der Aa

Über die Arbeiten am Aa-Teilstück an der Hülshoffstraße informierte Bauleiter Thomas Wermers (4. v.l.) interessierte Bürger. Das Konzept der Renaturierung sorge auch dafür, dass der Aasee in Zukunft von Blaualgen verschont bleibe.

Münster-West - Die ökologische Aufwertung der Aa schreitet voran. Thomas Wermers vom Tiefbauamt Münster informierte vor Ort über die Maßnahmen am Teilstück der Aa an der Überführung Hülshoffstraße. Die Bauarbeiten dort seien zu 70 Prozent abgeschlossen. Einige interessierte Bürger führte Wermers an der renaturierten Aa entlang. Von Luke Bölling mehr...


Fr., 12.09.2014

Gefängnis-Standortsuche geht weiter Endgültig: Kein JVA-Neubau in Münster-Handorf

Gefängnis-Standortsuche geht weiter : Endgültig: Kein JVA-Neubau in Münster-Handorf

Düsseldorf/Münster - Für den Neubau einer Justizvollzugsanstalt in Münster scheidet der Standort Handorf aus. Die Bundeswehr hat zuvor endgültig abgelehnt, einen Teil des Übungsplatzes abzugeben. Von Hilmar Riemenschneider mehr...


Do., 11.09.2014

Katholische öffentliche Bücherei St. Anna setzt auf frühe Leseförderung Kinder leihen die meisten Bücher

Ein engagiertes Team (v.l.): Irmgard Bonato, Doris Helmer, Beate Frankrone und Dieter Ladda von der Bücherei St. Anna setzen mit besonderen Programmen auf frühe Leseförderung.

Münster-Mecklenbeck - „Immer mehr Kinder besuchen uns ohne Elternbegleitung, um Medien zu entleihen“, sagen die Mitarbeiter der Bücherei St. Anna. Kein Wunder: In der Mecklenbecker Pfarrbücherei wird verstärkt auf Leseförderung gesetzt. Von Thomas Usselmann mehr...


Do., 11.09.2014

Angelmodderin Kerstin Scholz freut sich riesig auf die Aufgaben als Stadtschützenkönigin „Das hat jemand so gewollt“

Als Stadtschützenkönigin regiert Kerstin Scholz von den Hubertusschützen Angelmodde gemeinsam mit ihrem Mann Uwe.

Münster-Angelmodde - Kerstin Scholz von den Hubertusschützen Angelmodde ist neue Stadtschützenkönigin. Beim Wettbewerb aller münsterischen Regenten holte sie den Titel und freut sich nun auf die Aufgaben und vor allem auf den Eintrag in Goldene Buch der Stadt. Von Marion Fenner  mehr...


Do., 11.09.2014

Feuer am Heidekrug Feuer am Heidekrug

40 Wehrleute der Berufsfeuerwehr Münster sowie der Löschzüge Altstadt und Gelmer brachten am Donnerstagvormittag das Feuer in einer Scheune des Heidekrugs schnell unter Kontrolle. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Münster-Coerde - Heu und Stroh brannten in einer Scheune am Heidekrug. Ein ähnliches Feuer gab es bereits vor einigen Tagen in Münster. Von Jan Schneider mehr...


Do., 11.09.2014

Rat weist Entscheidung zurück Kita-Nutzung weiter offen

Ob die ehemalige britische Grundschule auf dem Gelände der Oxford-Kaserne vorübergehend als Kindertagesstätte genutzt wird, ist ungeklärt.

Münster-Gievenbeck - Von Chaos im Amt für Immobilienmanagement ist die Rede, von Enttäuschung der Politiker gegenüber der Verwaltung, von zeitlichem Druck, der von der Stadtspitze ausgeübt wurde, damit eine Dringlichkeitsentscheidung unterschrieben wurde – und das offenbar in Unkenntnis wichtiger Fakten. Von Ellen Bultmann mehr...


Do., 11.09.2014

Wasserschutzpolizei Münster kümmert sich um das etwas gerupft aussehende Tier auf dem Kanal Freund und Helfer für den Schwan

Ein genetischer Defekt soll dafür verantwortlich sein, dass dieses Tier auf dem Kanal so aussieht. Der Vogel kommt mit der Behinderung aber gut zurecht.

Münster-Hiltrup - Armer Schwan? Auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Nähe der Alten Fahrt dreht der weiße Vogel seine Runden. Ganz gesund sieht er nicht aus. Die Hälfte eines Flügels fehlt. Zurzeit scheint diese Behinderung das Tier nicht sonderlich zu beeinträchtigen, laut Augenzeugen sieht er schon seit längerer Zeit so aus. Fliegen kann der Schwan so nicht. Kommt er ohne Hilfe über den Winter? Von Marion Fenner mehr...


Mi., 10.09.2014

Bewohner der Obdachlosenunterkunft am Schwarzen Kamp machen sich Sorgen um Unterbringung Wohin nach dem Abriss?

Hat Angst , demnächst auf der Straße zu stehen: Matthias Kreidler erhielt ein Schreibens des Sozialamts, in dem er mit seiner Familie aufgefordert wird, sich bis Mitte Oktober um eine neue Wohnung zu bemühen.

Münster-Mecklenbeck - Wohin geht die Reise? Die Bewohner des Obdachlosenheims in Mecklenbeck wissen es noch nicht: Ende Oktober soll ihre Unterkunft abgerissen werden, doch Ersatzwohnungen habe die meisten noch nicht. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 10.09.2014

Auch Aquaristik-Fachgeschäft von der Flut betroffen Den Fischen geht es prima

„Profi-Aquaristik“ schützt nicht vor Wasserschäden. Hans-Georg Harloffs Geschäft an der Straße Kinderhaus öffnete aber sofort nach Abfließen der Wassermassen wieder. In der Umgebung läuft jetzt das große Aufräumen.

Münster-Kinderhaus - In der Straße Kinderhaus beseitigen die Menschen die Flutfolgen. Auch ein Auquaristik-Geschäft ist betroffen. Von Jan Schneider mehr...


Mi., 10.09.2014

Stimmung für Läufer und Zuschauer: Sechs Stationen mit Musik und Künstlern liegen in Münsters Westen Marathon-Party am Straßenrand

Viele Sambagruppen sorgen am Rande der Marathonstrecke für Stimmung. Die heimische Gruppe „Sambanda Girassol“ (Foto) wird in Gievenbecker Zentrum auftreten.

Münster-West - Nicht nur die Sportler sind am Marathon-Sonntag aktiv, sondern auch das Publikum strengt sich über Stunden hinweg an. Stimmung für Läufer und Zuschauer ist garantiert: Sechs Stationen mit Musik und Künstlern liegen in Münsters Westen an der Laufstrecke. Von Ellen Bultmann mehr...


Mi., 10.09.2014

Trotz der aktuellen Verkehrserhebung wird nicht mit neuer Bewertung des Ausbaus gerechnet Auch am Albersloher Weg wird gezählt

Da wird gezählt: Aktuell steht der Verkehrsknotenpunktpunkt im Südosten im Fokus.

Münster-Südost - Nun also auch am Albersloher Weg und an der Hiltruper Straße. Wie bereits berichtet, lässt die Stadt Münster im Zusammenhang mit der für Oktober vorgesehenen Öffnung des Autobahnanschlusses Hiltrup/Amelsbüren zurzeit an mehreren Stellen im Süden Münsters die Verkehrsströme zählen. Am heutigen Donnerstag steht der Knotenpunkt Albersloher Weg/Osttor/Hiltruper Straße auf dem Programm. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Mi., 10.09.2014

Ab sofort können Wolbecker öffentliche Gelder für ihre Fassadenbegrünung bekommen Zuschüsse für Efeu, Rose und Co

Ute Oldenbüttel (l.) und Frauke Popken werben für die Fassadenbegrünung im Wigbold. Einige gelungene, bereits in die Tat umgesetzte Beispiele sind in der Drostenhofstraße zu finden (unten).

Münster-Wolbeck - Ob mit Efeu, Rosen oder Clematis, ob mit oder ohne Rankgitter, ob an der Hauswand oder am Gartenzaun: Für die verschiedensten Arten von Fassadenbegrünungen erhalten Grundstückseigentümer im Herzen Wolbecks ab sofort kräftige Finanzspritzen. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Mi., 10.09.2014

Radclub Münster setzt sich für den Förderverein des Achatius-Haus ein Von Wolbeckern für Wolbecker

„Wir sind ein Verein aus Wolbeck. Daher wollen wir uns auch hier mit einbringen“, betont der Vorsitzende des Radclubs Münster, Rainer Holtkamp (2.v.r.).

Münster-Wolbeck - Die Gemeinschafts-Radtour des Radclubs Münster mit Vereinen aus der Umgebung vor einigen Wochen war anstrengend. Erst mussten die Rennradfahrer gegen den Wind kämpfen, dann kam auch noch der Regen. Klar, dass sich die rund 70 Teilnehmer dann auf ein gemütliches Kaffeetrinken am Start- und Zielpunkt, dem Achatius-Haus, freuten. Von Marion Fenner mehr...


Di., 09.09.2014

Anlieger des Stodtbrockwegs ärgern sich über zunehmenden Verkehr auf ihrer Straße Raserei auf „Roxels Promenade“

Die Anwohner des Stodtbrockwegs beklagen erhöhte Verkehrsbelastung: Die Roxeler CDU-Ortsunion initiierte daher gestern ein Treffen mit Vertretern der Polizei und der städtischen Verwaltung.

Münster-Roxel - Bei einem Ortstermin mit Vertretern von Polizei, Stadtverwaltung und Roxeler Ortsunion machten Anwohner des Stodtbrockwegs ihrem Ärger über die Schleichverkehr und rasenden Autofahrern Luft. Von Thomas Usselmann mehr...


Di., 09.09.2014

Eine Radioshow für Coerde Mit dem „Puschelgerät“ auf Tour

Eine Radiosendung über Coerde produzierte jetzt die Klasse 8 b der Hauptschule. Am 14. September ist sie um 18 Uhr bei Antenne Münster zu hören. Für die Aufnahmen benutzten die Jugendlichen auch ein „Puschelgerät“ (r.).

Münster-Coerde - Ihr ganz persönliches Bild von Coerde fingen Achtklässler jetzt mit dem Mikro ein. Sie machten daraus eine Radiosendung, die bald läuft. Von Jan Schneider mehr...


Di., 09.09.2014

Stadtverwaltung spricht sich gegen langfristige Nutzung der ehemaligen britischen Grundschule aus Neubau statt Umrüstung zur Kita

Die ehemalige britische Grundschule auf dem Gelände der Oxford-Kaserne sollte nach Einschätzung der Stadtverwaltung nur vorübergehend als Kita genutzt werden. Der Rat soll heute eine Dringlichkeitsentscheidung genehmigen.

Münster-Gievenbeck - Die Stadtverwaltung spricht sich in einer Ergänzungsvorlage zu der Dringlichkeitsentscheidung über die geplante Kita in der Oxford-Kaserne gegen die langfristige Nutzung der ehemaligen britischen Grundschule aus. Von Markus Kampmann und Ellen Bultmann mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter