Fr., 24.10.2014

Kita-Container in Hiltrup: Nicht sexy, allenfalls praktisch

Über die Containeranlage für die provisorische Kita an der Kardinalstraße ist den direkten Anwohner ein Dorn im Auge: „Hier hätte keiner etwas gegen eine Kita, wenn sie das baulich gescheit gemacht hätten.“

Münster-Hiltrup - „Das soll eine Kindertagesstätte sein? Das sieht doch aus wie ein Asylantenheim.“ Die direkten Anwohner des kleinen Containerdorfes an der Kardinalstraße zwischen der TuS-Geschäftsstelle und dem Rundbau der Johannesschule bekommen derzeit einiges zu hören. Von Michael Grottendieck mehr...

Fr., 24.10.2014

Fassadenerneuerung am Wolbecker Schulzentrum „Vor Weihnachten sind wir fertig“

Begutachten die neuen Keramikelemente: Bauleiter Franz-Josef Pues (r.) und Architekt Thomas Vöge.

Münster-Wolbeck - Bei der Bauverzögerung am Wolbecker Schulzentrum spielt auch der nachmittägliche Unterricht eine Rolle Von Martina Schönwälder mehr...


Do., 23.10.2014

Am Ortsrand von Sprakel entsteht ein neues Flüchtlingsheim. Stählernes Heim für 50 Menschen

Rot lackiert ist der „Wohncontainer“, dahinter werden im silbernen Container Gemeinschaftsräume entstehen. Projektleiterin Johlan Webel und Obermonteur Andrei Mei studieren in einem der fertigen Containerräume den Bauplan.

Münster-sprakel - Wie werden die Sprakeler Flüchtlings-Container ausgestattet? Die WN sprach mit der Leiterin des Bauprojekts. Von Jan Schneider mehr...


Do., 23.10.2014

Einbruchsserie „An der Beeke“ Die Täter kamen aus dem Park

Durch Garagentüren wie diese von Marisa Santos drangen die Täter ein. Auch Gartenhäuschen wurden aufgebrochen. Zurück blieben reihenweise aufgehebelte Türschlösser und verunsicherte Nachbarn.

Münster-Albachten - Von einer Einbruchsserie wurden mindestens 15 Familien an der Straße „An der Beeke“ in Albachten heimgesucht. Die Täter entwendeten zahlreiche Gegenstände, vor allem Fahrräder, aus Gartenhäusern und Garagen. Von Ellen Bultmann mehr...


Do., 23.10.2014

Zwei von drei Gremien vertagen Entscheidung Ringen um Kita in Kaserne geht weiter

An der Mauer der Oxford-Kaserne zur Roxeler Straße hin werden derzeit Versorgungsleitungen für die geplante Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge (rechtes Gebäude) verlegt. Über diese könnte auch die Kita in der ehemaligen Schule (linkes Gebäude) versorgt werden – wenn der Haupt- und Finanzausschuss sowie der Rat grünes Licht für diese Lösung geben.

Münster-Gievenbeck - Das Ringen um den Umbau des Schulgebäudes in der ehemaligen Oxford-Kaserne zu einer Kita geht weiter. Wegen offener Fragen vertagte die Bezirksvertretung West und der Liegendschaftsausschuss das Thema – einmal mehr. Von Markus Kampmann mehr...


Do., 23.10.2014

Erstmals Container aufgestellt Landfahrerplatz ist geschlossen

Verschlossen ist der Landfahrerplatz an der Steinfurter Straße. Vor einigen Tagen standen dort noch die Zelte zahlreicher Nutzer vor allem aus Rumänien.

Münster-Nienberge - Vor einigen Tagen noch herrschte am Rande Nienberges reichlich Leben: Etliche Zelte waren auf der Schotterfläche am Kreisverkehr an der Steinfurter Straße aufgeschlagen, in denen Männer, Frauen und Kinder – vor allem aus Rumänien – das Frühjahr und den Sommer über campiert haben. Inzwischen ist der Landfahrerplatz verwaist: Die Stadt hat ihn geschlossen – wie in jedem Jahr zum Winter. Von Markus Kampmann mehr...


Mi., 22.10.2014

Ein Sprakeler Hundeverein hat endlich einen neuen Übungsplatz gefunden. Umzug mit 100 Hunden

Ganz entspannt auf dem neuen Platz. Der Verein „Mensch und Hund im Münsterland“ bezieht jetzt sein Domizil am Hessenweg/Ecke Schifffahrter Damm. Im Bild (v.l.): Ausbildungswartin Bettina Engelhardt-Schmidt (mit Hund Marlu), Renata Klasmann (mit Buddy) und Ute Brückner (mit Dundee).

Münster-Sprakel - Der Verein „Mensch und Hund im Münsterland“ richtet sich in seinem neuen Domizil am Hessenweg ein. Von Jan Schneider mehr...


Mi., 22.10.2014

In Spitzenzeiten haben am Rande Nienberges rund 30 Menschen campiert Landfahrerplatz ist geschlossen

Verschlossen ist der Landfahrerplatz an der Steinfurter Straße. Vor einigen Tagen standen dort noch die Zelte zahlreicher Nutzer vor allem aus Rumänien.

Münster-Nienberge - Vor einigen Tagen noch herrschte am Rande Nienberges reichlich Leben: Etliche Zelte waren auf der Schotterfläche am Kreisverkehr an der Steinfurter Straße aufgeschlagen, in denen Männer, Frauen und Kinder – vor allem aus Rumänien – das Frühjahr und den Sommer über campiert haben. Inzwischen ist der Landfahrerplatz verwaist: Die Stadt hat ihn geschlossen – wie in jedem Jahr zum Winter. Von Markus Kampmann mehr...


Mi., 22.10.2014

Welche Voraussetzungen müssen Pferd und Reiter für das Fuchsschwanzgreifen erfüllen? Waghalsige Verfolgungsjagd

Glücklich strahlten im vergangenen Jahr (v.l.): Christian Gäher (1. Vorsitzender), Marlene Lienesch (Pony-Fuchsmajorin 2012), Lisa Schulze Topphoff (Pony-Fuchsmajorin 2013), Lara Heggelmann (Fuchsmajorin 2013) und Marie Fockenbrock (Fuchsmajorin 2012).

Münster-Roxel - Waghalsige Wendemanöver und schnelle Stopps werden beim Fuchsschwanzgreifen von Pferden und Reitern verlangt. So auch bei der Fuchsjagd, die der Reit- und Fahrverein Roxel am Wochenende durchführt. Von Ellen Bultmann mehr...


Mi., 22.10.2014

Stadt informiert über Unterbringung am Arnheimweg 40 Flüchtlinge sind in Britenhäuser eingezogen

Am Arnheimweg sind nun ebenfalls Flüchtlinge in ehemaligen Britenhäusern untergebracht – wie schon am Borghorstweg und der Von-Esmarch-Straße.

Münster-Gievenbeck - Von Entspannung keine Spur: Die Flut der Flüchtlinge, welche die Stadt unterbringen muss, hält an. Deshalb nutzt sie zunehmend ehemalige Britenhäuser – auch in Gievenbeck. Von Markus Kampmann mehr...


Mi., 22.10.2014

Allgemeiner Deutscher Fahrradclub (ADFC) testet Räder im Gymnasium Wolbeck Licht, Klingel und Reflektoren geprüft

Der ADFC hatte in Zusammenarbeit mit dem

Münster-Wolbeck - Es hat sich etwas verändert auf den Straßen. Für Auto- wie für Fahrradfahrer. Es ist heller geworden. Viele Räder sind sogar mit Halogenscheinwerfern ausgestattet. Von Helga Kretzschmar mehr...


Mi., 22.10.2014

Im November startet die Gemeinde St. Nikolaus Münster mit umfangreichen Renovierungsarbeiten Pfarrheim wird umgekrempelt

Das Jugendcafé Maulbeerbaum soll eine größere Küche erhalten. Über die Umbaupläne freuen sich PFarrer Jörg Hagemann (r.) und Pastoralreferent Sebastian Reimann.

Münster-Südost - Die Gemeinde St. Nikolaus Münster investiert. Und zwar kräftig: Für einen größeren sechsstelligen Betrag wird in diesem und dem kommenden Jahr das Pfarrheim an der Herrenstraße komplett „umgekrempelt“: Räume werden umgewidmet, Wände verschoben, Beleuchtung, Heizung und Elektrik saniert, der Dachboden gedämmt und die Fenster erneuert. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 21.10.2014

Fünf Theatergruppen gastieren im Begegnungszentrum Meerwiese. Das „Taksi“ fährt am Samstag

Istanbul oder Coerde? Das fragen sich die Darsteller des Kölner „Comedia Theaters“ ab Samstag (25. Oktober) im Begegnungszentrum Meerwiese. Dort wird dann beim „Halbstark“-Festival ihr Stück “Taksi to Istanbul“ gezeigt..

Münster-Coerde - Theaterstücke für Neun- bis 13-Jährige gibt es beim „Halbstark“-Festival auch in Coerde. Von Jan Schneider mehr...


Di., 21.10.2014

Heimatforscher Karlheinz Pötter berichtet aus Briefen der Malerin Paulas enge Bindung zu Münster

Paula Modersohn-Becker und Münster: Bernd Löckener (l.) und Karlheinz Pötter präsentieren im Bürgerzentrum Hof Hesselmann die fotografierte Ansicht des Gemäldes „Verkündigung“ sowie eine Original-Postkarte.

Münster-Mecklenbeck - Der Mecklenbecker Heimatforscher Karlheinz Pötter berichtet aus Briefen der Malerin Paula Modersohn-Becker über ihre enge Bindung an Münster. Von Thomas Usselmann mehr...


Di., 21.10.2014

Kartenvorverkauf für das Musikschul-Musical „(K)ein Krieg der Knöpfe“ läuft „Provinzjungs“ feiern bald Premiere

Die „französischen Provinzjungs“ proben mit Komponist Jean-Claude Séférian (am Klavier) seit Monaten.

Münster-Nienberge - Ein Höhepunkt im Jubiläums-Jahresprogramm der Musikschule Nienberge wirft seinen Schatten voraus: Ab sofort startet der Vorverkauf für die Musical-Eigenproduktion „(K)ein Krieg der Knöpfe“ nach der Jugendbuch-Vorlage von Louis Pergaud, teilt Geschäftsführerin Anneliese Janning mit. Von Markus Kampmann mehr...


Di., 21.10.2014

Feuerwehr fällt Baum in den Abendstunden Brandstifter zündeln an alter Eiche

Nachdem alle Äste entfernt waren, zerlegte der Feuerwehrmann mit der Motorsäge die Stämme der Eiche an der Dieckmannstraße. Unbekannte hatten am Montagabend in einer Stammhöhlung Feuer gelegt.

Münster-Gievenbeck - Weil eine alte Eiche umzukippen drohte, musste sie die Feuerwehr am Montagabend fällen. Brandstifter hatten in dem hohlen Baum ein Feuer entzündet. Von Ellen Bultmann und Markus Kampmann mehr...


Di., 21.10.2014

Chronologie der Ortsumgehung beginnt im Jahr 2008 / Fertigstellung für Mitte Dezember angepeilt Ein historischer Februartag

Das Projektteam der Ortsumgehung präsentierte 2009 die Baupläne (v.l.): Christian Schulze-Erdel, Peter Holz, Manfred Ransmann und Günter Neuhaus von der Münsterland-Niederlassung des Landesbetriebs Straßenbau.

Münster-Wolbeck - Kaum ein Thema hat die Wolbecker in den vergangenen Jahrzehnten so bewegt wie die Wolbecker Ortsumgehung, deren Bau nun dem Ende entgegen geht. Wie ältere Bewohner berichten, soll bereits kurz nach dem Zweiten Weltkrieg über das Für und Wider diskutiert worden sein. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 21.10.2014

Sängerfrühschoppen: Krönung mit irischen Klängen

Ein Konzert mit irischen Balladen schwebt dem MGV für die Zukunft vor. Das nächste große Konzert ist für das Frühjahr 2015 in der Stadthalle geplant.

Münster-Hiltrup - Beim traditionellen Sängerfrühschoppen des Männergesangverein 1848 Hiltrup gab es ungewohnte Klänge zu hören. Von Jonas Schulze Pals mehr...


Di., 21.10.2014

Kreativwettbewerb für gute Ernährung während der „Woche zur Schulverpflegung“ Frisches Obst steht oben auf dem Wunschzettel

Den ersten Preis  beim Kreativwettbewerb zur Verschönerung der Mensa erhielt die Klasse 7 des Gymnasiums Wolbeck.

Münster-Wolbeck - „Wir wünschen uns einen guten Appetit!“ So war der Kreativwettbewerb für gute Ernährung für Gymnasialschüler der Klassen 6 bis 8 Ende September während der „Woche zur Schulverpflegung“ überschrieben. Von Helga Kretzschmar mehr...


Di., 21.10.2014

Mit Angelwasser getauft Samantha McNair ist eine waschechte Wolbeckerin

Mit Angelwasser getauft : Samantha McNair aus der Sendung „The Voice of Germany“ ist eine waschechte Wolbeckerin

Münster-Wolbeck - Samantha McNair aus der Sendung „The Voice of Germany“ ist eine waschechte Wolbeckerin. Bei den sogenannten „Blind Auditions“, bei denen die Jury zuerst mit dem Rücken zu den Kandidaten sitzt und sie nur hört, aber nicht sieht, überzeugte die Schülerin Jurymitglied Rea Garvey von sich. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Mo., 20.10.2014

Historisch kostümiert informierte eine Coerder Familie über das Historienspiel am 25. Oktober. Werbung für den Friedensreiter

Das Historienspiel des Stadtheimatbundes (hier ein Archivbild) findet am 25. Oktober statt. Bernd Löckener (r.) wies gemeinsam am Samstag mit Gattin Herma und Sohn Alexander historisch kostümiert auf die Veranstaltung hin.

Münster-Coerde - Den Friedensreiter kündigt Bernd Löckener immer gerne an. Jetzt nahm er dazu sogar seine Familie in die Pflicht. Von Jennifer Glahnund Jan Schneider mehr...


Mo., 20.10.2014

Neue Energieanlagen im Westen Warten auf Windstille

Der blaue Großkran am Twerenfeldweg macht den Hochspannungsmasten im Aatal Konkurrenz. Der Kran ist auch vom Gievenbecker Ramertsweg aus zu sehen. Dementsprechend wird der Blick von dort aus künftig auf die neuen Windenergieanlagen fallen.

Münster-West - Zwei Windenergieanlagen werden von den Stadtwerken am Twerenfeldweg und am Stodtbrockweg errichtet. Das funktioniert jedoch nur bei Windstille. Von Ellen Bultmann mehr...


Mo., 20.10.2014

Verwaltung hat Alternativen zur Kita in der Oxford-Kaserne geprüft Umbau ist die günstigste Lösung

Der Umbau der ehemaligen Schule in der Oxford-Kaserne zu einer Kita ist laut Verwaltung günstiger als der Kauf oder die Anmietung von Pavillons, die auf einem benachbarten Grundstück aufgestellt werden könnten.

Münster-Gievenbeck - Der Umbau der ehemaligen Schule in der Oxford-Kaserne zu einer Kita wäre für die Stadt kostengünstiger als die Anmietung oder gar der Kauf von Pavillons. Zu diesem Ergebnis kommt die Stadtverwaltung, nachdem sie drei Varianten geprüft hat, wie es der Rat im September gefordert hatte. Von Markus Kampmann mehr...


Mo., 20.10.2014

Kaninchen und Geflügel in einer gemeinsamen Ausstellung Züchter mit viel Herzblut

Die Macher der Kleintierschau (v.l.): Dr. Ralph Korte, Dr. Roland Otto, Hans-Wilhelm Deitmar, Konrad Dreyer, Martin Peitzmeier, Thomas Deitmar, Frank Ruppel, Günther Scheschinski.

Münster-Wolbeck - Viel hat sich getan im Rassegeflügelzuchtverein Phönix. Nicht nur, dass sie bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Rassekaninchen-Züchterverein eine Ausstellungsschau auf die Beine gestellt haben. Sie haben auch ihr Vereinsleben aktiviert. So etablierte der Vorsitzende Frank Ruppel einen Züchtertreff, bei dem die Mitglieder die Zuchtanlage von Marco Goymann in Sendenhorst besuchten. Von Helga Kretzschmar mehr...


Mo., 20.10.2014

Karnevalsgesellschaft ZiBoMo stellte Tanzgruppendarbietungen der neuen Session vor Stimmung in Blau-Gelb

Die Tanzgruppe „Teens“ wird in ihrer Präsentation auf großer Mission ins Weltall reisen.

Münster-Wolbeck - Von Blau-Weiß zu Blau-Gelb, vom Oktoberfest zur Präsentation der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo, die am Sonntagnachmittag für Stimmung und ein volles Festzelt sorgte. Voller Spannung verfolgten die Jecken die Tanzgruppenvorstellung der KG. Von Helga Kretzschmar mehr...


Mo., 20.10.2014

Kulturbahnhof Hiltrup Gottsuche via Telefon

Feuerbach (Claus Becker) sucht beim Vorsprech-Termin nach dem Sinn seines Lebens, der Regieassistent (Jörn Knost) nach einer Quittung.

Münster-Hiltrup - Theaterlabor inszeniert im Hiltruper Kulturbahnhof eindrucktsvoll „Ich, Feuerbach“ von Tankred Dorst. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter