Fr., 31.10.2014

Treffpunkt Waldsiedlung Von Erfolgen und Nöten

Im intensiven Gespräch: (v.l.) Anna-Maria Ittermann, Leiterin des Treffpunkts Waldsiedlung, Bezirksbürgermeister Rolf Schönlau und Bezirksvertreterin Sabine Metzler (SPD).

Münster-Angelmodde - Bezirksvertreter aus Münsters-Südosten sammeln bei ihrem Besuch im Treffpunkt Waldsiedlung viele Eindrücke und nehmen einen Prüf-Auftrag mit. Von Andreas Hasenkamp mehr...

Do., 30.10.2014

Kiosk in Gievenbeck ist zwei Mal überfallen worden Unmaskiert vor der Kamera

Der Kiosk am Gescherweg ist innerhalb von 14 Tagen zwei Mal überfallen worden.

Münster-Gievenbeck - Zwei Mal wurde der Kiosk „Studis“ am Gescherweg in kurzen Abständen überfallen. Seit 2008 betreibt die heutige Inhaberin den kleinen Laden – inmitten der Studentenwohnheimsiedlung. Sie kennt ihre Kunden, duzt die meisten und weiß oft im Voraus, was sie haben wollen. Von Marion Fenner mehr...


Do., 30.10.2014

Bürger informierten sich über vorgesehene Änderungen beim Busverkehr – und äußerten ihre Sorgen Pläne ernten viel Kritik

Viele Bürger kamen am Mittwochabend ins Forum der Grundschule, um sich über die vorgesehenen Änderungen im Busverkehr zu informieren.

Münster-Nienberge - Viel Kritik und viele Anregungen erhielt die Stadtverwaltung beim Info-Abend über die Zukunft des Busverkehrs. Dass dieses Thema den Bürgern unter den Nägeln brennt, zeigte die große Resonanz: Das Forum der Grundschule war voll besetzt. Von Franziska Eickholt mehr...


Do., 30.10.2014

Stadtwerke Münster bauen zwei neue Windenergieanlagen westlich der A 1 Kraftakt für grünen Strom

Das vierte Turmsegment wird von dem großen Kran zur Montage angehoben. Im Vordergrund die Nabe, an der die drei Rotorblätter befestigt werden, rechts das Maschinenhaus.

Münster-West - Die Stadtwerke Münster bauen zurzeit zwei neue Windenergieanlagen westlich der A 1. Am Twerenfeldweg steht die Anlage bereits und speist bald den erzeugten Strom ins Netz ein. Die Anlage am Stodtbrockweg ist noch in Bau. Von Ellen Bultmann mehr...


Do., 30.10.2014

Unfall auf dem Burloh 78-Jähriger schwer verletzt

Münster-Kinderhaus - Schwer verletzt wurde ein 78-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Burloh in Kinderhaus. mehr...


Do., 30.10.2014

Coermühle gesperrt Schwerer Lkw landet im Graben

Coermühle gesperrt : Schwerer Lkw landet im Graben

Lkw rutscht bei Ausweichmanöver in den Graben mehr...


Do., 30.10.2014

Ausstellung mit einigen Besonderheiten Ein bezauberndes Schillern

Ein Hingucker nicht nur für Kunstkenner ist die von Künstler Norbert Rumpke handgefertigte Relief-Skulptur aus massivem Kupfer.

Münster-Wolbeck - Der Wolbecker Künstler Norbert Rumpke zeigt auf einer „Dankeschön-Ausstellung“ eine handgefertigte Skulptur aus massivem Kupfer. Von Martina Schönwälder mehr...


Mi., 29.10.2014

Ludgerus-Grundschule hat mobile Klassen voll integriert Konzentriertes Lernen im Pavillon

Ausreichend Platz für locker im Raum verteilte Sitzgruppen gibt es in dem Klassenraum, der neben einem Förderraum in dem Pavillon untergebracht wurde.

Münster-Albachten - Die Ludgerus-Grundschule hat den mobilen Pavillon voll in ihr Raumkonzept integriert. Freude herrscht in der Schule über den eigenen Förderraum, der dort eingerichtet werden konnte. Von Ellen Bultmann mehr...


Mi., 29.10.2014

Großer Auftritt für die „Amelinos“: Artisten sorgen für Farbe

Die „Amelinos“ der DJK Grün-Weiß Amelsbüren wollen die Halle Berg Fidel mit ihrem Auftritt in eine Zirkusmanege verwandeln. Derzeit proben die Mädchen im Alter von sechs bis 19 Jahren dafür intensiv.

Münster-Amelsbüren - Bei der Show des Sports am 7. November werden die „Amelinos“ in der Halle Berg Fidel auftreten. Vor 2000 Gästen werden sie ihr Können präsentieren. Von Marion Fenner mehr...


Mi., 29.10.2014

Neues Buch porträtiert den Stadtteil: Alles, was typisch für Hiltrup ist

Der neue Hiltrup-Band wird am Dienstag (4. November) im Kulturbahnhof vorgestellt.

Münster-Hiltrup - Am Dienstag (4. November) um 19 Uhr wird im neuen Hiltruper Kulturbahnhof das neue Buch über Hiltrup vorgestellt. Erschienen ist es im Aschendorff-Verlag. mehr...


Mi., 29.10.2014

Sänger unterstützen Sänger „Sen Sing“ hilft „Ten Sing“

Maren Kopka  (l.) nahm stellvertretend die Spende von „Sen Sing“ aus den Händen des Chorleiters Hermann Rottmann entgegen.

Münster-Kinderhaus - 1010 Euro überreichte Hermann Rottmann an Maren Kopka von der Gruppe „Ten Sing“, deren Probenraum im Keller der Markus-Kirche überflutet worden war. mehr...


Mi., 29.10.2014

Die künftige Lady Carneval: Eine Session in „royalblau“

Präsentation der neuen Lady Carneval: Friederike Gösbrink (2.v.r.) regiert in diesem Jahr die AKG Emmerbachgeister. Präsident Friedhelm Schade (r.) stellte sie zusammen mit Gabriele Große Wittler und Vorstand Martin Lauhoff von der Volksbank vor.

Münster-Amelsbüren - Friederike Gösbrink wird die neue Lady Carneval. Auf die 24-jährige Wirtschafts-Pädagogik-Studentin kommt in dieser Session eine besondere Aufgabe zu. Von Marion Fenner mehr...


Mi., 29.10.2014

Helmut Schürbessmann lebt seit 71 Jahren bei Familie Neuhaus Der Hof ist sein Leben

Helmut Schürbessmann arbeitet immer noch mit auf dem Hof, auf dem ihn seine Eltern vor 71 Jahren zurückließen. Er gehört längst zur Familie Neuhaus. Heute feiert er in ihrem Kreis und mit Nachbarn seinen 80. Geburtstag.

Münster-Gievenbeck - Seine Eltern ließen Helmut Schürbessmann auf dem Hof zurück. Seither lebt er am Wasserweg 160 – seit 71 Jahren. Am heutigen Donnerstag feiert er seinen 80. Geburtstag. Von Markus Kampmann mehr...


Di., 28.10.2014

Modellbauerinnen aus Albachten erstellten Diorama für neues Forschungsschiff Meeresroboter auf der „Sonne“

Modellbauerin Monika Kuhn und Konstrukteurin Katja Rehfeldt (l.) zeigen die Nachbildung einer Seeanemone. Mit dem „Autonomous Underwater Vehicle“ (kl. Foto) wird der Meeresboden per Echolot vermessen.

Münster-Albachten - Für das Forschungsschiff „Sonne“ fertigten Modellbauerinnen aus Albachten ein großes Diorama über die künftigen Arbeiten am Meeresgrund an. Von Thomas Usselmann mehr...


Di., 28.10.2014

Freie Künstler Nienberge laden am Wochenende zur Jahresausstellung ein Traumhafte Werke in vielen Techniken

Das Plakat zur Ausstellung zeigt das Bild einer „erträumten

Münster-Nienberge - Die Freien Künstler Nienberge laden am ersten November-Wochenende zu ihrer großen Jahresausstellung – dem „Kunst-Café“ – ins Pfarrzen­trum St. Sebastian (Kirm­straße) ein. mehr...


Di., 28.10.2014

Diebstähle auf den Baustellen der Ortsumgehung machten den Firmen von Anfang an Probleme Dieselklau und Müllablage

Ludger Langenberg ist beim Landesbetrieb Straßenbau für die Bauüberwachung zuständig.

Münster-Wolbeck - Ja, Diebstähle seien ein großes Thema auf den Baustellen der Ortsumgehung, erklärt Ludger Langenberg. Er ist zuständig für die Bauüberwachung beim Landesbetrieb Straßenbau NRW. Von Beginn an im Jahr 2009 seien den Firmen Gegenstände entwendet worden. Nicht jedes Wochenende, aber fast regelmäßig, immer wieder. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 28.10.2014

Gewerbeverein zieht positive Bilanz / Ein Exemplar gilt als vermisst und wird gesucht Aktion „Banküberfall“ erfolgreich beendet

Diese Farbskalenbank der Aktion „Banküberfall“ ist verschwunden. Der Gewerbeverein hätte das Ausstellungsstück gerne zurück.

Münster-Wolbeck - „Das Projekt ist super angekommen.“ Dieses Resümee zieht Ralph Koschek zum Ende der Aktion „Banküberfall“ des Wolbecker Gewerbevereins. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 28.10.2014

Festkonzert der Musikschule Wolbeck verbindet Lehrkräfte und Schüler Von Schubert bis Abba

Druckvoll gespielt: Die fast komplette Sax-Familie mit Thomas Koyer, Thorsten Floth, Johanna Breimann und Sven Hoffmann war am Start.

Münster-wolbeck - Voll bis zu den letzten Stehplätzen war beim Festkonzert der Musikschule Wolbeck zu ihrem 40. Jubiläum am Sonntagnachmittag der Gemeinde-Saal der Christuskirche. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Di., 28.10.2014

Die Wolbeckerin Angela Hoebink zeigt ihre ungewöhnlichen Krippen im Mühlenmuseum Rinkerode Die Hirtin half bei der Geburt

Ungewöhnliche Krippen steuert die Wolbeckerin Angela Hoebink (l.) zu Käte Mertens Ausstellung bei.

Münster-Wolbeck - In Angela Hoebinks Krippe spielt eine Hirtin eine große Rolle. „Wer soll Maria denn sonst bei der Geburt geholfen haben?“ fragt die Wolbecker Künstlerin. Auch sonst ist Ungewöhnliches zu sehen: Der Sohn der Hirtin schaut schüchtern auf das Geschehen, einer der Heiligen Drei Könige tanzt wild wie ein Derwisch, ein anderer starrt ratlos vor sich hin. Insgesamt drei Exponate von Angela Hoebink sind ab Sonntag (2. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 28.10.2014

Mot-Treff-Kotten Wechsel an Spitze des Mot-Treff-Kottens

Der Mot-Treff-Kotten hat gewählt (v.l.): Daniel Feldhaus, Kristian Wittchen, Christian Sternad, Björn Haunschild, Vicki van de Loo, Mirko Schäfer, James Goldhagen, Michael Schwarz,

Münster-Coerde - Vorstandswahlen beim Mot-Treff-Kotten/25 neue Mitglieder mehr...


Di., 28.10.2014

Missio-Truck am MSC-Haus: Acht Biografien von Vertriebenen

Die Ausstellung im Missio-Truck, der ab Freitag am MSC-Welthaus in Hiltrup Station macht, hat sich auch Bundespräsident Joachim Gauck (2.v.r.) bereits angesehen.

Münster-Hiltrup - Menschen auf der Flucht – ein Thema, an dem zurzeit fast niemand vorbeikommt. Überall in der Stadt – auch in Hiltrup – werden Flüchtlinge untergebracht. Geflohen sind die Menschen vor Krieg, Verfolgung, Trockenheit, Perspektivlosigkeit und Hunger. Wie es diesen Flüchtlingen geht, was sie erleben ist ab Freitag (31. Oktober) in einer Ausstellung des Missio-Trucks zu sehen, der bis zum Sonntag (2. Von Marion Fenner mehr...


Di., 28.10.2014

Stadt informiert im Fachwerk über Unterbringung in Gievenbeck Viele Bürger wollen helfen

Der Andrang beim Informationsabend der Stadt zur Flüchtlingsunterbringung war so groß, dass die 50 Stühle im Stadtteilhaus Fachwerk nicht reichten.

Münster-Gievenbeck - 50 Stühle waren im Stadtteilhaus Fachwerk aufgestellt. Doch sie reichten am Montagabend nicht, denn der Andrang bei der Informationsveranstaltung der Stadtverwaltung war groß. Von Markus Kampmann mehr...


Di., 28.10.2014

Chorgemeinschaft St. Franziskus hilft Benefizkonzert für Familienzentrum St. Norbert

Die Chorgemeinschaft St. Franziskus gab in der St.-Norbert-Kirche vor über 300 Besuchern ein Konzert zugunsten der Norbert-Kita, die beim Juli-Hochwasser geschädigt wurde

Münster-Coerde - Für die durch das Juli-Unwetter geschädigte Kita St. Norbert machte sich die Chorgemeinschaft St. Franziskus stark. mehr...


Mo., 27.10.2014

Hiltruper Vorlese-Club nahm die Beziehungen zwischen den Geschlechtern unter die Lupe Gleiche und ungleiche Paare

Rappelvoll war es im Hiltruper Museum bei der Lesung des Vorlese-Clubs zum Thema „Beziehungsweisen – gleiche und ungleiche Paare“.

Münster-Hiltrup - Was haben Mark Twain, Kurt Tucholsky und Dorothy Parker gemeinsam? Sie alle haben sich in ihren literarischen Werken mit dem Thema Liebe, beziehungsweise mit dem ewigen Geschlechterkampf zwischen dem Mann und seiner besseren Hälfte beschäftigt. Oder doch besser anders herum? Von Annalena Wolcke mehr...


Mo., 27.10.2014

Pfarrer Dr. Christian Schmitt erläutert die Pläne im Pfarrzentrum St. Ludgerus Kaum Bedenken gegenüber Fusion

St. Ludgerus ist eine der Gemeinden, die an der Fusion beteiligt sind. Die Zukunft der Gemeinde  interessierte eine Reihe von Gemeindemitgliedern. Pfarrer Dr. Christian Schmitt (r.) erläuterte die Fusionspläne im Pfarrzentrum.

Münster-Albachten - Die Pläne für das Zusammengehen der Gemeinden erklärte Pfarrer Dr. Christian Schmitt im Pfarrzentrum St. Ludgerus. Ein zunächst vorgesehener Fusionsschritt soll ausgelassen werden. Von Alexander Rüther mehr...


Mo., 27.10.2014

Organisatoren der „Gievenbecker Apfelernte“ ziehen positive Bilanz Fünf Tonnen kamen in die Presse

Fünf-Liter-Kanister mit dem gepressten Apfelsaft erhielten die Jungen und Mädchen der „Gievenbecker Knirpse“ von den Organisatoren und Unterstützern der „Gievenbecker Apfelernte“.

Münster-Gievenbeck - Rundum zufrieden sind die Organisatoren mit der Resonanz auf die erste „Gievenbecker Apfelernte“. Rund fünf Tonnen Äpfel seien zusammengekommen. „Das entspricht ungefähr 3000 Litern Saft“, sagte Alfons Egbert, Leiter des Stadtteilhauses Fachwerk Gievenbeck, am Montag, als die Beteiligten Bilanz zogen. Von Markus Kampmann mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter