Mo., 22.09.2014

Nach Einbruch und Autodiebstahl Polizei nimmt 18-Jährigen fest

Münster-Gievenbeck - Einen 18-jährigen Einbrecher hat die Polizei am Freitag in Gievenbeck festgenommen. Auf die Schliche kamen ihm die Ermittler, weil Diebesgut in der Nähe seiner Wohnung abgestellt war. mehr...

Mo., 22.09.2014

Interimsquartier im Schulzentrum Stadtbücherei öffnet im Schulzentrum

Dietmar Wördenweber, Leiter der Stadtbücherei Kinderhaus, ist für seine Besucher jetzt montags bis freitags von 14.30 bis 18 Uhr in der Mediothek des Schulzen­trums erreichbar. Rund 2000 Medien können vor Ort ausgeliehen, weitere aus der Hauptstelle geordert werden

Münster-Kinderhaus - In der Stadtbücherei im Kinderhauser Schulzentrum gibt es Hörbücher, Romane, Spiele und Kinderliteratur. Von Katrin Jünemann mehr...


Mo., 22.09.2014

Studiowelle: Noch häufiger auf Sendung

Sie sind schon Jahrzehnte dabei: (v.l.) Gründungsmitglied Hartmut Vogelsang, Bregter Felske und Detlef Franke sowie am Mikro Doris Vogelsang und Moderator Folker Flasse.

Münster-Hiltrup - Beim Tag der offenen Tür gewährte der Krankenhausfunk im Hiltruper Herz-Jesu-Krankenhaus einen Blick hinter die Kulissen. Von Helga Kretzschmar mehr...


So., 21.09.2014

St.-Franziskus-Pfarre feiert rund um die St.-Norbert-Kirche Ein Fest so bunt wie die Gemeinde

Tiere jeder Herkunft und Farbe standen beim Kinderschminken symbolisch für das friedliche Miteinander der teils aus unterschiedlichen Kulturen stammenden Gemeindemitglieder. Auch eine Hüpfburg stand für den Nachwuchs bereit.

Münster-Coerde - Es wurde zu einem Event für die ganze Familie: Zahlreiche Aktionen sorgten dafür, dass beim Pfarrfest in Coerde Jung und Alt auf ihre Kosten kamen. Von Jennifer von Glahn mehr...


So., 21.09.2014

Festival „Rock am Turm“ ist in Nienberge zu einem festen Jahres-Event geworden Forum für Newcomer-Bands

Die Formation Disco-Halt“ brachte ihr Publikum mit einem Mix aus Funk, Pop und Rock in Stimmung.

Münster-Nienberge - Viel zu sehen (und zu hören) sowie gute Stimmung gab es bei der Neuauflage des Nienberger Live-Events: Nachwuchsbands und Artisten gaben sich ein Stelldichein. Von Benjamin Scholz mehr...


So., 21.09.2014

Abschluss der Roxeler Orgelmusik-Reihe Romantische Harmonik

As trid Plagge und Andreas Oberdorf beschlossen die Orgelmusik-Reihe zur Marktzeit in St. Pantaleon.

Münster-Roxel - Mit einem hörenswerten Konzert in der St.-Pantaleon-Kirche wurde die Roxeler Orgelmusik-Reihe 2014 beendet. Astrid Plagge und Andreas Oberdorf zogen die Zuhörer in ihren Bann. Von Thomas Usselmann mehr...


So., 21.09.2014

Sprakeler Löschzug und Kameradschaft hatten zum Herbstfest eingeladen Einblick in die Arbeit der Brandschützer

Vo r allem für Kinder und Jugendliche gab es beim Herbstfest der Sprakeler Wehr vieles zu entdecken, und mit professioneller Helfe konnte so mancher „Brand“ gelöscht werden.

Münster-Sprakel - Ob die Sprakeler Feuerwehr bald Verstärkung bekommt? Beim Herbstfest gab es Attraktionen, die die Jugend in ihren Bann zogen: Kein Wunder, denn der Löschzug betreibt Nachwuchswerbung. mehr...


Fr., 19.09.2014

Schienenhaltepunkt in Roxel soll plangemäß im Dezember in Betrieb genommen werden Zehn Minuten zum Hauptbahnhof

Die Arbeiten am neuen Roxeler Schienenhaltepunkt sind bereits weit fortgeschritten: Im Dezember soll Eröffnung sein. Eine abschließbare Einstellanlage und Anlehnbügel laden Radfahrer zum Besuch der Anlage per „Leeze“ ein.

Münster-Roxel - Jahrzehntelang gab es in Roxel keinen Bahnhof mehr: Ab Dezember soll sich das ändern. Dann fährt die Regionalbahn 63 stündlich den neuen Haltepunkt südlich der Pienersallee an. Von Thomas Schubert mehr...


Fr., 19.09.2014

Stadt will denkmalgeschütztes Wolbecker Amtshaus verkaufen Mit Pesos gebaut – für Euros zu haben

Das alte Wolbecker Amtshaus, in dem zurzeit noch die Bezirksverwaltung beheimatet ist, will die Stadt Münster jetzt verkaufen. Das Mindestgebot liegt bei 1,1 Millionen Euro.

Münster-Wolbeck - Die Tage der Bezirksverwaltung im alten Amtshaus am Steintor sind gezählt. Im Februar soll sie an die Münsterstraße umziehen. Das Amt für Immobilienmanagement versucht schon jetzt, einen Käufer für das denkmalgeschützte Gebäude zu finden, damit es möglichst schnell weiter genutzt wird und kein jahrelanger Leerstand folgt. 1,1 Millionen Euro verlangt die Stadt als Mindestgebot. Von Marion Fenner mehr...


Fr., 19.09.2014

Schönstatt-Bewegung feiert 100-jähriges Bestehen Damit aus Wasser Wein wird

In einen Krug können Menschen ihre schriftlich formulierten Anliegen hinein geben. Die Leiterin von Haus Mariengrund, Schwester Juttamaria Siewering, und der pädagogische Leiter, Dr. Kai Herberhold, am Altar der kleinen Kapelle.

Münster-Gievenbeck - Die weltweite Schönstatt-Bewegung feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Auch die sechs Schwestern von Haus Mariengrund nehmen an verschiedenen Veranstaltungen aus diesem Anlass teil. Von Ellen Bultmann mehr...


Fr., 19.09.2014

Umweltamt kontrolliert Leitungen Grube wird ausgebaggert

Bagger und Pumpe kamen am Freitag auf der Aatal-Wiese zum Einsatz, auf der Schmieröl gefunden worden war. Abgesaugtes Wasser und ausgebaggertes Erdreich werden nun kontrolliert, Ergebnisse sollen Anfang der Woche vorliegen. Es wurden keine weiteren Einleitungen gefunden.

Münster-Sprakel - Technisches gerät kam am Freitag auf der Wiese im Aatal zum Einsatz. Von Katrin Jünemann mehr...


Fr., 19.09.2014

Stadtteilbücherei St. Clemens: Geschichten vom Lesedrachen Clemens

Lesedrache Clemens 

Münster-Hiltrup - Vorlesen fördert die Fantasie und trägt wesentlich zur Frühförderung bei. Es weckt das Interesse, sich mit Büchern auseinanderzusetzen. Mit dem Lesedrachen Clemens werden die Kinder auf eine Reise durch interessante und spannende Geschichten aus altersgerechten Kinderbüchern begleitet. mehr...


Fr., 19.09.2014

Seniorenvertreter sorgen für Absperrpfosten im Mecklenbecker Stadtbereichszentrum Einsatz für Barrierefreiheit

Freuen sich über die neuen Sperrpfosten, die die oftmals ignorierten „Nicht parken“-Markierungen im Stadtbereichszentrum ergänzen: Klaus Stoppe (l.) und Gerhard Bonn.

Münster-Mecklenbeck - Wenn es darum geht, gehbehinderten Mitbürgern und Rollstuhlfahrern Hindernisse aus dem Weg zu räumen, kennen sich Klaus Stoppe und Gerhard Bonn gut aus. Die beiden setzen sich in ihrer Heimatstadt schon seit Jahren für Barrierefreiheit ein. Von Thomas Schubert mehr...


Do., 18.09.2014

Förder- und Bauverein der Friedenskirche freut sich über die Fertigstellung der Verdunkelungsanlage Herzenswunsch der Senioren erfüllt

Der Gemeindesaal der evangelischen Friedenskirchengemeinde kann jetzt abgedunkelt werden. Der Förder- und Bauverein, hier vertreten durch Peter Holtrup (Mitte) und Uwe Heer (r.) hat sich dafür mächtig ins Zeug gelegt. Das freut nicht nur Pfarrer Hartmut Hawerkamp (l.), sondern die gesamte Gemeinde.

Münster-Angelmodde - Im Gemeindehaus der evangelischen Friedenskirchengemeinde ist eine Verdunkelungsanlage installiert worden. Für die Realisierung dieses Projekts sind nicht nur der Förder- und Bauverein verantwortlich. Die Gemeindemitglieder haben dafür gespendet und die beteiligten Firmen großzügige Rabatte gewährt. Am Sonntag (21. September) wird die Verdunkelungsanlage offiziell eingeweiht. Von Marion Fenner mehr...


Do., 18.09.2014

Beim Breakdance ist Inklusion ein „alter Hut“  Die Welt steht kopf

Breakdance schweißt zusammen. Da ergibt sich die Inklusion ganz automatisch. Jugendliche des Kinder- und Jugendzentrums St. Sebastian brennen für ihre Musik und ihre Art zu tanzen.

Münster-Nienberge - Beim Breakdance in Nienberge ist Inklusion ein „alter Hut“. Michael Brümmer trainiert im Pfarrzentrum St. Sebastian die „Battle Maniacz“. mehr...


Do., 18.09.2014

Labor-Ergebnis liegt vor Schmieröl auf der Wiese im Aatal

Bei der dunklen Flüssigkeit, die Ingo Kornmüller auf der Wiese im Aatal fand, handelt es sich um Altöl.

Münster-Sprakel - Bei der schwarzen Flüssigkeit, die auf der grünen Wiese im Aatal gefunden worden ist, handelt es sich laut Ludger Reloe vom Umweltamt der Stadt Münster um Schmieröl. Von Katrin Jünemann mehr...


Do., 18.09.2014

Der „Heidekrug“ nach dem Brand Noch qualmen die Heuhaufen

Heidekrug

Münster-Coerde - Aufräumen nach dem Brand am „Heidekrug“ in Coerde am vergangenen Donnerstag - die Störche waren schon vorher ausgeflogen. Von Katrin Jünemann mehr...


Do., 18.09.2014

Gewerbeverein Wolbeck will seine Aktion „Bank-Über(f)all um einen Monat verlängern Einfach einmal kurz Platz nehmen

Mitten auf dem Kreisverkehr an der Münsterstraße hat der Gewerbeverein eine pinkfarbene Bank aufgestellt, um alle Besucher des Wigbolds auf die Aktion „Bank-Über(f)all“ hinzuweisen

Münster-Wolbeck - Die von Mitgliedern des Gewerbevereins kreativ gestalteten Bänke, die derzeit an 41 Standorten in Wolbeck zu finden sind, kommen bei den Bürgern an. Immer wieder nehmen Spaziergänger und Kunden die ungewöhnlichen Sitzgelegenheiten an, um das Wigbold einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben. Vor einem Raumausstattergeschäft steht eine Fußball-Bank. Von Marion Fenner mehr...


Mi., 17.09.2014

Mecklenbecker Heimatfreund Alfons Eggert lädt zur Fotoausstellung an die Schlautstiege ein Münster aus luftiger Höhe

Begeisterter Amateurfotograf: Der Mecklenbecker Alfons Eggert lädt bis Ende Oktober zum Besuch seiner Fotoausstellung ein, die am Samstag im Hofmuseum an der Schlautstiege eröffnet wird.

Münster-Mecklenbeck - Seit seiner Kindheit ist der Mecklenbecker Alfons Eggert begeisterter Hobbyfotograf. Bei Flügen über seiner Heimatstadt Münster hatte er in den vergangenen Jahrzehnten stets die Kamera dabei. Etliche sehenswerte Fotos, die er dabei schoss, zeigt er ab 20. September in einer Ausstellung. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 17.09.2014

Erlös der Veranstaltungen ist für die Jugendarbeit bestimmt „Rock am Turm“ an St. Sebastian

Zum zwölften Mal sorgt „Rock am Turm“ für gute Unterhaltung an der Kirche St. Sebastian.

Münster-Nienberge - „Rock am Turm“ lockt wieder mit Open-Air-Kino, Musik-Café und Rockkonzert an den Kirchturm von St. Sebastian. mehr...


Mi., 17.09.2014

Weiße Elster zieht mit normal gefärbten Artgenossen durch Gievenbeck Erneut Vogelwunder im Aatal

Eine weiße Elster zieht in Gievenbeck die Blicke auf sich, hier zu sehen in einem Apfelbaum am Rüschhausweg.

Münster-Gievenbeck - Eine weiße Elster zieht mit mehreren normal gefärbten Artgenossen durch Gievenbeck. Auch die weißen Krähen, die seit Juni 2010 im Aatal zu bewundern sind, halten sich weiter dort auf. Von Ellen Bultmann mehr...


Mi., 17.09.2014

Skulpturenausstellung: Kant kann Kunst

„Alter ego – Mein anderes Ich“ lautet das Thema der Ausstellung, die im Foyer des Immanuel-Kant-Gymnasiums zu sehen ist. Mittlerweile gibt es zum dritten Mal in Folge einen Kunst-Leistungskurs am Kant.

Münster-Hiltrup - Skulpturen zum Thema „Alter ego – Mein anderes Ich“ sind am Kant-Gymnasium entstanden. Ein spannendes Thema. Es setzte Auseinandersetzungen mit eigenen Ich voraus, mit der eigenen Person und mit den Rollen, die man so spielt. Von Michael Grottendieck mehr...


Mi., 17.09.2014

Aatal bei Sprakel Dunkle Flüssigkeit mitten in der Wiese

Ingo Kornmüller an der Grube im Aatal, in der die dunkle Flüssigkeit zutage trat. Proben sind gezogen und werden untersucht. Ergebnisse sollen im Laufe dieser Woche vorliegen. Er vermutet, dass die Flüssigkeit über das kleine Rohr (kl. Bild) eingeleitet wurde.

Münster-Sprakel - Eine noch undefinierte dunkle Flüssigkeit auf einer Wiese im Aatal bei Sprakel hat das Umweltamt auf den Plan gerufen. Von Katrin Jünemann mehr...


Mi., 17.09.2014

Gift-Attacke überlebt Hündin mit Kämpferherz

Mehrere Tage bangten Bärbel und Reinhard Wallkötter um das Leben der 13-jährigen Hündin „Lina“. Das Tier hat überlebt. Es hatte einen ausgelegten Köder mit Rattengift gefressen.

Münster-Hiltrup - In Hiltrup hat ein Hundehasser einen Köder mit Rattengift ausgelegt. Eine 13-jährige Jack-Russell-Hündin wäre beinahe daran gestorben. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 16.09.2014

Zurzeit ruhen die Arbeiten auf dem Lancier-Gelände / Bebauungsplan ist noch nicht geändert „Es tut sich nichts“

Die Arbeiten auf dem ehemaligen Lancier-Gelände ruhen. Nach dem Abriss der alten Fabrikhallen soll es demnächst mit der Erschließung weitergehen. Doch vorher muss das Bebauungsplanverfahren in trockenen Tüchern sein.

Münster-Wolbeck - Karl Gründker würde gerne loslegen. Sprich, der Glandorfer Bauunternehmer möchte mit der Erschließung des ehemaligen Lancier-Geländes an der Petersheide starten. Wie berichtet, muss jedoch vorher der Bebauungsplan für die ehemalige Industriebrache geändert werden. „Aber es tut sich nichts“, klagt Gründker. Das Verfahren lasse nach wie vor auf sich warten. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter