Mi., 04.03.2015

Stadt will Streusiedlung an Schmutzwasserkanalisation anschließen Damit der Aasee sauber bleibt

Der münsterische Aasee soll möglichst reingehalten werden. Aus diesem Grunde ist vorgesehen, die Streusiedlung an der Altenroxeler Straße demnächst an die städtische Schmutzwasserkanalisation anzuschließen.

Münster-Mecklenbeck - Läuft alles nach den Vorstellungen des Tiefbauamts, dann soll die Siedlung an der Altenroxeler Straße demnächst an die städtische Kanalisation angeschlossen werden. Das soll dazu beitragen, das Wasser des Aasees rein zu halten. Von Thomas Schubert mehr...

Mi., 04.03.2015

Gewerbeverein plant Stadtteilfest Frühstücksmeile im Wigbold

Ähnlich wie beim Bürgerbrunch am Schlossplatz, links ein Foto aus vergangenen Jahren, soll sich auch die Münsterstraße in eine Frühstücksmeile verwandeln. Die Sperrung könnte vom Möbelgeschäft Reitmeier bis zur Gaststätte Sültemeyer erfolgen – und soll die Nebenstraßen umfassen.

Münster-Wolbeck - Eine Straßenfest im Herzen Wolbecks wäre vor wenigen Monaten noch völlig unmöglich gewesen. Mit Freigabe der Ortsumgehung werden die Karten neu gemischt – auf der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins ließ der Vorsitzende Ralph Koschek nun die Bombe platzen: Sein Verein plant ein Ortskernfest am 21. Juni auf der Münsterstraße. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mi., 04.03.2015

Tempo 50 auf der ganzen Strecke Sudmühlenstraße: Politik drosselt das Tempo

Rund um die Einfahrt des Westfälischen Pferdezentrums darf zurzeit noch 70 gefahren werden. Das wollen Politik und Verwaltung ändern.

Münster-Sudmühle - An mehreren Stellen im Stadtgebiet will die Stadt die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduzieren. Im Bezirks Münster-Ost betrifft das die Gittruper Straße – und vor allem die Sudmühlenstraße in Höhe des Westfälischen Pferdezentrums. Von Lukas Speckmann mehr...


Mi., 04.03.2015

Teschlade-Skulptur enthüllt „Ja zum Leben“ im Zentrum

Der Heimatverein Nienberge und Vertreter aus Politik und Kirche mit dem Kunstwerk „Ja zum Leben“ von Hubert Teschlade.

Münster-Nienberge - Nach monatelangen Planungen ist es dem Heimatverein nun gelungen, sein ehrgeiziges Projekt zu verwirklichen: Die Teschlade-Skulptur steht nun vor dem Pfarrzentrum S. Sebastian und bereichert das Ortsbild. Von Siegmund Natschke mehr...


Di., 03.03.2015

Busspur an der Weseler Straße CDU schreibt Beschwerdebrief: „Wesentliche Informationen fehlen“

In diesem Bereich der Weseler Straße soll die Busspur stadteinwärts im Falle des Falles gebaut werden. Die CDU-Ratsfraktion kritisiert in einem Schreiben an Hartwig Schultheiß, dass die Verwaltung nicht auf mögliche Fördermittel für den Bau hingewiesen hat.

Münster-Mecklenbeck - Die CDU-Ratsfraktion ist mit der Stellungnahme der Stadtverwaltung zum möglichen Bau einer Busspur entlang der Weseler Straße nicht einverstanden: Sie bemängelt, dass die Berichtsvorlage nicht alle wichtigen Informationen enthält. Von Thomas Schubert mehr...


Di., 03.03.2015

Gezielter Bienen-Diebstahl Der Raub der Königinnen

Tote Bienen blieben nach dem Raub von vier Königinnen zu Tausenden zurück.Berufsimker Dennis Schüler hält sie in den Händen. Die Arbeiterinnen wurden von den Rahmen geschüttelt: Nur die markierte Königin interessierte.

Münster-Coerde - Bienenstöcke in den Rieselfeldern angesteuert /  Berufsimker Dennis Schüler ärgert sich über Vorgehensweise Von Katrin Jünemann mehr...


Di., 03.03.2015

Pläne der Stadtverwaltung: „Ein Schildbürgerstreich“

Diese Containerklassen an der Ludgerusschule sollen durch zwei provisorische Kita-Pavillons ersetzt werden. Eltern an der Grundschule verstehen die Welt nicht mehr.

Münster-Hiltrup - An der Ludgerusschule will die Stadt zwei Pavillon für eine provisorische Kindertagesstätte aufstellen. Die Eltern haben ausgerechnet: Jeder Platz kostet der Stadt pro Monat 1050 Euro. mehr...


Di., 03.03.2015

Seit 1988 außer Betrieb Politik regt neuen Bahnhof Handorf an

Das alte Bahnhofsgebäude steht noch  – würde aber ohnehin nicht mehr für eine moderne Bahnstation Handorf benötigt.

Münster-Handorf - 1887 wurde an der Bahnstrecke von Münster nach Rheda der Bahnhof Handorf eröffnet. 1988 wurde er stillgelegt, weil kaum noch jemand ein- oder aussteigen wollte. Nun ist die Politik soweit, über eine Wiedereröffnung nachzudenken. Von Lukas Speckmann mehr...


Di., 03.03.2015

Flüchtlingsdezernent Jochen Köhnke bleibt beim dezentralen Prinzip „In Münster generell gut gestellt“

Jochen Köhnke nimmt Stellung zur Flüchtlingsfrage.

Münster-südost - Der Zustrom von Flüchtlingen nach Münster ist nach wie vor sehr stark. Im Interview mit unserer Zeitung sprach Jochen Köhnke, Dezernent für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten, über die Situation in Münster. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Di., 03.03.2015

Heimatverein und Bürgerforum wünschen sich Unterstützung für ein Begegnungszentrum „Insgesamt ruhig und beständig“

Der neue Vorstand des Treffpunkts Waldsiedlung flankiert von seinen Kassenprüfern: Jürgen Brakowski (v.l.), Norbert Frings, Annamaria Ittermann, Dr. Ömer Lütfü Yavuz, Christa Lorei, Herbert Baczewski.

Münster-Angelmodde - „Insgesamt ruhig und beständig“ sei das Jahr 2014 für den Treffpunkt Waldsiedlung gewesen, resümierte Annamaria Ittermann, Vorsitzende des Vereins mit Sitz am Bonnenkamp. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Di., 03.03.2015

Stadtteiloffensive findet Ehrenamtliche Neues Team wechselt Hinweistafeln

Rund eine Stunde sind die Ehrenamtlichen unterwegs, um die Ortseingangsschilder zu aktualisieren – der Service bleibt für die Vereine kostenfrei, freut sich die Stadtteiloffensive..

Münster-Hiltrup - Am Dienstagmorgen probt das neue Team den Ernstfall. Mit neuen Hinweistafeln im Kofferraum machen sich künftig Ehrenamtliche auf eine Rundfahrt zu den Ortseingangsschildern – frei nach dem Motto: „Schildlein wechsel dich“. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Di., 03.03.2015

Heimatverein und Bürgerforum wünschen sich Unterstützung für ein Begegnungszentrum Vereine hoffen auf den Stadtsäckel

Dieter Alke (l.) und Josef Leifert hoffen darauf, dass die Stadt Münster sie dabei unterstützt, ein Begegnungszentrum für wolbeck einzurichten.

Münster-Wolbeck - Die Umzugskartons stapeln sich bereits auf den Fluren, erste Akten werden verstaut. Nur noch wenige Stunden ist die alte Bezirksverwaltung Südost im historischen Amtshaus am Steintor in Betrieb. Ab Montag heißt die neue Adresse Münsterstraße 7. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Mo., 02.03.2015

Rhein-Donau-Duett mit dem Albachtener Jörg Espenkott begeisterte im Haus der Begegnung „Musikalisch gut eingewienert“

Die musikalische Rundreise durch Wien fand großen Anklang: Jörg Espenkott (l.) und Hubertus Reim konzertierten als „Rhein-Donau-Duett“ im „Haus der Begegnung“.

Münster-Albachten - Westfalen trifft auf Wien: Jörg Espenkott, ein Kind Albachtens, und sein musikalischer Partner Hubertus Reim versetzten das Publikum im „Haus der Begegnung“ in die nostalgisch-vergnügliche Welt der Wiener Lieder. Von Thomas Usselmann mehr...


Mo., 02.03.2015

Neue Nutzung für Westfalias ehemalige „Hütte“? „Hütte“ als Flüchtlingsunterkunft?

Die „Hütte“, das ehemalige Vereinsgebäude des SC Westfalia Kinderhaus, wird als Interimsquartier für Flüchtlinge in Betracht gezogen. Bis zum 30. September ist Westfalia noch Eigentümer der „Hütte“, dann läuft der Pachtvertrag mit dem Landschaftsverband aus.

Münster-Kinderhaus - Stadt verhandelt mit dem Landschaftsverband Von Katrin Jünemann mehr...


Mo., 02.03.2015

Mitgliederversammlung im Heidehof DJK Dyckburg: Der Vorstand hat gut lachen

Die Vorstandsmitglieder (v.l.) Cathrin Reiberg, Hans-Joachim König, Thomas Schnell (vorn) und Daniel Sauer erhielten viel Lob für ihren Einsatz zum 40-Jährigen.

Münster-Mariendorf - Zum 40-jährigen Bestehen hat’s die SG DJK Dyckburg so richtig krachen lassen. Das kam sehr gut an. Bei den turnusgemäßen Wahlen wurde der Vorstand bestätigt. mehr...


Mo., 02.03.2015

Emotionale Versammlung der DJK Eintracht Hiltrup DJK Eintracht droht endgültiges Aus

Ratlosigkeit prägte die Stimmung auf der Jahreshauptversammlung der DJK Eintracht Hiltrup. Gelingt es nicht, in den nächsten drei Monaten einen Vorstand zu bilden, muss der Verein seinen Spiel- und Sportbetrieb einstellen.

Münster-Hiltrup - Alle Appelle fruchteten nicht: Die Vorstandswahlen auf Generalversammlung der DJK Eintracht Hiltrup verliefen ohne Ergebnis. Von Maria Groß mehr...


Mo., 02.03.2015

Erlös geht an Sozial- und Entwicklungshilfe Stetig rieseln die Briefmarken

Viele, viele Briefmarken müssen in die Sammelkästen in Wolbeck fallen, bis Ewald Freisfeld dort ein Kilogramm einsammeln kann.

Münster-Wolbeck - Seit gut 15 Jahren sammelt die Wolbecker Kolpingsfamilie Briefmarken für einen guten Zweck. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mo., 02.03.2015

Projekt der Kita St. Michael II Kleine Feinschmecker ausgezeichnet

Auszeichnung in Hannover: Annika Lewe (Mitte) nahm das Logo aus den Händen von Barbara Meier (Botschafterin der Initiative) sowie die Glückwünsche von Hermann Huckert (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) entgegen.

Münster-Gievenbeck - Das Projekt „Der kleine Feinschmeckerkursus“ wurde jetzt während der Bildungsmesse „didacta“ ausgezeichnet. Den Preis nahm Projektleiterin Annika Lewe in Hannover entgegen. Von Kay Böckling mehr...


Mo., 02.03.2015

Nach dem Juli-Unwetter Krokodile feiern ihre Rückkehr in die Kita

Leiterin Katrin Kunde (r.)  und die Kinder der Kita Krokodile bedankten sich bei den zahlreichen Spendern und Helfern.

Münster-Nienberge - Die Sanierung dauerte sieben Monate, nun sind alle Schäden nach dem Unwetter im Juli vergangenen Jahres beseitigt. Die Kita „Krokodile“ ist wieder in nihren Räumen. mehr...


Mo., 02.03.2015

Die Arbeiten für die Wolbecker Flüchtlingsunterkunft haben begonnen Baustart am Tönskamp

Vermesser und Bauarbeiter haben am Montag auf dem Grundstück Am Tönskamp mit den Vorbereitungen für die Errichtung der Flüchtlingsunterkunft begonnen. Fest angepeilt ist ein Bezugstermin zum Jahresende.

Münster-wolbeck - Erste Sträucher werden gefällt, Schutzgitter aufgestellt, die Vermessungsingenieure sind in Aktion: Seit Montag laufen die Vorarbeiten für die geplante Flüchtlingsunterkunft an der Straße Am Tönskamp. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


So., 01.03.2015

„Die Buschtrommel“ in Albachten Bissig und spitzfindig zugleich

Ludger Wilhelm (r.) und Andreas Breiing traten als Kabarettduo „Die Buschtrommel“ im Haus der Begegnung auf.

Münster-Albachten - Einen umjubelten Auftritt legte das Kabarett-Duo „Die Buschtrommel“ hin. Während ihrer Abschieds-Tournee machten Andreas Breiing und Ludger Wilhelm auch im Haus der Begegnung Halt. Von Hendrik Heft mehr...


So., 01.03.2015

Konzert der Musikschule Kinder lieben Flöte, Klavier und Violine

Junge Talente: Coerder Schülerinnen und Schüler der Westfälischen Schule für Musik gaben ein Kammerkonzert mit ihren Musiklehrern.

Münster-Coerde - Eine Kostprobe ihres Könnens präsentierten jetzt einige Kinder und Jugendliche der Westfälischen Schule für Musik während eines Kammerkonzerts. Von Jennifer von Glahn mehr...


So., 01.03.2015

Neuen Beirat gegründet Fit für neue Herausforderungen

Daumen hoch für die Kultur in Gievenbeck: Der Verein „Kultur erleben“ bringt unterhaltsame Veranstaltungen für jeden Geschmack in den Waldorf-Konzertsaal und sucht dringend weitere Unterstützung.

Münster-Gievenbeck - Der Verein „Kultur erleben“ stellt sich neu auf: Neben dem Vorstand hat sich nun auch ein neuer Beirat gegründet. Somit soll die Zusammenarbeit zwischen der Waldorf-Schule, der Stadt und dem Verein noch weiter intensiviert werden. Dennoch werden weitere Unterstützer gesucht. Von Franziska Eickholt mehr...


Sa., 28.02.2015

Wolbecker Kolpingsfamilie Neue Gesichter im Vorstand

Auch der neue Vorstand hält die Fahne der Kolpingsfamilie Wolbeck hoch: (v.l.) Ewald Freisfeld, Wahlleiter Karl-Heinz Namsler als Fahnenträger, Gisela Freisfeld, Hildegard Schmiech, Präses Theo Vogelpoth, Alfons Dietz und Hubert Linnemann.

Münster-Wolbeck - Die Wolbecker Kolpingsfamilie kann auf ihrer Vollversammlung auf eine gesunde Kassenlage verweisen. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Fr., 27.02.2015

BV West befürwortet Vorschlag der Verwaltung Flüchtlingspavillon am Hafkhorst

Ob das ehemals von der Peter-Wust-Schule genutzte Gebäude am Schürbusch für die Unterbringung von Flüchtlingen in Anspruch genommen werden kann, hängt offenbar davon ab, ob sich ein neuer Standort für die „Villa Interim“ finden lässt.

Münster-Mecklenbeck - Da der Unterbringungsdruck groß ist, hat sich die Bezirksvertretung West notgedrungen damit einverstanden erklärt, am Hafkhorst in Mecklenbeck einen Pavillon für Flüchtlinge aufzustellen. Ob auch das ehemalige Schulgebäude am Schürbusch zur Unterbringung genutzt werden kann, steht noch nicht fest. Von Thomas Schubert mehr...


Fr., 27.02.2015

Albachtener Gemeindeausschuss trifft sich mit Vereinsvertretern „Wir suchen Verknüpfungspunkte“

Strahlende Gesichter: Zum Informationsaustausch kamen der katholische Gemeindeausschuss und Vertreter der Albachtener Vereine im Pfarrheim St. Ludgerus zusammen.

Münster-Albachten - 50 Termine stehen bereits im Jahresplaner: die Albachtener Vereine und der Gemeindeausschuss St. Ludgerus suchen nach Möglichkeiten, ihre örtlichen Veranstaltungen abzustimmen und besser zu kooperieren. mehr...


Das Wetter in Münster

Heute

9°C 2°C

Morgen

10°C 2°C

Übermorgen

15°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter