Anzeige

Mo., 01.02.2016

Die Albachtener SPD traf sich zum Grünkohlessen. Verdiente Mitglieder geehrt

Die SPD-Jubilare Manfred Rösmann (3.v.l.) und Hans Schulte (2.v.r.) mit Ulrike Czerny-Domnick (5.v.l.), Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Albachten, sowie weiteren Aktiven und Mandatsträgern.

Die SPD-Jubilare Manfred Rösmann (3.v.l.) und Hans Schulte (2.v.r.) mit Ulrike Czerny-Domnick (5.v.l.), Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Albachten, sowie weiteren Aktiven und Mandatsträgern. Foto: tu

Münster-Albachten - 

Gute Wünsche, einen Bericht aus der Hauptstadt und Ehrungen gab es in der Gaststätte Sontheimer.

Von Thomas Usselmann

  „Unsere Vereine sind ein wichtiger Faktor für die Integration der Neubürger!“ Mit diesen Worten begrüßte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Czerny-Domnick die 70 Teilnehmer des nunmehr 35. Grünkohlessens in der Gaststätte Sontheimer.

Neben etlichen Vereinsvertretern zählten zu den politischen Gästen der Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer, der Landtagsabgeordnete Thomas Marquardt, Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine, der Unterbezirksvorsitzende Robert von Olberg, die Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung (BV) Beate Kretzschmar sowie weitere Vertreter aus BV, Fraktion und benachbarten Ortsvereinen.

Strässers politischer Bericht aus der Bundeshauptstadt galt vornehmlich der aktuellen Flüchtlingskrise mitsamt ihren weltweiten Auswirkungen. Der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik warnte vor zunehmender Europamüdigkeit und warb mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für die Fortsetzung des Kurses von Kanzlerin Merkel („Wir schaffen das!“).

Für langjährige Treue wurden Manfred Rösmann, Hans Schulte (beide 40 Jahre) und in Abwesenheit Alfons Rohde (30 Jahre) geehrt. Zum Grünkohlkönig kürte die Versammlung Gastwirt Jürgen Sontheimer.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3777472?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F