A 1 zwischen Hiltrup und Ascheberg gesperrt
Junger Autofahrer verstarb nach Unfall

Münster -

Aquaplaning nach einem kurzen, aber sehr heftigen Regenschauer am Mittwochmittag in Hiltrup ist vermutlich die Ursache für einen tödlichen Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 am Ende der Auffahrt Hiltrup und kurz vor der Kanalbrücke. Die Sperrung der Fahrbahn in Richtung Dortmund dauerte bis zum frühen Abend an.

Mittwoch, 08.08.2018, 17:57 Uhr

A 1 zwischen Hiltrup und Ascheberg gesperrt: Junger Autofahrer verstarb nach Unfall
Der 27-jährige Fahrer dieses Porsches starb noch an der Unfallstelle auf der A 1 an der Zufahrt Hiltrup. Foto: Helmut Etzkorn

Gegen 13.30 Uhr war dort ein 27-jähriger Mann aus Ostwestfalen mit seinem Porsche und hoher Geschwindigkeit nahezu ungebremst in einen langsamen Lastwagen gerast. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilte sich der Sportwagen zwischen der rechten Leitplanke und dem Heck des Lastwagens.

Das Führerhaus des LKW wurde in die Mittelleitplanke gedrückt. Die Feuerwehr rückte mit dem zwei Löschzügen, dem Kranfahrzeug, mehreren Rettungswagen und dem Notarzt aus.

Rückstau bis nach Münster rein

Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Wegen der Bergungsarbeiten und für die Unfallaufnahme wurde die A 1 ab der Auffahrt Hiltrup bis in den frühen Abend gesperrt.

Der Verkehr staute sich zeitweise zurück bis Münster-Nord und wurde schon ab Kreuz Münster-Süd über die Hammer Straße, Westfalenstraße und Hiltrup in Richtung Auffahrt Ascheberg umgeleitet. Dadurch kam es in den Nachmittagsstunden auch innerstädtisch zu einigen Verkehrsproblemen.

Ein schwerer Unfall am Mittwochnachmittag auf der A 1 bei Hiltrup hat ein Todesopfer gefordert.

Ein schwerer Unfall am Mittwochnachmittag auf der A 1 bei Hiltrup hat ein Todesopfer gefordert. Foto: Helmut P. Etzkorn

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5962269?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
Gestohlener BMW aus dem Kanal gezogen
Die Feuerwehr ist zurzeit im Dreieckshafen im Einsatz, um ein versunkenes Fahrzeug zu bergen.
Nachrichten-Ticker