Eichendorffschule erhält 4 900 Euro
Jedes Kind darf Musik machen

Münster-Angelmodde -

Ob Gitarre, Geige oder Flöte. All diese und noch andere Instrumente können Kinder der Eichendorffschule nun erlernen. Möglich ist dies durch die Unterstützung der Jugendstiftung Wohn- und Stadtbau, die dem Musikprojekt der Schule 4 800 Euro zur Verfügung stellt.

Mittwoch, 13.12.2017, 00:12 Uhr

Alle dürfen ein Instrument erlernen dafür hat die Jugendstiftung Wohn- und Stadtbau gesorgt.
Alle dürfen ein Instrument erlernen dafür hat die Jugendstiftung Wohn- und Stadtbau gesorgt. Foto: Wohn- und Stadtbau

„Das Projekt fördert die Teilnahme aller Kinder am Musikensemble, unabhängig von den jeweiligen Möglichkeiten des Elternhauses“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. So erhalten die Schüler auch Gelegenheit, durch die Zusammenarbeit in der Musikgruppe Zuverlässigkeit, Verantwortung, Ausdauer und Geduld zu erlernen. Die Jugendstiftung Wohn- und Stadtbau unterstützt Projekte, die Kindern und Jugendlichen in Münster zugute kommen. Sie wurde 2006 gegründet und fördert in diesem Jahr elf Projekte. Grundgedanke ist, Kindern und Jugendlichen in Notlagen zu helfen, aber auch durch Präventivmaßnahmen frühzeitig in die Hilfe einzusteigen. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5356360?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
Schwimm-T-Shirts bald erlaubt?
Martin Schröder – Chef der Grevener Bäder trug zu seinem Dienstjubiläum einen klassischen Einteiler. So pflegten die Herren des 19. Jahrhunderts ins Wasser zu gehen.
Nachrichten-Ticker