Beim geselligen Heimatabend war Aktivwerden angesagt
Mitbringen und Mitmachen

Münster-Angelmodde -

Zu Gedichten und Liedern hatten die Heimatfreunde Angelmodde am Freitagabend in das Gallitzinhaus geladen. Es war keine klassische Lesung, denn jeder konnte etwas beitragen, außerdem gab es Lieder nach spontaner Wahl und persönliche Anmerkungen.

Montag, 22.01.2018, 00:01 Uhr

Mitbringen und auch Mitmachen waren möglich beim geselligen Abend der Heimatfreunde Angelmodde im Gallitzinhaus.
Mitbringen und auch Mitmachen waren möglich beim geselligen Abend der Heimatfreunde Angelmodde im Gallitzinhaus. Foto: anh

Die erste halbe Stunde gestalteten die Teilnehmer mit ihrem Gastgeber Engelbert Honkomp bei einem Rückblick auf frühere Vorträge, zur Reformation und ihren Folgen, zu Paradoxem aus dem Paderbornischen, wo man siebzig Jahre lang nicht wusste, ob man katholisch oder protestantisch war.

Kurzweilig war der Abend auch, weil den Teilnehmern zu den Texten immer etwas einfiel. Werner Nolting erinnerte sich an das Auswendiglernen des Gedichts „John Maynard“ in der Schule: Zweimal kam er dran, als er es nicht gelernt hatte. Dann hatte er es gelernt – und kam nicht dran. Nun las Honkomp das sprachgewaltige Drama Fontanes. Ein Drama gab es einst auch nahe Baltrum. Nolting hat dazu selbst gedichtet: Auch dafür war Zeit. Einer hatte „Der Knabe im Moor“ von der Droste mitgebracht.

Der Gitarrist war ausgefallen – doch einer zückte seine Mundharmonika. Das „Angelmodde-Lied“ von dem Küster Josef Teupe wurde gesungen.

Zeit war auch für einige Erläuterungen zum Plattdeutschen: Jene, auf die die Angelmodder nicht neidisch sind – bezeichnet mit dem plattdeutschen Wort für „Cavaliere“ – das sind die Adligen. Schade, dass nur ein „Fähnlein der sieben Aufrechten“ gekommen sei, meinte Nolting. Wie wäre es denn mit einer Wiederholung im Frühling?

Erst einmal steht dem Fachwerkhaus ein Ausstellungswechsel bevor: Von den „Einblicken in die Vergangenheit“ mit Pieper, Peppinghege und Junglas zu Werken von Gabriele Spitthöver und Gabriele Medding am 17. Feburar, 16 Uhr.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5448647?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Unfall auf der Autobahn 31: Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Nachrichten-Ticker