Bürgerschützen- und Heimatverein Angelmodde
Mini-Polster in der Kasse

Münster-Angelmodde -

Gut besucht war die Jahresversammlung des Bürgerschützen- und Heimatvereins Angelmodde am Freitagabend. Thematisch ging es vor allem um das Schützenfest im Mai.

Sonntag, 04.03.2018, 20:03 Uhr

Im Blick auf die Kasse wurde zwar das Ziel erreicht, ein gewisses Polster zu haben – aber nicht mehr. Das ging aus dem Bericht von Kassierer Christoph Balke im Restaurant „Strandhof“ hervor. Das Polster ist nicht zuletzt für das Schützenfest wichtig.

Das findet vom 9. bis 13. Mai statt – parallel zum Katholikentag in Münster. Eine Verschiebung hatte der Vorstand erwogen, aber verworfen. Kleine Abstriche müsse man hinnehmen. Ein Schütze kommentierte augenzwinkernd: „Die wussten ja, dass wir an diesem Tag Schützenfest haben.“

Ein Teil der Vorstandsposten stand zur Wahl, dabei wurde einer neu besetzt: Auf Heiner Cloppenburg als stellvertretenden Geschäftsführer folgte Rupert Osterhaus. Wiedergewählt wurden Bernhard Homann-Niehoff als Vorsitzender, Christoph Balke als Kassierer und Bernhard Overhageböck als Oberst. Fahnenoffiziere sind Ralf König, und Sven Rohlmann. Neuer Kassenprüfer ist Helmut Luig.

Vom Treiben der Jungschützen berichtete Max Flatau und dankte für die Rückhol-Aktion für 20 wegen eines Unwetters in Bremen Gestrandete. 70 bis 80 Jungschützen seien sie, „auf dem Papier“. Zur Fußball-WM werde man ein Public-Viewing auf die Beine stellen. „Steigerungsfähig“, so wurde aus dem Publikum angemerkt, sei die Beteiligung der Jungschützen beim Schützenfest. „Es macht auch echt Spaß mit euch“, sagte Homann-Niehoff.

„Was gibt es da für Vorschläge?“, fragte Homann-Niehoff, nachdem er zum Jahresprogramm des Vereins resümiert hatte: „Was richtig Fetziges fehlt manchmal.“ Lebhaft war die Reaktion. An Orientierungsfahrten und Bosseln und anderes wurde erinnert. Die Tauglichkeit für Familien und Ältere gewünscht. Ludwig Windau forderte mehr Abstimmung mit anderen Vereinen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5566011?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
So hat Münster die WM-Niederlage gegen Mexiko gesehen
Fans der Nationalmannschaft beim Public Viewing: So hat Münster die WM-Niederlage gegen Mexiko gesehen
Nachrichten-Ticker