Coerder Carnevals-Club
Coerder Carnevals-Club plant Jubiläumsfeier

Münster-Coerde -

In der Session 2018/2019 feiert der CCC sein 50-jähriges Bestehen. Angeregt diskutierten die Karnevalisten verschiedene Möglichkeiten, dieses goldene Jubiläum zu feiern. Vor allem der Galaabend mit der Verleihung des Mückenstichordens wurde intensiv besprochen.

Dienstag, 27.02.2018, 17:02 Uhr

Der Vorstand des Coerder Carnevals-Clubs  (CCC) nahm aus der Mitgliederversammlung zahlreiche Anregungen für das goldene Vereinsjubiläum mit (v.l.): Stefanie Raneberg, Albert Holling, Rita Baum, Ulla Lange, Holger Eckhardt, Robert Erpenstein und Wolfram Linke.
Der Vorstand des Coerder Carnevals-Clubs  (CCC) nahm aus der Mitgliederversammlung zahlreiche Anregungen für das goldene Vereinsjubiläum mit (v.l.): Stefanie Raneberg, Albert Holling, Rita Baum, Ulla Lange, Holger Eckhardt, Robert Erpenstein und Wolfram Linke.

Eine erfolgreiche Session liegt hinter dem Coerder Carnevals-Club. Das honorierten auch die Mitglieder. „Wiederwahl“ war das Stichwort des Abends bei der Mitgliederversammlung des Coerder Carnevals-Clubs (CCC) im Freizeitheim St. Norbert.

Ohne Gegenstimme wurden Präsident Robert Erpenstein, Schatzmeister Albert Holling und Beisitzerin Ulla Lange für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Angesichts einer rundum positiven Sessionsbilanz und einer einwandfreien Kassenführung geriet die Wahl zur logischen Konsequenz, so der CCC. Den ehemaligen Schatzmeister Lutz Perlick bestimmten die Mitglieder zum neuen Kassenprüfer.

Im Mittelpunkt stand das Vereinsjubiläum: In der Session 2018/2019 feiert der CCC sein 50-jähriges Bestehen. Angeregt diskutierten die Karnevalisten verschiedene Möglichkeiten, dieses goldene Jubiläum zu feiern. Vor allem der Galaabend mit der Verleihung des Mückenstichordens wurde intensiv besprochen.

Präsident Robert Erpen­stein dankte den Mitgliedern ausdrücklich für ihre Ideen und Anregungen zum Ablauf der Veranstaltung. Er versprach, die Vorschläge in die nächsten Vorstandssitzungen mitzunehmen und sie in dieser Runde auf ihre Realisierbarkeit hin zu prüfen. Auch die Finanzierbarkeit wurde thematisiert. Vizepräsident Holger Eckhardt verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass das Augenmerk insbesondere auf das Sessionsheft zu richten sei, denn die Anzeigenerlöse seien ein wichtiger Faktor. Zudem seien weitere Finanzierungsfaktoren wie etwa aufstellbare aufrollbare Banner bei den karnevalistischen Veranstaltungen denkbar. Optisch soll das Jubiläum ebenfalls in Szene gesetzt werden. Das gelte auch für den CCC-Karnevalswagen.

Mit einem ordentlichen Stapel an frischen Ideen im Gepäck beendete Robert Erpenstein schließlich die Mitgliederversammlung.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5556056?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F
So hat Münster die WM-Niederlage gegen Mexiko gesehen
Fans der Nationalmannschaft beim Public Viewing: So hat Münster die WM-Niederlage gegen Mexiko gesehen
Nachrichten-Ticker