Theater für 200 Schüler
Reise zur Insel der wilden Kerle

Münster-Gievenbeck -

Rund 200 Kinder der Wartburg-Grundschule erlebten jetzt im Fachwerk Gievenbeck die Geschichte von Max, der mit einem Boot zur Insel der wilden Kerle segelt – in einem Theaterstück.

Freitag, 29.11.2013, 20:11 Uhr

Rund 200 Kinder der Wartburg-Grundschule erlebten jetzt im Fachwerk Gievenbeck die Geschichte von Max, der mit einem Boot zur Insel der wilden Kerle segelt, diese mit nur einem Zaubertrick zähmt und so zu ihrem König wird. „Wo die wilden Kerle wohnen“ lautete der Titel des Theaterstücks mit Live-Musik. Auf die Bühne brachten es das Figurentheater Neumond und das Theater „Fensterzurstadt“ Hannover als Koproduktion – frei nach dem Kinderbuch von Maurice Sendak .

Die Kinder waren begeistert von dem Stück, das sowohl leise als auch rockige, laute Töne anschlug. Am Rande der Veranstaltung wurden die Schüler über Angebote des Fachwerks für Kinder informiert. Dazu gehört neben den Werkstätten, Kindergeburtstagen und Ferienprogrammen auch der offene Kindertreff „Kinder-Oase“ am Legdenweg, der täglich von 15 bis 18 Uhr geöffnet ist. Für Fachwerk-Mitarbeiterin Lisa Schrichten war die Veranstaltung ein erfolgreicher Baustein in der vielschichtigen Zusammenarbeit mit der Grundschule.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2071066?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F1758369%2F2136416%2F
Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Stadtwerke Münster: Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Nachrichten-Ticker