Gievenbecker Sommersause
Party für die ganze Familie

Münster-Gievenbeck -

Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung. Das sommerliche Wetter tat sein Übriges dazu.

Sonntag, 05.06.2016, 00:06 Uhr

Das 1. Gievenbecker Tanzkorps der KG Soffie von Gievenbeck begeisterte bei der Sommersause mit seinen Darbietungen. Für jede Menge guter Unterhaltung hatten die Mitglieder der Werbegemeinschaft gesorgt.
Das 1. Gievenbecker Tanzkorps der KG Soffie von Gievenbeck begeisterte bei der Sommersause mit seinen Darbietungen. Für jede Menge guter Unterhaltung hatten die Mitglieder der Werbegemeinschaft gesorgt. Foto: hko/kbö

Es passte alles zusammen: Ein abwechslungsreiches Programm, gute Stimmung, ganz viel Publikum, flotte Musik und hochsommerliches Wetter waren am Samstag die „Zutaten“ für die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause . Und Ulf Imort , Vorsitzender der Werbegemeinschaft Gievenbeck , ließ bereits bei der Eröffnung keinen Zweifel daran, dass die Organisatoren auch schon die 17. Veranstaltung im Blick haben.

Imort erinnerte an den ursprünglichen Gedanken der Veranstaltung, der bei jeder Sommer-Sause wieder zum Ausdruck komme: „Dieser Tag ist ein Dankeschön der Geschäftsleute für ihre Kunden – also ein Fest von Gievenbeckern für Gievenbecker.“ Und das genossen Jung und Alt gleichermaßen.

Gievenbecker Sommersause 2016

1/54
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Kay Böckling
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Die 16. Auflage der Gievenbecker Sommersause war wieder ein voller Erfolg. Nachmittags lockten zahlreiche Aktivitäten am „kleinen Rüschhausweg“ sowie am Arnheimweg die Besucher an, am Abend sorgten zwei Bands für ausgelassene Stimmung.

    Foto: Hubertus Kost
  • Foto: Hubertus Kost

Vom Nachmittags-Programm wurden vor allem Kinder (und auch deren Eltern) angelockt. Karussell, Riesentrampolin, Schmink- und Malaktionen sowie ein Flohmarkt. Der machte besonders Spaß und nicht nur die jungen Besucher staunten, was so alles angeboten wurde: von Kleidung und dem alten Teddy, der bestimmt schon viele Jahre unbeachtet im Kleiderschrank verbracht hat, über Kinderbücher bis zu Musik-Kassetten. Da musste dann schon mal ein Vater dem Nachwuchs erklärten, was denn eine Kassette ist – Nostalgie auf dem Flohmarkt.

Vereine nutzten die Sommer-Sause gern, um sich vorzustellen und für sich zu werben. Zum Beispiel das 1. Gievenbecker Tanzkorps der KG Sofie von Gievenbeck. Als die Mädchen ihre Aufführung auf der Bühne beendet hatten, zeigte Ulf Imort, wie man Nachwuchswerbung betreibt. „Wer von Euch möchte denn auch so gut tanzen können?“, fragte er die jungen Zuschauer vor der Bühne. „Dann kommt doch mal auf die Bühne.“ Tanzen sollten die Jungen und Mädchen, die der Aufforderung folgten, natürlich nicht, aber Imort machte sie gleich mit den Verantwortlichen des Tanzkorps bekannt.

Um Nachwuchs warben auch die „Wurzelkinder“, eine Einrichtung der Großtagespflege in Gievenbeck mit dem Schwerpunkt Natur. Der Verein verfügt durch großzügige Unterstützung der Werbegemeinschaft am Haus Mariengrund über eine eigene Unterkunft, die „rote Schwedenhütte“. Auf der Sommer-Sause informierten die Wurzelkinder auch darüber, dass sie im nächsten Jahr eine komplette Kita anbieten können.

Auf der Bühne zeigten auch die „Funky Movements“ (eine integrative Tanzgruppe) eindrucksvoll, was sie drauf haben. Die Gievenbecker Sportfreunde luden an der Schuss-Messmaschine dazu ein, zu testen, mit welcher Geschwindigkeit ein Fußball ins Tor geknallt werden kann. Später konzentrierte sich das Geschehen vor der Bühne. Mit „Sonar“ und „Final Edition“ hatten die Initiatoren zwei Bands engagiert, die den Geschmack trafen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4059201?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F4848036%2F4848043%2F
Anastasiia läuft die Zeit davon
Kinderdemenz: Anastasiia läuft die Zeit davon
Nachrichten-Ticker