Fritz-Krüger-Seniorenzentrum Gievenbeck
Atemberaubende Tänze aus fernen Galaxien

Münster-Gievenbeck -

Es ging mit reichlich Tanzdarbietungen und jeder Menge guter Laune voll zur Sache: Im Awo-Seniorenzentrum wurde ein schwungvolles Karnevalsfest gefeiert. Auch das Stadtjugendprinzenpaar war mit am Start.

Sonntag, 12.02.2017, 19:02 Uhr

Die resolute Soffie alias Dietmar Hohmann führte im Gievenbecker Awo-Seniorenzentrum durch das schwungvolle närrische Programm.
Die resolute Soffie alias Dietmar Hohmann führte im Gievenbecker Awo-Seniorenzentrum durch das schwungvolle närrische Programm. Foto: sn

Berliner und Bowle gab es, dazu flotte Tänze des 1. Gievenbecker Tanzkorps sowie der „Stadtmädchen“ und natürlich jede Menge gute Laune. Das Fritz-Krüger-Seniorenzentrum feierte Karneval , und dazu hatte sich die KG Soffie angesagt. Die kam mit vollem Programm.

Das Personal hatte sich ganz in Schale geworfen. So zeigte sich der neue Einrichtungsleiter Dirk Terhorst in Napoleon-Verkleidung; Maia Coxon, „Polizistin“ und Leiterin des Sozialen Dienstes, konnte derweil die bewährten Gäste der Gievenbecker Karnevalsgesellschaft ankündigen. Darunter war natürlich auch die „Soffie“ alias Dietmar Hohmann .

„60 Auftritte absolvieren sie in der Session“, berichtete Hohmann über die fleißigen Tänzerinnen des 1. Gievenbecker Tanzkorps. Das präsentierte einen Gardetanz sowie den Showtanz „Soffie tanzt Samba“. Von den „Stadtmädchen“ gab es unter dem Motto „In fernen Galaxien “ atemberaubende Formationen zu sehen. Auch das Stadtjugendprinzenpaar Lena I. und Tobias I. stattete den Senioren des Awo-Zentrums einen Besuch ab.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4625039?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F4848032%2F4848034%2F
Spur führt ins Filmgeschäft
Auf die kriminelle Tour: Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) brechen hier gerade in das Haus des Drehbuchautors Kotheas ein.
Nachrichten-Ticker