Do., 07.12.2017

Adventskonzert „Missa brevis“ und weitere musikalische Highlights

Der Gievenbecker Chor „bon tempo“ hat unter der Leitung von Dr. Gudrun Koch präsentiert unter anderem die „Missa brevis“.

Der Gievenbecker Chor „bon tempo“ hat unter der Leitung von Dr. Gudrun Koch präsentiert unter anderem die „Missa brevis“. Foto: Musikschule

Münster-Gievenbeck - 

„Gaudete – Freut euch!“ Unter diesem Motto steht das Adventskonzert der Westfälischen Schule für Musik in der Reihe der Adventsmusiken in der St. Michaelkirche am zweiten Adventssonntag.

Der Gievenbecker Chor „bon tempo“ hat unter der Leitung von Dr. Gudrun Koch in den letzten Monaten ein „stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm erarbeitet, in dessen Mittelpunkt die „Missa brevis Sancti Joannis de Deo“ von Joseph Haydn für gemischten Chor, Sopransolo und Orgel steht“, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiatoren.

Unterstützt wird der Chor dabei von den „Cantu Gaudentes“, einem weiteren Chor der Musikschule, der Sopranistin Annabel Schirrmeister und Deborah Rawlings an der Orgel. Das bekannte Blechbläserensemble „Brassissimo“ unter der Leitung von Alfred Holtmann will mit einer Auswahl adventlicher Lieder wie „Stern über Bethlehem“ für weitere Höhepunkte sorgen. Abgerundet wird das Konzertprogramm durch deutsche und englische Carols sowie weitere Chorwerke von César Franck und Gioachino Rossini.

Das Konzert findet statt am Sonntag (10. Dezember) um 18 Uhr in der St.-Michael-Kirche. Der Eintritt ist frei. Wie bereits in den Jahren zuvor werden wiederum Spenden für das Hospiz-Lebenshaus in Münster-Handorf gesammelt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5341361?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F