Kappenfest des Schützenvereins Gievenbeck
Kappenfest verspricht, ein Knaller zu werden

Münster-Gievenbeck -

Die Vorbereitungen für das Kappenfest am 10. Februar des Schützenvereins Gievenbeck laufen auf Hochtouren.

Sonntag, 21.01.2018, 17:01 Uhr

Freundinnen und Frauen der Jungschützen bei ihrem Auftritt 2017.
Freundinnen und Frauen der Jungschützen bei ihrem Auftritt 2017. Foto: nn

Die Vorbereitungen für das Kappenfest am 10. Februar des Schützenvereins Gievenbeck laufen auf Hochtouren. Wie im vergangenen Jahr wird in der Gaststätte Kortmann in Roxel gefeiert. Dort ziehen pünktlich um 20.11 Uhr das Königspaar Brigitte und Bernd Mesenbrock und der Hofstaat mit einem noch nicht bekannten Motto ein.

Als weitere Höhepunkte treten die Roxeler Funken und die Stadtmädchen auf.

Auch aus den eigenen Reihen wird mit zwei Auftritten für Stimmung gesorgt. Die Freundinnen und Frauen der Jungschützen werden laut Mitteilung der Schützen ihr Bestes geben, und die Jungschützen werden unter dem Motto „Dreimal um die Welt“ für Lachsalven sorgen.

DJ Maik Slotosch-Kemper sorgt mit seiner Musik dafür, dass auch zwischendurch genügend getanzt wird.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5444685?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F136%2F
Am Hansaring brennt der Baum
Sehr aufmerksam waren die Zuhörer im Stadtwerke-Gebäude, als über die geplante Fällung von zwei Platanen am Hansaring diskutiert wurde. Stadtwerke-Chef Dr. Dirk Wernicke (r.) nahm Stellung zu den Vorwürfen.
Nachrichten-Ticker