Abriss
„Deutscher Vater“: Abbruch eines Handorfer Originals

Handorf ist um ein Wahrzeichen ärmer: Das frühere Hotel und Restaurant „Deutscher Vater“, das jahrzehntelang von Familie Micklinghoff betrieben wurde, wird derzeit abgerissen.

Dienstag, 23.01.2018, 18:01 Uhr

Abriss: „Deutscher Vater“: Abbruch eines Handorfer Originals

Eine Immobilienfirma aus Greven hatte das alte Gebäude 2017 aus einem Nachlass gekauft. Innerhalb eines Jahres soll hier ein Neubau mit 14 Wohnungen entstehen, ins Erdgeschoss wird eine Krimphove-Filiale einziehen. Die Trauer im Ort ist dennoch groß: Der „Deutsche Vater“ war eines der wenigen alten Häuser in Handorf und prägend für das Ortsbild. Einen Ersatz für den bei Vereinen beliebten Versammlungsort gibt es nicht.

Mehr zum Thema

„Deutscher Vater“: Verkauf und Abriss

Eröffnung im Frühjahr 2019 geplant: Bäcker Krimphove plant Café in Handorf

...

 

Abriss: Die Tage des „Deutschen Vaters“ sind gezählt.

 

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5451526?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Brandstifter-Prozess startet: Fünf Männer auf der Anklagebank
Der Orientladen am Westerkappelner Kreuzplatz wurde in der Nacht zum 7. Februar durch eine Explosion und den anschließenden Brand völlig zerstört. Ein am Tatort verlorenes Handy soll die Ermittler schnell auf die Spur der Beschuldigten geführt haben.
Nachrichten-Ticker