Fr., 23.06.2017

Radrennen Spektakel auf der Marktallee in Hiltrup

Alexander Nordhoff jubelt im Ziel. Der Fahrer aus Beckum gewann am Freitagabend das Hauptrennen um den Elbers Cup. Geschätzte 4000 Zuschauer säumten die Strecke in Hiltrup..

Münster - Großer Radsport in Hiltrup: 4000 Zuschauer sorgten am Freitagabend beim Elbers Cup für Stimmung. In allen Konkurrenzen ging es rasant zu, das Hauptrennen über 88 Runden gewann der Beckumer Alexander Nordhoff. Von Alexander Heflik mehr...

Fr., 23.06.2017

Radrennsport Hautnah – näher geht nicht

Konzentriert, lässig und kraftvoll: Am Anfang noch eng zusammen, später in erbitterten Zweikämpfen unterwegs: Vor allem die rund 70 Rennradler des Elite-Rennens am Abend begeisterten beim Elbers Cup 2017. Foto: Michael Grottendieck Der Elbers Cup iverwöhnte die Zuschauer mit exzellenten

MÜNSTER-HILTRUP - Die Tour de France startet in einer Woche in Düsseldorf. Aber wer braucht die Tour, wenn er den Elbers Cup – 88 mal um die Marktallee erleben kann – wie am Freitag mitten in Hiltrup. Radrennen hautnah! Von Peter Sauer mehr...


Fr., 23.06.2017

Hiltrup-Ost lädt ein Gesundheitsmeile am Osttor

Für die „Gesundheitsmeile“ war eine gründliche Planung erforderlich. Die Beteiligten trafen sich dazu bereits im Frühjahr..

Münster-Hiltrup - Hiltrup-Ost lädt am Freitag (30. Juni) von 12 bis 17 Uhr erstmals zu einer „Gesundheitsmeile“ am Osttor ein. Rund 30 Vereine, Initiativen und Verbände, städtische Ämter, Praxen und Geschäfte informieren über Gesundheitsthemen und laden zu Mitmach-Aktionen ein. mehr...


Fr., 23.06.2017

Kunst-“Paare“ Turnschuh-Duo trifft sprechende Bücher

Zu den besten „Paar“-Werken zählen die schön verkleckste Liaison zweier „Atelierschuhe“ (Monika Katschmarek), der „Partnerlook“ (Dr. Ulrike Weßling) mit Figuren, die aus Büchern „aussteigen“, ein wunderbar stimmungsintensiv gemaltes Paar am Strand von Samos (Christa Rothert) sowie geschlechtsspezifische Fahrräder als „Sammlerstücke“ (Dr. Peter Jansen).

MÜNSTER-HILTRUP - Farblich intensiv, voller spannender Ein- und Ausdrücke und mit jeder Menge Augenzwinkern und Tiefsinn: die neue Ausstellung im Hiltruper Museum verkörpert über seine Kunst-Objekte kongenial das Thema: „Paare“ heißt die neue Werk-Sammlung von TUN Arbeitskreis Kunst 83 ev Münster. Am Sonntag, 25. Juni, ist um 11 Uhr die Vernissage. Mit Klaviermusik. Von Peter Sauer mehr...


Di., 20.06.2017

KvG-Gymnasium Formel 1 kommt nach Japan

In einheitlichen T-Shirts präsentieren sich die Schüler zusammen mit Schulleiter Zopes, Bezirksbürgermeister Schmidt und dem begleitenden Lehrer Keßelmann.

Münster-Hiltrup - Acht Schüler des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums brechen am Mittwoch zu einer Reise nach Japan auf. Für sie geht ein Traum in Erfüllung. Ein naturwissenschaftliches Projekt hat den Schüleraustausch erst möglich gemacht. Von Quentin Erren mehr...


Fr., 16.06.2017

Emmerbachschützen „Ich wollte doch gar nicht“

Der Sohn folgt seinem Kaiser-Vater:  Marco Schulte holt den Vogel bei den Emmerbachschützen herunter. Ganz rechts Königsmacher Marcel Münnich.

Münster-Hiltrup - Irgendwann greift Kaiser Christoph Schulte zum Gewehr. „Der will Papst werden!“ kommentiert ein Schütze. Doch bei den Schützenbrüdern kommt es am Ende ganz anders. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mi., 14.06.2017

Pfandbons als Spende Direkt-Spende an der Bon-Box

Die ersten Bon-Box in Hiltrup geht in Betrieb. Die Spenden kommen dem Verein „Jugendhilfe direkt“ zu Gute. Wie es funktioniert, erläutern (v.l.) Karl Franke, Jan Kaven (beiden Stadtteiloffensive), Max Wiewel (Wiewel-Lebensmittelmarkt), Linus Weistropp (Stadtteiloffensive) sowie Hans-Werner Kleindiek (Jugendhilfe direkt).

Münster-Hiltrup - Wer möchte, kann ab sofort seine Pfandbons bei Edeka-Wiewel am Bahnhof nicht nur an der Kasse einlösen, sondern Spenden. In der Box zwischen den Pfandrückgabeautomaten werden die Bons gesammelt und der Geldwert kommt der „Jugendhilfe direkt“ zu Gute. Von Michael Grottendieck mehr...


Mi., 14.06.2017

Blumenampeln zieren die Marktallee Blütenpracht für die Marktallee

Hängten gestern die Blumenampeln an der Marktallee auf: Die Johanniter-Mitarbeiter Giesbert Schulz (l.) und Alex Wrublewsky mit Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (r.).

Münster-Hiltrup - Am Mittwoch hängten Mitarbeiter der Johanniter 25 bepflanzte Blumenampeln in der Marktallee auf. Nach dem Erfolg der Aktion im letzten Jahr soll nun in jedem Jahr eine sommerliche Blütenpracht die Hiltruper Einkaufsstraße aufwerten. Von Christina Hustedt mehr...


Mi., 14.06.2017

Unplastic Hiltrup „Statt-Tüte“ statt Tüte

Werben für die neue Hiltrup-Tasche: Oliver Ahlers (WVH) (v.l.), Linus Weistropp (Stadtteiloffensive), Astrid Kamphusmann (Sparkasse Münsterland Ost), Matthias Kniesel (WVH) und Jan Kaven (Stadtteiloffensive).

Münster-Hiltrup - Wirtschaftsverbund (WHV) und Stadtteiloffensive wollen in Hiltrup das Ende der Plastiktüte einläuten. Für Ersatz ist gesorgt: Eine neue Hiltrup-Tasche aus recyceltem Kunststoff. Von Christina Hustedt mehr...


Di., 13.06.2017

Hiltruper Bürgerschützen „Throon Lüe“ sollen aktiv bleiben

Rund 30 ehemalige „Majestäten“, Kaiserinnen und Kaiser, Königinnen und Könige und Jungschützenköniginnen und Jungschützenkönige waren der Einladung der Initiativgruppe ins Vereinslokal „Haus Bröcker“ gefolgt. Die Initiativgruppe sähe gerne, dass sie auch nach der Regentschaft bei den Bürgerschützen aktiv bleiben

Münster-Hiltrup - Die Hiltruper Bürgerschützen haben einen neuen Kreis der „Throon Lüe“ gegründet. Die Resonanz ist groß. Doch was ist seine Funktion? mehr...


So., 11.06.2017

Münster Rollerfahrer schwer verletzt

Münster-Hiltrup - Verkehrsunfall an der Hülsebrockstraße mehr...


So., 11.06.2017

Musikalischer Frühschoppen im Museumspark war gut besucht Sommerlich leichter Jazz vom Feinsten

Die fünfköpfige Band „The Thieves“  kam gut an beim Hiltruper Publikum, das nicht mit Applaus sparte. Jazzklassiker und Evergreens mit Arrangements für Bass, Gitarre, Schlagzeug und Keyboard standen auf dem gut dreistündigen Programm der Veranstaltung.

Münster-hiltrup - Wenn sich der Museumspark vor dem Hiltruper Museum in eine Open-Air-Konzertbühne verwandelt, dann waren zuvor Mitglieder der Kulturbühne am Werk. Am Sonntagvormittag war es wieder so weit, der Hiltruper Jazzfrühschoppen versammelte zahlreiche Zuschauer und Liebhaber der Musikrichtung auf der Rasenfläche. mehr...


So., 11.06.2017

Benefizkonzert des MGV 1848 Hiltrup mit befreundeten Chören in der Christuskirche Das Motto lautete „Hiltruper für Hiltrup“

Sie begeisterten mit Gesang und Rhythmus:  Die Sängerinnen und Sänger des Gospelchors Gospel & Friends“.

Münster-Hiltrup - Gut besucht war am Freitagabend die Christuskirche in Hiltrup, denn der MGV 1848 Hiltrup lud zum Benefizkonzert mit kulturellem Hintergrund ein. Von Jennifer Felmet mehr...


So., 11.06.2017

Oldtimerfreunde Hiltrup Ausfahrt im royalen Glanz

Ihr bestes Stück hatten die Oldtimerfreunde Hiltrup huckepack genommen. Die Drehleiter aus dem Jahr 1939 unternahm die Reise in dänische Sonderborg auf einem Tieflader.

Münster-Hiltrup - In Dänemark beteiligten sich die Oldtimerfreunde Hiltrup an der 22. Internationalen Feuerwehr-Sternfahrt und trafen dabei die dänische Kronprinzessin Mary. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 09.06.2017

Jubel bei der „Residenz“ Erfolgreiches Hip Hop-Duo

Lucia Sarbusch-Fernandez und Phillip Wagner

Münster-Hiltrup - Zwei Tänzer der „Residenz Münster“ haben sich für die Deutsche Streetdance Factory qualifiziert. Das ist eine Premiere für das Tanzsportzentrum. mehr...


Do., 08.06.2017

Zum fünften Mal Bensen & Fuchs Der Jazz ist wieder da!

Applaus für die drei Musiker: Christian Fuchs (v.l.), Klaus Bensen und der Gastmusiker Martin Schulte lassen sich zum Abschluss ihres Konzertes vom Publikum feiern.

Münster-Hiltrup - In der fünften Ausgabe des „Jazz in Concert“ luden Klaus Bensen (Kontrabass/E-Bass) und Christian Fuchs (Schlagzeug) den „virtuosen Gitarristen“ Martin Schulte aus Köln ein. Es wurde ein umjubeltes Konzert im Kulturbahnhof. Von Quentin Erren mehr...


Mi., 07.06.2017

Mertensheide Nachverdichtung und Parkplatzsuche

Da neue Wohnungen an der Mertensheide entstanden sind, gibt es einen erhöhten Parkdruck. Das Ordnungsamt hat auf einer Straßenseite ein absolutes Halteverbot ausgewiesen.

Münster-Hiltrup - Einen erhöhten Parkdruck gibt es an der Mertensheide, nachdem einige neue Wohnungen entstanden sind. Das Ordnungsamt hat mit der Ausweisung eine Halteverbotzone reagiert. Aus welchem Grund? Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 06.06.2017

„Die Buschtrommel“ kommt solo Unsachlich, einseitig, respektlos

Ludger Wilhelm, bekannt vom Kabarett „Die Buschtrommel“, kommt mit einem Soloprogramm nach Hiltrup. Am 23. Juni ist er im Kulturbahnhof Hiltrup zu erleben. Er warnt vorsichtshalber: Das Programm kann Spuren von Ironie enthalten und Teile seiner Aussagen könnten bei der Bevölkerung zu Verunsicherungen führen.

Münster-Hiltrup - Nach 24 Jahren „Kabarett die Buschtrommel kommt Ludger Wilhelm nun alleine: unsachlich, einseitig, respektlos, subversiv, aktuell, mit dichten Texten und schrägen Ideen. Am 23. Juni im Kulturbahnhof Hiltrup. mehr...


Mo., 05.06.2017

Glücklicher Fund Die Königsketten der Nordschützen sind wieder da

Münster-Hiltrup - Die vermissten Königsketten der Hiltruper Nordschützen sind wieder da. Abgestellt wurde der Koffer auf einer Mülltonne. Von Michael Grottendieck mehr...


Sa., 03.06.2017

Bibel-Bild im Kloster Verschlüsselt und verrätselt

Bei den Hiltruper Missionaren hat die großformatige, fünfteilige Arbeit von Erwin Löhr einen neuen Platz gefunden. Nun ist die Bibeldarstellung, die vom Garten Eden (links) bis zum auferstandenen Christus reicht, recht prominent im Kreuzgang anzutreffen.

Münster-Hiltrup - Keine Berührungsangst vor moderner Kunst haben die Hiltruper Missionare. Ein Bibel von Erwin Löhr fand nun einen prominenten Platz im Kreuzgang. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 02.06.2017

Rotary-Berufsdienste-Award Eine schwere Aufgabe für die Jury

Die fünf Referenten machten der Jury die Entscheidung alles andere als leicht.

Münster-Hiltrup - Fünf hervorragende Facharbeiten wurden am KvG-Gymnasium im so genannten Rotary-Berufsdienste-Award den gut 130 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe EF präsentiert und bewertet. mehr...


Mi., 31.05.2017

Hochdruckambulanz im Dialysezentrum Lob für die Gesundheitspolitik

Die neue Hochdruckambulanz ermöglicht dem Dialysezentrum des Herz-Jesu-Krankenhauses neue Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit Nierenleiden. Eingesegnet wurden die neuen Räumlichkeiten durch Pater Hans Pittruff (l.).

Münster-Hiltrup - ine Dialyse ist kein Zuckerschlecken. Patienten mit Nierenleiden kennen die Belastungen, die eine regelmäßige Blutwäsche mit sich bringt. Jetzt hat das Herz-Jesu-Krankenhaus die Erlaubnis erhalten, im Bereich der Früherkennung und Vorbeugung tätig werden, und eine Hochdruckambulanz eröffnet. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 30.05.2017

Auch die Krone wird vermisst seit der Königsparty Nordschützen bangen um Königsketten

auch die große Königskette wird seit der Königsparty vermisst – hier ein Archivbild mit dem ehemaligen König der Nordschützen.

Münster-Hiltrup - 1000 Euro Belohnung setzen die Nordschützen für die Wiederbeschaffung ihrer Königsketten aus. Mehr Geld, als die Ketten auf dem freien Markt wert sind – doch für den Verein sind die Insignien von hoher ideeller Bedeutung. Auch die Krone des Schützenvereins wird vermisst. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mi., 31.05.2017

Radrennen auf der Marktallee Fast so rasant wie in Monaco

Zum Rennen um den Elbers Cup laden der Radsportverein Münster und der Sponsor Elbers ein. Schirmherr des Rennens „88 mal um die Marktallee“ ist wiederum der ehemalige Radsportprofi Fabian Wegmann (3.v.l.).

Münster-Hiltrup - Am 23. Juni (Freitag) findet erneut das Traditionsradrennen auf der Marktallee statt. Nach dem Neustart des Rennens im vergangenen Sommer gibt es einige Neuerungen. Sechs Rennen sind geplant. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 29.05.2017

God‘s black sheeps: Sie sind dann mal weg

Es könnte eines Tages weitergehen: dass Chorleiter Gerrit Tepe dies in Aussicht stellte, ließ die „Schafe“ applaudieren

Münster-Hiltrup - Zum Finale traten der Gospelchor „God‘s black sheeps“ Hiltrup auf. Es war in mehrerer Hinweis ein denkwürdiges Konzert. Offen ist, ob es eine Neuauflage des Projektchores gibt. Von Andreas Hasenkamp mehr...


1 - 25 von 54 Beiträgen