Fr., 24.03.2017

Ein Bild fürs Museum Im Stil alter Meister

Dem Telgter Religio-Museum hat der Hiltruper Künstler Erwin Löhr ein großformatiges Bild geschenkt. Es ist eine Adaption der „Anbetung der Könige“ von Giambattista Tiopolo. Museumsleiterin Anja Schöne nahm das Bild freudig entgegen.

Münster-Hiltrup/Telgte - Erwin Löhr gehört zu den Künstlern aus der Region, die über Jahre hinweg die Krippenausstellung in Telgte mitgeprägt haben. Daher freut sich Anja Schöne, die Leiterin des Religio-Museums, umso mehr über eine Schenkung des Hiltruper Künstlers. Von Michael Grottendieck mehr...

Mi., 22.03.2017

WSA: Neues Gutachten zur Lärmbelastung Rost setzt der Prinzbrücke kräftig zu

Tief eingefressen hat sich der Rost an mehreren Stellen auf der südlichen Seite der Prinzbrücke. Das Wasser- und Schifffahrtsamt hält die aktuelle Lage für „tolerabel“.

Münster-Hiltrup - Damit die Prinzbrücke nicht von Rost zerfressen wird, waren in den vergangenen Jahren immer wieder kostspielige Ausbesserungsarbeiten nötig. Jetzt sind auf der südlichen Brückenseite erneut große und bedrohlich wirkende Rostfelder aufgetaucht. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 21.03.2017

Historische Lacktechnologien Glasurit präsentiert sich auf der Techno Classica

Diesen prächtigen Delahaye aus dem Jahr 1924 werden die Lackexperten von BASF, (v.l.) Dr. Christoph Hawat, Alexander Röllig und Jürgen Book, im April auf der Weltmesse „Techno Classica“ in Essen präsentieren. Der Wagen ist eine Leihgabe des französischen Nationalmuseums „Cité de l‘Automobile“.

Münster-Hiltrup - Oldtimer-Fans fiebern der Weltmesse „Techno Classica“ entgegen, die vom 5. bis 9. April in Essen stattfindet. Auch Glasurit ist wieder dabei. Am Glasurit-Stand dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema „Historische Lacktechnologien“. Von Michael Grottendieck mehr...


So., 19.03.2017

Das Frauen-Kabarett „Schlampampen“ spielt in der ausverkauften Stadthalle Hiltrup In der Höhle der Löwinnen

Die Schlampampen konnten am Samstagabend scheinbar alles: sich in Spaßbegleiterinnen oder in ungeliebte Speckröllchen verwandeln oder die ewigen Hitzewallungen in den Wechseljahren zum „Hitzewellen-Flashmob“ umwandeln.

Münster-Hiltrup - Mit einer „Damenwahl extra“ auf Einladung der kfd Münster sorgten die „Schlampampen“ am Samstagabend mit ihren witzigen Sprüchen und eingängigen Sketchen für ein nicht enden wollendes Gelächter im Saal. Das Publikum, das mehrheitlich aus Vertreterinnen der 30 Ortsgruppen der kfd Münster bestand, bot dennoch hier und da auch ein paar Männergesichter auf. Von Maria Groß mehr...


So., 19.03.2017

Spannende Einblicke in das Berufsleben eines Sanitäters in der Stadtteilbücherei Lesedrache erkundet einen Krankenwagen

Die Sanitäter Matthias und Tanja Siegemeyer zeigten den Gästen der Kinderlesung das Innenleben eines Rettungswagens

Münster-Hiltrup - Was ist ein Stethoskop, und wie sieht ein Krankenwagen von innen aus? Auf diese und viele weitere Fragen bekamen die jungen Gäste der Kinderlesung mit dem Lesedrachen Clemens am Samstagvormittag eine Antwort. Zuerst kuschelten sich die Kinder in der Leseecke im Obergeschoss der Stadtteilbücherei St. Clemens zusammen, um dann sehr interessiert einen Krankenwagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) zu bestaunen. mehr...


Do., 16.03.2017

Baugebietes Zur Vogelstange: Alleinige Zufahrt über Westfalenstraße? Jetzt zeichnen die Anwohner selbst

Mit den Bürgerplänen wollen die Anwohner die Interessen der Stadt mit ihren Anliegen verknüpfen. Die Anzahl der Wohneinheiten bleibt gleich, aber die Zufahrt wird komplett verlegt (gelb markiert).

Münster-Hiltrup - Es soll ein Vorschlag zur Güte sein – in der Debatte um das neue Baugebiet Zur Vogelstange haben die Anwohner jetzt selbst zum Zeichenstift gegriffen. Ihre Planungsskizze verlegt die einzige Zufahrt an die Westfalenstraße. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mi., 15.03.2017

Notunterkunft wird nach etwas mehr als drei Jahren abgebaut Nordkirchenweg: Nachbarschaft missglückt

Bis zu 100 Flüchtlinge waren am Nordkirchenweg untergebracht – 50 in diesen Containern, bis zu 50 weitere in der dauerhaften Einrichtung auf dem Nachbargrundstück. Bezirksbürgermeisters Joachim Schmidt sprach mit Hausmeister Ralf Paulsen und der Sozialarbeiterin Ines Tolle-Johow über ihre Erfahrungen.

Münster-Hiltrup - Die Stadt hatte damals beim Aufbau versprochen, die zusätzlichen Containerbauten am Nordkirchenweg nur für ein Jahr stehen zu lassen. Dann kam die Flüchtlingskrise. Aus einem Jahr wurden so etwas mehr als drei – erst jetzt werden die Container abgebaut. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Do., 16.03.2017

Ralf-Erik Thormann veröffentlicht zweiten Historienroman „Da steckt viel Herzblut drin“

Eine Triologie im Mittelalter – daran schreibt Ralf Erik Thormann. Jetzt wurde der zweite Band veröffentlicht.

Münster-Hiltrup - Das Mittelalter fasziniert den Hiltruper Ralf-Erik Thormann schon seit Schulzeiten. Seit damals reifen bei ihm Ideen für einen großen historischen Abenteuerroman – es bleibt nur ein Problem: Zwischen nur zwei Buchdeckel passt die Geschichte rund um Verschwörungen, Tempelritter und orientalische Intrigen einfach nicht. mehr...


Di., 14.03.2017

Konzept der Ferienmaßnahme soll überdacht werden Stadtranderholung fällt aus

Das Foto vor der Abfahrt hat eine lange Tradition – 2017 jedoch fällt die Stadtranderholung aus – „da hilft nichts“, so Pfarrer Mike Netzler.

Münster-Hiltrup - Seit 45 Jahren gibt es in Hiltrup die Stadtranderholung, eine Ferienmaßnahme für Grundschüler. In diesem Jahr findet sie im Sommer erstmals nicht statt – es es fehlen Mitarbeiter. Wie geht es weiter? Geht es weiter? Von Markus Lütkemeyer mehr...


So., 12.03.2017

Nacht der Bibliotheken lockt viele Gäste in die Hiltruper Stadtteilbücherei „Eine kulturelle Institution“

Die bunt illuminierten Stadtteilbücherei: „Die Bücherei kann sich so einmal ganz anders präsentieren und das sorgt auch bei unseren Gästen für eine positive Überraschung“, sagt die stellvertretenden Leiterin der Bibliothek, Linda Bräuer.

Münster-Hiltrup - Bunt illuminiert zeigte sich die Stadtteilbücherei St. Clemens am Freitagabend von innen wie außen während der Nacht der Bibliotheken. Von Simon kerkhoff mehr...


Sa., 11.03.2017

Poether-Arbeitskreis: Dachau war der Prototyp

Prof. Karl Hüser (l.) sprach über das Konzentrationslager Dachau, das im August Ziel einer Reise des Arbeitskreises Poether sein wird.

Münster-Hiltrup - In Hiltrup hat das KZ Dachauein konkretes Gesicht: gemeint ist Bernhard Poether, dessen 75. Todestag in diesem Jahr bevorsteht. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 10.03.2017

Ludgerusschule Endlich gibt es wieder eine Schulleitung

An die große Stundentafel muss sich Gerd Krützmann (r.) noch gewöhnen. 29 Lehrer unterrichten an der Ludgerusschule. Mit Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt ist er sich einig, dass die Räumlichkeiten der Schule nicht ausreichen.

Münster-Hiltrup - Gerd Krützmann leitet seit wenigen Tagen die Ludgerusschule. Die Grundschule musste seit den Herbstferien ohne Leitung auskommen. Im Gespräch mit Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt kamen schnell die Raumprobleme der Schule zur Sprache. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 13.03.2017

Bezirksbürgermeister besucht Assalam-Moschee „Hauptsache wir bleiben im Dialog“

Neue Kontakte knüpfen: Dieter Tüns von der Bezirksverwaltung Hiltrup (l.) und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (r.) mit der Stifterfamilie Barhoum.

Münster-Hiltrup/Berg Fidel - Die Assalam-Moschee an der Westfalenstraße sticht mit seinem goldenen Minarett ins Auge. Doch vom Alltag der Gläubigen wissen die wenigsten Hiltruper oder Bewohner von Berg Fidel etwas. Die neue Leitung der Moschee will sich offener nach außen darstellen. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mi., 08.03.2017

Baustelle Westfalenstraße: Seitenstraßen werden zu Sackgassen Sperrung bis Ende April

Am Montag werden die Bauarbeiten zur Errichtung einer weiteren Regelanlage an der Westfalenstraße endgültig beginnen. Die Friedhofstraße und die Straße „An der Alten Kirche“ werden zu Sackgassen.

Münster-Hiltrup - Die Friedhofstraße und die Straße „An der Alten Kirche“ in Hiltrup werden zu Sackgassen. Grund ist eine Baustelle auf der Westfalenstraße. Von Michael Grottendieck mehr...


Mi., 08.03.2017

Kreisverkehr Amelsbürener Straße In dieser Woche geht es weiter

Die Bauarbeiten im Kreisverkehr im Bereich Amelsbürener Straße und Messenstiege werden noch in dieser Woche aufgenommen – mit einer Vollsperrung Richtung Amelsbüren.

Münster-Hiltrup - Der provisorische Kreisverkehr im Kreuzungsbereich Amelsbürener Straße und Meesenstiege funktioniert im Grunde ganz gut. Aber wann geht es weiter mit der Baustelle, die bereits seit den Weihnachtsferien mehr oder weniger ruht? Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 06.03.2017

Schulung für Übungsleiter Eine permanente Aufgabe

Achtsamkeit als stetiges Anliegen: Merisa Emstermann, Jutta Barrenbrügge und Dieter Strohwald im Haus des Sports, als 50 Übungsleiter zum Thema sexualisierte Gewalt sensibilisiert wurden.

Münster-Wolbeck/Hiltrup - Wieder einmal ging es am Samstag im „Haus des Sports“ um Schulung nicht nur gegen sexualisierte Gewalt: 50 Übungsleiterinnen und -leiter aus Wolbeck und Hiltrup übten mit Jutta Barrenbrügge Achtsamkeit und Sensibilität für Probleme und das richtige Reagieren. Es ist eine permanente Aufgabe. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Fr., 03.03.2017

Umbau der Kreuzung Westfalenstraße/Friedhofsstraße Kurzzeitige Straßensperren erwischen Anwohner kalt

Umbau der Kreuzung Westfalenstraße/Friedhofsstraße : Kurzzeitige Straßensperren erwischen Anwohner kalt

An der Hiltruper Westfalenstraße kam es am Freitagmorgen zu längeren Rückstaus. Ursache war der bevorstehende Umbau der Kreuzung zur Kirche Alt-St. Clemens. mehr...


Do., 02.03.2017

Richtfest an der Marie-Curie-Straße Prototyp-Kita für wachsende Stadt

Den symbolischen letzten Nagel schlugen Oberbürgermeister Markus Lewe (4.v.r.) und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (2.v.l.) in das Zimmerergewerk. Die neue Kita öffnet im September ihre Pforten.

Münster-Hiltrup - In der wachsenden Stadt Münster fehlen Kitaplätze. Jetzt wurde im Baugebiet an der Malteserstraße Richtfest für eine Kita gefeiert, die künftig als Vorlage für identische Bauten dienen soll. Das spart Planungskosten. Einen Wermutstropfen gibt es – die Kita wird nicht passend zum neuen Kindergartenjahr fertig. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mi., 01.03.2017

Rückstau auf der Osttorbrücke Sattelzug hinterlässt eine Spur aus Sand

Rückstau auf der Osttorbrücke : Sattelzug hinterlässt eine Spur aus Sand

Münster-Hiltrup - 50 Meter lang war die Spur aus Sand, die ein Sattelzug einer Baustofffirma aus Saerbeck hinterlassen hatte. Offenbar war die Heckklappe nicht richtig geschlossen. mehr...


Mi., 01.03.2017

Altengerechte Wohnungen Stiftung legt Baupläne auf Eis

Der neue Vorstand der Meyer-Suhrheinrich-Stiftung setzt sich zusammen aus Christian Kloster, Ulrich Knispel und Birgit Volbracht (v.l.). Mit im Bild die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle, Bettina Korte, sowie das Kuratoriumsmitglied Reinhard Mangels (r.)

Münster-Hiltrup - Die Meyer-Suhrheinrich-Stiftung wird in Hiltrup-Ost nicht die Trägerschaft für ein zu bauendes Sozialzentrum mit 17 altengerechten Wohnungen übernehmen. Die Eigenmittel reichten nicht aus, um das Drei-Millionen-Vorhaben zu stemmen. Von Michael Grottendieck mehr...


Di., 28.02.2017

Fotografie So lecker leuchten Obst und Gemüse

„Lichtnahrung“ nennt Reinhard Seidel seine ungewöhnliche Fotoausstellung im Café Klostermann.

Münster-Hiltrup - „Lichtnahrung“ nennt Reinhard Seidel seine fotografischen Kunstwerke. Das Obst und das Gemüse, das er fotografiert, leuchtet von innen. Von Helga Kretzschmar mehr...


Sa., 25.02.2017

Angestrebte Seligsprechung Bernhard Poether: Ein herausragender Mensch

Kaplan Bernhard Poether starb am 5. August 1942 im Konzentrationslager Dachau. Das Foto zeigt die Gedenktafel in der St.-Clemens-Kirche.

Münster-Hiltrup - Pünktlich zum 75. Todestag von Kaplan Bernhard Poether startet die Kirchengemeinde St. Clemens einen Versuch, „die Seligsprechung in Gang zu bekommen“. Ein Termin, an dem Bischof Dr. Felix Genn Unterschriftenlisten überreicht werden sollen, steht bereits fest. Von Michael Grottendieck mehr...


So., 26.02.2017

AKG feiert ihre Karnevalsgala Eine Statue für die Lady

Im Festzelt feierte die AKG mit ihren Gästen eine rauschende Gala – das begeistert aufgenommene Bühnenprogramm umfasste unter anderem eine Feuer- und Lasershow sowie eine Parodieshow.

Münster-Amelsbüren - Stilvoll war das Ambiente bei der Gala der AKG Emmerbachgeister im Festzelt – im Kerzenschein schimmerten Orchideen auf den großen runden Tischen, heiß ging es bald auf der Bühne zu. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Fr., 24.03.2017

Autofahrerin erfasst achtjähriges Mädchen Kind bei Unfall schwer verletzt

 

Münster-Amelsbüren - Ein achtjähriges Mädchen wurde am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall in Amelsbüren schwer verletzt. mehr...


Fr., 24.03.2017

Ein Bild fürs Museum Im Stil alter Meister

Telgte/Hiltrup - Erwin Löhr gehört zu den Künstlern aus der Region, die über Jahre hinweg die Krippenausstellung in Telgte mitgeprägt haben. Daher freut sich Anja Schöne, die Leiterin des Religio-Museums, umso mehr über eine Schenkung des Hiltruper Künstlers. Von Michael Grottendieck mehr...


1 - 25 von 919 Beiträgen