Di., 20.03.2018

Musical mit biblischen Themen „Knocking on heavens door“

In einer aufregenden Zeitreise zeigten die Jugendlichen in der evangelischen Christuskirche, warum Jesus damals auf die Erde kam.

Münster-Hiltrup - Am Sonntag war in der Christuskirche alles anders: Der Altar wurde durch ein Bühnenbild umgetauscht und auch Pastorin Beate Bentrup wurde kurzerhand von den Jugendlichen abgelöst. In einer aufregenden Zeitreise zeigten die Jugendlichen, warum Jesus vor mehr als 2000 Jahren auf die Erde kam. Von Tom Reichelt

So., 18.03.2018

Fahrradkette beim Frühlingsfest Hiltrup will den Weltrekord

Mit Münsters erfolgreichsten Radrennfahrer Fabian Wegmann als Schirmherrn der Aktion wollen Linus Weistropp (l.) und Oliver Ahlers vom Wirtschaftsverbund den Weltrekordversuch beim Hiltruper Frühlingsfest am 6. Mai angehen.

Münster-Hiltrup - Die längste Fahrradkette der Welt, dieser Weltrekord soll beim Hiltruper Frühlingsfest geknackt werden. Der derzeitige Rekord wurde in Berlin aufgestellt. Von Michael Grottendieck


Fr., 16.03.2018

Eschweiler-Areal 180 Wohneinheiten und eine Kita

Das ehemalige Escheweiler soll demnächst bebaut werden.

Münster-Hiltrup - Auf der Fläche der ehemaligen Gärtnerei Eschweiler in Hiltrup soll ein neues Wohngebiet entstehen. Nachdem die liegenschaftlichen Rahmenbedingungen geklärt worden sind, ist nun der Weg für die Neuentwicklung frei.


Mo., 12.03.2018

„Simple Voice“-Konzert im ausverkauften Kulturbahnhof „Wenn ich vergnügt bin...“

Eine vergnügliche Revue mit Liedern aus den 1920er- und 1930er Jahren bot das Ensemble „Simple Voices“ seinem Publikum im Kulturbahnhof.

Münster-Hiltrup - Mit Hänsel Gretelmann und Maria Aschenbrödel als Hauptfiguren entführten die „Simple Voices“ die Besucher im Kulturbahnhof in die moderne Märchenwelt und nahmen sie mit auf die aufregende Reise des Liebespaares. Von Helga Kretzschmar


Fr., 09.03.2018

Wasserspiegel des Hiltruper Sees Stärkeres Absinken verhindert

Der regenreiche Winter 2017/18 sorgte für eine Entspannung – aber auch die Stadtwerke selbst halfen mit: Das Foto zeigt den Stand am 8. März.

Münster-Hiltrup - Der regenreiche Winter 2017/18 sorgte für eine Entspannung – aber auch die Stadtwerke halfen mit. Die Wasseranreicherung stabilisiert die Pegelstände am Hiltruper See. Von Michael Grottendieck


Do., 08.03.2018

Ernährung und Fitness Wo sich Zucker überall versteckt

Eine der Stationen war mit einer Geschicklichkeitsaufgabe verknüpft: Welches Team baut schneller Becher-Pyramiden auf und ab?

Münster-Hiltrup - An verschiedenen Spiel- und Lernstationen ging es am Donnerstagmorgen an der Clemensschule um gesunde Ernährung, Fitness und geistige Leistungsfähigkeit.


Do., 08.03.2018

Kita Marie-Curie-Straße „Das ist ein echter Flaschenhals“

Wenn von der Kita Marie-Curie-Straße entlang der Langestraße (im Bildvorgrund) geparkt wird, wird es eng für den Begegnungsverkehr. Im Hintergrund ist die sich im Rohbau befindliche Flüchtlingseinrichtung zu erkennen.

Münster-Hiltrup - Verkehrstechnisch sei die Lan­gestraße in Höhe der neuen Kita Marie-Curie-Straße zu einem „echten Flaschenhals“ für das gesamte Wohngebiet geworden. Die Politik will „nachbessern“. Von Michael Grottendieck


Mi., 07.03.2018

Feuerwehreinsatz Müllabfuhr entdeckt Brand auf Bauernhof in Hiltrup

Feuerwehreinsatz: Müllabfuhr entdeckt Brand auf Bauernhof in Hiltrup

Münster-Hiltrup - Mitarbeitern der Müllabfuhr ist es zu verdanken, dass es am Mittwoch kurz vor 12 Uhr nicht zu einem größeren Bauernhofbrand an der Thierstraße in Hiltrup-West kam. Von Helmut Etzkorn


Mi., 07.03.2018

Alkohol am Steuer Betrunken mit dem Auto zum Amt

Alkohol am Steuer: Betrunken mit dem Auto zum Amt

Münster - Ein 48-Jähriger fuhr am Dienstagmittag zum Bürgerbüro, um seine Adresse zu ändern - mit über 1,4 Promille.


Di., 06.03.2018

Zeitzeuge Sally Perel Holocaust-Überlebender spricht mit Hiltruper Realschülern

Der 92-jährige Sally Perel war aus Israel für eine Zeitzeugen-Lesung nach Münster gereist. Trotz des ernsten Themas gab es im Anschluss Raum für freundliche Begegnungen.

Münster-Hiltrup - Drei Schulen in Münster ist es erneut gelungen, einen der letzten noch lebenden Zeitzeugen des Nationalsozialismus für eine Lesung zu gewinnen. Der Jude Sally Perel überlebte den Holocaust nur, weil er sich als Hitlerjunge ausgab. Von Markus Lütkemeyer


Di., 06.03.2018

Hiltrup-Ost „Wir probieren das erst einmal“

Die Angebote der Gesundheitsmeile in Hiltrup-Ost kamen im vergangenen Sommer gut an. Eine Wiederholung ist fest geplant. Zudem arbeiten die Quartiersentwicklung und die Gemeindediakonie an der Errichtung einer Begegnungsstätte, die am Roggenkamp entstehen soll.

Münster-Hiltrup - „Die Begegnungsstätte ist für alle da. Wir wollen Begegnung von Alt und Jung und wir wollen ein inklusives Angebot schaffen“, sagen die Verantwortlichen. Im Mai soll die Eröffnung erfolgen, wenn jetzt alles gut geht. Von Michael Grottendieck


Mo., 05.03.2018

Neue Porzellan-Ausstellung im Hiltruper Museum Tischkultur aus 150 Jahren

Einzigartige Porzellanservices und seltene Exponate sind bis zum 29. Juli im Hiltruper Museum zu sehen. Mehr als 500 Exponate stellen der Museumsleiter (v.l.) Hans Muschinski sowie die Geschwister und Sammler Rainer-Ludwig Daum und Peter Daum aus.

Münster-Hiltrup - Sein Hobby hatte Peter Daum schon früh gefunden. Mit elf Jahren tauschte er seine Guppies gegen einen Biedermeier-Kerzenleuchter aus und startete damit eine einzigartige Sammlung. Von Helga Kretzschmar


Mo., 05.03.2018

Flächenbrand an der alten Kirche Wiese in Hiltrup-West in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann brannte die Wiese: Unweit der Westfalenstraße stand eine Ackerfläche in Flammen.

Münster-Hiltrup - Erst gab es einen Knall, dann brannte die Wiese: Unweit der Westfalenstraße stand eine Wiese in Flammen.


So., 04.03.2018

Angestrebte Seligsprechung Bernhard Poether – das 100. Gebetstreffen

Kaplan Bernhard Poether

Münster-Hiltrup - Am 5. März um 19 Uhr findet zum 100. Mal das Poether-Gebet statt. Bei einer möglichen Seligsprechung kommt der Verehrung eine zentrale Rolle zu. Von Michael Grottendieck


Sa., 03.03.2018

Pegelstände Hiltruper See CDU kritisiert die Verwaltung

Zu den gesunkenen Pegelständen am Hiltruper See (hier ein Archivbild aus dem Herbst 2017) hat sich nun die Verwaltung geäußert. Sie versucht zu beschwichtigen.

Münster-Hiltrup - Uunzufrieden zeigt sich Ratsmitglied Stefan Leschniok (CDU) mit der Antwort der Verwaltung zu den niedrigen Pegelständen am Hiltruper See. Die Verwaltung mache sich die Sache sehr einfach. Der Politiker hat eine Anregung parat, aus dem Kleinklein herauszukommen. Von Michael Grottendieck


Fr., 02.03.2018

Stadtentwicklung in Hiltrup-Ost Kirche bietet Grundstücke an

Rund um die St.-Marien-Kirche verfügt die katholische Pfarrei St. Clemens über diverse Grundstücke. Um die Entstehung eines Zentrums in Hiltrup-Ost zu ermöglichen, will sie diese Grundstücke durchaus mit einbringen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Für Hiltrup-Ost zeichnen sich neue Perspektiven ab. Die Kirchengemeinde kann sich vorstellen, sich von eigenen Liegenschaften zu trennen, um die Entwicklung eines kleinen Zentrums in Hiltrup-ost zu ermöglichen. Von Michael Grottendieck


Di., 27.02.2018

Umweltpädagogik Schule geht in den Wald

Gemeinsam mit der Paul-Gerhardt-Schule hat die Nabu-Naturschutzstation Münsterland Unterrichtsmaterialien zum Thema Wald und Klima erarbeitet. Mit dabei sind Nabu-Geschäftsführerin Dr. Britta Linnemann (l.), Klassenlehrerin Imke Stange (M.), Anuschka Tecker sowie Schulleiterin Astrid Bühl (r.).

Münster-Hiltrup - Nabu-Naturschutzstation und Paul-Gerhardt-Schule erarbeiten Unterrichtsmaterialien, damit Schulen künftig noch häufiger und besser vorbereitet zu Exkursionen in den Wald aufbrechen können. Von Michael Grottendieck


Di., 27.02.2018

Aufräumarbeiten dauern an Sturmtief „Friederike“ hat in Hiltrup-West extrem gewütet

Eine Schneise der Verwüstung hat das Sturmtief Friederike am 18. Januar durch die Forstgebiete am westlichen Rand von Hiltrup geschlagen. Weil die schweren Maschinen zur Räumung der Flächen derzeit woanders gebraucht werden, können die Fußwege auch bis auf Weiteres nicht freigegeben werden.

Münster-Hiltrup - Hier ist nichts mehr, wie es vorher war: In einem Wald in Hiltrups Westen hat Sturmtief „Friederike“ schwere Schäden angerichtet. Der Leiter der Forstverwaltung erklärt, warum die Fußwege vermutlich als Letztes geräumt werden. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 26.02.2018

Verkehrssicherheit Mehr Rücksicht auf Schulkinder

Tempo 30 will die Schulpflegschaft der Ludgerusschule an der Meesenstiege. Deren Vertreter Dr. Stephan Renners (2.v.r.) und Daniel Werner (2.v.l.) stellten den Elternbeschluss zum Schutz der Ludgerus-Schüler Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (Mitte), dem Leiter der Ludgerus-Schule, Gerd Krützmann (l.), und Dieter Tüns (r.), Leiter der Bezirksverwaltung Hiltrup, vor.

Münster-Hiltrup - Kinder sind die schwächsten Teilnehmer am Straßenverkehr. Deshalb setzt sich jetzt die Elternpflegschaft der Ludgerusschule besonders für sie ein. Von Peter Sauer


Mo., 26.02.2018

Sport Grünes Licht für Ausbau TuS-Zentrum

TuS-Präsident Georg Berding (r.) und der Vorstand der Turnabteilung rund um den Vorsitzenden Bernd Krüger (3. v. r.) konnten auf der Mitgliederversammlung Positives verkünden.

Münster-Hiltrup - Jetz soll es doch endlich loslegen: Für den Mai ist der Erste Spatenstich für das TuS-Zentrum terminiert. Von Simon Kerkhoff


Do., 22.02.2018

Hiltruper Vorleseclub Sie fingen noch mal von vorne an

Der Vorleseclub startet zu seiner Jahresreise durch die Literatur. Acht Veranstaltungen stehen im Programmheft, das ab sofort im Infopunkt und anderen Stellen ausliegt.

Münster-Hiltrup - Familiengeschichten sind vorzüglicher Unhaltungsstoff und erwiesen sich als keine schlechte Wahl für einen flotten Start des Hiltruper Vorleseclubs ins neue Jahr. Von Michael Grottendieck


Do., 22.02.2018

TuS-Fußballabteilung Wechsel auf der Kommandobrücke

Die neue Führungsriege der TuS-Fußballabteilung um den Vorsitzenden Rolf Neuhaus (3.v.r.).

Münster-Hiltrup - Hermann Bördemann gab auf der Versammlung der Fußballabteilung nach acht Jahren sein Amt als Vorsitzender ab. Rolf Neuhaus übernahm das Steuer. Von Simon Kerkhoff


Mi., 21.02.2018

Hiltruper See Kampf gegen die Wasserpest

Hiltruper See: Kampf gegen die Wasserpest

Münster-Hiltrup - Die drei Leiden des Hiltruper Sees lauten Wasserpest, Blaualgen und niedriger Pegelstand. Gegen die Wasserpest soll im Sommer erstmals ein neu entwickelter Rollenpflücker zum Einsatz kommen. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert das Vorhaben. Von Michael Grottendieck


Mo., 19.02.2018

Hiltruper Segelverein Zum 50. Geburtstag sind alle eingeladen

Der Vorstand des Hiltruper Segelclubs mit den neuen Ehrenmitgliedern Gerd Christoffers und Dieter Raestrup.

Münster-Hiltrup - Der Hiltruper Segelverein feiert sein 50-jähriges Bestehen. Am 28. und 29. April lädt er alle Hiltruper zur 8-Seen-Regatta an den Hiltruper See ein.


So., 18.02.2018

Westfalenstraße Täter nach Tankstellen-Überfall auf der Flucht

Westfalenstraße: Täter nach Tankstellen-Überfall auf der Flucht

Münster-Hiltrup - Ein maskierter Täter hat in der Nacht zum Sonntag die Tankstelle an der Westfalenstraße überfallen. Er bedrohte anwesende Kunden und die Angestellte mit einer Schusswaffe.


126 - 150 von 349 Beiträgen