So., 18.02.2018

Westfalenstraße Täter nach Tankstellen-Überfall auf der Flucht

Westfalenstraße: Täter nach Tankstellen-Überfall auf der Flucht

Münster-Hiltrup - Ein maskierter Täter hat in der Nacht zum Sonntag die Tankstelle an der Westfalenstraße überfallen. Er bedrohte anwesende Kunden und die Angestellte mit einer Schusswaffe.

Sa., 17.02.2018

Letzte Grundstücksfragen geklärt Eschweiler-Baugebiet auf der Zielgeraden

Das Baugebiet wird auch Veränderungen für das Einkaufszentrum an der Westfalenstraße mit sich bringen.

Münster-Hiltrup - Der Knoten ist geplatzt: Das geplante Baugebiet auf dem Eschweiler-Areal an der Westfalenstraße ist nach jahrelangen Verzögerungen auf der Zielgeraden.


Fr., 16.02.2018

Blumendieb Valentinsstrauß aus Auto geklaut

Viele Leute verschenken am Valentinstag Blumen. In Münster hat sich jemand einen Strauß auf illegalem Weg besorgt.

Münster-Hiltrup - Romantischer Anflug am Valentinstag? Ein unbekannter Täter brach in der Nacht ein Auto auf und stahl neben einer Handtasche auch einen Blumenstrauß. Die Polizei bittet um Hinweise.


Di., 13.02.2018

Der Südwesten von Münster wächst Statistik: Hiltrup-Ost bleibt ältester Stadtteil

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Der Stadtbezirk Hiltrup schrumpft im Osten und wächst im Westen. Der demografische Wandel ist überall in vollem Gange. Die Flüchtlingskrise schlägt sich in Hiltrup kaum und in Amelsbüren nur geringfügig in der Bevölkerungsstruktur nieder. Mit diesen Thesen lassen sich neue Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in den Stadtteilen von Münster zusammenfassen. Von Markus Lütkemeyer


Di., 13.02.2018

Hiltruper See Segler kümmern sich um die Seeinsel

Äste und Sträucher trugen Helfer des Segelclubs von der Insel im Hiltruper See zu einer Sammelstelle.

Münster-Hiltrup - Im Rahmen der Kampagne „Münster bekennt Farbe“ kümmert sich der Hiltruper Segelclub in den kommenden fünf Jahren um den Zustand der Seeinsel.


So., 11.02.2018

Neue Nutzung Das Haus von 1895 bleibt

Sein markanter Giebel macht das Haus an der Westfalenstraße 141 unverwechselbar. Das 1895 errichtete Haus wird im Sommer neuer Standort des Verbundes sozialtherapeutischer Einrichtungen (VSE).

Münster-Hiltrup - Es gibt nicht viele Häuser in Hiltrup, die vor dem Jahr 1900 errichtet wurden. Eines davon steht an der Westfalenstraße neben der Bäckerei Klostermann und gegenüber der Eisdiele La Perla. Von Michael Grottendieck


Fr., 09.02.2018

Anwohner regen Fahrradweg an Thierstraße: „Radfahrern bleibt nur die Flucht in den Graben“

Die Thierstraße ist für Radfahrer äußerst gefährlich – darin sind sich Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (v.l.) sowie die Anwohner Bernhard und Hedwig Winterkamp einig.

Münster-Amelsbüren/Hiltrup - Schnell kommt es auf der Thierstraße zu gefährlichen Begegnungen von Radfahrern mit Autos oder Lastwagen. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt sieht gute Chancen für einen Radwegeausbau.


Mi., 07.02.2018

15. Studientag am KvG-Gymnasium zur Stadtplanung Zukunft hat, wer Zukunft plant

Oberbürgermeister Markus Lewe hielt zum Beginn der Veranstaltung einen Impulsvortrag in der Aula des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums. „Ihr seid die Zukunftsmenschen“, motivierte er die Oberstufenschüler dafür, sich gerade bei diesem Thema einzubringen.

Münster-Hiltrup - Der Oberbürgermeister Markus Lewe und zahlreiche Mitarbeiter der Stadtverwaltung waren geladene Gäste eines Studientags am KvG-Gymnasium. Es ging um die Stadt der Zukunft. Lewe warnte davor, nur auf die großen Stadtplanungs-Trends zu schielen. Von Markus Lütkemeyer


Sa., 03.02.2018

Aufstellung für den Hiltruper Karnevalsumzug Hiltrup stellt seinen bislang größten Umzug auf die Beine

Münster-Hiltrup - Die Narren los sind. Am Samstag stellt Hiltrup den bislang größten Karnevalsumzug seiner Geschichte auf die Beine – passend zum zehnjährigen Bestehen der Karnevalsgesellschaft Hiltrup (KGH), die für die Organisation zuständig ist. Start ist um 14.11 Uhr auf der Marktallee. Von Michael Grottendieck


So., 04.02.2018

Generationen-Austausch Mehr WLAN, Busse und Bewegung

Auf Augenhöhe unterhielten sich Kant-Gymnasiast Steven Liebing (l.) und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt am Donnerstag im 37 Grad über das, was jungen Leuten in Hiltrup unter den Nägeln brennt.

Münster-Hiltrup - Die Jugend ist Hiltrups Zukunft. Daher gibt es auch den Jugendrat. Dort können junge Leute aus dem Stadtteil offen sagen, was gut oder schlecht ist, ihre Wünsche, Träume und Visionen mitteilen. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt traf sich jetzt mit dem Jugendrat zum offenen Austausch. Von Peter Sauer


Fr., 02.02.2018

Bildung und Begabung Schüler nach Begabung fördern

Die profunden Themenhefte der Schüler begeistern Gerd Krützmann, Schulleiter der Ludgerusschule, und Konrektorin Christiane Kröger. Am Förderprogramm arbeitet an der Schule auch Lehrerin Claudia Heidsick (nicht im Bild) mit.

Münster-Hiltrup - Kinder benötigen Wertschätzung ohne Vorbehalte, Respekt, Zuwendung und Aufmerksamkeit, das gilt für alle Menschen (Inklusive Pädagogik). Dafür tragen auch die Lehrer Verantwortung. Dies kann nur gelingen, wenn Pädagogen die ihnen anvertrauten Schüler in der Vielfalt ihrer Begabungen angemessen wahrnehmen. Der Forschungsverbund „Leistung macht Schule“ will sich dafür nun bundesweit einsetzen. Von Peter Sauer


Do., 01.02.2018

Polizei sucht Zeugen Mann flüchtet nach Unfall mit zwölfjährigem Radfahrer

Polizei sucht Zeugen: Mann flüchtet nach Unfall mit zwölfjährigem Radfahrer

Münster-Hiltrup - Ein Auto fährt plötzlich auf den Gehweg, ein Zwölfjähriger stürzt von seinem Rad. Doch anstatt zu helfen, steigt der Fahrer in ein anderes Auto und fährt davon. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.


Do., 01.02.2018

Unbürokratische Nachbarschaftshilfe Löschzug pumpt Spielplatz frei

Die Turbopumpe kommt normalerweise nur bei überfluteten Kellern zum Einsatz. Doch um den Kindern einen Gefallen zu tun, kam sie auf dem Spielplatz zum Einsatz.

Münster-Hiltrup - Seit Wochen steht der Spielplatz an der Bainingstraße unter Wasser. Die Anwohner sprechen bereits vom „Wasserpark Hiltrup“. Der Löschzug Hiltrup hat den Spielplatz kurzerhand abgepumpt. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 02.02.2018

Heimat 3.0. Gesucht: Ein Lied für den ganzen Stadtteil

Über musikalische Bewerbungen freuen sich Linus Weistropp, Marketingleiter der Stadtteil-Offensive Hiltrup und Projektleiter Maik Dahl.

Münster-Hiltrup - Hymnen auf Städte sind beliebt wie „Westerland“ (Die Ärzte), „London Calling („The Clash“) oder Udo Jürgens mit „Ich war noch niemals in New York“, schön-verrückt wie „Wissenswertes über Erlangen“ von Foyer des Arts oder auch als Raritäten sehr begehrt, wie zum Beispiel „Frankfort Special“ von Elvis Presley. Nun sucht Hiltrup neue Songs über den Stadtteil. Mitmachen kann Jeder! Von Peter Sauer


Di., 30.01.2018

Vorschlag zur Anhebung der Pegelstände Kanalwasser für den Hiltruper See

Sinkende Wasserstände am Hiltruper See: Die FDP möchte die aktuelle Situation zum Thema in der Bezirksvertretung Hiltrup machen und wartet mit einem unkonventionellen Vorschlag auf.

Münster-Hiltrup - Um den Hiltruper See sorgen sich derzeit viele Hiltruper. Der Wasserstand hatte im vergangenen Herbst einen neuen Tiefststand erreicht. Eine Verlandung des Sees ist nicht mehr vollkommen auszuschließen. Von Michael Grottendieck


Di., 30.01.2018

„Dein Brunnen für Münster“ Jeder Euro zählt

Eine Spendenbox zur Unterstützung des Vereins „Dein Brunnen für Münster“ haben Sandra Silbernagel (l.) und Philomenia Brinkbäumer im Landwirtschaftsverlag aufgestellt.

Münster-Hiltrup - Seit Montag steht im Foyer des Landwirtschaftsverlages eine Spendenbox, die nun eifrig gefüttert werden möchte. Die Aktion knüpft nahtlos an den Auftakt der Aktion „Dein Brunnen für Münster“ an. Von Michael Grottendieck


Mo., 29.01.2018

Anlage an der Bainingstraße Spielplatz steht seit Wochen unter Wasser

 

Münster-Hiltrup - Hiltrup-West hat einen neuen Wasserspielpark. So jedenfalls könnte eine optimistische Deutung des Hochwassers an der Bainingstraße lauten. Wer weniger Lust auf nasse Füße hat, ärgert sich dagegen, dass der Spielplatz schon seit Wochen nicht zu betreten ist.


So., 28.01.2018

Alexianer-Campus Für acht Forensik-Patienten gab‘s unbegleiteten Ausgang

Das Tor der Christophorus-Klinik hat sich im vergangenen Jahr für acht Patienten zu unbegleiteten Ausgängen auf dem Alexianer-Campus geöffnet. Zu Problemen kam es nach Angaben der Klinikleitung nicht.

Münster-Amelsbüren - Ein Jahr nach dem Streit um die Ausgangsregelungen der Forensikklinik hat sich die Situation in Amelsbüren entspannt. Acht Forensik-Patienten hatten in der Zeit unbegleiteten Ausgang. Probleme gab es nicht, sagen Klinik und Nachbarn unisono. Von Michael Grottendieck


Di., 30.01.2018

Zwischenbilanz der Forensik: Für acht gab‘s Ausgang

Münster-Amelsbüren - Ein Jahr nach dem Streit um die Ausgangsregelungen der Forensikklinik hat sich die Situation in Amelsbüren entspannt. Probleme gab es nicht, sagen Klinik und Nachbarn unisono. Von Michael Grottendieck


Mi., 24.01.2018

Narrenfreunde Hiltrup Kunst für den Karneval

Jede Menge Mülltonnen, die vollgestopft sind mit Arbeiten der Skulptur Projekte 2017, haben Schüler des KvG-Gymnasiums für den Motivwagen der Hiltruper Narrenfreunde erstellt.

Münster-Hiltrup - „Ihr habt Großartiges geleistet“, strahlt Präsident der Hiltruper Narrenfreunde, Oliver Schmidt, und bedankt sich bei den Schülern des KvG-Gymnasiums. Frisch aus der Schule kommt Kunst für den Karneval. Von Michael Grottendieck


Di., 23.01.2018

Orgelfestwochen Für Freunde der französischen Orgelmusik

Organist Henk Plas rief anhand ausgewählter Fotos den Aufbau der neuen Orgel in St. Clemens in Erinnerung.

Münster-Hiltrup - Beim zweiten Konzert der Hiltruper Orgelfestwochen hatte Henk Plas einige Leckerbissen für Freude der französischen Orgelmusik parat. Von Helga Kretzschmar


Do., 18.01.2018

Orkan Friederike Wie eine Furie über den Schulhof

Ein Bild der Verwüstung: Zum Glück hatte das Kardinal-von-Galen-Gymnasium seine Schüler bereits nach Hause geschickt, bevor der Orkan „Friederike“ auf dem Schulhof den labilen Bauzaun aus Holz in seine Bestandteile zerlegte.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Zwischen Hiltrup und Amelsbüren legten mehrere umgefallene Bäume den Verkehr lahm. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. Auch an den Schulen war einiges los. Von Michael Grottendieck


151 - 175 von 350 Beiträgen