Mo., 04.12.2017

Geschenke-Zeit Geschenke-Sammler wurden fündig

Stimmungsvolle Dekorationsideen und filigrane Handwerkskunst lockten die Besucher zum Weihnachtsbasar der Gemeinde St. Clemens.

Münster-Hiltrup - Jedes mal vor Weihnachten die gleiche Frage: Was verschenk ich nur? Hilfen geben Weihnachtsbasar und eine gute Fundgrube ist der von St.-Clemens. Von Maria Groß mehr...

Fr., 01.12.2017

Knusperhäuschen für guten Zweck Kann man das essen?

„Jetzt mache ich noch etwas Schnee.“ Mit etwas Puderzucker dekoriert André Gerritzen sei Knusperhäuschen, das in den vergangenen Wochen im Eiscafé Martini entstanden ist. Gebaut hat er es für einen guten Zweck.

Münster-Hiltrup - Seit 68 Jahren baut die Familie Gerritzen ein Knusperhäuschen für die Kinder im Vinzenzwerk in Handorf. Erstmals hat André Gerritzen dieses im Schaufensters eines Eiscafés an der Marktallee vor Publikum getan. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 30.11.2017

„Irgendwann sind alle Rehe weg“ Ricke von freilaufendem Hund gerissen

Dieses Reh wurde von einem freilaufenden Hund gerissen. Der Vorfall ereignete sich im Norden Hiltrups im Bereich zwischen der Bahnlinie und dem Dortmund-Ems-Kanal.

Münster-Hiltrup - Eigentlich ist alles klar geregelt: Hundebesitzer dürfen mit ihren Vierbeinern in den Wald gehen. Zugleich schreibt das Landeshundegesetz NRW vor, dass „gefährliche“ Hunde und Hunde bestimmter Rassen „beim Spaziergang durch Wald und Feld im Wald dann an der Leine zu führen sind. Von Michael Grottendieck mehr...


So., 26.11.2017

10 Jahre KG Hiltrup Eine Gala der Superlative

Hoch das Bein: Bei Frank Sinatras Klassiker „New York, New York“ bewegte Entertainer Dirk Elfgen (l.) das Stadtjugendprinzenpaar Leonie Boer (von der KGH) und Pascal Heitstummann sowie den Elferrat zu einem gemeinsamen Tanz auf der Bühne.

Münster-Hiltrup - Was die KGH auf die Beine stellt, wenn sie eine moderne Karnevalsgala feiern möchte, zeigte sie in der ausverkauften und aufwendig geschmückten Stadthalle – mit einem tollen Programm, einem Festmenü und einem großen Feuerwerk. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 24.11.2017

Kindergärten U 3-Betreuung wird schwer

Für die Unter-Dreijährigen wird es nicht nur in der Kita St. Clemens (Foto) knapp, sagt Felizitas Schulte (kleines Foto), Verbundleiterin für die katholischen Kitas in Hiltrup und Amelsbüren.

Münster-Hiltrup - Gibt es genügend Kita-Plätze in Hiltrup? Wie ist die personelle Versorgung? Die Stimmen reichen von „gut“, „problematisch“ über „keine Panik“ bis „wir kriegen das hin“. Nach dem Besuch in der Kita Wielerort werfen wir nun einen Blick auf andere Kitas im Stadtteil. Von Peter Sauer mehr...


Do., 23.11.2017

Anmeldeansturm Kaum Platz für Geschwisterkinder

Miniräder und Dinos: Astrid Bangen (v.l.) mit Michel (9 Monate) sowie Mattes und Jonas Bangen und Kita-Leiterin Karin Völker freuen sich über die Spielzeugspende von Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt.

Münster-Hiltrup - „Für die 0- bis 3-Jährigen haben wir 2018 nur fünf freie Plätze. Für die fünf ausgewählten Familien ist das wie ein Sechser im Lotto“, sagt Karin Völker, Leiterin der Kita Am Wielerort. Von Peter Sauer mehr...


So., 19.11.2017

Mitgliederversammlung des Löschzugs Hiltrup der Freiwilligen Feuerwehr Zahl der Einsätze leicht gestiegen

Geehrte und Ehrende der Feuerwehr: Felix Gunsthövel, Christian Friedrichs, Denis Butkus, Hendrik Rösmann, Martin Falbrock, Bernd Oldach und Dirk Becker.

Münster-hiltrup - „125 Jahre Freiwillige Feuerwehr feiern zu können, ist eine stolze Leistung“, sagte Oberbrandrat Martin Falbrock von der Amtsleitung der Berufs-feuerwehr Münster. Anschleißend nahm er die einzige Beförderung während der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hiltrup vor: Christian Friedrichs stieg zum Feuerwehrmann auf. Von Helga Kretzschmar mehr...


So., 19.11.2017

Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs der Bürgerschützen Kontinuität im Vorstand als Erfolgsrezept

Der Vorstand kennt sich inzwischen:  Beim Spielmannszug der Bürgerschützen setzt man auf Koniinuität.

Münster-Hiltrup - Insgesamt 27 Spieltermine stehen für den Spielmannszug der Bürgerschützen auf der Tagesordnung für das kommende Jahr 2018. Diese wollen gut geplant werden, und waren auch Thema bei der diesjährigen Generalversammlung des Vereins. mehr...


So., 19.11.2017

Kritische Gedanken zum Volkstrauertag Gegen Habsucht und Macht

Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (2.v.r.) hatte zur Gedenkstunde zum Volkstrauertag eingeladen.

Münster-hiltrup - „Es ist doch nur ein Ritual“, sagte Dr. Rolf Voßwinkel zum Gedenken des Volkstrauertages während der Kranzniederlegung am Mahnmal. Und: „Gibt es fast hundert Jahre nach dem Ende des ersten Weltkriegs noch etwas zu sagen?“ Von Helga Kretzschmar mehr...


Sa., 18.11.2017

Stadthalle Hiltrup „Ab 2019 wird saniert“

Die Stadthalle Hiltrup 

Münster-Hiltrup - Für eine Sanierung im Bestand machen sich die Ratsfraktionen von CDU und Grünen stark. Doch so schnell wollen die meisten Fraktionen in der Bezirksvertretung Hiltrup die Neubaupläne für die Stadthalle nicht zu den Akten legen. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 17.11.2017

Stadtförster Hans-Ulrich Menke besucht Seniorenunion Kapellenbau im Föhrenwald „fachlich nicht angemessen“

Stadtförster Hans-Ulrich Menke (r.) berichtete bei der Seniorenunion Hiltrup über seine Arbeit.

Münster-Hiltrup - Die russisch-orthodoxe Kirche würde gerne eine Kapelle im Föhrenwald in Hiltrup-Ost bauen – der historische Bezug zur Gedenkstätte Waldfrieden ist dabei für die Gemeinde ausschlaggebend. Doch was hält der Stadtförster von diesen heißt diskutierten Plänen? mehr...


Do., 16.11.2017

Energiewende in Münster Zwei Windräder wechseln den Besitzer

Erst im September hatten die Stadtwerke fünf Windenergieanlagen in Amelsbüren und Hiltrup errichtet. Jetzt trennen sich die Stadtwerke von zwei Anlagen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Die erste Windenergieanlage in Amelsbüren haben die Stadtwerke an eine in Münster ansässige Privatfirma verkauft. Der Verkauf einer zweiten Anlage steht unmittelbar bevor. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 16.11.2017

Energiewende in Münster Zwei Windräder wechseln den Besitzer

Erst im September hatten die Stadtwerke fünf Windenergieanlagen in Amelsbüren und Hiltrup errichtet. Jetzt trennen sich die Stadtwerke von zwei Anlagen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Die erste Windenergieanlage in Amelsbüren haben die Stadtwerke an eine in Münster ansässige Privatfirma verkauft. Der Verkauf einer zweiten Anlage steht unmittelbar bevor. Von Michael Grottendieck mehr...


Mi., 15.11.2017

Pastoralplan St. Clemens Kirche trennt sich von Immobilien

Bauliche Veränderungen sind ein Bestandteil des lokalen Pastoralplanes: Für die St.-Clemens-Kirche kündigt Pfarrer Netzler eine Innenraumsanierung für 2019 an.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Alles unter einem Dach – das ist das Motto der zahlreichen baulichen Umgestaltungen, die in der Gemeinde St. Clemens stattfinden. Im Jahr 2019 wird zudem die Clemens-Kirche umfassend renoviert. Von einigen Immobilien trennt sich die Gemeinde. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 13.11.2017

Randalierer greift Busfahrer und Beamte an Drei Polizisten leicht verletzt

An der Haltestelle „Abzweig Hiltrup“ wurde ein Randalierer vorläufig festgenommen.

Münster-Hiltrup - Ein Randalierer verletzte am vergangenen Freitagnachmittag drei Polizisten leicht. Der Vorfall ereignete sich an der Bushaltestelle „Abzweig Hiltrup“ am Osttor. mehr...


So., 12.11.2017

Die KGH wird zehn Jahre alt Kraftvoll in die Jubiläumssession

Das Stadtjugendprinzenpaar rockte mir ihrem Lied den Saal, als hätte sie schon 20 Auftritte in der Session absolviert. Prinzessin Leonie Boer ist ein Eigengewächs der KGH.

Münster-Hiltrup - „Samba tanzt die KGH, denn sie ist im zehnten Jahr.“ Schwung- und stimmungsvoll ist die KGH in die neue Session gestartet, auch wenn es zumindest am 11.11. noch keinen Sambatanz zu bewundern gab. Aber die Session ist ja noch jung, und was ist nicht, kann noch werden. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 10.11.2017

Sessionsauftakt der KGH: Die Orden sind unterwegs

Sowohl der Damenorden mit Samba-Motiv, den Oliver Hartmann in der Hand hält, wie auch der Sessionsorden, der im Vordergrund zu sehen ist, wird vom Autohaus Hartmann gesponsert.

Münster-Hiltrup - Die Karnevalsgesellschaft Hiltrup startet ohne die üblichen Orden in die Jubiläumssession. Bis zum Freitag waren die Orden nicht eingetroffen auf ihrem langen Weg von China nach Hiltrup. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 09.11.2017

Racing Team aus Hiltrup „Men in Black“ im Rennfieber

Über Äcker und Felder geht es bei den Rennen für die Cross-Mofas. Die Maschine hat einen Mofa-Motor, ansonsten haben Michael Weste und Alexander Glahn, um mehr Leistung herauszukitzeln.

Münster-Hiltrup - Als sich ein paar Rennsport-Begeisterte vor 20 Jahren zusammenfanden, nannten sie sich „Men in Black“. Zuerst fuhren sie Kartrennen. Mittlerweile sind sie mit dem Cross-Mofa unterwegs. Ebenfalls mit Erfolg. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 09.11.2017

Neue Schilder geben die Anlage im Museumspark für Erwachsene frei Die Boule-Bahn ist für alle da

Nicht mehr vertrieben werden Spieler aus dem Museumspark. Neue Schilder legen unmissverständlich fest

Münster-Hiltrup - Der bizarre Boule-Streit im Hiltruper Museumspark hat jetzt sein offizielles Ende gefunden. Schwarz auf weiß erlauben es neu aufgestellte Schilder auch Erwachsenen, die Boule-Anlage zu benutzen. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Di., 07.11.2017

Ludgerusschule Eltern machen mobil

Ganz und gar nicht einverstanden sind die Elternvertreter Daniel Werner und Ulrike Meywald mit den Verwaltungsvorschlägen. Sie befürchten, dass die Ludgerusschule leer ausgeht.

Münster-Hiltrup - Die Ludgerusschule soll bei den anstehenden Schulerweiterungen leer ausgehen. Sie soll nicht fünfzügig werden. Sie soll auch keine Mittel für die Erweiterung der Betreuung der Kinder im Offenen Ganztag erhalten. Die Eltern machen mobil. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 03.11.2017

Russisch-orthodoxe Gemeinde sucht neue Bleibe Konsens nicht in Sicht

Ortstermin am Wunschstandort: Der Architekt Denis Zimin aus der russisch-orthodoxe Gemeinde warb noch einmal für einen Kapellenbau im Waldpark am Föhrenweg. „Das Zwangsarbeiterlager hat für uns eine wichtige historische Bedeutung.“

Münster-Hiltrup - Die russisch-orthodoxe Gemeinde in Hiltrup sucht eine neue Bleibe. Mittlerweile sind drei Standortvorschläge in der öffentlichen Diskussion angekommen – auf einen gemeinsamen Nenner kommen die Akteure jedoch derzeit nicht. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Do., 02.11.2017

Luther-Schmaus in der Christuskirche „Reformation ist kein alter Hut“

Beim „Luther-Schmaus“ blickte die Gemeinde zurück auf das Jahr des Reformationsjubiläums. Dank des einmaligen Feiertages war die Christuskirche so gut gefüllt, wie sonst nur an Weihnachten.

Münster-Hiltrup - Luther im Fernsehen, Luther im Radio, Luther überall. „Ich denke Martin Luther hätte es nicht gefallen, wenn er wüsste, dass er heute auf einen so hohen Sockel gestellt wird“, sagte Pfarrer Klaus Maiwald. Von Simon Kerkhoff mehr...


Mi., 01.11.2017

Wiedergänger und Untote erobern die Tanzfläche Halloween-Party in der Stadthalle mit kreativen Kostümen

Ein gruseliger Friedhof empfing die Besucher der Halloween-Party des Schützenvereins Dicke Eiche.

Münster-Hiltrup - Seine vierte Halloween-Party veranstaltete am Dienstagabend der Schützenverein Dicke Eiche Hiltrup. Zufrieden schaute der Vorsitzende Andreas Thieme gegen 22 Uhr auf den Eingang: Chirurgen frisch aus der blutigen OP, Zombies und allerlei Schreckgestalten strömten in die Stadthalle. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mo., 30.10.2017

Guter Start für Dampfmaschinen-Schau im Hiltruper Museum Ansturm überrascht Aussteller

Imposant und komplex ist die große Maschine, effizient ist die kleine Gleichstrom-Dampfmaschine – Karl-Heinz und Sven Schapmann (v.l.) zeigen Entwicklungen auf.

Münster-Hiltrup - Gut 70 Maschinen zeigt die am Sonntag eröffnete Ausstellung mit Exponaten des Hiltrupers Ulrich Möllers und der Wolbecker Karl-Heinz und Sven Schapmann. Und es kommen noch einige Modelle nachträglich hinzu. Von Andreas Hasenkamp mehr...


So., 29.10.2017

Das Team und der Name bleiben nach dem Verkauf bestehen Clemens-Apotheke mit neuer Besitzerin

Geleitet wird die Clemens-Apotheke künftig von Dr. Martina Henrichsmann (l.). Zu sehen ist sie mit dem Team aus (v.l.) Astrid Knorr, Oxana Plett, Barbara Staufenbiel, Alwine Vater sowie der bisherigen Besitzerin Iris Bönning.

Münster-Hiltrup - Hiltrups Apotheken-Landschaft ist bekanntlich in Bewegung. Jetzt hat die Clemens-Apotheke an der Marktallee 8-10 die Besitzerin gewechselt. Iris Bönning hat die alteingesessene Apotheke verkauft. Zum 1. November übernimmt Dr. Martina Henrichsmann. Von Michael Grottendieck mehr...


151 - 175 von 294 Beiträgen