Di., 02.01.2018

Stadthalle Hiltrup International statt lokal

Softdrinks, Bier und Salzgebäck auf dem Tisch: Ansonsten kann sich die festlich gedeckte Tafel in der Stadthalle durchaus sehen lassen. Auf der Bühne wird das Brautpaar seinen Ehrenplatz nehmen. Für perfekte Bilder kommt ein Kamera-Kran zum Einsatz, wie ihn professionelle Fernsehteams nutzen.

Münster-Hiltrup - Über die Stadthalle und ihre Zukunft, eine Sanierung oder gar einen Neubau, ist zuletzt reichlich diskutiert worden. Doch was passiert eigentlich Woche für Woche in der Halle? Es gibt Verschiebungen. Von Michael Grottendieck mehr...

Di., 02.01.2018

„Es war schon eine Halbtagsarbeit“ Abschied vom Infopunkt

Das ehrenamtliche Team des Info-Punktes verabschiedete das Ehepaar Christina und Friedrich Meyer zu Berstenhorst mit einem keinen Ständchen.

Münster.Hiltrup - Als das Team um Christina und Friedrich Meyer zu Berstenhorst mit rosa Rosen und brennenden Stäbchen bei „It’s Time to say Goodbye“ aufwartete, kam doch ein wenig Wehmut auf. Der 30. Dezember war der letzte „Arbeitstag“ des Ehepaares, das vor zehneinhalb Jahren den Info-Punkt ins Leben gerufen hatte. Von Helga Kretzschmar mehr...


Do., 28.12.2017

Hiltruper Weihnachtscircus Artisten mit Können und Fantasie

Manuelle aus Albanien wurde im albanischen Staatszirkus groß. Dort lernte sie die Kunst der Kontorsion und viele andere akrobatische Disziplinen.

Münster-Hiltrup - Die Alfredos boten auch, erneut prächtig kostümiert, eine Piraten-Drahtseilnummer. Längst gehört ausgefeilte Choreographie zu dem Repertoire der Hiltruper Nachwuchsartisten. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Do., 28.12.2017

Jugendliche klettern über Autos und werden festgenommen Dritter Einbruch in Turnhalle

Fast jedes Fenster ist mittlerweile eingeschmissen, beschädigt, zerbrochen. Erneut wurde in die Sporthalle eingebrochen. Die Polizei konnte vier verdächtige Jugendliche festnehmen.

Münster-Hiltrup - Zum dritten Mal innerhalb weniger Tage wurde am Mittwochabend in die Sporthalle eingebrochen. Diesmal gab es Festnahmen: Die vier Minderjährigen erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Mo., 25.12.2017

Marienschule Endlich ein neuer Basketballkorb

KGH und der Förderverein der Marienschule haben gemeinsam einen neuen Basketballkorb für den Schulhof finanziert.

Münster-Hiltrup - Schon lange hatten sich die Marienschüler einen neuen Basketballkorb gewünscht,. Nun haben Förderverein und die Karnevalsgesellschaft (KG) Hiltrup tatkräftig mitgeholfen. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Fr., 22.12.2017

Englischer Vorlesewettbewerb Harry Potter und ein Klassiker

Die ersten drei Plätze beim Lesewettbewerb belegten Lara Sievers (v.l.), Carla Wiewel und Nele Lammersmann.

Münster-Hiltrup - Traditionell findet am letzten Schultag des Jahres am Kant-Gymnasium ein Vorlesewettbewerb in der Stufe 7 statt. mehr...


Do., 21.12.2017

Schüler gestalten Karnevalswagen Ist das Kunst oder kann das weg?

Von Hand modelliert werden die Mülltonnen, in denen Objekte der Skulpturen Projekte 2017 verschwinden. In Kürze erhält alles einen farbigen Anstrich, damit die Kunstwerke an dem Karnevalswagen der Narrenfreunde richtig etwas hermachen.

Münster-Hiltrup - Mit der Skulpturenausstellung des vergangenen Sommers haben sich Schüler eines Kunstkurses am KvG-Gymnasium kritisch auseinandergesetzt. Das Ergebnis wird im münsterischen Karneval präsentiert. Von Michael Grottendieck mehr...


Mi., 20.12.2017

Hummelbrink kurzzeitig gesperrt Verletzter bei Feuer in Garage

 

Münster-Hiltrup - Blaulicht am Hummelbrink: Eine Nachbarin hatte einen Garagenbrand in einem Hinterhof gemeldet. Außerdem habe sie einen älteren Mann bei dem Versuch beobachtet, das Feuer eigenhändig zu löschen. Doch als die Wehr den Schauplatz erreichte, war der Mann nirgendwo zu sehen. mehr...


Mi., 20.12.2017

Begegnungsstätte Meilenstein für die Quartiersentwicklung

Seniorenbegegnungsstätte für Hiltrup-Ost: Joachim Riemann (Vorsitzender der Gemeindediakonie), Quartiersentwicklerin Yvonne von Kegler (Sozialamt) und Ursula Denner (Vorstandsmitglied der Gemeindediakonie) unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung).

Münster-Hiltrup - Hiltrup-Ost bekommt eine Senioren-Begegnungsstätte. Lange genug haben die Vorarbeiten auch gedauert. Die Eröffnung soll im Frühjahr 2018 sein. mehr...


Di., 19.12.2017

Am Merkureck muss umgerüstet werden Ampel fällt länger aus

Am Merkureck bleibt die Ampel vorerst aus.

Münster-Hiltrup - Die Fußgängerampel am Merkureck ist defekt und es fehlen Ersatzteile. Die Anlage muss umgerüstet werden und fällt daher länger aus. mehr...


Di., 19.12.2017

Krankenhaus-Katze Besitzerin hat Kater nicht vermisst: „Was grinst mich da der Oskar an?“

Kater Oskar versteht die Aufregung um seine Person nicht.

Münster-Hiltrup - Am Freitag haben wir gefragt, wem der getigerte Besucher gehört, der seit Wochen durch den Park der Hiltruper Missionsschwestern am Herz-Jesu-Krankenhaus schleicht. Besitzerin Lydia Redlich war jedenfalls mächtig überrascht, als sie ihren Kater in der Zeitung erblickte. Von Michael Grottendieck mehr...


So., 17.12.2017

Hiltruper Weihnachtscircus startet am 27. Dezember Letzter Schliff für die Einradnummer

Letzte Trainingseinheiten für die 40 Artisten des Circus Alfredo vor der großen Premiere beim Weihnachtscircus am 27. Dezember in der Halle der Marienschule.

Münster-Hiltrup - Nur noch wenige Tage bleiben den rund 40 jungen Artisten vom Circus Alfredo zum Training bis es heißt „Vorhang auf“ beim Hiltruper Weihnachtscircus. Von Helga Kretzschmar mehr...


Sa., 16.12.2017

Gesucht werden Quartiere in Hiltrup Katholikentag wirft seinen Schatten voraus

Mehrere Hundert Gäste werden zum Katholikentag in Hiltrup erwartet. Im Pfarrbüro St. Clemens laufen dafür die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Münster-Hiltrup - Beim Katholikentag im Mai sind auch die Stadtteile Hiltrup und Amelsbüren mit dabei – als Quartier für mehrere Hundert Katholikentagsgäste. Gesucht werden freiwillige Helfer, die für die Betreuung der Besucher sorgen. Von Michael Grottendieck mehr...


Fr., 15.12.2017

Getigerter Besucher Wem gehört die Krankenhaus-Katze?

Äußerst „gesprächig“ ist die Katze – doch wem gehört sie?

Münster-Hiltrup - Seit Wochen schleicht sie durch den Park der Hiltruper Missionsschwestern am Herz-Jesu-Krankenhaus, und nun hat sie sich in zahlreiche Herzen geschlichen: eine getigerte Katze, möglicherweise auch Kater. Doch bei aller Freude, treibt nicht nur Patienten und Besucher eine Frage um: Hat die Katze ein Zuhause? mehr...


Mi., 13.12.2017

Klaus Brinkbäumer Eine Reise durch Amerika

Klaus Brinkbäumer, der Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, kam bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr in den Kulturbahnhof.

Münster-Hiltrup - Klaus Brinkbäumer, der Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, kam bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr in den Kulturbahnhof. Dieses Mal las er aus unveröffentlichten Manuskripten seines Amerika-Buches. Von Michael Grottendieck mehr...


Mo., 11.12.2017

Sinkende Wasserstände Droht der Hiltruper See auszutrocknen?

In seinem südlichen Teil beginnt der Hiltruper See regelrecht zu verlanden. In diesem Bereich ist er nie besonders tief gewesen. Daher macht sich dort der gesunkene Wasserspiegel besonders bemerkbar.

Münster-Hiltrup - Der Hiltruper See droht auszutrocknen. Die Wasserstände sind so tief wie nie, klagen Kenner des See. Die Stadtwerke, die in der Hohen Ward Grundwasser fördert, sieht keinen Grund für einen Alarm, will aber gleichwohl Maßnahmen ergreifen. Von Michael Grottendieck mehr...


So., 10.12.2017

Zweites Hiltruper Nikolausfest setzt die Erfolgsserie aus dem vergangenen Jahr fort Diesmal waren 14 Vereine am Start

Der Nikolaus erschien, wie versprochen, gleich zweimal bei der Nikolausfeier der Hiltruper Vereine am Samstagnachmittag. Große und kleinere Kinder erklommen bereitwillig die Stufen zur Bühne, um sich bei ihm einen Stutenkerl abzuholen, für deren Nachschub Angelo Balderi von der KGH fleißig sorgte.

Münster-Hiltrup - Mit vierzehn Vereinen am Start wird die Gemeinschaft bei der Nikolausfeier in Hiltrup immer größer. Beim zweiten Nikolausfest wollten auch der 1. TC Hiltrup sowie der Verein „Jugendhilfe direkt e.V.“ dabei sein. Von Maria Groß mehr...


So., 10.12.2017

Adventsveranstaltung der kfd St. Clemens Ein Abend zum Mitsingen

Das Trio Sing’n Soul  aus Helmut Zumbült, Jo (Rudolf-Johannes) und Mo (Monika) Deneke sang sich am Freitagabend mit Weihnachtsliedern und umgedichteten Klassikern von Elvis Presley und Udo Jürgens in die Herzen der Zuhörer.

Münster-Hiltrup - „Es soll ein Abend voller Lieder werden, die sich langsam an Weihnachten herantasten“, so beschrieb es „Jo“ (Rudolf-Johannes) Deneke vom Trio „Sing‘n Soul“ am Freitagabend. Die Abendveranstaltung zum Mitsingen und Zuhören während der Adventszeit steht mittlerweile schon vor einem kleinen Jubiläum. mehr...


Fr., 08.12.2017

Familie und Gesellschaft Parksituation soll entschärft werden

Austausch in der Kinder-Küche: Ingo Eislage (l.) vom Träger „Outlaw“ begrüßte in der insgesamt 1100 Meter großen Kita „Marie-Curie-Straße“ Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt.

Münster-Hiltrup - Münster und Leipzig gehören zu den am stärksten wachsenden Städten in Deutschland. Und da Hiltrup ein wichtiger Stadtteil von Münster ist wird hier auch fleißig gebaut. Auch Kitas. Wie zum Beispiel die „Marie-Curie-Straße“ in Trägerschaft von „Outlaw“. Zeit für einen Besuch. Von Peter Sauer mehr...


Do., 07.12.2017

Freizeit-Vergnügen Glücksspiel auf dem Prüfstand

Mehrere Spielhallen gibt es in Hiltrup. Welche auch dort bleiben wird die Zukunft zeigen.

Münster-Hiltrup - Kahlschlag beim Glücksspiel? Um den Wildwuchs einzudämmen und die Spielsucht zu reduzieren greifen ab dem 1. Dezember die neuen Spielregeln für den Glücksspiel-Staatsvertrag des Landes NRW. Was bedeutet dies für die Spielhallen im Stadtbezirk Hiltrup? Drohen Schließungen? Von Peter Sauer mehr...


Do., 07.12.2017

Gesellschaftliches Leben Wie geht es den Jugendlichen?

Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (v.l.) unterhielt sich mit Bezirksverwaltungsleiter Dieter Tüns, Susanne Löde und Dominik Kleine-Finke (beide VSE), Wolfgang Strunk (Evangelische Kirchengemeinde), Berthold Götte (Stadtteilhaus Lorenz-Süd), Helmut Koenen (Jugendheim St. Clemens), Susanne Decker (Jugendzentrum Black Bull) sowie Bernd Gaußelmann-Reinhardt (37 Grad).

Münster-Hiltrup - Was machen junge Leute in Hiltrup, Berg Fidel und Amelsbüren? Wie geht es ihnen? Wie verläuft die Integration mit gleichaltrigen Flüchtlingen? Nur drei Fragen die beim ersten großen Treffen von Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt mit den Leitern der hiesigen Jugendeinrichtungen umfangreich erörtert wurde. Von Peter Sauer mehr...


Mi., 06.12.2017

Krippen-Kultur Weihnachtskrippe wandelt sich

Jede Woche ändert sich die Szenerie in der Wandelkrippe, beginnend mit der Verkündigung des Propheten Jesaja in dieser Woche.

Münster-Wolbeck - Sie zählt zu den schönsten und ältesten Krippen im Münsterland: die Weihnachtskrippe in St.-Nikolaus in Wolbeck. Und sie ist eine Wechselkrippe. Jede Woche wird eine neue Szene gezeigt. Es lohnt sich also wiederzukommen. Von Peter Sauer mehr...


Di., 05.12.2017

Politik 50 Jahre bei der Partei

Auszeichnungen: Marcus Bielefeld (r.) nahm am Freitag mit MdL Stefan Hacke (l.) sowie Stefan Leschniok (Mitte) und Carmen Greefrath die Ehrungen der Mitglieder Wolfgang Häseker (zweiter v.l.) und Hans Lok (zweiter v.r.) vor.

Münster-Hiltrup - Grünkohl ist lecker und schmeckt umso besser, wenn es etwas zu feiern gibt. Zum Beispiel 50 Jahre Treue für eine Partei. mehr...


Mo., 04.12.2017

Geschenke-Zeit Geschenke-Sammler wurden fündig

Stimmungsvolle Dekorationsideen und filigrane Handwerkskunst lockten die Besucher zum Weihnachtsbasar der Gemeinde St. Clemens.

Münster-Hiltrup - Jedes mal vor Weihnachten die gleiche Frage: Was verschenk ich nur? Hilfen geben Weihnachtsbasar und eine gute Fundgrube ist der von St.-Clemens. Von Maria Groß mehr...


51 - 75 von 222 Beiträgen