Mi., 20.01.2016

Frauengemeinschaft St. Clemens „Wir sind dabei“

Münster-Hiltrup - 

Die kfd St. Clemens feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Sie wird 100 Jahre alt. Das ist ein Grund, mit einem besonderen Programm zu feiern. Die Frauen freuen sich schon auf „ihr“ Jahr.

„Wir sind dabei.“ – Andrea Lampe aus dem Leitungsteam der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Clemens hat in der Jahreshauptversammlung am Samstag offiziell das Motto der diesjährigen Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum vorgestellt. Die kfd will das Jubiläum mit einem bunt gefüllten Veranstaltungskalender feiern.

Die kfd St. Clemens ist eine starke und aktive Gemeinschaft. Mehr als 80 Mitglieder waren ins Pfarrzentrum gekommen und informierten sich über die anstehenden Aktivitäten im Jubiläumsjahr. Bereits jetzt sind terminiert: ein Kabarettabend, verschiedene Ausflugsfahrten, ein Besinnungswochenende auf Wangerooge, ein Auftritt von Bea Nyga, ein Weinabend, besondere Gottesdienste - dies alles neben den traditionellen jährlichen Terminen für die Wallfahrten, Frauenfrühstücke, Fahrradtouren, Nähkurse und Adventsbasar. Große Vorfreude kam bei den Mitgliedern auf, als über den Stand der Vorbereitungen für die aktuelle Karnevalsveranstaltung zu „Altweiber“ in der Stadthalle am 4. Februar, die von der Frauengemeinschaft seit Jahren mit überwältigendem Erfolg organisiert wird, berichtet wurde

Besonderen Dank richtete Andrea Lampe an die vielen engagierten Frauen und betonte die überaus rege und lebendige Gemeinschaft der insgesamt 250 Mitglieder in Hiltrup, wo das Leitbild der kfd, dass sich Frauen in verschiedenen Lebenssituationen gegenseitig unterstützen, auch tatsächlich gelebt wird. Vier neue Mitglieder sind der kfd St. Clemens im Jahr 2015 beigetreten.

Mit großer Begeisterung der Frauen gab Gisela Bielefeld einen Erlös von 8483,34 Euro aus dem Adventsbasar bekannt, der von Lucie Spliethoff und Maria Homm wieder mit viel Leidenschaft vorbereitet wurde. 30 Prozent des Geldes wurde an Empfänger in Hiltrup gespendet, der Rest ging in die Mission.

Nach dem Kassenbericht von Elisabeth Hilland und der Zustimmung durch die Kassenprüferinnen entlastete die Versammlung das Leitungsteam.

Im Anschluss wurden die Mitglieder von Anni Reitemeyer, Paula Langenkamp und Mathilde Kleindiek sowie ihren tatkräftigen Helferinnen noch fürsorglich mit Kaffee und Kuchen verwöhnt, heißt es in einem Bericht. In entspannter Atmosphäre ließen die Frauen den Nachmittag ausklingen und waren sich einig: „Wir sind dabei“ – ein gelungener Start in das Jubiläumsjahr.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3748730?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F