Musical-Aufführung am Kant-Gymnasium
Ein Keil zwischen Romeo und Julian

Münster-Hiltrup -

Musical-Time am Kant: Anders als im herkömmlichen Shakespeare-Stück handelte es sich bei den Hauptcharakteren um drei Schwule, die sich nicht offen lieben konnten.

Sonntag, 17.06.2018, 20:00 Uhr

„Romeo und Julian“ hieß der abgewandelte Shakespeare-Klassiker, den Schüler des Kant-Gymnasiums am Wochenende viermal auf die Bühne brachten.
„Romeo und Julian“ hieß der abgewandelte Shakespeare-Klassiker, den Schüler des Kant-Gymnasiums am Wochenende viermal auf die Bühne brachten. Foto: trt

„Die Grundstory des alten Shakespeare-Klassikers lässt sich gewiss hervorragend auf ein individualisiertes Stück für Münster übertragen“, dachte sich der Literaturkurs in der elften Stufe des Immanuel-Kant-Gymnasiums.

Und so wurde beispielsweise bei dem altbekannten Zwist unter den Familien die Fußballfeindschaft der Preußen aus Münster und des VfL aus Osnabrück thematisiert. Gemeinsam mit der Kant-Connection und dem Oberstufenchor der Schule entstand ein Musical, das im Laufe des Wochenendes in insgesamt vier Vorstellungen zu begeistern wusste.

Denn anders als im herkömmlichen Stück Shakespeares handelte es sich bei den Hauptcharakteren um drei Schwule, die sich nicht offen lieben konnten. Problem hierbei waren vor allem die Eltern, die untereinander auch Stress hatten – aufgrund von zurückgewiesener Liebe in der Vergangenheit, wie sich im Laufe des Stückes herausstellt. Mehrere Intrigen waren notwendig, um den Keil zwischen Romeo und Julian zu treiben, den sich die Eltern so sehr wünschten. Doch letzten Endes kommt es dann doch wie im Original zu einem Tod der Hauptcharaktere – selbstverständlich auch hier ein Mord aus Eifersucht. Doch neben den Verwicklungen zum Fußball, die auch durch Musical-Stücke wie „You´ll never walk alone“ oder die Preußen-Hymne „Mein schönster Fluch“ unterstützt wurde, kamen auch andere „Probleme“ der Schüler zum Ausdruck: Hierzu gehören etwa der frühe Unterrichtsbeginn ohne erholsames Ausschlafen und unangekündigte Tests. Die zumeist vollen bis ausverkauften Vorstellungen endeten allesamt mit Standing-Ovation für die Wiederbelebung der Musical-Tradition am Kant.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5827207?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Stadtwerke Münster: Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Nachrichten-Ticker