Kinderhaus
Walnussaktion für „Früz“

Montag, 17.11.2008, 18:11 Uhr

Münster-Kinderhaus. Paprika, Gurken und Kohlrabi sind ruckzuck weg. Montags ist zwar „Brötchentag“ bei „ Früz “ („Frühstück zusammen“), aber die frischen Sachen laufen trotzdem. 25 bis 30 Kinder der Grundschule West nehmen das Angebot täglich wahr.

Insgesamt sind es 120 Mädchen und Jungen in Kinderhaus . Denn das Frühstück vorm Unterricht gibt es auch an der Waldschule, an der Uppenbergschule und an der Paul-Schneider-Schule. Pro Kind pro Jahr kostet das Angebot rund 100 Euro. „Früz“, ein gemeinnütziger Verein, ist seit eineinhalb Jahren am Start, eine Anschubfinanzierung kam seinerzeit innerhalb des Wettbewerbs „Ideen fördern“ von den WN.

Früz finanziert sich nur über Spenden. Deshalb freut sich Schulleiterin Karin Herzog auch besonders, dass Früz in diesem Jahr Partner der Walnussaktion der Werbegemeinschaft Kinderhaus ist.

Deren Vorsitzender Berthold Ostlinning und seine Tochter Ann-Kristin waren gestern Morgen im Vorfeld des offiziellen Auftakts in der Grundschule West und besuchten die Kinder und das Team, das sich um sie kümmert. Gestern waren das Edith Wieczorek und Doris Hettwer, an anderen Tagen wirken morgens ab 7 Uhr Wolfgang Hamann und Dr. Ludger Schilgen in der Küche der Grundschule. Manchmal werden sie beim Gemüse- und Obstschnippeln auch schon von den ersten Schülern unterstützt. Zudem werden Brote für die Pause geschmiert. Falls jemand seines vergessen hat, kein Problem. Ein Stück Obst gibt es auch. Zehn vor Acht endet das Frühstück, dann geht es gestärkt in den Unterricht.

Seitens der Grundschule West sind die Leiterin des Ganztagszweigs Petra Merschunke sowie zwei Jahrespraktikantinnen und eine Referendarin mit am Start. Montags und mittwochs holen die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Früz frisches Brot, der Großeinkauf erfolgt am Wochenende. Verteilt wird dreimal pro Woche an jede Schule.

Das Frühstück ist mehr als nur ein „Frühstück“. Es ist eine gesellige Runde vor der Schule, wer früher kommt, bastelt oder hilft freiwillig beim Vorbereiten. Wenn jemand Geburtstag hat, singen alle ein Geburtstagslied. Petra Merschunke hält viele dieser Situationen fest und legt ein Album an. Inzwischen gebe es sogar schon „Ehemalige“, die morgens ab und zu vorbeischauten, berichtet Karin Herzog und meint damit die Schüler, die jetzt die weiterführenden Schulen in Kinderhaus besuchen.

Früz ist der siebte Partner der Walnussaktion der Werbegemeinschaft Kinderhaus, der es wichtig ist, sich im Stadtteil zu engagieren. Die Walnussaktion startet am 22. November und endet am 20. Dezember vor Weihnachten. 60 Preise sind zu gewinnen. Die Gewinnchancen verbergen sich in Walnüssen. Drei gibt es zum Preis von einem Euro in den Geschäften der Werbegemeinschaft.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/343953?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F598430%2F598432%2F
Auto-Freaks sorgen auf Ahlener Zechengelände für Ärger
Die Fläche zwischen den Fördertürmen ist beliebter Treffpunkt der jungen Fahrer mit lautstark getunten Autos. Diesen dichtzumachen, könnte Teil der Lösung sein, hoffen die Anlieger.
Nachrichten-Ticker