Anzeige

Mi., 19.10.2016

Großbaustelle Grevener Straße Burloh wird zur Sackgasse

Die Grevener Straße soll am Dienstag die letzte Asphaltschicht erhalten, am Mittwoch werde markiert, so das Tiefbauamt.

Die Grevener Straße soll am Dienstag die letzte Asphaltschicht erhalten, am Mittwoch werde markiert, so das Tiefbauamt. Foto: kaj

Münster-Kinderhaus - 

Es geht voran auf der Dauerbaustelle Grevener Straße. Um zügig durcharbeiten zu können, hatte sich das Tiefbauamt entschieden, die Einmündung in den Bröderichweg seit Freitag komplett zu sperren.

Von Katrin Jünemann

Der Zeitplan stimme, bestätigte Jürgen Vollenbröker vom Tiefbauamt. Am Montag morgen fuhren die Walzen auf der Grevener Straße auf und ab. Die erste Schicht sei drin, heute folgten die letzten drei Zentimeter, erklärte Vollenbröker. Am Mittwoch werden die Fahrbahnen dann markiert, ab Donnerstag solle der Bröderichweg wieder freigegeben werden.

Allerdings folgt dann sofort die nächste Sperrung – und zwar direkt gegenüber. „Ab Donnerstag wird der Burloh abgebunden“, kündigte Jürgen Vollenbröker an. Der Burloh wird zur Sackgasse: Weder eine Einfahrt von der Grevener Straße, noch eine Ausfahrt auf die Grevener Straße sind dann möglich. Wer ins Zen­trum möchte, steuert die Mitte von Kinderhaus dann über die Westhoffstraße oder die Kristiansandstraße an. Das werde voraussichtlich bis Anfang Dezember so bleiben.

Auf dem Burloh werde dann der Geh- und Radweg im Einmündungsbereich und etwa 30 Meter dem Straßenverlauf folgend erneuert.

Ziel des Kreuzungsumbaus im Bereich Grevener Straße / Bröderichweg / Burloh ist es, die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger zu erhöhen. Zugleich werden die Haltestellen barrierefrei ausgebaut. Laut Verwaltungsvorlage betragen die Kosten rund 560 000 Euro.

Die Rad- und Gehwegfurten werden näher und geradliniger an die Fahrbahnen herangeführt, sodass Radfahrer und Fußgänger im Blickfeld der Autofahrer sind. An allen vier Übergängen der Kreuzung entstehen Leiteinrichtungen für blinde und sehbehinderte Menschen und zudem Überquerungsstellen für Rollstuhl- und Rollatornutzer. Außerdem wird die alte Ampelanlage der Kreuzung komplett erneuert.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4376166?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F