Mi., 11.10.2017

St. Marien und St. Josef „Atem holen – die Siebte: Mit dem Herzen dabei“

Eine runde Sache war das Wochenende zum „Atem holen“, das die Gemeinde St. Marien und St. Josef in Haltern anbot.

Eine runde Sache war das Wochenende zum „Atem holen“, das die Gemeinde St. Marien und St. Josef in Haltern anbot.

Münster-Kinderhaus / Sprakel - 

„Atem holen“ – dazu lädt die Gemeinde St. Marien und St. Josef regelmäßig ein. Dieses Mal gibt es nach Haltern.

Unter dem Motto „Mit dem Herzen dabei“ verbrachten 66 Gemeindemitglieder der Gemeinde St. Marien und St. Josef zum siebten Mal ein gemeinsames Wochenende. Dieses Mal fand es in der Jugendbildungsstätte „Gilwell St. Ludger“ in Haltern am See statt.

Dort gab es vielfältige Workshop-Angebote für alle Altersgruppen. Es entstanden zum Beispiel Engel aus Holzscheiten und vergoldete Gipsschalen. Nordic-Walking am Morgen, eine Wanderung um den Stausee und ein Tischtennis-Turnier gehörten zum sportlichen Part, zudem gab es spirituellen Angebote wie Fantasiereisen, Entspannungsübungen oder Bibel teilen. Es wurde viel Musik gemacht: Es gab ein stimmungsvolles „Singen zur Nacht“ in der nahe gelegenen, nur von Kerzen erleuchteten Kapelle, zudem „Singen von neuem geistlichen Liedgut“ und Lieder für alle im Plenum.

Am spannendsten und lustigsten gestaltete sich der Workshop rund um das Team „Improvisations-Theater“, das mit viel Spaß und noch mehr Inspiration alltägliche Szenen auf der Bühne inszenierte, berichtet Pastoralreferentin Myriam Höping in einer Pressemitteilung. Während der Workshops wurde eine Kinderbetreuung angeboten. Höpings Fazit: „Alles in allem, war es ein sehr gelungenes schönes Wochenende mit großartiger Atmosphäre, viel Gemeinschaftsgefühl und einem gelungenen Miteinander“, das von etlichen Helfern ermöglicht worden sei.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5216913?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F