Waldschule Kinderhaus
Betriebe informieren Schüler aus erster Hand

münster-Kinderhaus -

Betriebsinhaber, Ausbilder und Mitarbeiter kommen in die Schule und stellen ihre Betriebe und Ausbildungsmöglichkeiten vor.

Freitag, 19.01.2018, 18:01 Uhr

Für Susanne Schröder, Leiterin der Waldschule Kinderhaus, ist der Berufsvorbereitungstag einer der wichtigsten im Schuljahr. Ihre Schüler erhalten die Möglichkeit, sich aus erster Hand über Berufe zu informieren.

Betriebsinhaber, Ausbilder und Mitarbeiter kommen in die Schule und stellen ihre Betriebe und Ausbildungsmöglichkeiten vor. „Besser geht es nicht“, unterstrich Susanne Schröder mit Nachdruck bei ihrer Begrüßung der beteiligten Firmen in der Mensa. Der Berufsvorbereitungstag ist ein bewährter Baustein.

Rund 100 Schüler aus den Klassen acht, neun und zehn konnten sich in kleinen Gruppen im Gespräch direkt informieren und auch die konkreten Anforderungen und Erwartungen der Firmen an ihre Mitarbeiter erkunden. Die Möglichkeit „Insiderwissen“ zu erfragen, bietet sich so sonst nicht. Auch Informationen darüber, worauf es den Firmen bei Bewerbungen und in Vorstellungsgesprächen ankommt, wurden vermittelt. Ganz praxisnah wurde es für die Schüler, die sich für Landschaftsbau interessierten: Wolfgang Welling nahm sie mit auf den Kinderhauser Friedhof, auf dem seine Mitarbeiter an diesem Tag Sturmschäden beseitigten.

Beteiligt waren an diesem Berufsvorbereitungstag der Waldschule Kinderhaus Niggemann Glas & Spiegel, Gärtnerei Welling, die Deutsche Bahn, die Stadtwerke, die Stadt Münster, Lidl, dm, Deichmann, Stadthotel und McDonald‘s.

Neben dem direkten Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern an diesem Tag gibt es zudem die Möglichkeit von Betriebsführungen oder die Verabredungen für Praktika.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5439825?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker