Kinderhauser Königsball
Festlicher Königsball zum Abschluss

Münster-Kinderhaus -

Zum zehnten Mal feierten die Kinderhauser Schützen ihren Königsball gemeinsam.

Donnerstag, 12.07.2018, 19:12 Uhr

Die Majestäten (v.l.) Tim Wilking, Sabine Recker mit Prinzgemahl Georg und Jutta Runden mit König Guido Runden luden zum traditionellen Königsball ins Bürgerhaus ein.
Die Majestäten (v.l.) Tim Wilking, Sabine Recker mit Prinzgemahl Georg und Jutta Runden mit König Guido Runden luden zum traditionellen Königsball ins Bürgerhaus ein. Foto: Claus Röttig

Es war ein runder Geburtstag, den die Schützenbruderschaften St. Wilhelmi, St. Josef und der Schützenverein Heideclub feierten: Seit zehn Jahren veranstalten sie gemeinsam den Königsball – es ist eine Erfolgsgeschichte geworden.

Drei Majestäten wurden proklamiert. So erhielt Tim Wilking von der Bruderschaft St. Wilhelmi offiziell die Majestätenehre, ebenso wie Sabine Recker, die Königin der Bruderschaft St. Josef, und Guido Runden vom Heideclub. „Mir ist nicht bekannt, dass es einen Verein gibt, der es uns gleichtut und gemeinsam feiert”, führte Runden während der Festansprache aus.

Zu den Klängen des Spielmannszuges St. Wilhelmi zogen die rund 100 Gäste in die Agora des Bürgerhauses ein. Nach dem Eröffnungstanz der Majestäten übernahm Moderator Kurt Göcking, der erste Brudermeister von St. Wilhelmi, das Wort. „Es ist wirklich toll, so ein volles Haus zu haben”, freuten sich die Schützen, während die Band „Hot Stuff“ schon gewaltig einheizte.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5890398?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Sparda-Münster City Triathlon 2018
Liveticker: Sparda-Münster City Triathlon 2018
Nachrichten-Ticker