Stadteilmarketing Mecklenbeck
Gutscheinbuch und Adventskalender

Münster-Mecklenbeck -

Bei ihrem noch jungen Unternehmerfrühstück schmieden die Mecklenbecker Kaufleute interessante Ideen: Bei der jüngsten Auflage wurde über die Herausgabe eines Gutscheinbuchs nachgedacht.

Donnerstag, 19.05.2016, 19:05 Uhr

Gesellige Runde: Petra Thier (l.), Vorsitzende der Mecklenbecker Stadtteilmarketing-Initiative, hatte zum Unternehmerfrühstück ins Möbelhaus Bald einladen
Gesellige Runde: Petra Thier (l.), Vorsitzende der Mecklenbecker Stadtteilmarketing-Initiative, hatte zum Unternehmerfrühstück ins Möbelhaus Bald einladen Foto: sn

Die Mitglieder des Stadtteilmarketings Mecklenbeck hatten noch einen arbeitsreichen Tag vor sich. Sie sind selbstständig, aber sie wollen sich auch austauschen. Gelegenheit dazu gab es beim inzwischen zweiten Unternehmerfrühstück im Möbelhaus Bald.

Eine Tagesordnung gab es nicht. Gleichwohl gab es so einiges an interessanten Gesprächsthemen, denn die Mecklenbecker Kaufmannschaft hat viele Ideen. „Wir wollen ein Gutscheinbuch herausgeben“, erklärte Petra Thier , Vorsitzende der Mecklenbecker Stadtteilmarketing-Initiative. Möglichst viele Geschäfte und Unternehmen sollen sich daran beteiligen. Die Resonanz auf dieses Vorhaben war beim Unternehmerfrühstück durchweg gut. „Wir wollen die Kunden im Ort halten“, hieß es.

Weitere Diskussionspunkte waren der geplanten neue Bahnhaltepunkt in Mecklenbeck, die Parksituation am Dingbängerweg und schließlich auch der Mecklenbecker Adventskalender, der in diesem Jahr zum mittlerweile dritten Mal erscheinen soll. Die Auflage werde bei 1200 Stück liegen, erklärte Petra Thier.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4015884?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F4848184%2F4848192%2F
Hohe Preise für Mieten und Immobilien
 Der Preisanstieg für Wohnimmobilien setzt sich unvermindert fort. Vor allem in den Metropolen haben die Preise angezogen.
Nachrichten-Ticker