So., 26.02.2017

Karneval in St. Anna St.-Anna-Narren auf der Titanic

Die „Herz-Trumpf-Garde“ der KG Schlossgeister präsentierte „1000 Augen“

Die „Herz-Trumpf-Garde“ der KG Schlossgeister präsentierte „1000 Augen“ Foto: sn

Münster-mecklenbeck - 

Die Stimmung war einfach gut, und Kapitän Thomas Brüggemann hatte das Steuer fest im Griff. „Mit den Anna-Narren auf der Titanic“ hieß das Motto in der Mecklenbecker Peter-Wust-Schule. Der Spielmannszug Mecklenbeck zog mit echten Schwimmwesten ein.

Von Siegmund Natschke

Den „Eisbrecher“ am Anfang des Programmes machten die Roxeler Funken, die etliche atemberaubende Hebefiguren zum Besten gaben. Das Publikum forderte gleich mehrere Zugaben.

Nach den akrobatischen Roxelern war die „Herz-Trumpf-Garde“ der KG Schlossgeister zu Besuch. Die elf- bis 14-jährigen Tänzerinnen zeigten unter dem Motto „1000 Augen“ eine gelungene Mixtur aus Karnevalstanz und Musical-Darbietung. Genau das Richtige zum 30-jährigen Bestehen des Tanzsportvereins der KG Schlossgeister, die auch „die tanzende Gesellschaft“ genannt wird.

Zum Schluss der beeindruckenden Darbietung gab es noch eine Botschaft per hochgehaltenem Schild: „Sag´ ja zum Tierschutz“. Die Zugabe war hier ebenso obligatorisch.

Tanzen ist auch die große Stärke der Narrenzunft Aasee. Die hatte es nicht weit, aber ohnehin war es für die Aktiven ganz selbstverständlich, sich an diesem Abend in Mecklenbeck zu präsentieren. Das Männerballett „Wellenbrecher“ bewies, dass auch die Herren eine Menge auf dem Tanzparkett leisten können. Eine gelungene Show lieferten sie ab.

Soviel Tanz, da fordert auch das Wort seinen gebührenden Platz ein. Und wer bietet sich da besser an, als ein Profi auf der Kanzel: Pfarrer Timo Weissenberg, der einmal nicht predigte, sondern in die Bütt stieg. Die Lacher waren garantiert, und auch die St.-Anna-Narren konnten sich zurücklehnen: Beichten müssen sie erst nach Aschermittwoch.

Jede Menge Hoheiten gab es auch noch. Lena I. (Dülberg) und Tobias I. (Tarp) legten ein Plädoyer für die Jugend im Karneval ein, für die sie als Stadtjugendprinzenpaar das beste Beispiel sind.

Auch Münsters Stadtprinz Ingo I. (Veltmann) kam mit Gefolge, also mit Stadtwache, Prinzenfanfare und natürlich seinen Adjutanten Frank Hoffmann und Ulf Imort.

Summa summarum: Die Mecklenbecker erlebten einen überaus gelungenen närrischen Abend, und in der nächsten Session gibt es garantiert eine Fortsetzung: „Nach Karneval ist vor Karneval“, sagte Thomas Brüggemann.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4664498?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F