Kindertagesstätte Maria Aparecida
25 Jahre in der Kita Maria Aparecida

Münster-Mecklenbeck -

Ein Dienstjubiläum wurde in der Kita Maria Aparecida gefeiert: Hauptperson war Michaele Richter.

Sonntag, 22.04.2018, 20:04 Uhr

Michaele Richter (sitzend) nahm von zahlreichen großen und kleinen Gratulanten die Glückwünsche zu ihrem Dienstjubiläum entgegen.
Michaele Richter (sitzend) nahm von zahlreichen großen und kleinen Gratulanten die Glückwünsche zu ihrem Dienstjubiläum entgegen. Foto: ann

Großer Bahnhof für Michaele Richter. Die Erzieherin beging ihr Dienstjubiläum. Sie arbeitet seit 25 Jahren in der Kita Maria Aparecida und wurde dafür vielstimmig gefeiert.

Die Kinder aus den Gruppen „Villa Kunterbunt“, „Rappelkiste“, „Die kleinen Strolche „ und „Rasselbande“ hatten sich im Turnraum eingefunden und sangen teilweise mit ihren Eltern „Einfach spitze, dass du da bist“. Die Jubilarin strahlte und nahm in einem Korbessel unter einer silbernen „25“ und einer bunten Girlande aus Krepppapierblüten die Glückwünsche und je eine Blume der Kinder ihrer Gruppe „Villa Kunterbunt“ entgegen.

Kita-Leiterin Lisa Wierichs, Pfarrer Dr. Timo Weißenberg und einige Mütter dankten, dass sie stets ein offenes Ohr und ein offenes Herz für die Kinder habe. Eine Torte wurde von einer Mutter überreicht, und Pastoralreferent Hendrik Werbick steuerte Anekdoten bei, die zeigten, wie eng verbunden sich die Kinder mit ihrer „Michi“ fühlen. Ein Kasperlespiel und eine Kuchentafel rundeten das Fest ab.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5679400?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Neuaufstellung mit Fragezeichen
Die Ratspolitik muss in den nächsten Monaten über Personal- und Strukturfragen bei den Stadtwerken Münster entscheiden. 
Nachrichten-Ticker