Mi., 22.03.2017

Radwege-Verein ist aufgelöst Radwege-Verein hat sein Ziel erreicht

Sie haben ihr Ziel erreicht: Franz Wissing (l.) und Willy Schmelting vom Radwegeverein schwingen sich jetzt wieder privat auf ihre Sättel – die Arbeit ist getan.

Münster-Nienberge - Viele Jahre haben die Mitglieder des Radwege-Vereins in Nienberge für mehr Sicherheit entlang der Hanseller Straße. Sie bauten einen Radweg, sorgten für eine neue Bushaltestelle und auch für Tempo 70. Jetzt hat sich der Verein aufgelöst. Von Hubertus Kost mehr...

Mo., 20.03.2017

Gegründet 1928 Schützen feiern 2018 großes Jubiläum

Auf das Jubiläum freuen sich die Schützen von der Gesellschaft Frohsinn Schonebeck schon jetzt.

Münster-Nienberge - Bei der Versammlung des Schützenvereins Frohsinn Schonebeck gab es diesmal nicht nur gewöhnliche Formalitäten. Die große Überraschung: 2018 wird ein Jubiläum gefeiert. mehr...


So., 19.03.2017

Running Dinner Ein Abend voller Überraschungen

36 Nienberger nahmen am Running Dinner teil. Bei Hermann Hoppe und Gabi Schäfer (kl. Foto, vorne l.) gab es verschiedene Salate als Vorspeise. Michael Langenbruch (hinten l.) und Ehefrau Brigitte (hinten r.), sowie Elisabeth und und Wolfgang Dieckmann (vorne r.) waren zu Gast.

Münster-Nienberge - Der ganze Abend ist vor allem eines: Eine große Überraschung. Denn wer beim Running Dinner der Gemeinde St. Sebastian teilnimmt, ist Gastgeber und Gast zugleich – und das nicht nur in den eigenen vier Wänden. In Nienberge begeistert das Konzept nun schon seit neun Jahren Jung und Alt. Von Franziska Eickholt mehr...


Do., 09.03.2017

Ausbau des Breitbandnetzes Das schnelle Internet kommt

Die Deutsche Telekom ließ im vergangenen Jahr bereits in Gievenbeck weiträumig diese Glasfaserleitungen verlegen, die Gregor Vos (Regional-Manager der Telekom Deutschland GmbH) zeigt.

Münster-Nienberge - 2017 will die Deutsche Telekom ihr Glasfasernetz auch in Nienberge ausbauen. Dann soll schnelleres Internet möglich sein. Allerdings – und das trübt die Freude an dieser Entwicklung – wird Häger noch nicht in den Genuss des schnellen Netzes kommen. Von Kay Böckling mehr...


Mi., 08.03.2017

„Freie Künstler Nienberge“ stellen in DKV-Residenz aus Wechselspiel der Stilrichtungen

Die Mitglieder der Gruppe „Freie Künstler Nienberge“ stellen ab dem heutigen Donnerstag einen Querschnitt ihres Schaffens im großen Veranstaltungssaal der DKV-Residenz am Tibusplatz aus.

Münster-Nienberge - insgesamt 60 Exponate stellen die „Freien Künstler Nienberge“ in der DKV-Residenz am Tibusplatz aus. Dort ist die Künstlergruppe ein gern gesehener Gast. Bereits vor zwei Jahren suchte die Kulturreferentin der Seniorenresidenz, Christina Lahrmann, den Kontakt zu den Kreativen aus Nienberge, die dort ihre Werke präsentierten. Von Kay Böckling mehr...


So., 05.03.2017

Laienspielschar Nienberge Nachbarschaft im Aufruhr

Richtig turbulent geht es zu in der „Unwiesen Naoberschop“: Die verärgerten Ehefrauen lesen ihren Männern gehörig die Leviten.

Münster-Nienberge - Das turbulente Geschehen auf der Bühne im „Gasthof zur Post“ lässt nichts zu wünschen übrig: Beim neuen Theaterstück der Laienspielschar des Männerchors Cäcilia gibt es reichlich zu lachen. Von Siegmund Natschke mehr...


So., 05.03.2017

St.-Jacobi-Bruderschaft Nienberge Schwarze Zahlen und 14 Neumitglieder

Vorsitzender Hubert Möllmann (vorne, M.) und der Vorstand der St.-Jacobi-Bruderschaft können zufrieden sein: Mit den Mitgliederzahlen und den Finanzen geht es aufwärts.

Münster-Nienberge - Harmonisch ging es zu bei der Generalversammlung der Jacobi-Schützen: Die Mitgliederzahl steigt, und in finanzieller Hinsicht werden wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das freut die Bruderschaftler. mehr...


Do., 02.03.2017

Fischessen des Heimatvereins Heimatfreunde stärken sich für das Müllsammeln

Vorsitzender Josef Rölver (vorne, l.) kann zufrieden sein: Etliche Mitglieder nahmen am diesjährigen Fischessen des Heimatvereins teil.

Münster-Nienberge - Vorsitzender Josef Rölver konnte mehr als zufrieden sein. Zahlreiche Mitglieder des Heimatvereins Nienberge nahmen am traditionellen Fischessen im Restaurant Hüerländer teil. mehr...


Mi., 01.03.2017

Frauengemeinschaft im Wachstum kfd ist fast 400 Mitglieder stark

Netzwerke knüpfen: Einstimmig wiedergewählt wurde das kfd-Leitungsteam mit Ulla Fieber, Marga Lechtermann, Michele Stupperich, Marlene Tillmann (untere Reihe v.l.), Gerda Esser, Ingeborg Hißmann, Maria Duwenig und Magdalena Berendsen (obere Reihe v.l.)

Münster-Nienberge - Mit einer Rose wurden zehn neue Mitglieder in der katholischen Frauengemeinschaft begrüßt. „Wir wachsen weiter,“ freut sich Ulla Fieber. Fast 400 Mitglieder zählt die Gemeinschaft in Nienberge. Von Hubertus Kost mehr...


Mo., 27.02.2017

Leerstand im Ortskern beendet Unterwäsche statt Lebensmittel

Der Umbau geht zügig voran. Bis Ende März will Guido Blankenstein sein Geschäft für Unterwäsche eröffnen.

Münster-Nienberge - Mitte Oktober 2015 schloss der ehemalige Netto-Markt im Nienberger Zentrum an der Sebastianstraße. Was folgte war ein monatelanger Leerstand – knapp ein Jahr und vier Monate, um genau zu sein. Doch nun kehrt das Leben zurück in die verlassenen Geschäftsräume. Von Hubertus Kost, Kay Böckling mehr...


So., 26.02.2017

Kinderkarneval beim SC Nienberge „Ein Dorf, ein Kinderkarneval“

Organisatorin Steffi Tinnerello schob den Karnevalswagen durchs Clubheim. In ihm war viele Kamelle versteckt.

Münster-Nienberge - „Ein Dorf, ein Kinderkarneval“, so hieß das Motto am Samstagnachmittag im bunt geschmückten Clubheim des SC Nienberge. mehr...


Fr., 24.02.2017

Kneipenkultur geht weiter Gasthof „Zur Post“: Neuer Pächter steht bereit

Gute Aussichten für den Gasthof „Zur Post“: Die Besitzer Stefan Ketteler-Eising und sein Vater Hubert Ketteler-Eising haben einen neuen Pächter gefunden.

Münster-Nienberge - Es gibt gute Nachrichten für Nienberge: Für den Gasthof „Zur Post“ wurde ein neuer Pächter gefunden. Schon in der anstehenden Theatersaison geht es weiter. Von Anna Spliethoff mehr...


Mi., 22.02.2017

Nienberger Reiter beim WN-Cup Den Sieg nur ganz knapp verpasst

Zufrieden zeigten sich die Reiterinnen des RV Nienberge- Schonebeck nach dem Wettbewerb in Handorf.

MÜNSTER-NIENBERGE - Die Nienberger Reiterinnen und Reiter sind zufrieden. Aber fast hätten sie einen noch größeren Erfolg eingeheimst. mehr...


Mi., 22.02.2017

Hecke vor den Grabstellen musste für Kanal- und Haltestellenausbau weichen Vor dem Friedhof wird gebaut

Verschwunden ist die Hecke vor dem Nienberger Friedhof. Mit Hinblick auf die anstehenden Baumaßnahmen im benachbarten Haltestellenbereich entschied sich die St.-Sebastian-Gemeinde, die Hecke entfernen zu lassen. Nach dem Ende der Arbeiten soll eine neue Hecke gepflanzt werden

MÜNSTER-NIENBERGE - Es sieht aus wie ein Kahlschlag. Aber es ist der Auftakt für mehrere Baumaßnahmen. Von Siegmund Natschke und, Jan Schneider mehr...


Mo., 20.02.2017

Ökumenischer Bibeltag Die eigenen Zweifel als Thema

Mit ihren Zweifeln beschäftigten sich die Teilnehmer am ökumenischen Bibeltag.

MÜNSTER-NIENBERGE - Darf man zweifeln? Oder muss man es sogar? Diese Fragen beschäftigten Gläubige beider Konfessionen in Nienberge. mehr...


Do., 16.02.2017

Katholische Frauengemeinschaft St. Sebastian Eine aktive Gemeinschaft

Die Veranstaltungen der katholischen Frauengemeinschaft St. Sebastian sind stets gut besucht.  Jüngstes Beispiel dafür war die Veranstaltung zum Thema „Muslimische Frauen in Deutschland“ im Nienberger Pfarrzentrum.

Münster-Nienberge - Über mangelnden Zuspruch kann sich das Vorstandsteam nicht beklagen: Die kfd St. Sebastian Nienberge ist rund 400 Mitglieder stark. Bei der Generalversammlung gibt es am 28. Februar gleich zehn Neuaufnahmen. Von Hubertus Kost mehr...


Mi., 15.02.2017

Von Mensch zu Mensch in Nienberge Hilfsbedürftige sollen Scheu ablegen

Veränderungen im Vorstand „Von Mensch zu Mensch“: Ein Dankeschön für engagierte Arbeit gab es für Anne Krämer und Annemarie Wilhelmer (mit Blumen) von (v.r.) Rolf-Bernd Lappe, Mechthild Thole, Peter Fieber, und den neuen Vorstandsmitgliedern Gerda Löttker und Hans-Ulrich Hillebrand.

Münster-Nienberge - „Wir wollen in Nienberge noch bekannter werden, um mehr Menschen zu erreichen, die Hilfe brauchen,“ betont Rolf-Bernd Lappe und formuliert damit ein Ziel, für das sich die Nachbarschaftshilfe „Von Mensch zu Mensch“ in Nienberge in diesem Jahr besonders einsetzen wird. Von Hubertus Kost mehr...


Mi., 08.02.2017

Fundstück Kupferhülse weckt Erinnerungen

Über den Fund der Urkunde freuen sich Berthold Schöning (l.) und Willy Schmelting vom Vorstand des „Gemeinschaftsraumes Häger“. Sie haben das Dokument bereits an die Stadt Münster weitergegeben.

Münster-Nienberge - Bei Abrissarbeiten in Häger hat ein Baggerfahrer einen spannenden Fund gemacht. Eine Urkunde zeugt von der Grundsteinlegung der Volksschule Nienberge-Häger-Uhlenbrock. Von Hubertus Kost mehr...


Di., 07.02.2017

Plattdeutsches Theater Ein eingespieltes Team

Auf die Premiere sowie auf 14 weitere Aufführungen freuen sich die Darsteller der Laienspielschar Nienberge schon seit einiger Zeit – bereits seit September proben sie für die Auftritte. Auch die Kulisse ist bereits fertig.

Münster-Nienberge - Im März ist die große Premiere – dann stehen die Darsteller der Laienspielschar wieder für 15 Auftritte auf der Bühne. Bis dahin wird aber noch fleißig geprobt. Und das jede Woche. Von Hubertus Kost mehr...


Mo., 06.02.2017

Musikschule Nienberge Von Walzer bis Samba

Nach dem Workshop zeigten die Musiker ihr Können bei einem abschließenden Konzert.

Münster-Nienberge - Zum Abschluss des Workshop-Wochenendes gab es im Kulturforum eine Kostprobe der Musikschüler. Es wurden verschiedene Stücke unterschiedlicher Schwierigkeit und Stilistik gespielt. mehr...


So., 05.02.2017

Hilfen im Ehrenamt Bürokratische Hürden meistern

Wichtige Informationen für die Flüchtlingsarbeit gab Beata Kanngießer den ehrenamtlichen Kräften beim Stammtisch in Nienberge.

Münster-Nienberge - Ehrenamtliches Engagement braucht professionelle Unterstützung, um die Aufgaben bewältigen zu können. Zum Beispiel in der Flüchtlingsarbeit. Informationen aus erster Hand sind dabei genauso wichtig wie der Kontakt zu hauptberuflichen Kräften. Von Hubertus Kost mehr...


Do., 02.02.2017

Zehn Jahre Mittagstisch Gäste schätzen das Essen und die guten Gespräche

Maria Haumer serviert Stammgast Kajo Tinnefeld ein leckeres Menü.

Münster-Nienberge - Es galt ein Jubiläum zu feiern: Seit genau zehn Jahren gibt es nun den Mittagstisch im Caritas-Treff bereits. Ulla Fieber, die auch jetzt mit dabei war, um die schmackhaften Gerichte an die Senioren zu verteilen, konnte sich genau an den ersten Tag erinnern. Von Siegmund Natschke mehr...


Di., 31.01.2017

„Vorlese- und Bastelspaß Freude am Lesen spielerisch wecken

Was Benno Bär und seine Freunde erleben – davon erzählte Mechtild Kost (r.) den aufmerksamen kleinen Zuhörern beim „Lese- und Bastelspaß“ in der Bücherei Nienberge. Beim Malen (kl. Foto) wird das Gehörte umgesetzt und dabei die Kreativität gefördert..

Münster-Nienberge - Seit 15 Jahren engagiert sich die seit drei Jahren pensionierte Sonderschullehrerin Mechtild Kost für den „Vorlese- und Bastelspaß“. Nun soll dieser auch in der Kita angeboten werden. Von Hubertus Kost mehr...


Mo., 30.01.2017

Gasthof „Zur Post“ Musikalischer Abschied

Der Musikzug Nienberge verabschiedete sich musikalisch von „seinem“ Wirt Thomas Middrup (hinten, 3.v.r.) beim letzten Öffnungstag.

Münster-Nienberge - Da hatte sich der Musikzug Nienberge eine faustdicke Überraschung ausgedacht. Dem scheidenden Pächter vom „Gasthof zur Post“, Thomas Middrup, brachten sie am Sonntag während des letzten Öffnungstages ein spontanes Ständchen. mehr...


Fr., 27.01.2017

Mitgliederversammlung des Heimatvereins Nienberge Altes Dorf wird Thema am Denkmaltag

Gut gelaunt ins neue Veranstaltungsjahr geht der Heimatverein Nienberge mit seinem Vorstand (v.l.) Gisela Vogelsang, Josef Rölver, Reinhold Klumpe und Gerd Grahlmann.

MÜNSTER-NIENBERGE - Für den Denkmaltag 2017 haben sich Nienberges Heimatfreunde etwas Besonderes ausgedacht. Von Hubertus Kost mehr...


1 - 25 von 517 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

14°C 1°C

Morgen

14°C 3°C

Übermorgen

14°C 3°C
In Zusammenarbeit mit