Di., 18.10.2016

Sparkasse Münsterland Ost ändert Filial-Öffnungszeiten in Sprakel und Gievenbeck Sechs weitere Beratungscenter

Gruppenbild der Leitenden der Beratungscenter, Filialen und Finanzierungscenter in Münster gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorstandsmitglied Roland Klein (1. Reihe, l.), Geschäftsbereichsleiterin Iris Osthues (1. Reihe, 2.v.l.) sowie den Geschäftsbereichsleitern Thomas Frank (1. Reihe, r.) und Uwe Eggelsmann (1. Reihe, 2.v.r.).

Gruppenbild der Leitenden der Beratungscenter, Filialen und Finanzierungscenter in Münster gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorstandsmitglied Roland Klein (1. Reihe, l.), Geschäftsbereichsleiterin Iris Osthues (1. Reihe, 2.v.l.) sowie den Geschäftsbereichsleitern Thomas Frank (1. Reihe, r.) und Uwe Eggelsmann (1. Reihe, 2.v.r.). Foto: Sparkasse Münsterland Ost

Münster - 

Nach den im Januar angekündigten Veränderungen im Filialnetz der Sparkasse Münsterland Ost nehmen am 14. November weitere sechs Beratungscenter im Stadtgebiet ihre Arbeit auf. Zeitgleich wandelt das Kreditinstitut seine Standorte Sprakel und Gievenbeck-Heekweg in Zweigstellen mit reduzierten Öffnungszeiten um, die Filiale Berg Fidel wird zu einem Selbstbedienungsstandort, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bereits im September und Oktober starteten die ersten Beratungscenter mit einem erweiterten Angebot in Münster, Mitte November folgen nun die Standorte Geist, Kinderhaus, Gievenbeck, Mecklenbeck, Nordplatz und Roxel. Mit Abschluss dieser Umwandlungen finden Sparkassen-Kunden in Münster dann ein dichtes Netz aus insgesamt 14 Beratungscentern, 13 Filialen, zwei Zweigstellen und weiteren zwölf Selbstbedienungsstandorten. „In unseren Beratungscentern bieten wir unseren Kunden gebündelt an einem Ort und in einer erweiterten Beratungszeit das komplette Leistungsspektrum der Sparkasse und Beratung durch Fachspezialisten an“, erläutert Geschäftsbereichsleiter Uwe Eggelsmann: „Wir reagieren damit auf das veränderte Verhalten unserer Kunden, die für alltägliche Bankgeschäfte immer seltener in die Filiale kommen.“ Parallel baut die Sparkasse ihre standortunabhängigen Online-Angebote wie die Video-Beratung und ihr telefonisches Kunden-Service-Center weiter aus, über das schon heute eine Vielzahl von Serviceleistungen und einfache Beratungen möglich sind.

Die Beratungscenter der Sparkasse haben montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 16.30 Uhr und donnerstags bis 18 Uhr geöffnet. Beratungstermine können darüber hinaus auch in der Mittagszeit sowie täglich bis 18 Uhr vereinbart werden.

Die Beratungscenter Mecklenbeck und Geist sollen auch zur Anlaufstelle für die meisten Kunden werden, die bisher in der Filiale Berg-Fidel betreut wurden. Diese zu einem Selbstbedienungsstandort, wo Kunden Geld oder ihre Kontoauszüge erhalten können. Die Zweigstellen Sprakel und Gievenbeck-Heekweg haben künftig montags und donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr für Service und Beratung geöffnet.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377253?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F