Pflanzfest nahe der Autobahnkapelle
Sichtbares Zeichen der Ökumene

Münster-Roxel -

Eltern von Täuflingen sind am 24. März im Roxeler Taufwald willkommen. Dort findet die jährliche Pflanzaktion der Kirchengemeinden statt.

Donnerstag, 22.03.2018, 19:03 Uhr

Auch in diesem Jahr lädt das Taufwald-Team der Roxeler Kirchengemeinde die Täuflingseltern wieder zum ökumenischen Pflanzfest ein.
Auch in diesem Jahr lädt das Taufwald-Team der Roxeler Kirchengemeinde die Täuflingseltern wieder zum ökumenischen Pflanzfest ein.

Am Samstag (24. März) ist es wieder soweit: Die beiden Roxeler Kirchengemeinden laden zum ökumenischen Pflanzfest in den Taufwald an der Zufahrt zum Autobahnrasthof Münsterland-Ost (Am Rohrbusch) ein. Alle Eltern, die in den vergangenen zwölf Monaten in Roxel ein Kind taufen ließen, sind dazu um 15 Uhr willkommen. Stellvertretend für den Täufling können sie einen Baum pflanzen.

Das Pflanzfest hat in Roxel Tradition. Bereits vor 27 Jahren fingen die St.-Pantaleon-Gemeinde und die evangelische Gemeinde damit an, auf einen Grundstück in der Nachbarschaft der Autobahnkapelle Täuflingsbäume zu pflanzen. Damit soll, so heißt es in einem Schreiben der Organisatoren, „ein sichtbares Zeichen der Ökumene und der Lebendigkeit unserer Gemeinden“ gesetzt werden. Aus dem Grundstück ist im Laufe der Jahre der ökumenische Roxeler Taufwald geworden.

Täuflingseltern, die sich am Pflanzfest beteiligen wollen, wird geraten, die notwendigen Gerätschaften fürs Pflanzen eines Bäumchens mitzubringen. Spaten, Schaufel und Spitzhacke sind empfehlenswert. Ebenfalls benötigt werden ein Sack Blumenerde sowie organischer Dünger.

Die Verantwortlichen der Pflanzaktion raten dazu, Obstbäume zu setzen. Apfel, Birne und Kirsche seien geeignet, heißt es. Aber auch Erlen, Linden, Eiben, Birken, Eschen oder auch Ahorn könnten gepflanzt werden. Vorteilhaft seien geschulte Bäume und Containerpflanzen. Spätestens im Herbst solle zudem ein Verbissschutz angelegt werden, um die frisch gepflanzten Bäumchen vor Schaden zu bewahren.

Der gemeinsamen Pflanzaktion der Eltern und Familien im Roxeler Taufwald schließt sich vor Ort ein Picknick an. „Für Bänke und Tische ist gesorgt“, versprechen die Organisatoren. Kaffee- und Kuchenbeiträge seien willkommen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609839?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Laschet machte am Ende den Weg frei
Land hilft der Stadt bei Kasernen-Deal: Laschet machte am Ende den Weg frei
Nachrichten-Ticker