Anzeige

Mi., 19.10.2016

Männerrunde Männerrunde kommt an

Die Männerrunde hat ihren 50. Treff schon hinter sich.

Die Männerrunde hat ihren 50. Treff schon hinter sich. Foto: kaj

Münster-Sprakel - 

Den 50. Treff haben sie schon hinter sich. Aber Jubiläum, so Konrad Vierhaus von der Männerrunde der Sprakeler Gruppe „Gemeinsam nicht einsam“, werde erst beim 52. Treffen gefeiert: Zwei Jahre nach der Gründung.

Von Katrin Jünemann

So weit war es nun am Mittwoch: Und die Frauen von „Gemeinsam nicht einsam“ gratulierten auch. Am 1. Oktober 2014 startete Konrad Vierhaus den Versuchsballon im Marienheim – und die Idee einer Männerrunde kam an in Sprakel.

Seither haben sich die Männer mit den vielfältigsten Themen beschäftigt: Ob Kreuzfahrt, geflügelte Worte, Ortsgeschichte, uralte Schimpfwörter, Maueröffnung, Bebauungspläne, Feuerwehr, Bestattungskultur oder Karneval – anregende Themen kommen auf den Tisch. Das nächste Treffen ist am 2. November um 10.30 Uhr im Marienheim. Dann geht es um die Patientenverfügung.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380418?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F