Sa., 21.01.2017

Zusammenarbeit von Heimatverein und Künstlerin Angela Hoebink Malend auf den Spuren der Heimat

Die alte Schwegmannsche Mühle ist eines von verschiedenen Motiven, die Ferdinand Zumbusch in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gezeichnet hat und bei Bernhard Karrengarn und Angela Hoebink als Favorit unter den Darstellungen zählt.

Münster-Wolbeck - Ein künstlerisches Mal-Projekt mit heimatgeschichtlichem Hintergrund: Ausschließlich alte Wolbecker Motive stehen im Mittelpunkt, Motive mit einem besonderen historischen Stellenwert. Denn es handelt sich ausschließlich um Kreidezeichnungen aus dem von Ferdinand Zumbusch im 19. Jahrhundert erschienen Werk „Die Geschichte Wolbecks“. Von Martina Schönwälder mehr...

Do., 19.01.2017

Pächter wollen Rückzugsräume für die Natur schaffen Neue Schilder irritieren: „Achtung – Jagd“

Die Hundebesitzer und Anwohner Detlef Pupowski und Silvia Freiberg wundern sich über die neuen Schilder links und rechts der Zumbuschstraße. Die neuen Jagdpächter argumentieren: „Der Wald ist kein Freizeitpark, sondern ein geschützter Raum.“

Münster-Wolbeck - Die neuen Jagdpächter der Tiergartenheide haben Warnschilder aufgestellt und bitten darum, die Wege nicht zu verlassen. Die Anwohner sind irritiert – besteht Gefahr? Die Pächter verneinen, sie wollen nach eigenen Angaben lediglich Rückzugsräume für die Natur schaffen: „Der Wald ist kein Freizzeitpark.“ Von Markus Lütkemeyer mehr...


Di., 17.01.2017

Warum der Winterorkan im Vergleich zum Sommersturm 2010 in Wolbeck nicht so stark wütete Kyrill war nur halb so schlimm

Ein umgestürzter Baumriese im Tiergarten: Tatsächlich hat nicht Kyrill diesen Baum im Jahr 2007 gefällt, sondern der Sommersturm 2010. Er verheerte rund 51 Hektar Wald in Wolbeck – die heute Wildnisgebiet sind.

Münster-Wolbeck - Kyrill war einer der verheerendsten Orkane der jüngeren Zeit. Er hinterließ vor genau zehn Jahren in Deutschland eine Schneise der Verwüstung. Der Wolbecker Karl-Heinz Markfort wohnt schon sein ganzes Leben lang am Rande des Tiergartens. Er erinnert sich noch genau an die Sturmnacht von 2007. „Doch das war eigentlich gar nichts gegen den Sommersturm 2010“, sagt der damals 69-jährige Landwirt. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Di., 17.01.2017

„Erzähl es niemandem!“ WDR-Moderatorin Randi Crott liest im Achatius-Haus aus ihrem Buch

Randi Crott hat gemeinsam mit ihrer Mutter Lilian Crott Berthung ein Buch über ihre Eltern geschrieben.

Münster-wolbeck - WDR-Moderatorin Randi Crott liest im Achatius-Haus aus ihrem Buch mehr...


Mo., 16.01.2017

Strässer und von Olberg bei der Awo Bildung steht ganz oben auf der Liste

Robert von Olberg (

Münster-Wolbeck - Vorträge gab’s, vor allem aber einen regen Austausch unter vielen Gästen des Neujahrsempfangs der Awo Wolbeck. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mo., 16.01.2017

Automobil-Club Münster kritisiert Verzögerungen Wegweiser verdeckte Ampel und wurde versetzt

Die Rechtsabbiegerampel am Knotenpunkt L793/L585 war schwer einsehbar – jetzt wurde das Schild versetzt.

Münster-Wolbeck - Rechtsabbieger hatten an der Kreuzung von Münsterstraße und Freckenhorster Straße das Nachsehen – und zwar buchstäblich: Erst an der Haltelinie konnten Autofahrer erkennen, ob die Ampel in Richtung Wolbeck grün zeigt. Ein Schild stand im Weg – jetzt hat der Landesbetrieb Straßen nachgebessert. mehr...


So., 15.01.2017

Der Löschzug der Feuerwehr Wolbeck ließ das Jahr 2016 Revue passieren 2300 Stunden freiwillig im Dienst

Einer zieht weg, einer rückt nach, drei wurden befördert: Alle Feuerwehrleute des Löschzugs Wolbeck trafen sich vor der auch im Jahr 2016 wieder gefragten Drehleiter.

Münster-wolbeck - Voll ist es bei der Jahresversammlung des Löschzugs Wolbeck der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus am Samstagabend. „In diesem Monat kam der Löschzug nicht zur Ruhe“, liest Patrick Ludorf aus seinem Jahresbericht für 2016 und meint den Januar. Von Andreas Hasenkamp mehr...


So., 15.01.2017

Blick in die Zukunft beim Neujahrsempfang der evangelischen Gemeinde Wolbeck Mehr Angebote für junge Familien

Fast fünfzig Gäste kamen zum Neujahrsempfang der evangelischen Kirchengemeinde in Wolbeck.

Münster-Wolbeck - Viel Lob gab es beim Neujahrsempfang der evangelischen Gemeinde Wolbeck, Angelmodde und Albersloh in der Christus-Kirche in Wolbeck. Auch für jene, die man „gar nicht hatte haben wollen“. Einen Bevollmächtigtenausschuss die Leitung der Gemeindegeschäfte übernehmen zu lassen, das sei kein beliebter Gedanke gewesen, rief Dirk Wittkamp am Freitagabend in Erinnerung. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Sa., 14.01.2017

Altes Amtshaus Baugenehmigung liegt vor

In wenigen Monaten startet der Umbau des alten Amtshauses am Steintor, das schon fast in einen Dornröschenschlaf verfallen zu sein scheint.

Münster-Wolbeck - Nachdem nun auch die Denkmalbehörde grünes Licht gegeben hat, soll in Kürze mit dem Umbau des alten Amtshauses begonnen werden. Von Martina Schönwälder mehr...


Fr., 13.01.2017

Projekte des ÖWK in Nigeria Lehre nach deutschem Vorbild

Erfreuliche Bilder aus Umunumo:  Die Berufsschule ist fertigstellt, und die ersten Schüler (kleines Foto) haben ihre Ausbildung begonnen

Münster-Wolbeck - Nach Fertigstellung der Berufsschule in Umunumo haben dort die ersten Schüler ihre Ausbildung begonnen. mehr...


Mi., 11.01.2017

Torsten Laumann und Rainer Mertens moderieren den Seniorenkarneval Bewährtes Format mit neuem Team

Vielseitig und farbenfroh war der Seniorenkarneval im vergangenen Jahr. Diesmal findet die Kooperationsveranstaltung von Awo und ZiBoMo am 18. Februar statt.

Münster-Wolbeck - Ein neues Moderatoren-Team wird beim diesjährigen Senioren-Karneval durchs Programm führen: Mit Torsten Laumann (ZiBoMo) und Rainer Mertens (Awo) werden erstmals zwei Herren die einzelnen Nummern des gemeinsam organisierten närrischen Programms ankündigen. mehr...


Sa., 07.01.2017

Kulturamt hatte keine Bedenken Jetzt kommt die Machbarkeitsstudie

Auf dem Schulhof der Realschule, direkt vor dem Kunstwerk an der westlichen Giebelseite der Dreifachsporthalle werden die zweigeschossigen Container aufgestellt.

Münster-Wolbeck - Nach der Klärung des Containerstandortes gilt der Blick nun der geplanten baulichen Erweiterung des Wolbecker Schulzentrums. Von Martina Schönwälder mehr...


Fr., 06.01.2017

Weniger Verantwortung tragen Wer übernimmt den Vorsitz?

Das Feld ist bestellt, aber weitere Mitstreiterinnen oder Mitstreiter sind nötig: (v.l.)Hans Rath, Rolf Müller, Karlheinz Kleintje mit Eintrittskarten-Vordruck, Plakat und Faltblatt des Programms von KulturVorOrt Wolbeck.

Münster-Wolbeck - Die am 26. Januar anstehenden Vorstandswahlen beim Verein KulturVorOrt sind noch mit einigen Sorgen behaftet. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mi., 04.01.2017

Gut zielen und schnell rechnen Bei der Awo Wolbeck findet alle zwei Wochen ein Dart-Treff statt

Ausprobieren macht Spaß,  auch wenn die Wand ausnahmsweise etwas leiden muss: Bei der Lichternacht 2016 führte Hans-Dieter Banneke auch einige Damen in den Dart-Sport ein.

Münster-Wolbeck - Die Darts-Weltmeisterschaft ist vorbei, das Training bei der Awo-Wolbeck geht weiter. Seit November 2016 gibt es hier alle zwei Wochen die Gelegenheit, Dart zu spielen: Pfeile werfen auf eine exakt 2,37 Meter entfernte, runde Scheibe mit einem Durchmesser von nur 34 Zentimetern. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Di., 03.01.2017

Wenn die Nacht zum Tag wird Streulicht trübt Sternenblick - Neue Beleuchtungskonzepte

Das helle Band der Milchstraße – links oben auf diesem Bild aus Neuseeland zu sehen – erleben Stadtbewohner so nie. Auch in Wolbeck und Angelmodde ist es dafür nachts einfach zu hell. „Lichtverschmutzung“ heißt das Phänomen. Doch neue Lichttechnik hilft, die Sterne wieder sichtbarer zu machen.

Münster-Südost - Wie in jeder größeren Stadt ist der Sternenhimmel auch in Münster kaum noch zu sehen. Es ist einfach zu hell. Schon ein Drittel der Menschheit kann die Milchstraße am Nachthimmel nicht mehr erkennen. „Lichtverschmutzung“ heißt das Phänomen. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Sa., 31.12.2016

Stolpersteine als Basis Bedrückende Schicksale

Druckfrisch auf dem Tisch liegt das Buch „Spuren der Erinnerung jüdische Familien in Münster Wolbeck, das (v.l.) Monika Simonsmeier, Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Schilling herausgegeben haben.

Münster-Wolbeck - Neuerscheinung arbeitet Lebensgeschichte jüdischer Familien aus Wolbeck in und nach der NS-Zeit auf Von Martina Schönwälder mehr...


Fr., 30.12.2016

Lokalpolitische Themen im Rückblick Neue Herausforderungen für 2017

Sieht im prognostizierten Bevölkerungswachstum eine Herausforderung: Bezirksbürgermeister Rolf Schönlau.

Münster-Südost - Das alte Jahr geht seinem Ende entgegen, und es hat aus der Sicht von Bezirksbürgermeister Rolf Schönlau auf der kommunalpolitischen Ebene im Stadtbezirk Münster-Südost einige wesentliche Spuren hinterlassen. Von Martina Schönwälder mehr...


Mi., 28.12.2016

Viele wurden 2016 nicht zum Abschluss gebracht „Fortsetzung folgt“ für viele Projekte im Stadtbezirk

Eschstraßenausbau, Raumnot am Schulzentrum, der Wolbecker Marktplatz, die Kita-Situation (v.l.) – bei diesen vier großen Projekten in Münsters Südosten wurde 2016 nicht der Knoten durchgeschlagen.

Münster-Südost - Es ist die Zeit der Jahresrückblicke und 2016 kommt dabei allgemein nicht besonders gut weg. Doch wie sieht die Bilanz im Lokalen aus? Kurz gefasst lässt sich wohl sagen: Viele zentrale Projekte in Wolbeck und Angelmodde sind nicht vorangekommen. Für 2017 heißt es: „Fortsetzung folgt“. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Fr., 23.12.2016

Frankierte Zeitreisende Alte Postkarten erzählen aus Wolbecks Vergangenheit

Josef Leifert vom Heimatverein Wolbeck sammelt alte Postkarten aus Wolbeck – sie erlauben Einblicke in eine fremdartige Vergangenheit.

Münster-Wolbeck - Josef Leifert vom Heimatverein Wolbeck sammelt alte Postkarten aus Wolbeck – sie erlauben Einblicke in eine fremdartige Vergangenheit. Von Markus Lütkemeyer mehr...


Do., 22.12.2016

Keine gewöhnliche Veranstaltung Konzert mit besonderer Bedeutung

Fröhliche und recht poppige Weihnachtslieder präsentierte der Schulchor beim Weihnachtskonzert der Realschule.

Münster-Wolbeck - Die neue Leiterin der Realschule Christa Stuckenberg erlebt das traditionelle Weihnachtskonzert zum ersten Mal. Von Martina Schönwälder mehr...


Di., 20.12.2016

Haus der Familie bietet Wochenendintensivkurs in Wolbeck an Geburtsvorbereitung für Paare

Der Kursus richtet sich an Eltern und Erstgebärende.

Münster-Wolbeck - Das Haus der Familie bietet im Februar einen Wochenendkursus zur Geburtsvorbereitung an. Er richtet sich an Eltern die schon Kinder haben, aber auch an Erstgebärende. mehr...


Mo., 19.12.2016

In Wolbeck wird eine „intelligente Straßenbeleuchtung“ getestet, die stadtweit Schule machen könnte Laternen-Licht auf Abruf

Der Fuß- und Radweg am Petersdamm wird tagsüber stark genutzt. In der Dunkelheit sind dort nur Wenige unterwegs. Daher wird jetzt eine „Beleuchtung auf Abruf“ getestet.

Münster-Wolbeck - Warum sollen eigentlich Straßenlaternen brennen, wenn sie gerade nicht gebraucht werden? Diese Frage steckt hinter einem Projekt, das das Tiefbauamt Münster zurzeit in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken und der Fachhochschule (FH) Münster durchführt. Ziel ist, eine „intelligente Straßenbeleuchtung zu entwickeln, die möglicherweise stadtweit Schule machen könnte“. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Mo., 19.12.2016

Franz Beitelhoff ist seit 1951 als aktiver Sänger dabei 65 Jahre im Kirchenchor und immer noch aktiv

Eine Urkunde wurde Franz Beitelhoff von Präses Robert Schmäing überreicht.

Münster-Wolbeck - Ein außergewöhnliches Jubiläum hatte der Kirchenchor St. Nikolaus Wolbeck zu feiern. Franz Beitelhoff ist seit 1951 als aktiver Sänger dabei. mehr...


Mo., 19.12.2016

ZiBoMo-Tanzgruppen trainieren wieder intensiv Beate I. verbreitet Schrecken

Traute sich doch in eine Szene des Showtanzes der „Teens“: Hippenmajorin „Beate die Böse“ Fischer.

Münster-Wolbeck - Hippenmajorin Beate I. Fischer zeigt sich von den Tanzgruppen der KG ZiBoMo begeistert Von Andreas Hasenkamp mehr...


Sa., 17.12.2016

Neuer Nachbar für Antoniuskapelle Gewollte Ähnlichkeit

Die Computergrafik zeigt deutlich die Parallelen zwischen der Antoniuskapelle und dem Neubau, der am Grenkuhlenweg 1a entsteht. Die Bauherren haben deshalb auch die Bezeichnung „Antoniuseck“ für den Neubaukomplex gewählt.

Münster-Wolbeck - Neubau mit 15 Mietwohnungen am Grenkuhlenweg soll im Herbst fertig sein. Von Martina Schönwälder mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Wolbeck

Heute

1°C -5°C

Morgen

3°C 0°C

Übermorgen

4°C -1°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter