Vorverkauf für Schlagerparty läuft zufriedenstellend
Nikolas zu Gast in heimischen Gefilden

Münster-Wolbeck -

Der gebürtige Wolbecker und jetzt in Salzburg lebende Sänger Nikolas präsentiert in der Gaststätte Sültemeyer eine Schlagerparty.

Donnerstag, 22.03.2018, 21:03 Uhr

Sänger und Moderator Nikolas alias Klaus Gerdes freut sich, dass er Cindy Berger für die Schlagernacht gewinnen konnte.
Sänger und Moderator Nikolas alias Klaus Gerdes freut sich, dass er Cindy Berger für die Schlagernacht gewinnen konnte. Foto: Nikolas

Seinem Geburtsort Wolbeck ist Nikolas alias Klaus Gerdes immer treu geblieben. Auch als er vor über zehn Jahren nach Salzburg ging, um dort seine in Münster auf Karnevalsveranstaltungen begonnene Karriere als Sänger nicht nur fortzusetzen, sondern auch zu professionalisieren. Seine erste Single erschien 2009, etliche folgten.

Er knüpfte viele Kontakte in der deutschen Schlagerbranche und die waren jetzt letztendlich auch ausschlaggebend dafür, dass am 21. April (Samstag) eine große Schlagerparty in der Gaststätte Sültemeyer steigt, auf die Beine gestellt von ihm und Thomas Wellpott, dem Juniorchef bei Sültemeyer.

Es war im vergangenen Jahr bei einem der nicht wenigen Besuchen von Nikolas in Wolbeck, als Wellpott mit dem Sänger ins Gespräch kam. „Da haben wir die Sache gleich fest gezurrt“, berichtet Wellpott von der Entstehungsgeschichte der Schlagerparty.

Deren Höhepunkt wird sicher der Auftritt von Cindy Berger sein, die in den 1970er-Jahren gemeinsam mit ihrem Ehemann als Gesangsduo „Cindy & Bert“ in der ZDF-Hitparade Dauergast war. Das liegt nun mittlerweile weit über 30 Jahre zurück, aber ihre großen Hits wie „Immer wieder sonntags“, oder „Wenn die Rosen erblühen in Malaga“ dürfte so manchem, altersmäßig etwas fortgeschrittenen noch sehr vertraut in den Ohren klingen.

Auch Justin Winter habe zugesagt, berichtet Nikolas. Der habe im vergangenen Jahr einen großen Auftritt in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross gehabt. Der „Hitparadenkönig der Herzen“ sei er dort geworden, so Nikolas, der an diesem Abend nicht nur als Moderator, sondern natürlich auch als Sänger auftritt.

Zu Gast wird auch Josef Hassing sein. Die „Schlager-Ikone aus Ahaus“, wie Nikolas ihn nennt, werde sicher seine größten Hits zum Besten geben.

Auch das Duo „Pures Glück“ wird dabei sein. Ralf & Christian aus dem Rheinland hätten 2014 mit ihrem Hit „Norderney“ den Durchbruch erzielt, berichtet Nikolas, der sich auf ein Wiedersehenin Wolbeck freut, denn: „Ich bin meinen Wolbecker Freunden immer treu geblieben.“ Wovon einige Auftritte in den vergangenen Jahren im Karneval bei der ZiBoMo zeugen.

Ganz zufrieden zeigt sich Wellpott vom bisherigen Verlauf des Vorverkaufs. „Ich denke, das wird eine runde Sache.“

Zum Thema

Nähere Informationen und Kartenvorkauf: Gaststätte Sültemeyer, ' 0 25 06/21 13. Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5610976?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Anastasiia läuft die Zeit davon
Kinderdemenz: Anastasiia läuft die Zeit davon
Nachrichten-Ticker