Sa., 20.01.2018

Herberner Straße in Ascheberg Sachschaden von 65 000 Euro

 

Ascheberg - Zwei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden war bei einem Unfall in Ascheberg zu notieren. mehr...

Sa., 20.01.2018

Filmnachmittag und Jahresversammlung Heimatgruppe will „gelmer.de“ erneuern

Rudolf Thomas (r.) präsentierte einen stimmungsvollen Film über die Ereignisse des vergangenen Jahres in der Mehrzweckhalle Gelmer. Obmann Klemens Lindenblatt (l.) dankte dem Chronisten für seinen Einsatz.

Münster-Gelmer - Bei der Heimatgruppe Gelmer ist es seit Langem gute Tradition: Erst hält Rudolf Thomas seinen Filmvortrag über die Ereignisse des vergangenen Jahres, dann tagen die Mitglieder. Die Heimatfreunde haben sich viel vorgenommen. mehr...


Fr., 19.01.2018

Mittagstreff besteht seit 2009 Eine kleine Erfolgsgeschichte

Haben alles im Griff: (v.l.) Brigitte Heßling, Gabriele Knuf und Margarete Franz bilden das Organisationsteam des Mittagstreffs. Unterstützt werden von über 20 ehrenamtlichen Helferinnen.

Münster-Wolbeck - Beim Wolbecker Mittagstreff im Achatiushaus zählt für die Gäste nicht nur das Essen. Von Martina Schönwälder mehr...


Fr., 19.01.2018

„Albachtener Gespräche“ Märchenhafte Pracht und bittere Armut

Entführte seine Zuhörer nach Indien: Jürgen Lenz.

Münster-Albachten - Auf eine faszinierende Reise nach Indien wurden die Zuhörer bei der jüngsten Ausgabe der „Albachtener Gespräche“ entführt. Jürgen Lenz berichtete von seinem großen Abenteuer. mehr...


Fr., 19.01.2018

Radwegverbindung Senden – Münster    Mehr Sicherheit     für Radfahrer     

In diesem Bereich der Osthofstraße soll die geplante 2,50 Meter breite Mittelinsel Radfahrern, die in Richtung Münster unterwegs sind, ein sicheres Überqueren der vielbefahrenen Osthofstraße (K 60) ermöglichen.

Münster-Albachten - Damit Radfahrer die vielbefahrene Osthofstraße im Bereich Tweehues / Ventrup besser überqueren können, soll dort eine Mittelinsel gebaut werden. Von Thomas Schubert mehr...


Fr., 19.01.2018

Geschichts- und Heimatkreis Mecklenbeck Altwestfälische Hausmannskost im Hof Hesselmann

G elernt ist gelernt: Erfahrene Frauen sorgten beim Wurste- und Leberbrotessen des Mecklenbecker Geschichts- und Heimatkreises dafür, dass deftige Kost auf den Tisch kam.

Münster-Mecklenbeck - Es ging deftig zu im Bürgerzentrum Hof Hesselmann: Der Geschichts- und Heimatkreis hatte auch anno 2018 wieder zum traditionellen Wurstebrotessen eingeladen. mehr...


Fr., 19.01.2018

Aktionstag für Senioren Infos und Aktionen für Senioren im „Mittendrin“

Münster-Coerde - Der Arbeitskreis „Älter werden in Coerde” veranstaltet am Montag (22. Januar) von 10 bis 16 Uhr im „Mittendrin”, Hamannplatz 11 bis 12, einen Aktionstag für Senioren. mehr...


Fr., 19.01.2018

Waldschule Kinderhaus Betriebe informieren Schüler aus erster Hand

münster-Kinderhaus - Betriebsinhaber, Ausbilder und Mitarbeiter kommen in die Schule und stellen ihre Betriebe und Ausbildungsmöglichkeiten vor. Von Katrin Jünemann mehr...


Fr., 19.01.2018

Polizei fasst Einbrecher in Angelmodde Masche: Erst geklingelt, dann Tür eingetreten

Polizei fasst Einbrecher in Angelmodde: Masche: Erst geklingelt, dann Tür eingetreten

Münster-Angelmodde - Völlig abgehetzt lief er einem Polizisten in die Arme: Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus wurde ein 30-jähriger festgenommen. Er war der Polizei wohlbekannt. mehr...


Fr., 19.01.2018

Oxford-Quartier Es hagelt Kritik an der Verwaltung

Um die künftige Nutzung der ehemaligen Oxford-Kaserne ging es auch in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West. Die Vorschläge der Stadt wurden kritisiert wegen ihrer Unverständlichkeit und Länge.

Münster-Gievenbeck - Die ehrenamtlichen Kommunalpolitiker der Bezirksvertretung Münster-West reiben sich am Exposé zum Oxford-Quartier. Ihnen ist das Papier zu lang und unverständlich. Von Kay Böckling mehr...


Fr., 19.01.2018

Sturmschäden Der Tag nach „Friederike“

Sturmschäden: Der Tag nach „Friederike“

Münster-Nord - Am Tag nach „Friederike“ geht es auch in Münsters Norden ans große Aufräumen. Das Orkantief hat seine Spuren hinterlassen. Von Katrin Jünemann mehr...


Fr., 19.01.2018

Versammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Schweinepest: Landwirte in großer Sorge

Versammlung der Landwirte im Wersehof (v.l.): Kreisverbandsvorsitzende Susanne Schulze Bockeloh, Ulrich Bussmann (2. Ortsverbandsvorsitzender), Heinrich Möllers (1. Ortsverbandvorsitzender) und Kreislandwirt Hans-Georg Hartmann.

Münster-Ost - Das Schweinepestvirus kommt, davon sind auch die Landwirte in Münster-Ost überzeugt. Nicht nur Wildschweine, auch Menschen können das Virus übertragen. Von Reinhold Kringel mehr...


Do., 18.01.2018

Quellenlage ist häufig überraschend gut Dauerhaft kam keiner zurück

Ganz persönlich lassen sich die Spuren der jüdischen Einwohner Wolbecks nachvollziehen, das zeigte die Lesung mit Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Schilling.

Münster-Wolbeck - Ganz persönlich lassen sich die Spuren der jüdischen Einwohner Wolbecks nachvollziehen, das zeigte die Lesung mit Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Schilling in der Christuskirche. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Do., 18.01.2018

Marienschule Roxel Spende für die Lernwerkstatt der Roxeler Marienschule

Ein Vertreter  der Bank-Stiftung überbrachte (v.l.) der Fördervereinsvorsitzenden Dora Lopes, Schulleiterin Kerstin Ahlers, Schüler Lars Fischer und Ulrike Möller von der Lernwerkstatt die Spende.

Münster-Roxel - Freude beim Förderverein der Roxeler Grundschule: Die „Deutsche Bank Stiftung Nordwest im Münsterland“ unterstützt die pädagogische Arbeit mit 3020 Euro. mehr...


Do., 18.01.2018

„Meckelbach-Wellen“ Kreiselkunst lässt auf sich warten

Nach wie vor recht kahl: Die Mittelinsel des Kreisverkehrs an der Einmündung der Fritz-Stricker-Straße in die Mecklenbecker Straße wartet darauf, gestaltet zu werden.

Münster-Mecklenbeck - Obwohl das Projekt schon vor mehr als fünf Jahren ins Visier genommen wurde, ist auf der Mittelinsel des Kreisverkehrs an der Fritz-Stricker-Straße immer noch keine Skulptur zu finden. Von Thomas Schubert mehr...


Do., 18.01.2018

Sturmschäden in Münsters Norden Plötzlich kracht der Baum ins Haus

Plötzlich war der Baum im Haus: Der Sprakeler Dirk Müller hatte Glück, er stand weit genug entfernt, als die große Tanne in seinen Wintergarten krachte.

Münster-Nord - Umgestürzte Bäume, ein umgekippter LKW und ein Baum im Haus gehören zu den Sturmfolgen in Münsters Norden. Von Katrin Jünemann mehr...


Do., 18.01.2018

Sturmtief Friederieke im Westen Dachblech von Mosaikschule geweht

Der Löschzug der Feuerwehr aus Nienberge musste mehrmals am Tag ausrücken.

Münster-West - Das Sturmtief Friederieke hat auch in Münsters Westen seine Spuren hinterlassen. Glücklicherweise gab es aber auch hier keine Verletzten. mehr...


Do., 18.01.2018

Orkan Friederike Wie eine Furie über den Schulhof

Ein Bild der Verwüstung: Zum Glück hatte das Kardinal-von-Galen-Gymnasium seine Schüler bereits nach Hause geschickt, bevor der Orkan „Friederike“ auf dem Schulhof den labilen Bauzaun aus Holz in seine Bestandteile zerlegte.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Zwischen Hiltrup und Amelsbüren legten mehrere umgefallene Bäume den Verkehr lahm. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. Auch an den Schulen war einiges los. Von Michael Grottendieck mehr...


Do., 18.01.2018

Karneval im „Haus der Begegnung“ König Jan Gisbert lädt zum närrischen Hofball ein

Münster-Albachten - In Albachten wird am 27. Januar groß Karneval gefeiert: Die Fastnachtskumpanei „Die Wiedertäufer am Buddenturm“ lädt zum närrischen Hofball ein. mehr...


Do., 18.01.2018

Versorgung vor Ort ist wichtig Altengerechte Quartiersentwicklung in Münster

Gespräche vor Ort führt die Koordinatorin der Quartiersentwicklung, Yvonne von Kegler (l.), regelmäßig mit interessierten Bürgern in Hiltrup-Ost, wo vor drei Jahren das erste Projekt gestartet wurde.

Münster - Der Testballon für eine altengerechte Quartiersentwicklung startete in Hiltrup-Ost. Die Koordinatorin stellt fest, dass es älteren Menschen vor allem auf eine Versorgung vor Ort und auf Mobilität ankommen würde. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Mi., 17.01.2018

Marrtin Homann-Niehoff als Vorsitzenden bestätigt „Gute Ackerfläche soll der JVA nicht zum Opfer fallen“

Der Vorstand des Landwirtschaftlichen Ortsvereins an der Seite von Susanne Schulze Bockeloh, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes (2.v.l.).

Münster-Wolbeck - Auf der Mitgliederversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins war auch afrikanische Schweinepest ein Thema. Von Andreas Hasenkamp mehr...


Mi., 17.01.2018

Flüchtlingsunterkünfte in Roxel und Nienberge Wer übernimmt die Trägerschaft?

Blick auf die Roxeler Flüchtlingsunterkunft: Die Betriebsträgerschaft für die Einrichtung soll bis Mitte des Jahres per nationaler Ausschreibung neu vergeben werden. Noch ungeklärt ist derzeit, ob sich das Deutsche Rote Kreuz daran beteiligen wird. Das DRK hatte die Trägerschaft für die Einrichtung mit Adresse Zum Schultenhof 3 seit dem Jahr 2015 inne.

Münster-West - Die Betreuung der Flüchtlingsunterkünfte in Roxel und Nienberge soll per Ausschreibung vergeben werden. Der Rat der Stadt Münster wird sich voraussichtlich Ende Januar mit dem Thema befassen. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 17.01.2018

Juniorenfußballer spielen Titel aus 14 Nachwuchsteams aus dem ganzen Bundesgebiet am Start

Münster-Albachten - Die U 13-Fußballjunioren des DJK-Sportverband messen am Wochenende bei der Bundeshallenmeisterschaft 2018 in Albachten ihre Kräfte. Von Thomas Schubert mehr...


Mi., 17.01.2018

„Albachtener Gespräch“ Faszinierender Trip auf den indischen Subkontinent

Entführt seine Zuhörer beim nächsten „Albachtener Gespräch“ auf eine Reise nach Indien: Jürgen Lenz. Im Rahmen seines zehnwöchigen Trips besuchte er – wie auf diesem Foto zu sehen – auch den Taj Mahal.

Münster-Albachten - Ein sehenswerter Reisebericht mit Bildern und Videos wird beim „Albachtener Gespräch“ am 18. Januar geboten. Es geht ins größte Land Südasiens. mehr...


Mi., 17.01.2018

Kindertheater in der Meerwiese Es schneit in der Meerwiese

Kindertheater ist ein Schwerpunkt in der Meerwiese. Das Tanztheater „Rauher Engel“ (oben) gastiert mit seinem Stück „Wi Wa Wit“ am 28. und 29. Januar, Theater Scintilla (unten l.) spielt „zeit.punkt.neu“ vom 4. bis 6. März, das Echtzeit-Theater zeigt „Das schaurige Haus“ am 6. und 7. Mai.

Münster-Coerde - Schneeflocken tanzen, die Welt wird weiß: Eine Entdeckungsreise in den Winter wartet auf Kinder ab drei Jahren, wenn das Tanztheater „Rauher Engel“ mit seinem Stück „Wi Wa Wit“ in der Meerwiese gastiert (28. Januar, 15.30 Uhr; 29. Januar, 10 Uhr). „Das ist ein schöner Auftakt unseres Theaterprogramms“, sagt Gisela Haak, Leiterin des Begegnungszentrums Meerwiese. Von Katrin Jünemann mehr...


Das Wetter in Münster

Heute

5°C 1°C

Morgen

5°C 3°C

Übermorgen

8°C 5°C
In Zusammenarbeit mit